Home / Forum / Beauty / Tips gegen Spliss - Haare brechen immer ab

Tips gegen Spliss - Haare brechen immer ab

6. Februar 2013 um 22:20

Hallo liebe Leute,

ich habe ein Problem mit meinen Haaren. Ich wünsche mir lange Haare & sie wachsen einfach nicht länger als meine Schultern.
Ich Pflege sie mit Pantene Pro V Shampoo & der dazu gehörigen Pflegespülung. 1-2 mal die Woche mache ich eine Intensivkur & nach dem waschen kommt noch eine Haarmilch von Balea rein. Wenn ich sie Föne oder Glätte gibt's noch einen hitzeschutz. Pflege genug ist da - warum also so ein starker Spliss ? Vielleicht zuviel Pflege ?

Ich bin ratlos - Hilfe !

Mehr lesen

7. Februar 2013 um 10:11


das problem hatte ich auch mal extrem mittlerweile gehts aber ganz gut...
Ich habe aber nicht shampoo oder pflegespühlung geändert... nur ein paar punkte mach ich anders:
* nehme regelmäßig das Pflegeöl von Pantene pro V - teilw. auch vor dem waschen
* wasche nur noch lauwarm nie heiß und spühle sie zum schluss eiskalt ab (das schließt angeblich die Struktur)
* und ja ich glätte nur noch an besonderen Tagen hihi und dann auch mit hitzeschutz
* regelm. (also ich gehe alle 3 -4 wochen Spitzen und Spliss schneiden)

und ja es wird
LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2013 um 13:47

Nicht so oft waschen...
....
Je öfter du wäschst, desto mehr strapazierst du sie. 2-3x/Woche sollte reichen.

Bei nassen/feuchten Haaren vorsichtig umgehen, am besten einen Tangle-Teezer zum Entwirren verwenden.
Viel mit Ölen arbeiten, gerne auch mal als Kur über Nacht.

Statt föhnen lieber an der Luft trocknen lassen.
Glätten solltest du auch vermeiden bzw. (Wie schon erwähnt) nur zu besonderen Anlässen.

Und gutes "Werkzeug", also die richtigen Bürsten und Kämme, ist auch wichtig.
Am besten aus Holz und Naturborsten; Auf keinen Fall so Bürsten aus Draht oder mit Plastik-Noppen oder so Billigzeugs.
Besorge dir was im Fachhandel!

Von Pantene und so halte ich persönlich auch nicht viel - Es hat echt sehr schlechte Inhaltsstoffe und ist sicher nicht das Beste fürs Haar.
Gib's doch mal bei Codecheck-Info ein; Du wirst dich wundern...
Ist natürlich jedem selber überlassen.

Am besten wäre Naturkosmetik oder zumindest silikonfrei.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2013 um 20:11

Ein paar Sachen die du nicht machen solltest
1.Die Haare offen tragen..Flechten oder zusammenbinden,auch wenns schwerfällt..Auch zuhause reicht schon!
2.Haare NICHT nass kämmen!Da sind sie empfindlicher!
3.Nicht im Handtuch Hochstecken!(so wie auf Beauty Bildern!) das ist extrem schrecklich für die Haare!
4.Im Sommer Luft trocknen lassen,jetzt nur auf ganz niedriger Stufe föhnen,oder Luftkamm benutzen.
5.Nicht toupieren,macht Spliss
6.Wenn du glättest,einmal drübergehen,nicht mehr sonst ist der Schutz schon wieder weg.Achja,kauf dir so eine Luftbürste,kostet zwar mehr Zeit,ist aber besser für die Haare
7.Benutze so wenig Produkte wie möglich,bleib beim Gleichen und mach wenig Sachen mit deinen Haaren. (Haarcremes,Haargels,Haarspray ...)

Hoffe ich konnte dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen