Home / Forum / Beauty / Total schnell fettende haare!

Total schnell fettende haare!

18. August 2006 um 13:47

hey
ich habe total schnell fettende haare.ich dusche morgens.waschen tu ich sie mit shampoo und dann spülung.
aber am abend fangen sie schon wieder an zu fetten...am nächsten morgen sind sie total verfettet..

und das ist mir immer sooo peinlich wenn ich dann bei einer freundin schlaf.dann sind meine haare immer soo fettig...natürlich es ist ja meine freundin..aber wenn ich dann mal bei jemand anders schlaf(bei nem typ) dann hab ich immer probleme
wisst ihr was ich dagegen machen kann das meine haare so verdamm schnell fettig werden??
ist ir echt wichtig...

danke schonmal im vorraus^^

gruß Swenscha

Mehr lesen

18. August 2006 um 15:48

Problem hatte ich auch
Hi!

Ich kann dir nur sagen, was bei mir geholfen hat.
Auf keinen Fall ein Shampoo für schnell fettendes Haar nehmen. Am besten eins für normales Haar. Ich hab lange Haare mit Naturlocken und wasche meine Haare alle 2 Tage. Die Haare gewöhnen sich daran. Ich konnte das auch nicht glauben (hat mein Friseur mit immer erzählt) aber es scheint wirklich zu stimmen. Hab es mal im Urlaub ausprobiert...
Vielleicht hilft es dir ja auch.

LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 18:05

Hast du es schon mal mit trockenshapoo versucht?
das hilft

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 23:03

Hey du...
Erkundige dich bei deiner Frauenärztin mal nach der Anti-Baby-Pille "Gestamestrol N ". Vielleicht kann die dir weiterhelfen.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 14:47

Re:
Ein sehr gutes Mittel gegen fettige Haare ist die Haare zu färben oder dauerzuwellen. Durch die chemische Behandlung werden die Haare poröser und können mehr Fett aufnehmen ohne gleich fettig auzusehen.
Ich hatte mal eine Dauerwelle und da konnte ich mir Haarkuren aus purem Olivenöl aufs Haar machen, ohne das sie fettig aussahen, bei meinen jetzigen Haaren wäre so was unmöglich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 23:09
In Antwort auf cerys_12559547

Re:
Ein sehr gutes Mittel gegen fettige Haare ist die Haare zu färben oder dauerzuwellen. Durch die chemische Behandlung werden die Haare poröser und können mehr Fett aufnehmen ohne gleich fettig auzusehen.
Ich hatte mal eine Dauerwelle und da konnte ich mir Haarkuren aus purem Olivenöl aufs Haar machen, ohne das sie fettig aussahen, bei meinen jetzigen Haaren wäre so was unmöglich.

Das ist ein guter rat
aber auch die haare morgens waschen hilft und dann die spülung und pflege nie auf den ansatz machen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 16:29

Holzbürste
also ich nmach es so: ich hab mir eine naturholbürte gekauft damit mach ich täglich 20 steihe durch die haare nach 2 wichen hen meine haare nemme fettig ausgsehn und dazu no schee glenzd

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2006 um 22:02
In Antwort auf shevon_12739747

Problem hatte ich auch
Hi!

Ich kann dir nur sagen, was bei mir geholfen hat.
Auf keinen Fall ein Shampoo für schnell fettendes Haar nehmen. Am besten eins für normales Haar. Ich hab lange Haare mit Naturlocken und wasche meine Haare alle 2 Tage. Die Haare gewöhnen sich daran. Ich konnte das auch nicht glauben (hat mein Friseur mit immer erzählt) aber es scheint wirklich zu stimmen. Hab es mal im Urlaub ausprobiert...
Vielleicht hilft es dir ja auch.

LG

Aaalso
ja, die haare gwöhnen sich daran, nach einem tag wieder gewaschen zu werden, das stimmt (jedenfalls bei mir) entweder musst du sie 'entwöhnen' oder jaaa...so weiter machen wie bevor

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 20:27

...
du darfst deine kopfhaut nicht zu stark massieren u kein zu heisses wasser verwenden weil sonst die talkdrüsen noch mehr fett produzieren! dazu soltest du ein spampoo gegen fette haare benutzen u die spülung nur in die spitzen geben! auch anschliessend nicht zu viele stylingprodukte verwenden! du könntest dir auch blonde stränchen machen lassen, dan wirken deine haare frischer!! lg maus

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 20:28
In Antwort auf jerrie_12863584

Aaalso
ja, die haare gwöhnen sich daran, nach einem tag wieder gewaschen zu werden, das stimmt (jedenfalls bei mir) entweder musst du sie 'entwöhnen' oder jaaa...so weiter machen wie bevor

...
stimmt,es wird deinen haaren gut tun wenn du mal eine ruhepause einlegst (wenn du mal ein ca 2tage nichts unternimmst oder so!) lg maus

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2006 um 11:58

Reinigungserde
da gibts im bioladen oder im reformhaus so ne reinigungserde die heißt glaub "rahsoul" weiß net obs richtig geschreiben ist..
auf jeden fall sagt die fett auf und man muss die haare nicht mehr so häufig waschen wie früher! echt geil ich habs mal probiert so nach 4 tagen musst ich se erst wieder waschen!! außerdem wirds haar dadurch flaumweisch und seidig!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2008 um 22:46
In Antwort auf mausle666

...
stimmt,es wird deinen haaren gut tun wenn du mal eine ruhepause einlegst (wenn du mal ein ca 2tage nichts unternimmst oder so!) lg maus

Kleiner Tipp
Hey Leute ich hab auch sehr dünnes, feines und dazu noch sehr schnell fettendes langes Haar, aber wenn ich mal morgen keine Lust hab sie zu waschen dann mach ich einfach etwas Babypuder oben auf die Haare und dann einmalnach vorne beugen und das nen bisschen durchwurschteln ;D
Denn das zieht das Fett auf und die Haare sehen garnicht mehr fettig aus

Liebe Grüße aus Dortmund

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 22:17

Nach dem färben schnell fettende haare
hey,
ich habe das problem auch... nur erst seit 1woche. denn letzte woche habe ich meine haare beim frisör rot färben lassen. und seitdem muss ich mir die haare jeden tag, mindestens jeden zweiten tag waschen. mich nervt das total, denn vorher waren die nicht mal nach dem 4. oder 5.tag fettig, habe sie mir aber dann gewaschen, weil sie dort schon leicht an volumen verloren haben und das bei meinem bob nicht sonderlich toll aussieht.

nur jetzt seitdem ich sie mir färben ließ, verliere ich mehr haare und sie werden halt ziemlich schnell fettig. hat jemand einen tipp für mich, was ich tun kann? denn auf die farbe verzichten möchte ich eigentlich nicht. mit der haarfarbe fühl ich mich besser.. und viele meiner freunde finden mich mit der farbe auch besser.

schonmal vielen dank. bussi, saskia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2008 um 12:07
In Antwort auf izumi_12275419

Kleiner Tipp
Hey Leute ich hab auch sehr dünnes, feines und dazu noch sehr schnell fettendes langes Haar, aber wenn ich mal morgen keine Lust hab sie zu waschen dann mach ich einfach etwas Babypuder oben auf die Haare und dann einmalnach vorne beugen und das nen bisschen durchwurschteln ;D
Denn das zieht das Fett auf und die Haare sehen garnicht mehr fettig aus

Liebe Grüße aus Dortmund

Babypuder
Das mit dem Babypuder funktioniert wirklich, ist aber ne Sauerrei, weil überall das Puder rumfliegt und meine haare sind danach immer furchtbar aufgeladen. Geht echt nur für den Notfall.

Ich leider auch unter fettigen Haaren und muss jeden morgen waschen. Ich habe schon soviele Shampoos ausprobiert, diese komische Wascherde, irgendwelche Kräutergüsse, hat alles nichts gebracht. Auch das rauszögern hat nichts gebracht. Meine Frauenärztin hat mir erklärt, dass das auch hormonell bedingt sein kann, so wie fettige Haut und Pickel, wobei man nicht zwangsläufig auch fettige Haut haben muss, wenn man schnell nachfettende Kopfhaut hat.

Nunja, ich lebe damit und versuche eben so mild es geht zu waschen und trotz täglichen Waschens sind meine Haare nicht kaputt.

Auf Tipps wie die Haare extra zu färben um zu erzielen dass sie poröser und damit kaputter werden nur damit sie scheinbar nicht so schnell fetten, darauf würde ich verzichten. Ich hatte meine Haare mal eine zeitlang blondiert und das hat am fetten überhaupt nichts geändert.

LG Ute

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2008 um 16:41

An deiner STelle würde ich auch mal
überprüfen, ob du nicht zu viele fettreiche Lebensmittel isst..
Ich kenne das von meiner Haut, (und die chinesische Medizin sieht das auch so), dass Menschen mit fettiger Haut eine ERnährung praktizieren, die für ihren Körper zuviel fett enthält.
Achte doch mal auf frisches Obst und Gemüse, weniger fettes fleisch etc...
Ich denke, das dauert ein wenig, aber es hilft.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2008 um 16:44
In Antwort auf happygirl87

Hey du...
Erkundige dich bei deiner Frauenärztin mal nach der Anti-Baby-Pille "Gestamestrol N ". Vielleicht kann die dir weiterhelfen.

@happygirl
super lösung! Und wenn sie die Pille dann absetzt???
Weißt du, dass dann Frauen, die vor der Pille schon zu fettiger Haut/Haaren tendiert haben das noch viel Schlimmer haben hinterher?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 0:29
In Antwort auf imani_12234225

Babypuder
Das mit dem Babypuder funktioniert wirklich, ist aber ne Sauerrei, weil überall das Puder rumfliegt und meine haare sind danach immer furchtbar aufgeladen. Geht echt nur für den Notfall.

Ich leider auch unter fettigen Haaren und muss jeden morgen waschen. Ich habe schon soviele Shampoos ausprobiert, diese komische Wascherde, irgendwelche Kräutergüsse, hat alles nichts gebracht. Auch das rauszögern hat nichts gebracht. Meine Frauenärztin hat mir erklärt, dass das auch hormonell bedingt sein kann, so wie fettige Haut und Pickel, wobei man nicht zwangsläufig auch fettige Haut haben muss, wenn man schnell nachfettende Kopfhaut hat.

Nunja, ich lebe damit und versuche eben so mild es geht zu waschen und trotz täglichen Waschens sind meine Haare nicht kaputt.

Auf Tipps wie die Haare extra zu färben um zu erzielen dass sie poröser und damit kaputter werden nur damit sie scheinbar nicht so schnell fetten, darauf würde ich verzichten. Ich hatte meine Haare mal eine zeitlang blondiert und das hat am fetten überhaupt nichts geändert.

LG Ute

..
Habe auch das Problem gehabt, habe mir damals die Haare jeden zweiten Tag gewaschen. Das führte dann dazu, dass ich am Anfang des zweiten Tages richtig eklige fettige Haare hatte und ich sie mir mit einem Haarreif nach hinten binden musste. Ich habe dann langsam begonnen sie mir etwas seltener zu waschen, anfangs habe ich darauf geachtet es wirklich zwei Tage auszuhalten und sie erst dann zu waschen, nach zwei Wochen (ja hört sich lange an, aber es lohnt sich!) wurde das dann besser und dann habe ich angefangen sie mir jeden dritten Tag zu waschen .. das Wichtigste ist konsequent zu bleiben und es durchzuziehen .. nun bin ich bei jedem dritten Tag geblieben und meine Haare werden Ende des dritten Tages fettig .. benutze Shampoo für normales Haar oder Lockenshampoo und Spülung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 9:34

Mir hilft
* Balea Vitalizing Shampoo mit Lemongrass und Ingwer
* Spülung und co. nur in die Spitzen
* kühl auswaschen
* bürsten regelmäßig reinigen

Damit hab ich es halbwegs in den Griff bekommen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 20:24

Trockenshampoo
hey!
also ich habe trockene haut und fettendes haar (gehabt).
ich hab alle möglichen sachen ausprobiert. und das einzige, was wirklich geholfen hat, war shampoo für trockenes haar. musste mir früher meine haare jeden morgen waschen und jetzt nur noch jeden 2. tag. und das ist für mich die total entlastung.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 8:40
In Antwort auf cerys_12559547

Re:
Ein sehr gutes Mittel gegen fettige Haare ist die Haare zu färben oder dauerzuwellen. Durch die chemische Behandlung werden die Haare poröser und können mehr Fett aufnehmen ohne gleich fettig auzusehen.
Ich hatte mal eine Dauerwelle und da konnte ich mir Haarkuren aus purem Olivenöl aufs Haar machen, ohne das sie fettig aussahen, bei meinen jetzigen Haaren wäre so was unmöglich.

Keine Chemie!
Bloß keine Chemie benutzen, denn Dauerwellen zerstören die Haare. Das schlimmste was man seinen Haaren antun kann ist sie dauerzuwellen! Wenn du sie färbst am besten dunkler oder mit Henna Farben.
Gegen fettige Haare würde ich die Haare nach dem Waschen Essig, verdünnt mir Wasser rüber schütten und nicht auswaschen. Soll helfen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 14:27

Ich hab das gleiche Problem..
Man, Du sprichst mir aus der Seele. Mir ist das jedes Mal so peinlich, wenn meine Haare auch nur ein bisschen fettig werden und so. Schrecklich. Ich habe das jetzt auch so gemacht, dass ich in den Ferein angefangen habe meine Haare nur alle zwei Tage zu waschen. Manchmal klappt es, aber an manchen Tagen, so wie heute zum Beispiel, sehen die schon wieder so scheiße aus, dass ich sie glatt waschen könnte, aber ich will das ja durchziehen, vielleicht hilft es ja wirklich?! :/

Das mit dem Puder habe ich gerade einfach mal ausprobiert und ich bin wirklich sehr überrascht. Wollte eigentlich gerade ins Badezimmer gehen um mir die Haare zu waschen (hab gleich Fahrstunde), aber das brauch ich jetzt nicht mehr, weil ich mich damit jetzt wohl doch noch so gerade eben auf die Straße traue.

Gibt es denn noch irgendwelche Tipps, die nicht so teuer sind und hilft das mit dem kalten Wasser wirklich?

Mb. <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 16:21

Aufgepasst...!!!
Einfachste Lösungen:
-Haare nach jedem Waschen NICHT föhnen
1.wachsen schneller
Und
2.tut den Haaren besser
-Versuchsts mal mit Repair&Pflege Shampoo (ALSO DAS BRAUNE VON SCHAUMA )
Haben bei mir auch geholfen
Hatte vor zwei Tagen wieder mit dem Föhnen angefangen seitdem werden sie wieder schneller fettig
Also kann es nur empfehlen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mittelblond>Blond>Braun>Blond?
Von: ishbel_12873901
neu
31. Mai 2015 um 0:59
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen