Home / Forum / Beauty / Total gerötete und schuppige Gesichtshaut ...Allergie ?

Total gerötete und schuppige Gesichtshaut ...Allergie ?

1. Januar 2008 um 11:37

Hallo,

ich habe seit kurzer Zeit immer total gerötete und schuppige Gesichtshaut. Ich habe mir schon was gutes geholt, was die Haut auch geschmeidiger macht, aber sobald ich mein Gesicht wieder wasche gehts sofort wieder von vorne los. Es ist egal ob ich es normal mit Seife oder mit einer Gesichtswaschcreme (ich verwende Bebe Young Care) wasche oder SOGAR einfach nur mit Wasser !!! Immer ist meine Haut danach vollkommen gerötet und angegriffen und schuppig.

Ich dachte schon an eine Allergie, aber gegen was bloß ? Habt ihr eine Idee ?

Etwa gegen Leitungswasser ?

Oder wisst ihr etwas gutes dagegen ?

LG und ich bedanke mich für jede Antwort !

Mehr lesen

1. Januar 2008 um 15:25

Ich hab das..
gleiche Problem. Immer wenn ich mein Gesicht einfach nur mit Wasser wasche, dann ist sie hinterher total trocken, brennt und spannt. Leider habe ich noch kein Mittel dagegen gefunden. Reinigungsmilch oder sowas in der Art kann ich gar nicht benutzen, weil es gleich brennt. Ich war auch schon beim Hautarzt, die hat mir gesagt, das einzige was hilft ist Vaseline, das ist total fettig und ohne das ganze Parfumzeugs und so..

LG

1 LikesGefällt mir

5. Januar 2008 um 13:41

Nimm Linola Fett!
Hallo,

ich kenne das Problem, ich hab ziemlich trockene Haut die leicht zu Entzündungen neigt (rote flecken).... GEHABT!
Es gibt eine Creme die nennt sich Linola Fett ist kein Kosmetikprodukt sondern ein rezeptfreis Arzneimittel aus der Apotheke.
Die Creme ist ein W/Ö Gemisch (Wasser/Öl) und enthält ungesättigte Fettsäuren (Linolsäure daher der name).
Die Creme stellt die Wiederstandsfähigkeit der Haut wieder her (Hautschutzbarriere der Epidermis), damit die trockene Haut bei kleinsten rissen sich nicht gleich entzündet, ausserdem sorgt es gleichzeitig dafür das die Haut wieder "normal" wird also nicht mehr so trocken.
Die Creme trage ich immer vor dem Schlafengehen im Gesicht auf, sie riecht nicht und zieht ziemlich schnell ein. Da es eine sehr fettige Creme ist glänzt sie leicht deswegen nicht gerade als Tagescreme geeignet.
Also anstatt eines Kosmetikprodukts nehmt erstmal lieber diese Creme damit sich die Haut wieder normalisiert und wiederstandsfähig wieder, alles andere übertüncht nur das eigentliche Problem. Ist übrigens auch sehr gut bei trockener Haut an den Händen. Hier gibts mehr Infos http://www.linola.de/fett.html

Gefällt mir

13. Januar 2008 um 13:20

Rote schuppige Haut
genauso gehts mir auch. Egal mit was ich wasche, ständig ist meine Haut danach total gerötet und schuppig. Habe schon Vaseline und Wund und Heilsalbe ausprobiert, was auch eine Zeit hilft aber dann scheint sich meine Haut an die Cremes zu gewöhnen und sie bringen keinen Effekt mehr. Was soll ich nur tun. Make up drüber und es sieht noch schlimmer aus. aber ohne komme ich mir so wiederlich vor,dass ich denke alle starren mich an wegen meiner Haut.

2 LikesGefällt mir

16. Januar 2008 um 9:31

Trockenekzem
Hi!

Die Rötungen und das Abschuppen der haut kann viele Gründe haben.
Ich würde an deiner Stelle mal zum Hautarzt gehen. Denn wenn du nichts dagegen machst, kann ein richtiges Trockenheitsekzem entstehen, dass erstens nur schwer wieder weg zu kriegen ist und zweitens Narben hinterlassen kann.

Traten die Rötungen erst in Verwendung mit einem neuen Hautpflegeprodukt?
Wie sah deine Haut vorher aus? Hattest du normale, fettigere oder zur Trockenheit neigende Haut?

Zur ersten Hilfe bis zum Hautarzt-Termin:
Eine sehr fetthaltige Creme ist nicht wirklich zu empfehlen, da trockene Haut in erster Linie kein Fett sondern Feuchtigkeit braucht. Das in Fettcremes erhaltenen Glycerin und andere fettähnlichen Stoffe trocknen die Haut längerfristig nur noch mehr aus. Normale Haut kann in einigen Fällen durch solche Fettcremes vor Kälte geschützt werden, was aber nicht unbedingt notwendig ist, wenn man kein Polarforscher ist.
Allerdings kann bei extremer Trockenheit auch eine normale Feuchtigkeitscreme nicht viel bewirken, sondern nur den Zustand aufrecht erhalten.
Du solltest allerdings dennoch lieber eine Feuchtigkeitscreme in Verbindung mit einer Feuchtigkeitsmaske (einmal die Woche) verwende, da diese die Haut nicht unnötig belasten (wie etwa die Fettcreme - zu viel Fett in der Creme lässt die Haut weniger Feuchtigkeit produzieren, was zur Austrocknung führt).

Wenn du dann zum Hautarzt gehst:
Im schlimmsten Fall (deine Haut ist vielleicht auch nur lediglich jahreszeitlich bedingt etwas trocken), wird dir der Arzt eine cortison-haltige Creme verschreiben, die du abends nach der Reinigung auftragen solltest. Diese Cremes wendet man in der Regel maximal eine Woche an und erzielt damit in der Regel die gewünschte Wirkung.

Vielleicht wird der Arzt dir eine mildere Gesichtslotion empfehlen (Bebe YC ist nur für normale Haut ohne Probleme geeignet. Für andere Hauttypen sind diese Produkte meistens zu aggressiv).

Wünsch dir jedenfalls alles Gute!
Bye


1 LikesGefällt mir

18. Januar 2008 um 13:33

Eine Freundin von mir hatte das
die hat alles mögliche ausprobiert, müssen auch für 3 Monate eine besondere diät nachfolgen um fest zustellen das sie keine Lebensmittel Allergien hat. Letztendlich hat sie ihre Hautarzt gewechselt und der meine sofort das es eine Kontaktallergie wäre. Der hat recht gehabt. Die reagiert gegen Chlor allergisch. Anscheint kommt es häufiger vor weil Chlor als Konservierungsmittel in viele Kosmetikprodukte benutzt wird. Ins besonders Shampoo, Duschgels, Gesichtscreme usw.
Am liebsten gehe zum Hautarzt, vielleicht ist es was ähnliches.

Lg und viel glück
Susan

Gefällt mir

14. März 2011 um 18:07
In Antwort auf maus853

Ich hab das..
gleiche Problem. Immer wenn ich mein Gesicht einfach nur mit Wasser wasche, dann ist sie hinterher total trocken, brennt und spannt. Leider habe ich noch kein Mittel dagegen gefunden. Reinigungsmilch oder sowas in der Art kann ich gar nicht benutzen, weil es gleich brennt. Ich war auch schon beim Hautarzt, die hat mir gesagt, das einzige was hilft ist Vaseline, das ist total fettig und ohne das ganze Parfumzeugs und so..

LG

Ebenso..
mir ging es genau so. Ich habe das bekommen durch falsche Kosmetik. Eine Kosmetikerin, mit wenig Kompetenz, hat mir ein tägliches Enzympeeling nahe gelegt. Ich habe das auch immer schön angewandt und nach ca. 1 Jahr festgestellt, dass meine Haut total defekt ist. Ich hatte nicht nur Rötungen und Schuppen, die Haut war richtig leicht gerissen.
Zur Gegensteuerung habe ich mich für Naturkosmetik von Dr. Hauschka entschieden. Im Kosmetikstudio gibt es die Intensivkur 03, die hat schon nach 28 Tagen Anwendung bewirkt, dass ich nachts ohne Creme schlafen kann und einmal täglich morgens Cremen genügt.
Infos: http://www.dr.hauschka.de/pflege/
Ich kann es nur empfehen

lg
Marie

2 LikesGefällt mir

21. April 2012 um 9:12

Woher...
...kriege ich diese Einhornpflegeserie?
Ich habe das gegoogled, jedoch nichts dazu gefunden.

Danke & Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen