Forum / Beauty

Tragen von Kunstfingernägel im Pflegeberuf

Letzte Nachricht: 21. September 2009 um 12:09
P
pat_12294086
30.05.07 um 0:59

Guten Tag! Ich habe folgende Frage und zwar möchte ich gerne künstliche Fingernägel machen lassen, da meine eigenen zu weich und einfach nicht so schön sind. Ich arbeite als Pflegefachfrau im Krankenhaus und dort ist es sogar verboten einen Klarlack aufzutragen. Es entstünden kleinste Risse durch das häufige Desinfizieren, worin sich Keime ansiedeln können und diese Problematik finde ich soweit auch einleuchtend. Ich habe mit verschiedenen Nagelstudios gesprochen und diese meinten, dass Kunstfingernägel mit der GEl-Technik als hygienisch gelten, nun weiss ich nicht, was ich glauben soll und suche nach Fakten, welche ich gegebenenfalls meiner Chefin vorlegen könnte...
Kann mir jemand hierbei helfen?

Mehr lesen

Y
yasin_11886636
31.05.07 um 22:00

Laut meiner Erfahrung
gelten Gelnägel zwar als hygienisch, aber das sind Naturnägel auch.
Ich habe viele Kundinnen, die im Krankenhaus, Pflegedienst etc. arbeiten. Die Meinungen ihrer Chefs sind ziemlich eindeutig: Nein zu künstlichen Nägeln.
Meine Kundinnen dürfen das nur in absoluten Ausnahmefällen (keine Ahnung wie sie sich das verdient haben ;o)).
Wenn bei dir nicht mal Klarlack geduldet wird, hast du mit künstlichen Nägeln -egal welcher Art- schlechte Karten - würd ich mal vermuten. Leider... (
Aber lass doch deine Naturnägel pflegen. Das macht doch auch was her und ist wenigstens etwas...

LG, Meriamun

Gefällt mir

S
sri_11955996
02.06.07 um 7:20

...
hi jgsound

ich hab sowohl kundinnen in pflegeberufen, sowie kundinnen, die in der gastronomie arbeiten und die gleiche diskussion hatten...

ein argument ist vielleicht... worauf siedeln sich wohl mehr keime an.. auf nägeln von nagelbeissern, die teilweise so abgefressen sind, dass sich kleine entzündungsherde bilden oder auf der geschlosssenen sauberen oberfläche von kunstnägeln

im klarlack können ja auch nicht nur risse sein, sondern er kann abblättern und ist allein dadurch schon nicht hygienisch - das passiert bei kunstnägeln ja nun nicht

hattest du deine chefin denn schon auf dieses thema angesprochen oder bislang nur mit kolleginnen gesprochen?

kundinnen von mir, die bedenken hatten, dass es vielleicht im beruf zu schwierigkeiten führen kann, haben sich zunächst sehr kurze, schlichte nägel machen lassen, mit schlichter milchig weißer spitze, die ganz natürlich aussehen und bei denen man nicht gleich an kunstnägel denkt

ich glaub, die meisten arbeitgeber denken bei kunstnägeln gleich an knallrote krallen und nicht an ganz schlichte nägelchen, die gepflegter ausschauen als die meisten naturnägel.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hanna_12049243
21.09.09 um 12:09

Kunstnägel sind nicht das Selbe wie gelverstärkte Naturnägel
Ich habe das gleiche Problem: Arbeite mit kurzen, schlichten, aber gelverstärkten und mit French versehenen Nägeln in einem Pflegeheim.
Finde das ebenso viel hygienischer, da diese in der Tat viel robuster sind als Naturnägel. Die reißen und brechen nämlich, bekommen Kratzer, in denen sich Keime festsetzen können.
Leider habe ich bisher auch noch kein Forum gefunden, in dem sich ein Hgieniker eindeutig FÜR die gelverstärkte Variante ausspricht. Aber so schnell gebe ich nicht auf.
Ich brauche meine gepflegten Hände, da ich den Pflegebruf nur nebenbei mache und hauptberuflich eine Werbeagentur führe. Und es macht insgesamt - auch im Alltag - einfach einen viel besseren Eindruck.

Gefällt mir