Home / Forum / Beauty / Tips gegen fettige haare ;-(

Tips gegen fettige haare ;-(

9. Oktober 2005 um 16:59

hallo
ich wollte mal fragen ob ihr mir ein paar tips gegen fettige haare geben könnt?
ich weiss das von viel waschen die haare schneller fetten aber ich muss meine haare jeden tag waschen sonst fühle ich mich nicht wohl, die fetten so schnell.will einfach das ich meine haare nur jeden zweiten tag waschen muss und ich mich trotzdem wohl fühle.
gibt es paar "Hausrezepte"???

Bitte um hilfe!!!

DANKE

Mehr lesen

9. Oktober 2005 um 20:04

Leider..
hallo kathie,

ich glaube leider, dass es mit dem jeden 2. Tag Waschen nix wird. Ich habe auch sehr fettige Haare und muss sie jeden Tag waschen, sonst sind sie zu fettig. Habe auch mal 4 und später dann auch mal über 7 Wochen versucht, meine Haare daran zu gewöhnen, sie nicht jeden Tag, also jeden 2. oder sogar 3. Tag zu waschen; jedoch hat das leider nicht geklappt. Sie sind nie anders geworden, sondern nur noch fettiger.
Damals habe ich immer von Gard 'Apfel'-Shampoo für tägliches Haarewaschen. Nun nehme ich Fructis Fresh für häufiges Haarewaschen; aber langsam glaube ich, dass es egal ist, was man nimmt - vielleicht sind es einfach unsere unveränderlichen Gene?!?

19 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 15:11

Also..
bei mir ist das auch so...und ich glaube das liegt an der pupertät...danach müsstes weg gehen....aber ich geb euch en tipp....nehmt nich immer des selbe shampoo sondern immer ma en anderes..weil das den haaren schadet...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 16:27

Man kann was dagegen tun
von wella sp gibt es ein shampoo und eine maske für fettiges haar es ist sehr gut und bei richtiger anwendung befreit es dich vom fettigem haar gibt es beim wella friseur oder im friseurbedarfsladenn ist echt super ...

bloß nicht die haare mit spülung oder plegenden shapoos waschen das unterstütz das fettige haar nur

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 17:38

Durchfetten lassen
ist ne Möglichkeit. Damit gibst du Deinen Haaren mal ne Chance, sich an einen neuen Rhythmus zu gewöhnen.
Wobei ich tägliches Waschen ganz normal finde und alles andere ziemlich widerlich. Ich halt ja auch nicht den linken Fuß aus der Dusche, nur weil er sauber ist.
Die Frage ist auch, warum sie fetten...Ich wasche meine Haare täglich, benutze aber ein mildes Shampoo und immer eine Pflegespülung. Außerdem werden sie maximal ein bis zweimal gekämmt. Das reizt die Talgdrüsen nämlich. Ansonsten gilt: Hände aus den Haaren (kein Rumfummeln, rumkneten, Locken drehen etc.).

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 23:10

Dein körper produziert das fett
da spielt es keine rolle ob man 10 oder 2 tage nicht wäscht. das sind alberne ammenmärchen. wasche deine haare so oft wie du möchtest. heutzutage muss keiner mehr mit einer fett-omme rumrennen. benutze trockenshampoo. das macht das haar für einen tag länger lockerer und duftet gut.

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2005 um 10:19
In Antwort auf agueda_12481402

Dein körper produziert das fett
da spielt es keine rolle ob man 10 oder 2 tage nicht wäscht. das sind alberne ammenmärchen. wasche deine haare so oft wie du möchtest. heutzutage muss keiner mehr mit einer fett-omme rumrennen. benutze trockenshampoo. das macht das haar für einen tag länger lockerer und duftet gut.

An Maeken
Hallo Maeken!

Kannst du mir noch ein bißchen mehr über Trockenshampoo schreiben? Ich habe bisher kaum etwas darüber gehört, denn viele reden eher negativ darüber. Wann nimmt man Trockenshampoo und wogegen?
Vielen Dank schonmal und viele Grüße!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2005 um 16:20
In Antwort auf riitta_12486354

An Maeken
Hallo Maeken!

Kannst du mir noch ein bißchen mehr über Trockenshampoo schreiben? Ich habe bisher kaum etwas darüber gehört, denn viele reden eher negativ darüber. Wann nimmt man Trockenshampoo und wogegen?
Vielen Dank schonmal und viele Grüße!

Trockenshampoo
trockenshampoo gibt es in sprayform. wenn du es benutzt nebelt da feiner staubpuder heraus. der saugt eben das kopfhautfett auf und riecht gut. am besten scheitelweise sprühen oder über die badewanne gebeugt von unten in die haare. viele raten auch zu normalen puder. der geht auch. aber nur bei blonden haaren. wenn du dunkle haare hast mußt du natürlich dunkles trockenshampoo benutzen. leider habe ich selbst noch nie im laden dunkles gesehen.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2005 um 23:00
In Antwort auf agueda_12481402

Trockenshampoo
trockenshampoo gibt es in sprayform. wenn du es benutzt nebelt da feiner staubpuder heraus. der saugt eben das kopfhautfett auf und riecht gut. am besten scheitelweise sprühen oder über die badewanne gebeugt von unten in die haare. viele raten auch zu normalen puder. der geht auch. aber nur bei blonden haaren. wenn du dunkle haare hast mußt du natürlich dunkles trockenshampoo benutzen. leider habe ich selbst noch nie im laden dunkles gesehen.

Danke
Hallo Maeken,
vielen Dank für deine Antwort. Dann werde ich das mal probieren. Hoffe, dass ich dunkles Trockenshampoo finde - ich habe dunkelbraune Haare.
Viele liebe Grüße und nochml danke,
Maja

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2006 um 21:49

Hi Leute
Ich habe seit ungefähr 2 Jahren fettiges Haar. ( Seit dem ich meine kleine Tochter zu Welt geprungen habe, seit dem habe ich fettiges Haar) . Habe schon vieles probiert wie z.B.: Eigelb gemischt mit Bier, Essig gemischt mit Wasser, Baby Shampoo,... u.a. . Das alles hat nicht viel gebrungen, den ich muss alle 2 Tage meine Haare waschen und das macht langsam und sicher kein Spass mehr. Und mein Gesicht ist immer fettig, jedes mal wenn ich mit der Hand über mein Gesicht streichele sprösselt mein Gesicht voller Fett. Nicht gerade das tollste. Nun habe ich gelessen, dass man probleme mit einer über Funktionsstörung der Schilddrüse haben kann . Ich werde dem nähst zum Arzt gehen und mal nach schauen lassen ob das wirklich stimmt. Wenn ihr noch andere Tipps habt lesse ich sie gerne und werde sie auch versuchen.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2006 um 17:47

Hmmm
Also wie's sich anhört hast du das Problem, weil du deine Haare zu oft wäschst
Ich habe seit jeher uuuuultralange Haare und ich glaube mit sowas kenn ich mich langsam aus, du kannst mir also glauben wenn ich dir sage, dass es nichts schädlicheres für die Haare gibt als sie zu oft zu waschen... Wenn du ihnen ständig ihre "natürliche Pflegelotion" nimmst, werden sie auf die Dauer brüchig, dünn und fetten immer schneller nach. Am besten ist es, wenn du ganz klein anfängst und sie einma richtig durchfetten lässt, z.B. am Wochenende, wenn du weisst, das du eh nicht rausmusst und dich keiner sehen wird Dann fängst du an, die Abstände zwischen den Haarwäschen zu vergrößern, so gewöhnt sich dein Haar an den neuen Rhythmus. Habe mit meiner Methode bisher großen Erfolg, wasche sie inzwischen in einem Abstand von 3-7 Tagen, ohne dass sie zum Ende hin fettig aussehen. Und so bleiben sie auch gesund, trotz ihrer Länge von 90 cm Also versuch es ruhig mal

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2006 um 13:46

VERSUCHE ES MAL MIT LAVAERDE
auch als wascherde bekannt. das holt das fett aus den poren raus. lavaerde gibt es in verschiedenen farbtönen. es spielt aber keine rolle welche du nimmst. diese erde wird mit warmen wasser zu einem brei angemischt und auf den haaransatz und kopfhaut aufgetragen. einwirken lassen und ausspülen. lavaerde eine aufsaugende wirkung. wer bisher seine haare täglich waschen musste kommt dann auf 1x pro woche, wenn regelmäßig nur lavaerde angewendet wird.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 12:51

...
auch wenn es am anfang schlimm für dich ist...aber die haare wirklich nur alle 2tage waschen, irgendwann werden sie einfach nicht mehr soo schnell fettig
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 18:23
In Antwort auf viveka_12759916

Hi Leute
Ich habe seit ungefähr 2 Jahren fettiges Haar. ( Seit dem ich meine kleine Tochter zu Welt geprungen habe, seit dem habe ich fettiges Haar) . Habe schon vieles probiert wie z.B.: Eigelb gemischt mit Bier, Essig gemischt mit Wasser, Baby Shampoo,... u.a. . Das alles hat nicht viel gebrungen, den ich muss alle 2 Tage meine Haare waschen und das macht langsam und sicher kein Spass mehr. Und mein Gesicht ist immer fettig, jedes mal wenn ich mit der Hand über mein Gesicht streichele sprösselt mein Gesicht voller Fett. Nicht gerade das tollste. Nun habe ich gelessen, dass man probleme mit einer über Funktionsstörung der Schilddrüse haben kann . Ich werde dem nähst zum Arzt gehen und mal nach schauen lassen ob das wirklich stimmt. Wenn ihr noch andere Tipps habt lesse ich sie gerne und werde sie auch versuchen.

Hi

Wollte dazu auch meine Erfahrungen schildern. Mir ging es bis vor 10 Monaten genauso. Sprich ständig fettige Haare musste jeden Tag waschen. Hatte sie einen Tag gewaschen und am nächsten Tag hatte ich schon einen 2 cm Fettansatz. Es war früher noch schlimmer, da hatte ich sie morgens gewaschen und hatte abends schon einen fettigen Ansatz. Und dazu kam ja noch, dass ich allergisch bin, zu Ekzemen neige und manchmal zu Schuppen. Was alles damit im Zusammenhang stand. Und ich hatte all diese Ratschläge schon durch mit ein paar Tagen nicht waschen usw., dass hat alles nichts gebracht. weil die Haare einfach wie die Sau aussahen.

Besser wurde es erst als ich eine Haarverlängerung anfing zu tragen. Jetzt fragt ihr euch, was hat eine HV damit zu tun. Die Haarverlängerung hatte soviel damit zu tun, dass ich anfing meine Haare durch ausgewählte Produkte zu pflegen. Jetzt keine teuren, aber z.b. Schampoo ohne Silikon, teilweise Haarkuren und Conditioner ohne Silikon. Oder auch nur hochwertige Silikone. Und ich benutze Öle als Kur, find ich große Klasse, da die Haare sehr griffig danach werden. Und was dazu kam ich habe sie nicht mehr jeden Tag gewaschen sondern alle 3 Tage, manchmal nur alle 2. Dann benutzte ich ein Peelingschampoo oder eher ein Tiefenreinigungsschampoo alle 1-2 Wochen, um das Silikon, die Pflege- und Stylingrückstände auszuwaschen.

Und siehe da meine Haare sahen nie besser aus. Ich habe jetzt kein Spliss mehr, meine Haare fetten nicht mehr so stark. Ich brauch jetzt nicht mehr jeden Tag zu waschen, auch ohne HV. Da ich jetzt keine mehr trage. Ich habe sie gestern gewaschen und habe keinen fettigen Ansatz, sie sind schön voluminös, liegt wahrscheinlich auch am Haarschnitt, aber sie kleben definitiv nicht mehr so am Kopf, wie sie es bisher immer gemacht haben, wenn ich sie nicht gewaschen habe.

So, genug zu getextet; Ich wollte damit sagen, es kommt auf die Produkte an die man verwendet. Man braucht keine teueren, aber ausgewählte sollten es sein und ich finde man sollte nicht zu viele Pflegeprodukte benutzten, also nicht jeden Tag.
Ich habe nie nur ein Conditoner, sondern mehrere. Meine Haare brauchen manchmal etwas mehr Feuchitgkeit und manchmal nur etwas Protein. Mittlerweile merke ich, wann ich etwas benötige.

Und auf das richitge waschen kommt es an, nicht zu viel Schampoo benutzten. Ich wasch immer zweimal hintereinander, aber benutzte nicht viel Schampoo und mache es nur auf die Kopfhaut. Beim zweiten waschen schäumt das Schampoo dann. So spart man Schampoo, weil ja die teuren Schampoos nicht schäumen, aber beim zweiten waschen schäumt jedes. So hält ein Schampoo 4-6 Monate. Es ist nciht schlecht zwei zu haben und abwechselnd zu benutzen.

Das sind meine Erfahrunge, war etwas lang, aber naja...

LG Moschino6

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 15:45

Keine Spülung mehr!
Ich habe auch noch einen Tipp gegen fettige Haare: Verwende keine Spülung mehr! Das Teufelszeug führt echt zu fettigen Haaren. Seit ich keine mehr nehme ist es überhaupt kein Problem, nicht jeden Tag die Haare zu waschen, sie fetten so gut wie gar nicht nach - perfekt!
Nehme statt dessen so Zeug, das man erst hinterter ins Haar tut, also nach den Duschen. Ohne Aussüplen. Und davon auch nur sparsam und in die Spitzen. Das nehm ich auch nur damit ich mir nicht alle Haare ausreiße und sie sich besser kämmen lassen

Guten Haustipp und weitere hilfreiche Tipps kann man noch hier nachlesen http://www.imedo.de/community/questions/show/268-w-elches-shampoo-nehmen-bei-trockenen-spitzen-und-fet-tigem-ansatz da hab ich den Tipp auch her und es hat mir so gut geholfen

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2007 um 20:59

Fettige haare
wenn du dir shampoo gegen fettige haare kaufst.rate ich dir das bringt überhaupt nichts!!!!!!echt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 13:57

Ich hab auch fettige Haare ...
Leider habe ich auch fettige Haare, & ich habe schon so gut wie alles ausprobiert. & irgendwie hat ales nicht so richtig geholfen ...
Das mit dem Ausfetten scheint bei einigen zu klappen & bei anderen nicht. Ich denke jede Methode funktioniert bei dem einen sehr gut & bei dem anderen weniger gut!
Da muss jeder für sich selber etwas heraus finden! Ich denke aber, am besten ist es die Haare ausfetten zu lassen! Am Anfang würde ich die Harre 3 Tage nicht waschen. Danach immer größere Abstänmde & zum Ende hin wieder kleinere, so wie es am Ende dann auch sein soll. Will man z.B. seine Haare nur noch alle4 Tage waschen, würde ich die Haare dann auch am Ende nur noch alle 4 Tage waschen!
Ich hoffe ich konnte euch helfen,
liebe Grüße
Agathe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 19:26

Fettige Haare und jucken
Ist es normal, dass es fürchterlich juckt, wenn man fettige Haare hat? Wenn ja, wie soll man das dann aushalten, das ausfetten lassen? Ich meine sonst wäre es ja kein Problem für mich, aber da es stark juckt, muss ich dann einfach meine Haare waschen und das ist dann nunmal jeden Tag oder jeden zweiten, wenn ich es schaffe.

Ich habe mich auch schon im Internet erkundigt, woher das kommen kann, weil es vorher nieeee so schlimm war. Ich bin jetzt 14 Jahre alt und erst seit ein paar Wochen ist das so extrem. Kann das vielleicht mit dem Alter zusammen hängen? Wenn ja, hat schon jemand solche Erfahrungen gemacht, wo es nachher weg war oder noch genau so schlimm war?

Bitte um Antwort.

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2007 um 18:29

Probiere mal
Hallo ich habe den selben problem. Meine haare fetten sich auch sehr schnell und mich belastet es auch sehr. Ich war zwei jahre lang auf der BGK (Berufsgrundschuljahr für Körperpflege), hab mein lehrer gefragt was mann gegen fettige haare machen kann. Er hat mir empfohlen die haare mit kaltes wasser abzuwassen und wenig wie möchglich schampoo zu benutzen am besten Baby schampoo von Penaten. Also bei mir hat es funktioniert, probiere mal vielleicht klappt es bei dir auch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 17:24
In Antwort auf franka_12548512

Durchfetten lassen
ist ne Möglichkeit. Damit gibst du Deinen Haaren mal ne Chance, sich an einen neuen Rhythmus zu gewöhnen.
Wobei ich tägliches Waschen ganz normal finde und alles andere ziemlich widerlich. Ich halt ja auch nicht den linken Fuß aus der Dusche, nur weil er sauber ist.
Die Frage ist auch, warum sie fetten...Ich wasche meine Haare täglich, benutze aber ein mildes Shampoo und immer eine Pflegespülung. Außerdem werden sie maximal ein bis zweimal gekämmt. Das reizt die Talgdrüsen nämlich. Ansonsten gilt: Hände aus den Haaren (kein Rumfummeln, rumkneten, Locken drehen etc.).

Durchfetten lassen
ich denke auch, dass das stimmt.

ich habe erst seit kurzer zeit das problem, dass meine haare schnell fetten. schon am nächsten tag sehen sie unmöglich aus. dabei fetten sie besonders über die nacht.(?warum?) (früher war das noch am dritten tag nach dem duschen kein problem...)

da ich einen kurzhaarschnitt trage, muss ich sie eigentlich immer föhnen.
ich habe auch überlegt, ob es daran liegen könnte (am föhnen) oder vielleicht am schampoo. (ich hatte auch mal ein ekzem auf der kopfhaut, aber das ist schon eine weile her)

aber ein anderer grund fällt mir nicht ein.
das mit dem fetten lassen hatte ich schon probiert... habe sie über ein wochenende (von freitag früh bis montag abend) nicht gewaschen. meine schwester hatte gemeint, es würde schon nach dem ersten mal funktionieren (ihre haare muss sie nur alle 5 tage waschen, die sind eigentlich nie fettig).

aber ich kann das doch nicht machen, ich fühle mich total unwohl und was sollen die leute von mir denken? das ist mir echt peinlich. und das nächste problem... fürs föhnen und frisieren brauche ich fast 20 min... das kann ich mir nicht jeden tag (und schon gar nicht jeden morgen) leisten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 23:20

Tips gegen fettige haare
Also ich bin zwar nicht weiblich, aber ich hatte auch sehr Probleme mit fettigem Haar^^.ich hab nicht wirklich was dagegen unternommen, sondern jeden tag meine haare gewaschen und dann "ging" es eigentlich.ich hab jetzt mal nen Babyshampoo ausprobiert und damit klappt es sehr gut.ich kann jetzt mit ungemachten haaren rausgehen und es sieht trotzdem gepflegt aus und meine haare bleiben auch ohne gel oder spray so wie ich sie haben möchte.es trifft nicht nach der ersten haarwäsche auf, aber nach ein paar tagen merkt man auf jedenfall erflog. ich hoffe ich konnte weiter helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2008 um 13:07

Jeden Tag? is doch gut
hallo,
allo sich jeden Tag die Haare waschen zu müssen, finde ich überhaupt nicht schlimm, schließlich dusche ich mich auch jeden Tag (oder wasche mich zumindest) Aber wenn ich mir morgens die Haare wasche sind sie am gleichen(!!!!) Abend schon total fettig und ekelig.Das widert mich so an, und nichts hilft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2008 um 18:31
In Antwort auf kassy_11955623

Jeden Tag? is doch gut
hallo,
allo sich jeden Tag die Haare waschen zu müssen, finde ich überhaupt nicht schlimm, schließlich dusche ich mich auch jeden Tag (oder wasche mich zumindest) Aber wenn ich mir morgens die Haare wasche sind sie am gleichen(!!!!) Abend schon total fettig und ekelig.Das widert mich so an, und nichts hilft...

Fettige Haare?
Also ich hatte das problem auch eine Zeitlang...
Glücklicher Weise bin ich blond...
denn ich habe ein Mittel gefunden was hauptsächlich den Blonden hilft
Also wenn euer Haar fettet, dann rate ich euch Babypuder darauf zuverteilen und gut einzumassieren (ohne auswaschen und kontakt mit wasser!)
denn das babypuder saugt das überschüssige Fett auf.
Dann nur noch ausföhnen und bei Bedarf mehr oder nochmal wiederholen.
Föhnen nicht vergessen.
Das Puder (ist weiß und ) macht die haare ebenfalls ein wenig heller und läd es leider ein wenig elektrostatisch auf, kommt aber auf die bürste an

viel erfolg die Talocaan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2008 um 18:59

Hi
hi ich hatte das auch eine zeit lang, ist echt nervig!
ich habe dann shampoo und pflegespühlung von elsève/ elvital LIGHT ausprobiert. ich kann nicht genau sagen ob es am shampoo lag, aber nach einer Weile gieng es vorüber (schnell nachfetten). stimmt es wirklich, dass oft waschen zu fettigen Haaren führt? ich bin neugierig was solche Sachen angeht.
ich hoffe ich konnte helfen.
Viele liebe Grüsse.
nicegirl333

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 17:00

Tipps
1. nie abends waschen, sondern immer morgens (haare fetten besonders über nacht)
2. viel haarspray in die ansätze, lasst die kophaut trocknen
3. vielleicht auch zwischendurch ein trockenshampoo verwenden (ist puderförmig)
4. kein fettiges zeug in die ansätze, sondern nur in die längen geben
5. haare strähnen, färben (geht ja auch im eigenton) oder blondieren (saugt haarfett auf uns läßt die haare einen tag länger gut aussehen)
6. heilerde statt shampoo zur wäsche benutzen. dazu mit dem pinsel scheitelartig vorgehen und die mit warmen wasser vermische heilerde auf die ansätze (nicht auf die längen) geben. nach einer gewissen trocknungszeit (saugt das hautfett aus den poren) die haare nur mit warmen wasser auswaschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 18:47
In Antwort auf kassy_11955623

Jeden Tag? is doch gut
hallo,
allo sich jeden Tag die Haare waschen zu müssen, finde ich überhaupt nicht schlimm, schließlich dusche ich mich auch jeden Tag (oder wasche mich zumindest) Aber wenn ich mir morgens die Haare wasche sind sie am gleichen(!!!!) Abend schon total fettig und ekelig.Das widert mich so an, und nichts hilft...

Fettige haare
doch klar is es so wenn du sie jeden tag wäschst desto fetigger werden sie
danke helfe gern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 18:50
In Antwort auf emmmi_12524280

Fettige Haare und jucken
Ist es normal, dass es fürchterlich juckt, wenn man fettige Haare hat? Wenn ja, wie soll man das dann aushalten, das ausfetten lassen? Ich meine sonst wäre es ja kein Problem für mich, aber da es stark juckt, muss ich dann einfach meine Haare waschen und das ist dann nunmal jeden Tag oder jeden zweiten, wenn ich es schaffe.

Ich habe mich auch schon im Internet erkundigt, woher das kommen kann, weil es vorher nieeee so schlimm war. Ich bin jetzt 14 Jahre alt und erst seit ein paar Wochen ist das so extrem. Kann das vielleicht mit dem Alter zusammen hängen? Wenn ja, hat schon jemand solche Erfahrungen gemacht, wo es nachher weg war oder noch genau so schlimm war?

Bitte um Antwort.

Danke

Fettige haare
hey ich hatte das auch aber immer wenn ich schlafe ging und weiste ich glaube es juckt zu stark weil sie vllt zu fettig sind?? !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 18:34
In Antwort auf hairi

Tipps
1. nie abends waschen, sondern immer morgens (haare fetten besonders über nacht)
2. viel haarspray in die ansätze, lasst die kophaut trocknen
3. vielleicht auch zwischendurch ein trockenshampoo verwenden (ist puderförmig)
4. kein fettiges zeug in die ansätze, sondern nur in die längen geben
5. haare strähnen, färben (geht ja auch im eigenton) oder blondieren (saugt haarfett auf uns läßt die haare einen tag länger gut aussehen)
6. heilerde statt shampoo zur wäsche benutzen. dazu mit dem pinsel scheitelartig vorgehen und die mit warmen wasser vermische heilerde auf die ansätze (nicht auf die längen) geben. nach einer gewissen trocknungszeit (saugt das hautfett aus den poren) die haare nur mit warmen wasser auswaschen.

Ich hatte das Problem auch
Ich hatte auch häufig fettige Haare. Dann hab ich irgendwann meine Frisöse gefragt, was ich gegen fettige Haare machen kann. Sie meinte auf jeden Fall nicht jeden Tag waschen, weil sie dann auch schneller fettig werden... Was sie noch gesagt hat ist: Nach dem Haare waschen die Haare, wenn du das ganze Schampoo rausgespült hast mit kaltem Wasser waschen, weil die Poren da einen Schock kriegen und erst eine Zeit brauchen eh sie wieder fett produzieren können =)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 21:58

...
verwendest du einen balsam zusätzlich zum shampoo ?
wenn ja, verwende den nihct mehr, hab mal gehört dass da die haare schneller fettig werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2008 um 15:31

Keine Wundermittel, aber wirkungsvoll.
Ich kann dir zwar kein Wundermittel empfehlen, aber mir hat es geholfen.
Nach dem ich viele anderen Dinge wie Lavaerde oder extra Tinkturen von verschiedenen Herstellern probiert habe wurde ich fündig.
Mir hat eine Lotion geholfen, die man einfach täglich in die trockenen Haare und Kopfhaut einmassiert.
Den Tipp habe ich von einem Bekannten bekommen.
Er hat es einmal ans Extrem getrieben und versucht, wie lange er die Haare nicht waschen muss, bis sie fettig werden.
Es hat 3 Wochen gedauert!
Er hat genau wie Ich ein ein großes Problem mit fettigen Haare.
Ich habe es auch mal ausprobiert, aber nach einer Woche musste ich mir einfach die Haare waschen, weil ich das Bedürfnisse hatte, sie mal wieder zu waschen. Aber die Haare waren nicht wieder fettig.

Liebe Grüße,
Friederike

P.S: Oh, Ich hab euch fast den Namen vorenthalten. Die Lotion heißt "Sanocrin".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 13:36

Selbsteinfetten der haare
hey kathie, hallo an alle anderen =)

will kurz mal was zum nachfetten der haare schreiben:
ich persönlich versuche immer, soviel zeit wie möglich zwischen zweimal haarewaschen zu lassen. DENN - die haare sorgen genauso wie die haut und alles andere an uns für ihre eigene balance. klar wird die durch umwelteinflüsse (zb. sauna, abgase, regen etc) gestört aber das haarewaschen bringt den fetthaushalt durcheinander - das fett schützt die haare (vor allem die emfindliche kopfhaut) vor aggressiven äußeren einflüssen - zb. uvstrahlen. jetzt läuft natürlich niemand gerne mit fettigen spaghettihaaren rum, deswegen waschen sie wir uns - und waschen das fett ab.
dann denken sich die haare "aaah was geht ab? ich brauch neues fett" und produzieren wieder neues, um sich zu schützen.
wenn man dann immer weiter und vor allem in immer kürzeren abständen das fett wieder entfernt, spornt man die haare quasi dazu an, immer schneller auch neues zu produzieren - deswegen: zumindest in den ferien, zuhause etc versuchen, die haare alle zwei tage zu waschen.
manchmal mach ich auch alle 1 1/2 tage: montag morgen, dienstag abend, donnerstag morgen etc.

seit einigen wochen (bedingt durch die langen "ferien" nach meinem abitur dieses jahr) bin ich sogar wirklich soweit, dass ich nur noch alle zwei - manchmal sogar nur alle zweieinhalb tage waschen muss. die haare denken "okay, das fett nimmt mir keiner weg, muss ich auch nich mehr als nötig produzieren"

ansonsten: shampoo NUR in den ansatz - es wäscht beim auswaschen die längen mit, Conditioner/spülung/kur NUR in die spitzen und längen.
und, was hier schon genannt wurde: ein kälteschock schließt die poren und verzögert die talgproduktion.

lieben gruß,
Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2008 um 8:00
In Antwort auf omid_12466083

...
verwendest du einen balsam zusätzlich zum shampoo ?
wenn ja, verwende den nihct mehr, hab mal gehört dass da die haare schneller fettig werden...

Sanocrin
Hallo,

hab im Internet (und auch bei Ebay) nach diesem Sanocrin gesucht, gibt es aber nicht. Hast du dich vielleicht vertippt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2008 um 11:18

Ganz bilogisch
Also ich wasch meine haare nur EINMAL in der woche, und das ist der sonntag... nich mehr und nich wenigher....
nur, werden meine haare auch shcon nach 4 tagen total fettig, dann fällt mir das auch ganz besonders nach em schlafen auf.... das is schlimm...
es gibt da mehrere dinge, die ch mache....
erst einmal: NICHT (sofort) WASCHEN!!
damti wird der natürliche schutzmantel der kopfhaut weggewaschen und die kopfhaut würde ohne ihn austrocken, dass heißt, wenn ihr die haare wascht., werden sie erst so richtig fettig....
ich kann empfehlen, wenn du urlaub hast oder ne woche, wo du einfach nur zu hause bleibst,. einfach mal versuchen, so lange es geht nicht zu waschen, das wird helfen, dann wäschst du deine haare irengtwann nur noch alle 2 tage, wenns klappt auch nur noch alle 3 tage... immer und immer wieder versuchen.
dann als zweites, wenn ich emrke, dass meine haare fettig werden/aussehen, dann knall ich mir da auch immer puder rein, da ich dunkle haare habe, meistens geischtspuder... schön verteilen, und es sieht besser aus, und man hält nch einen tag länger durch ohne waschen....
oder aber im urlaub: SALZWASSER...bestes, was es gibt... nach einem urlaub merke ich immer, dass emine haare nich mehr so schnell einfetten....
joa das sind mal ein paar persönliche tipps von mir...
probiers einfach mal aus, das wird sicher helfen....
ich bin der lebende beweis^^
PS wenn du einmal nich mehr aushalten solltest, mit waschen, dann spüle diene haare einfach nur mit klarem wasser aus, das lässt die haare wieder ein bisschen frisch aussehn und da zerstört nich sofort den schutzmantel....
LG Wiebke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 14:16

Fettige HAare
Ich muss mir meine Haare auch jeden Tag wacshen.Lass die Spülung weg, auch die für feines Haar, dann wird es etwas besser. Ich benutze viel Haarspray. dann hält es auch länger. Außerdem sprüh ich mir Sikapur mit Wasser vermischt in die Haare, das macht sie "fluffiger", dann liegen sie nicht so auf der Kopfhaut auf und werden auch weniger schnell fettig. Und versuche, nicht mit den Fingern durch die Haare zu fahren, das fettet auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2008 um 15:52
In Antwort auf steph_11913863

Sanocrin
Hallo,

hab im Internet (und auch bei Ebay) nach diesem Sanocrin gesucht, gibt es aber nicht. Hast du dich vielleicht vertippt?

Sanocrin
Hm, wenn ich bei eBay suche finde ich es dort.
http://shop.ebay.de/?_nkw=sanocrin
Vielleicht wurde es gerade nicht angeboten, als du gesucht hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2008 um 0:36
In Antwort auf aminda_12158138

Fettige haare
wenn du dir shampoo gegen fettige haare kaufst.rate ich dir das bringt überhaupt nichts!!!!!!echt

Fettige Haare
hallo


ich habe sehr viele haarlotionen und shampoos gegen fettige Haare ausprobiert und keines hat wirklich geholfen. Am besten so wenig wie möglich waschen. Es ist echt schlim mann schaut gleich total ungepflegt aus wenn die Haare fettig sind. Mich regt es jedesmal auf ,wenn ich ständig meine Haare waschen muss. Ich probiere jetzt Babypuder aus, wer weis vielleicht hilft das..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2008 um 0:41

Fettige Haare
Hallo


Babypuder ausprobieren. mache ich auch....Aber bloss keine extra Produkte kaufen hilft nichts









Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2008 um 11:27
In Antwort auf zandra_12171120

Fettige Haare
Hallo


Babypuder ausprobieren. mache ich auch....Aber bloss keine extra Produkte kaufen hilft nichts









Puder???
Wie funktioniert denn das? Sieht das nicht aus als hätte man total viele SChuppen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2008 um 19:16
In Antwort auf zandra_12171120

Fettige Haare
Hallo


Babypuder ausprobieren. mache ich auch....Aber bloss keine extra Produkte kaufen hilft nichts









Fettige haare
Halo,
ja ich bin momentan auch in der Phase, in der die Haare schnell fetten. Ich wasche zurzeit alle 2 Tage. Ich nehme das Shampoo "Schauma 7 Kräuter---normal bis schnell fettendes Haar". Manche sagen, dass das Shampoo nur für Frauen sei, aber ich neme es trotzdem. Es hilft auch. Ob man nun das Shampoo kräftih einmassiert oder nur kurz durchwalgt, ist meiner Meinung nach egal, denn ich habe es ausprobiert und es gibt keinen Unterschied. Außerdem sollte ma das Shampoo mindestens eine Minute einwirken lassen, sonst kommen die Inhaltsstoffe nicht bis an die Kopfhaut. In dieser Zeit spüle ich immer das Restshampoo von den Händen und von der Brause. Wie auch schon erwähnt Harre nur morgens waschen--nicht abends!!!!!! Wichtig auch: Wenn man draußen im Wind steht, die Haare abdecken(Mütze...), denn im Wind fetten sie auch sehr schnell!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2008 um 16:52
In Antwort auf zandra_12171120

Fettige Haare
Hallo


Babypuder ausprobieren. mache ich auch....Aber bloss keine extra Produkte kaufen hilft nichts









Wann wieder weg?
Ab wann hört es denn mit dem fetten wieder auf? Ich bin 15 und habe seit 12-13 Jahren fettige Haare?
hört das mit der Pupertät dann wieder auf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2009 um 0:02

FETTIGE HAARE
ZWISCHENDRIN EINFACH MAL AUFS UNGEWASCHENE HAAR TROCKENSHAMPOO VON FROTEE AUF DIE ANSÄTZE SPRÜHEN ;BISCHEN MIT DEM HANDTUCH RÜBERWUSELN;DANN HAST DU ZUMINDEST VORÜBERGEHEND EIN BISCHEN AUFGEPLUSTERTE MÄHNE MIT DUFTIGEN ANSÄTZEN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 16:28
In Antwort auf zandra_12171120

Fettige Haare
hallo


ich habe sehr viele haarlotionen und shampoos gegen fettige Haare ausprobiert und keines hat wirklich geholfen. Am besten so wenig wie möglich waschen. Es ist echt schlim mann schaut gleich total ungepflegt aus wenn die Haare fettig sind. Mich regt es jedesmal auf ,wenn ich ständig meine Haare waschen muss. Ich probiere jetzt Babypuder aus, wer weis vielleicht hilft das..

Babypowder?
Was ist Babypowder???
Ist das das gleiche, wie normaler Gesichtspowder, oder wie sieht das aus und in welcher Form wird das verkauft??
Ich bitte um schnelle Antwort!!
Ann-Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2009 um 22:43


Wie ich hier unten schon lesen durfte das er seine Haare täglich wäscht und dies nicht schlimm finde kann ich nur den Kopf schütteln.... ich möcht nicht sehen was für haare du hast...das macht die Haare sowas von kaputt! Also ich wasch meine Haare 2 mal in der Woche und das reicht vollkommen , nätürlich auch öfter wenn sie stinken oder arg fettig sind aber niemals täglich! Naja auf das Thema zum fettig zurück, ich habe durch das Klimawechsel sehr schnell am ansatz fettige stellen welche mich sehr gestört haben... ich hatte auch mal trockenshampoo benutzt aber es ist mir bissle peinlich das im laden zu kaufen weil die denken ja dann iiiiiii ist die dreckig hehe war aber sehr zufrieden ! Jetz hab ich das zeug leider nichtmehr und dachte mir ich probier es mal mit normalem haushalts Mehl ...und siehe da... strähnchen weggezaubert mann muss dann nur gut durchföhnen sonst hat mann nen weissen Belag aufm Kopf hahaha!!!! Naja soviel zu meiner Erfahrung!!! Thx an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2009 um 20:35
In Antwort auf lux_12631282


Wie ich hier unten schon lesen durfte das er seine Haare täglich wäscht und dies nicht schlimm finde kann ich nur den Kopf schütteln.... ich möcht nicht sehen was für haare du hast...das macht die Haare sowas von kaputt! Also ich wasch meine Haare 2 mal in der Woche und das reicht vollkommen , nätürlich auch öfter wenn sie stinken oder arg fettig sind aber niemals täglich! Naja auf das Thema zum fettig zurück, ich habe durch das Klimawechsel sehr schnell am ansatz fettige stellen welche mich sehr gestört haben... ich hatte auch mal trockenshampoo benutzt aber es ist mir bissle peinlich das im laden zu kaufen weil die denken ja dann iiiiiii ist die dreckig hehe war aber sehr zufrieden ! Jetz hab ich das zeug leider nichtmehr und dachte mir ich probier es mal mit normalem haushalts Mehl ...und siehe da... strähnchen weggezaubert mann muss dann nur gut durchföhnen sonst hat mann nen weissen Belag aufm Kopf hahaha!!!! Naja soviel zu meiner Erfahrung!!! Thx an alle


wo kann man diese sanocrin denn kaufen? im normalen laden oder apotheke oder so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2009 um 19:57
In Antwort auf kiku_12336672


wo kann man diese sanocrin denn kaufen? im normalen laden oder apotheke oder so?

Sanocrin
Also ich habe es nur bei Ebay gefunden. Link: http://shop.ebay.de/items/?_nkw=sanocrin
Da kann man es neu zum Festpreis kaufen, also nicht irgendwie gebraucht oder so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 17:14
In Antwort auf lux_12631282


Wie ich hier unten schon lesen durfte das er seine Haare täglich wäscht und dies nicht schlimm finde kann ich nur den Kopf schütteln.... ich möcht nicht sehen was für haare du hast...das macht die Haare sowas von kaputt! Also ich wasch meine Haare 2 mal in der Woche und das reicht vollkommen , nätürlich auch öfter wenn sie stinken oder arg fettig sind aber niemals täglich! Naja auf das Thema zum fettig zurück, ich habe durch das Klimawechsel sehr schnell am ansatz fettige stellen welche mich sehr gestört haben... ich hatte auch mal trockenshampoo benutzt aber es ist mir bissle peinlich das im laden zu kaufen weil die denken ja dann iiiiiii ist die dreckig hehe war aber sehr zufrieden ! Jetz hab ich das zeug leider nichtmehr und dachte mir ich probier es mal mit normalem haushalts Mehl ...und siehe da... strähnchen weggezaubert mann muss dann nur gut durchföhnen sonst hat mann nen weissen Belag aufm Kopf hahaha!!!! Naja soviel zu meiner Erfahrung!!! Thx an alle

Ich habe dasselbe Problem..
Was ich versuche:

- Die Haare so gut es geht NICHT jeden Tag waschen.
- Möglichst morgens waschen (über Nacht fetten sie bei mir sehr schnell).
- Möglichst nicht zu oft mit den Händen die Haare anfassen, sondern so gut es geht in Ruhe lassen...
- Falls der Pony fettig ist, einfach anfeuchten und mit dem Föhn nochmals in Form bringen...


Eigentlich alles Tipps, die bisher schon genannt wurden...

Liebe Grüße,
Vicky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 17:17
In Antwort auf selina_12937083

Keine Wundermittel, aber wirkungsvoll.
Ich kann dir zwar kein Wundermittel empfehlen, aber mir hat es geholfen.
Nach dem ich viele anderen Dinge wie Lavaerde oder extra Tinkturen von verschiedenen Herstellern probiert habe wurde ich fündig.
Mir hat eine Lotion geholfen, die man einfach täglich in die trockenen Haare und Kopfhaut einmassiert.
Den Tipp habe ich von einem Bekannten bekommen.
Er hat es einmal ans Extrem getrieben und versucht, wie lange er die Haare nicht waschen muss, bis sie fettig werden.
Es hat 3 Wochen gedauert!
Er hat genau wie Ich ein ein großes Problem mit fettigen Haare.
Ich habe es auch mal ausprobiert, aber nach einer Woche musste ich mir einfach die Haare waschen, weil ich das Bedürfnisse hatte, sie mal wieder zu waschen. Aber die Haare waren nicht wieder fettig.

Liebe Grüße,
Friederike

P.S: Oh, Ich hab euch fast den Namen vorenthalten. Die Lotion heißt "Sanocrin".

Fettige haare
hallo hab grad dein text gelesen wo bekomm ich die lotion Sanocrin denn her und was kostet sie denn,ich hab nämlich das selbe problem und werd immer dumm angeguckt weil sie dann denken kann die ihre haare nicht waschen und ich bins leid immer komisch angeguckt zu werden und jeden tag haare waschen nervt extrem.


würde mich über eine antwort freuen.

princess8212

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2009 um 23:18

Naja..
also wenn du spülung nimmst solltest du die nur in die spitzen schmieren weil der ansatz ja genug hautfett abbekommt. dann hilfts bei mir immer n bisschen wenn ich loses puder über die hare mache..man sieht es nich aber die haare sehen besser aus..! und ich hab mal bei schlecker irgendein spray gegen fettige haare gesehen..aber ka ob das hilft mir isses nurmal aufgefallen! ansonsten musst du mit ner leichten kopfmassage beim waschen halt versuchen das fett n bissl aus der kopfhaut auszudrücken..soll helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 18:21

Ganz einfacher tipp
mein beitrag kommt jetz ziemlich spät , aber vllt hilft er doch noch einiegen verzweifelten Leuten xD
also, was ich sagen wollte ist : schaut (vorallem) eure Haarbürsten an , oft sind tagelang haare in ihr---> dann sammelt sich schmutz und alles und ihr reibt des ganzen dreck dann an euren haaren -.- <-- das ist meine erste Theorie warum Ihr vllt so oft fettige haare habt
die andere möglichkeit ist , den überzug des Kissens auf dem ihr schläft oft zuwächseln. das wäre eine Möglichkeit warum einiege übernacht schnell fettige haare bekommen. und nach dem waschen FINGER WEG von den haaren , egal wie herrlich sie sich anfühlen. Passt auch auf bei euren Mützen, cappies etc. dass auch die immer schön sauber un frisch sind. wenn ihr das alles berücksichtigt dann kann wahrscheinlich eine (große ) handvoll ihr problem lösen. den anderen rate ich sich beim friseur beraten zu lassen bzw von der nachbarin, oma oder mami fragen ^^.
ich hoffe ich konnte einer (großen handvoll ) helfen ! lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2009 um 9:59
In Antwort auf chanti_12372098

Ganz einfacher tipp
mein beitrag kommt jetz ziemlich spät , aber vllt hilft er doch noch einiegen verzweifelten Leuten xD
also, was ich sagen wollte ist : schaut (vorallem) eure Haarbürsten an , oft sind tagelang haare in ihr---> dann sammelt sich schmutz und alles und ihr reibt des ganzen dreck dann an euren haaren -.- <-- das ist meine erste Theorie warum Ihr vllt so oft fettige haare habt
die andere möglichkeit ist , den überzug des Kissens auf dem ihr schläft oft zuwächseln. das wäre eine Möglichkeit warum einiege übernacht schnell fettige haare bekommen. und nach dem waschen FINGER WEG von den haaren , egal wie herrlich sie sich anfühlen. Passt auch auf bei euren Mützen, cappies etc. dass auch die immer schön sauber un frisch sind. wenn ihr das alles berücksichtigt dann kann wahrscheinlich eine (große ) handvoll ihr problem lösen. den anderen rate ich sich beim friseur beraten zu lassen bzw von der nachbarin, oma oder mami fragen ^^.
ich hoffe ich konnte einer (großen handvoll ) helfen ! lg

Danke
Sind alles sehr nahegliegende Dinge die du aufgezählt hast ... werd ich mal alles ausprobieren..danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen