Home / Forum / Beauty / Totale Verfilzung durch Medikamente-HILFE!!!

Totale Verfilzung durch Medikamente-HILFE!!!

30. August 2016 um 16:22

Hallo ihr Lieben, ich bin total verzweifelt
Ich habe normal Po-lange Haare, musste jetzt 4 Monate total heftige Medikamente einnehmen, kriegte meine Haare mit Müh und Not gepflegt bzw durchgekämmt.
Habe nie mit offenen Haaren geschlafen, immer mit Dutt, jetzt bin ich mal paar Tage gelegen und habe dadurch eine Riesen Knulle am Hinterkopf, eine total verfilzte dicke Kugel, die sich einfach nicht mehr auskämmen läßt!!
Hab alles versucht, Spülungen, Packungen, Öl ...
Wenn ich das abschneiden ließe, hätte ich einen Bubikopf, das will ich nicht, ich könnte heulen und würde es auch monatelang, wenn sie so kurz wären, was kann ich nur tun????
Hat irgendjemand noch Ideen, wie man diesen verfilzten Haarball wieder auseinander kriegen könnte?
Hat noch jemand "Aubagio" nehmen müssen und ähnliche Erfahrungen ??

Liebe(verzweifelte) Grüße

Mehr lesen

5. September 2016 um 13:20

Kopf hoch!
Gute Besserung erst einmal!
Der Hinterkopf ist natürlich eine blöde Stelle, weil du da selbst gar nicht gut hinkommst. Vielleicht kann dir ja eine Freundin dabei helfen, den Knäuel Schritt für Schritt mit den Fingern zu entwirren? Bloß Finger Weg vom Kamm, der macht es nur noch schlimmer!
Und bei den Kuren/Spülungen würde ich zum entwirren silikonhaltige benutzen. Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen