Home / Forum / Beauty / Tipps für glänzende gesunde Haare

Tipps für glänzende gesunde Haare

15. Dezember 2018 um 19:34

Siehe oben: Wer hat Tipps?

Mehr lesen

15. Dezember 2018 um 21:53

Hast Du Haarprobleme?

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 0:15
In Antwort auf woczi

Hast Du Haarprobleme?

nein. Ich hätte nur gern Tipps, wie die Haare glänzen.
 

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 12:09

Apfelessigrinse,bierspühlung,kein silikonhaltige produkte verwenden.
gelatine,im internet gibt es viele tips

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2018 um 13:55
In Antwort auf prismalicht

Apfelessigrinse,bierspühlung,kein silikonhaltige produkte verwenden.
gelatine,im internet gibt es viele tips

ich dachte, Apfelessig sei nicht gut, auch wenn ich oft davon gelesen habe.

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 13:56

Nicht färben, nicht föhnen, nicht glätten. Unbehandeltes Haar glänzt immer gut sofern es nicht recht lockig oder wellig ist. Diese Haarstrukturen haben eine unregelmäßigere Oberfläche und reflektieren das Licht daher weniger. Und blond glänzt nicht so stark wie braune Haare.

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 15:13
In Antwort auf glyzinie2

Nicht färben, nicht föhnen, nicht glätten. Unbehandeltes Haar glänzt immer gut sofern es nicht recht lockig oder wellig ist. Diese Haarstrukturen haben eine unregelmäßigere Oberfläche und reflektieren das Licht daher weniger. Und blond glänzt nicht so stark wie braune Haare.

allerdings habe ich gemerkt, als ich mir den Ansatz dunkler färbte, dass die Haare gerade dadurch einen schönen Glanz bekommen (durch die Färbung).
Ich wasch sie mir abschließend auch immer mit kaltem Wasser, ob es mehr Glanz bringt keine Ahnung. Zweimal die Woche mache ich eine Kur.

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 18:25
In Antwort auf cestmoi

ich dachte, Apfelessig sei nicht gut, auch wenn ich oft davon gelesen habe.

Ich spuhle seit jahren meine haare mit einer apfelessigrinse.
So 2 EL auf 5dl kaltes wasser
wiso soll der apfelessig nicht gut sein?wir haben so kalikiges wasser
Du musst ausprobieren

Gefällt mir

17. Dezember 2018 um 11:24
In Antwort auf prismalicht

Apfelessigrinse,bierspühlung,kein silikonhaltige produkte verwenden.
gelatine,im internet gibt es viele tips

Silikon macht aber die Haare leider glänzend. Gesund ist es nicht, weil eine Silikonschicht dann über dem Haar ist und eine Pflege da nicht durchdringen kann. Ich war mal in diesem "keine Silikone" Rausch und muss sagen - meine Haare sind nicht wirklich anders/kaputter durch die Silikone - meine Friseurin sagt mir immer wie gesund/schön meine Haare sind. 

Gefällt mir

17. Dezember 2018 um 11:26
In Antwort auf cestmoi

allerdings habe ich gemerkt, als ich mir den Ansatz dunkler färbte, dass die Haare gerade dadurch einen schönen Glanz bekommen (durch die Färbung).
Ich wasch sie mir abschließend auch immer mit kaltem Wasser, ob es mehr Glanz bringt keine Ahnung. Zweimal die Woche mache ich eine Kur.

Tönungen machen das Haar glänzender. Bleiche und Ammoniak sind nicht gut fürs Haar, trocknen es aus, und dadurch glänzt es dann auch nicht, wenn man es nicht ordentlich pflegt. Aber normale Farbe ohne Ammoniak und Tönungen verleihen dem Haar einen schönen Glanz!

Gefällt mir

17. Dezember 2018 um 11:31
In Antwort auf cestmoi

Siehe oben: Wer hat Tipps?

Ich persönlich bin ein Fan von Öl:

einmal im Monat mach ich eine Kokosöl-Maske - Kokosöl kriegst du mittlerweile in jedem Supermarkt oder Drogerie. Das Öl hat eine feste Konsistenz also musst du es ein bisschen erwärmen (nicht zu sehr, sonst verbrennst du dir die Kopfhaut) und danach gibst du das ins Haar. Dann würde ich eine Frischhaltefolie oder Alufolie über den Kopf geben und dann ein Handtuch (durch die eigene Körperwärme bleibt alles warm und zieht dann besser in das Haar/Kopfhaut ein). Ich lass das alles über Nacht drinnen und wasche es dann gründlich am Morgen aus (oft muss man 2-3 mal waschen damit alles wirklich draußen ist also würde ich dir ein Shampoo ohne Sodium Laureth Sulfate empfehlen, dass ist zu "scharf"

Und generell gebe ich mir Haaröl nach jeder Wäsche in die Spitzen/Längen. Arganöl ist da super (wenn auch ein bisschen preiswerter). Momentan nehme ich ein Öl von Aussie mit dem ich sehr zufrieden bin. Du musst halt darauf achten nicht zu viel zu nehmen, sonst sehen die Haare fettig und strähnig aus.

Und Haarmasken sind dein Freund!

Gefällt mir

17. Dezember 2018 um 18:34

Anfangs machen Tönungen schon glänzend. Aber Stufe 1 wäscht sich sofort aus und bei 2 ist es wie mit Färbungen. Irgendwann sind die Haare hinüber. Mir würde noch Pflanzenhaarfarbe einfallen. Bei mir hats eher zu Bruch geführt aber manche schwören darauf.
Bei meinen Haaren ist es egal, ob ich die kalt spüle oder öle. Sie sehen vom Glanz her immer recht gleich aus. Kalt geht in unser Dusche nicht, Öle nutze ich nicht mehr, da kaum Effekt oder Pflege. Ich benutze nur noch ein gekauftes Leave-In.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
2. bruststraffung
Von: netrun12
neu
12. Dezember 2018 um 23:34
Natürliche Brustvergrößerung - Bockshornklee oder Vakuumpumpe?
Von: Paulineliene
neu
12. Dezember 2018 um 15:39
Brust OP Erfahrungen
Von: user304702
neu
11. Dezember 2018 um 9:34
Fettabsaugung reiterhosen
Von: hallo12345-
neu
7. Dezember 2018 um 19:07

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen