Forum / Beauty

Tönung geht nicht mehr aus den Haaren!

Letzte Nachricht: 11. April 2004 um 13:38
A
apphia_12510477
01.04.04 um 16:50

Hallo!
Ich habe von Natur aus Mittelblondes Haar und habe mir Ende letzen Jahres meine Haare rot getönt - die Tönung sollte eigentlich nach 24 Wäschen raus gehen was bis jetzt noch nicht passiert ist (ich wasche mir ca. 6 mal die Woche die Haare und ich habe die Tönung vor ca. 4 Monaten angewendet). Am Kopf sieht man schon einen ziemlich Ansatz. In den Spitzen kommt meine Natur Haarfarbe langsam wieder raus. Kennt jemand ein Mittel womit ich das Rot ganz rausbekomme ohne meine Haare großartig zu beschädigen, das mit dem rauswachsen dauert nämlich zu lange, und es sieht auch nicht schön aus mit den Mittelblonden Ansatz und der Rest rot, bitte helft mir, ich habe schon verschiedene Shampoos ausprobiert aber nichts hilft!
Gruß
Rosebud

Mehr lesen

T
theres_12703993
02.04.04 um 10:46

...
Ich würde einen guten Friseur fragen. Vielleicht hilft schon ein Peelingshampoo, die restlichen Farbpigmente zu entfernen. Ansonsten würde ich keine Experimente wagen.
Andererseits könntest Du auch mal die Kundenhotline des Tönungsherstellers kontaktieren - die sollten doch wissen, wieso ihr Wunderprodukt sich nicht mehr entfernen läßt. Ist übrigens einer Freundin von mir ähnlich ergangen. Die hat sich (dunkelbraune Naturfarbe) eine schwarze Tönung reingepackt...die sich auf Gedeih und Verderb nicht auswaschen ließ. Sie mußte diesen Ton rauswachsen lassen. Anscheinend ist es keine 100% Garantie, daß Farbe, die auswaschbar sein soll sich auch wieder auswaschen läßt.

Gefällt mir

J
jeanna_11951258
07.04.04 um 21:38

Dieses Problem...
....hatte ich auch mal...wohlgemerkt mit einer STUFE 1 SCHAUMtönung, die sich bereits nach 8-10 Haarwäschen rauswaschen sollte.
Ich habe mir von meinem Friseur erklären lassen, daß meine Haare zu gesund waren...man laubt es kaum, aber wenn der Säureschutzmantel der Haare so geschlossen ist, kann die Tönung damit gut reagieren und ein Shampoo diese dann kaum angreifen. ICh habe damals an den Hersteller geschrieben (einen wirklich BÖSEN Brief), und die haben mir dann eine Shampoo sowei eine saure Spülung geschickt, womit ich die Tönung zumindest zum Teil rausbekommen habe. Nicht perfekt, aber besser als nix. Daß nur Intensivtönungen nicht mehr rausgehen ist ttotaler Unsinn, es kommt ganz auf die Haarstruktur an und wie Deine Haare das annehmen. Also, erstmal zum Friseur, wie schon jemand anders geraten hat und vielleicht einfach mal den Hersteller der Tönung fragen!

Grüße,

taliesin

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hollis_12103273
11.04.04 um 13:38
In Antwort auf jeanna_11951258

Dieses Problem...
....hatte ich auch mal...wohlgemerkt mit einer STUFE 1 SCHAUMtönung, die sich bereits nach 8-10 Haarwäschen rauswaschen sollte.
Ich habe mir von meinem Friseur erklären lassen, daß meine Haare zu gesund waren...man laubt es kaum, aber wenn der Säureschutzmantel der Haare so geschlossen ist, kann die Tönung damit gut reagieren und ein Shampoo diese dann kaum angreifen. ICh habe damals an den Hersteller geschrieben (einen wirklich BÖSEN Brief), und die haben mir dann eine Shampoo sowei eine saure Spülung geschickt, womit ich die Tönung zumindest zum Teil rausbekommen habe. Nicht perfekt, aber besser als nix. Daß nur Intensivtönungen nicht mehr rausgehen ist ttotaler Unsinn, es kommt ganz auf die Haarstruktur an und wie Deine Haare das annehmen. Also, erstmal zum Friseur, wie schon jemand anders geraten hat und vielleicht einfach mal den Hersteller der Tönung fragen!

Grüße,

taliesin

Ich dachte immer
dass sie haare in so einem fall zu kaputt wäre, also die haaroberfkläche so rau wäre, dass die farbe richtig rein kommen konnte. ich hatte das nämlich auch mal, aber so haben mir das immer alle erklärt. damals habe ich mich gewundert, weil ich meine haare gesund fand.

Gefällt mir