Home / Forum / Beauty / Haare färben / Total verzweifelt - Von orange-rot zu blond zurück?

Total verzweifelt - Von orange-rot zu blond zurück?

12. April 2013 um 0:02 Letzte Antwort: 15. April 2013 um 6:40

Ich schreibe grad für meine Freundin, die total verzweifelt neben mir sitzt.

Sie war heute beim Friseur und hat sich die Haare färben lassen, aber es ist ordentlich schief gegangen.
Natur hat sie aschblonde Haare, jahrelang mit hellen Strähnchen aufgehellt. Durch die Strähnchen sind sie natürlich unten etwas strapaziert gewesen.
Nun wollte sie etwas rot in die Haare bringen, eigentlich Blond mit einem Rotstich. Der Friseur hat 2 Farben (blond und orangiges rot) gemischt - das Ergebnis ist, dass der Ansatz knallorange/rot ist und eigenlich wirklich nicht zum Typ passt, und in der Mitte sind die Haare ganz fahl, wie ausgewaschen, weil sie die farbe nicht aufgenommen haben.
Sie traut sich kaum aus dem Haus weil sie wie eine Karotte aussieht.
Gibt es da irgendeinen Weg raus? Sie möchte am liebsten wieder Blond werden :/ Bleichen? Danke!!

Mehr lesen

12. April 2013 um 10:45

Ja das mit dem blond...
ist oft mals so ein farbchaos
Naja sie könnte warten ob es sich etwas auswäscht, aber ich bin mir sicher sie möchte im Moment einfach nur die farbe weg...
Bleichen würde bestimmt gehen..ist aber nicht wirklich empfehlenswert, da das für die haare sicherlich sau schädlich dann ist. Weil um das rot hinauszubekommen müsste man wirklich was aggressives nehmen...
hmm ich weiß ja nicht auf welche farben sie so steht..
dünkler färben würde bestimmt gehen (gibt ja soo viele verschiedene farben: dunkelbraun, helles braun, goldigesbraun, violett, schwarzviolett, ein schönes rot, dunkelrot..)
oder einfach nur mit bunten directions tönen gibts auch klasse farben
Aber wenn sie wirklich keine andere farbe will, dann wird sie woll sowie so bleichen...nur dann muss sie herum fragen in verschiedenen friseursalloons ob die vlt dass wieder schön blond bekommen würden.
Viel Erfolg!
lg

Gefällt mir
14. April 2013 um 23:43
In Antwort auf an0N_1226928399z

Ja das mit dem blond...
ist oft mals so ein farbchaos
Naja sie könnte warten ob es sich etwas auswäscht, aber ich bin mir sicher sie möchte im Moment einfach nur die farbe weg...
Bleichen würde bestimmt gehen..ist aber nicht wirklich empfehlenswert, da das für die haare sicherlich sau schädlich dann ist. Weil um das rot hinauszubekommen müsste man wirklich was aggressives nehmen...
hmm ich weiß ja nicht auf welche farben sie so steht..
dünkler färben würde bestimmt gehen (gibt ja soo viele verschiedene farben: dunkelbraun, helles braun, goldigesbraun, violett, schwarzviolett, ein schönes rot, dunkelrot..)
oder einfach nur mit bunten directions tönen gibts auch klasse farben
Aber wenn sie wirklich keine andere farbe will, dann wird sie woll sowie so bleichen...nur dann muss sie herum fragen in verschiedenen friseursalloons ob die vlt dass wieder schön blond bekommen würden.
Viel Erfolg!
lg

Gebleicht
sie ist nochmal zum friseur hin und weil sie nicht dünkler wollte hat sie es bleichen lassen. das schaut jetzt halt auch schrecklich aus, total gelb/hell mit orangem stich sie tut mir echt leid. die frage is eher, wie lang sie warten muss, um sich ein schönes blond drüber zu färben, ansonsten kommt der dunkle ansatz nach und dann is erst recht wieder zweifärbig..

Gefällt mir
15. April 2013 um 6:40

OMG
Was für ein Friseur war dass denn ??????? : ...wenn er nicht sachgemäß gearbeitet hat würde ich den verklagen !!! Auf jeden Fall wichtig : Fotos vom jetzigen Zustand der Haare machen und eine zweite Meinung einholen ! Erkundige dich mal bei der örtlichen Verbraucherzentrale...aber auf keinen Fall nun selber was tun...Finger weg...da kann wohl nur noch ein Profi helfen...um noch was zu "retten".

Gefällt mir