Anzeige

Forum / Beauty

Total Deprimiert

Letzte Nachricht: 22. Juli 2009 um 1:36
A
an0N_1244907399z
12.07.09 um 16:16

Ich war am 10. beim FA wegen meinen Brüsten er hat sich die angeguckt und meinte ich brauch es bei der Krankenkasse erst garnicht versuchen das würden die definitiv niemals bezahlen da müsste man schon garkeine Brüste haben
er hat mir auch davon abgeraten eine solche OP selbst zu bezahlen weil sowas sehr teuer is und falls da etwas schief geht müsse ich die 2. OP dann auchnoch selber bezahlen bezahlen .. er sagte mir meine brüst währe ganz normal und ich solle mich nicht so verrückt machen... als ich das hörte musste ich echt heulen.. für mich ist meine Brüst definitiv nicht schön und ich möchte auch nicht weiter damit leben.. es schränkt mich so sehr ein bzw. ich schränke mich selber ein weil sie mir einfach mehr als nur nicht gefällt...ich bin tot unglücklich
ich will mich einfach wieder wohlfühlen

für mich steht fest ich BRAUCHE und WILL soeine OP

Was sagt ihr dazu was mein FA sagt ?







Vlg, Julia + Santino

Mehr lesen

A
an0N_1244907399z
12.07.09 um 19:39

@mirin
Ja ich habe am 30.7 einen Termin für ein Beratungsgespräch in Braunschweig bei einer sehr schönen Klinik
das sind auch alles 'richtige' chirurgen.. bin schon gespannt auf das gespräch und auf den arzt denn ein gewisses vertrauen muss ja aufjeden fall da sein.. darauf lege ich sehr sehr viel wert da ich soviele viel angst vor krankenhäuser habe und schon oft auf unfreundliche ärzte gestoßen bin..

Ich würde die schmerzen und risiken aufjeden fall in kauf nehmen .. ich wünsche mir einfach nichts mehr als das


Danke für deine Antwort



Vlg, Julia + Santino

Gefällt mir

Q
quanna_12279451
13.07.09 um 8:16
In Antwort auf an0N_1244907399z

@mirin
Ja ich habe am 30.7 einen Termin für ein Beratungsgespräch in Braunschweig bei einer sehr schönen Klinik
das sind auch alles 'richtige' chirurgen.. bin schon gespannt auf das gespräch und auf den arzt denn ein gewisses vertrauen muss ja aufjeden fall da sein.. darauf lege ich sehr sehr viel wert da ich soviele viel angst vor krankenhäuser habe und schon oft auf unfreundliche ärzte gestoßen bin..

Ich würde die schmerzen und risiken aufjeden fall in kauf nehmen .. ich wünsche mir einfach nichts mehr als das


Danke für deine Antwort



Vlg, Julia + Santino

Hallo...
ich habe schon gehört, dass es Ärzte gibt, die ganz genau wissen, dass viele Frauen unter Ihren Brüsten oder ähnlichem leiden und diese Ärzte wissen auch genau, dass manche Frauen diese enormen Summen dann nicht bezahlen können. Sie bieten dann eine Ratenzahlung für die Summe der OP an. Ob das jetzt gut sein soll oder nicht weiß ich nicht. Ich habe mich auf jeden Fall vor einer Woche operieren lassen (Brustvergrößerung) und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, zumindest bis jetzt, bin gespannt wie alles aussieht wenn die Schwellungen vollständig zurück gegangen sind etc.
Auf jeden Fall hat mein Arzt auch gesagt dass man bei ihm auf Raten je nach Vereinbarung bezahlen könnte. Ich wollte das nicht weil mein Freund und ich das Geld auch so zusammen bekommen haben.
Vielleicht wissen einige Mädels hier mehr über diese Ratenzahlungen. Wie gesagt, ich halte viel von dem Arzt bei dem ich war und er hat das auch angeboten, dann kann das ja eigentlich kein schlechtes Zeichen sein. Vielleicht kannst du so deinen Traum verwirklichen.

Ich wünsch es dir auf jeden Fall...

Liebe Grüße Kathi

Gefällt mir

A
an0N_1244907399z
15.07.09 um 19:24

Habe
ja am 31. ein Bratungsgespräch in dieser klinik in BS und ich weiß das da ratenzahlung möglich ist...
leider erfahre ich erst am 31. wieviel soeine OP kosten würde .. am telefon wollten die davon nicht reden
sagen wir mal sowas kostet 5000 euro... wielange sollen meine eltern bzw. ich denn da bezahlen ?
ich kann nur hoffen das es nicht allzu teuer ist..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1244907399z
19.07.09 um 20:46


Es war mir von vorne herein sonnen klar das ich das wenn ich das machen lassen möchte es selber bezahlen muss.. meine mutter war aber der meinung wir könnten es ja mal probieren..

ich war nich geschockt weil er sagte ich muss es selbe bezahlen sondern weil er sagte meine brust währe total normal
und ich solle mich nicht verrückt damit machen.. und er mir total von einer solchen OP abriet.. ich hatte mir irgendwie ein bisschen mehr verständnis gewünscht

Irgendwie habe ich jetzt angst davor wenn ich meiner brust ein chirurg zeige und er genauso geagiert wie mein FA.
denn meine Brust ist für mich zwar schön (keine ss streifen oder sonstwas) aber von der größe für mich einfach viel zu klein das schrenkt mich einfach total ein.. ich will endlich anziehen können was ich will ich will mich nichtmehr verstecken nur damit niemand sieht das ich mit 2 fetten bhs' rumlaufe.

Gefällt mir

T
taryn_12833088
20.07.09 um 7:23
In Antwort auf an0N_1244907399z


Es war mir von vorne herein sonnen klar das ich das wenn ich das machen lassen möchte es selber bezahlen muss.. meine mutter war aber der meinung wir könnten es ja mal probieren..

ich war nich geschockt weil er sagte ich muss es selbe bezahlen sondern weil er sagte meine brust währe total normal
und ich solle mich nicht verrückt damit machen.. und er mir total von einer solchen OP abriet.. ich hatte mir irgendwie ein bisschen mehr verständnis gewünscht

Irgendwie habe ich jetzt angst davor wenn ich meiner brust ein chirurg zeige und er genauso geagiert wie mein FA.
denn meine Brust ist für mich zwar schön (keine ss streifen oder sonstwas) aber von der größe für mich einfach viel zu klein das schrenkt mich einfach total ein.. ich will endlich anziehen können was ich will ich will mich nichtmehr verstecken nur damit niemand sieht das ich mit 2 fetten bhs' rumlaufe.

"... ich hatte mir irgendwie ein bisschen mehr verständnis gewünscht ..."
Verständnis wofür?

Verzeihung, aber ich kann solch grenzenlose Eitelkeit auch nicht verstehen. Zumal Du ja schreibst, dass Deine Brüste an sich schön aussehen. Und ich vermute mal, die haben auch eine super Konsistenz. (Glaub mir, ich weiß, wovon ich rede.

Was gibt es denn da zu verstecken oder zu pushen? ("2 fette BH's...)

Push-Up's und erst recht Kunststoffmöpse sind doch erst recht peinlich. Lass doch einfach die lächerlichen BH's weg. Dann brauchst Du auch nichts zu verstecken. Halte einfach den Rücken gerade, zieh die Schultern nach hinten und sei stolz auf das, was Du von Natur aus hast.

Und wenn ich dann von den vielen höre und lese, was die z.T. für Probleme nach so einem Eingriff haben, kann ich nicht das geringste Mitleid aufbringen.

Doch bei den Chirurgen wirst Du unbesorgt sein können.
Die wollen auf jeden Fall ein Geschäft machen.
Du hättest schon riesiges Glück, wenn Du an einen gerätst, der so viel Verantwortungsbewusstsein aufbringt, lieber auf die Kohle zu verzichten und Dir abrät.

Aber wer weiß. Vielleicht ist Dir ja wirklich nicht zu helfen.

Gefällt mir

A
an0N_1244907399z
22.07.09 um 1:36


Ja das stimmt natürlich ich bin ja auch froh das ich soetwas nicht habe.. ich sehe manchmal frauen die echt fast keine brust haben und es tut mir echt total leid weil ich weiß was die durchmachen

aber ich will mir meine Brüste ja nich vergrößern lassen um irgendwelchen Männern zu gefallen sondern weil sie mir einfach überhaupt garnicht mehr gefallen und ich mich dadurch total eingeschrenkt fühle.. ich würde mich niemals unters messer legen nur weil irgendjemand sagt meine brüste währen zu klein.. ganz im gegenteil alle sagen ich soll es lassen.. noch nie sagte jemand sie währen zu klein ..
natürlich gibt es männer denen kleine brüste gefallen aber was bringt mir das wenn sie mir selber nicht gefallen ?
es geht mir einzig und alleine darum das ich mir endlich wieder gefalle ich möchte dieses versteckspiel und dieses ewige aufpushen damit ich mich einigermaßen ok finde und überhaupt rausgehen kann .. ich möchte endlich anziehen was ich will und dabei ein gites gefühl haben
Natürlich können probleme nach einer OP auftreten aber das is halt ein risiko das man eingehen muss wenn man sich dafür entscheidet
& ich währe bereit es einzugehen.
Egal für was man sich entscheidet im Leben es gibt immer und überall ein risiko..

Gefällt mir

Anzeige