Home / Forum / Beauty / TIP:perfektes blond trotz dunkelbraunem Haar

TIP:perfektes blond trotz dunkelbraunem Haar

9. Dezember 2007 um 21:52 Letzte Antwort: 24. Dezember 2007 um 0:13

Hallo zusammen!Hae schon einige Male die Forumsbeiträge hier gelesen..und dacht nun melde ich mich einmal an,da ich einen guten Tip für alle Mädels mit dunklen Haaren und Blondwünschen habe

Habe lange gezögert,da ich schonmal einen Blond-alptraum hatte der mich is heute noch
"verfolgt"

Also,zur Sache:Habe mir zuerst Strähnchen ziehen lassen,war nicht zufrieden und habe dann auf eigene Faust gefärbt-den ganzen Kopf.
Bei dunkelbraunem Haar kann das oft übel enden wie sicherlich einige zu gut wissen

Die Haare wurden wunderbar blond,kein bisschen orange o.ä habe mich genau an die Einwirkzeit
von 45 minuten gehalten.Das Wundermittel heisst:
"Poly blonde" EXTREM AUFHELLER von Schwarzkopf

Kann dieses Produkt nur empfehlen.Obwohl ich dunkelbraune Haare habe,sind meine Haare überaus hellblond geworden.

So,hoffe konnte jemandem helfen,

Kiss D.

Mehr lesen

10. Dezember 2007 um 21:11

Wirklich?
waren deine haare dunkelbraun gefärbt oder natur?

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 21:17

Schade
dass du kein Foto im Profil hast,damit wir vorher nachher sehen können.Habe nämlich den selben Wunsch und das selbe Vorhaben.Dieses Wochenende solls geschehen.

Gefällt mir
11. Dezember 2007 um 0:59

Ich schätz mal
dass dein haar naturdunkelbraun war, oder? denn bei gefärbtem dunkelbraun kommt da leider schon orange raus, aber das kann man eigentlich super überfärben (2x hellblond von l'oreal excellence creme und gut is dann meist auch).

und schön dran denken, jetzt immer nur den ansatz nachzufärben, sonst strapazierst du dir nur unnötig die längen ich hoffe, du hast noch viel freude mit deinem neuen blond.

LG

Gefällt mir
12. Dezember 2007 um 16:34
In Antwort auf leela_12937541

Wirklich?
waren deine haare dunkelbraun gefärbt oder natur?

Empfehlenswert
Hallo Zusammen!

Ja,das muss ich nochmal betonen:Meine Haare
waren NATUR dunkelbraun.Mit Farbe wirds ja meist fleckig-das wünsche ich keinem :-0

Ja,färbe jetzt nur noch den Ansatz nach,alles andere wäre Haar-mord-ist mir nämlich schonmal passiert das sie mir ausgefallen sind.Also,wünsche viel Spass beim färben,und haltet dich/euch an die max.einwirkzeit von 45
min.,danach strapazierts nur noch-ohne die Farbe weiter "rauszuziehen"

Ach,und noch eine Empfehlung von meinem Frisör (benutze ich auch seitdem)

Pflegeserie von "Dove" für aufgehelltes haar,Maske,Spülung,Shampoo.

Lg D.

Gefällt mir
19. Dezember 2007 um 21:20
In Antwort auf lupita_12069933

Empfehlenswert
Hallo Zusammen!

Ja,das muss ich nochmal betonen:Meine Haare
waren NATUR dunkelbraun.Mit Farbe wirds ja meist fleckig-das wünsche ich keinem :-0

Ja,färbe jetzt nur noch den Ansatz nach,alles andere wäre Haar-mord-ist mir nämlich schonmal passiert das sie mir ausgefallen sind.Also,wünsche viel Spass beim färben,und haltet dich/euch an die max.einwirkzeit von 45
min.,danach strapazierts nur noch-ohne die Farbe weiter "rauszuziehen"

Ach,und noch eine Empfehlung von meinem Frisör (benutze ich auch seitdem)

Pflegeserie von "Dove" für aufgehelltes haar,Maske,Spülung,Shampoo.

Lg D.

Nachfärben
Womit kann man denn dann am besten nachfärben? Mit dem Aufheller?
Und wie genau?

Gefällt mir
20. Dezember 2007 um 1:00
In Antwort auf bethel_11858304

Nachfärben
Womit kann man denn dann am besten nachfärben? Mit dem Aufheller?
Und wie genau?

Also
je nachdem welche naturhaarfarbe du hast, mit nem aufheller oder eben mit einer passenden blondnuance.

ansatznachfärben geht gut mit einem haarfärbepinsel und scheitel für scheitel auftragen (kann man mit so nem pinsel super machen) aber auch am ansatz die farbe gut einmassieren.

wenn du mir verrätst welche naturhaarfarbe du hast und ob sie rot mit drin hat (oder gold) oder eher asch ist, kann ich dir vllt weiter helfen, womit du das gut machen kannst - ah ja, welchen blondton du willst, ist auch gut zu wissen.

LG

Gefällt mir
20. Dezember 2007 um 19:48
In Antwort auf quy_12161090

Also
je nachdem welche naturhaarfarbe du hast, mit nem aufheller oder eben mit einer passenden blondnuance.

ansatznachfärben geht gut mit einem haarfärbepinsel und scheitel für scheitel auftragen (kann man mit so nem pinsel super machen) aber auch am ansatz die farbe gut einmassieren.

wenn du mir verrätst welche naturhaarfarbe du hast und ob sie rot mit drin hat (oder gold) oder eher asch ist, kann ich dir vllt weiter helfen, womit du das gut machen kannst - ah ja, welchen blondton du willst, ist auch gut zu wissen.

LG

?
muss man nach dem aufhellen noch färben?!

Gefällt mir
20. Dezember 2007 um 22:08
In Antwort auf quy_12161090

Also
je nachdem welche naturhaarfarbe du hast, mit nem aufheller oder eben mit einer passenden blondnuance.

ansatznachfärben geht gut mit einem haarfärbepinsel und scheitel für scheitel auftragen (kann man mit so nem pinsel super machen) aber auch am ansatz die farbe gut einmassieren.

wenn du mir verrätst welche naturhaarfarbe du hast und ob sie rot mit drin hat (oder gold) oder eher asch ist, kann ich dir vllt weiter helfen, womit du das gut machen kannst - ah ja, welchen blondton du willst, ist auch gut zu wissen.

LG

Ehm
Meine Naturhaarfarbe ist son Hell/Mittelbraun.
Und was fürn Blondton: Ja gute Frage^^ Nicht Platin und nicht Gelb..
Erstmal muss ich sehen, dass die Haare überhaupt blond werden, weil sie momentan dunkelbraun gefärbt sind -.-
Geht das denn wenn ich dann 2 mal drauf mach? (den Aufheller)

Gefällt mir
21. Dezember 2007 um 2:40
In Antwort auf bethel_11858304

Ehm
Meine Naturhaarfarbe ist son Hell/Mittelbraun.
Und was fürn Blondton: Ja gute Frage^^ Nicht Platin und nicht Gelb..
Erstmal muss ich sehen, dass die Haare überhaupt blond werden, weil sie momentan dunkelbraun gefärbt sind -.-
Geht das denn wenn ich dann 2 mal drauf mach? (den Aufheller)

...
also ob deine haare das aushalten, weiß ich so leider nicht (meine habens gut ausgehalten, sogar mehrmals), aber die haare sollten dann hell genug sein, um sie mit "hellblond" von l'oreal ecxellence creme überfärben zu können und dann solltest du auch ein schönes hellblond haben, wenns noch nen leichten farbstich hat, kannst du in ein-zwei wochen nochmal mit der selben nuance drüber, aber achte auf deine kopfhaut und lass eventuell zwischen den aufhellgängen einen tag pause (oder zwei, je nachdem).

wenn du dann den ansatz nachfärben willst, kannst du jenachdem wie genau deine naturhaarfarbe ist (guck am besten auf der farbkarte auf der verpackung hinten) den intensivaufheller von poly blonde oder den aufheller von XXL color nehmen (auch von poly). je nachdem, wie das zeug bei dir wirkt, 30-45min einwirken lassen. (das sieht man ganz gut, wie es aussieht, während der einwirkzeit)

LG

Gefällt mir
22. Dezember 2007 um 14:46
In Antwort auf quy_12161090

...
also ob deine haare das aushalten, weiß ich so leider nicht (meine habens gut ausgehalten, sogar mehrmals), aber die haare sollten dann hell genug sein, um sie mit "hellblond" von l'oreal ecxellence creme überfärben zu können und dann solltest du auch ein schönes hellblond haben, wenns noch nen leichten farbstich hat, kannst du in ein-zwei wochen nochmal mit der selben nuance drüber, aber achte auf deine kopfhaut und lass eventuell zwischen den aufhellgängen einen tag pause (oder zwei, je nachdem).

wenn du dann den ansatz nachfärben willst, kannst du jenachdem wie genau deine naturhaarfarbe ist (guck am besten auf der farbkarte auf der verpackung hinten) den intensivaufheller von poly blonde oder den aufheller von XXL color nehmen (auch von poly). je nachdem, wie das zeug bei dir wirkt, 30-45min einwirken lassen. (das sieht man ganz gut, wie es aussieht, während der einwirkzeit)

LG

Kann ich..
..nicht zum Nachfärben ganz "normale" Farbe nehmen. (Also zB von Garnier oä) Weil normalerweise hab ich relativ hellbraune Haare.
Muss ich dann die Farbe nur auf den Ansatz geben, oder danach nochmal ins ganze Haar?

Gefällt mir
24. Dezember 2007 um 0:13
In Antwort auf bethel_11858304

Kann ich..
..nicht zum Nachfärben ganz "normale" Farbe nehmen. (Also zB von Garnier oä) Weil normalerweise hab ich relativ hellbraune Haare.
Muss ich dann die Farbe nur auf den Ansatz geben, oder danach nochmal ins ganze Haar?

Juwelia
also wenn du ne färbung nehmen willst, probier mal "extra helles aschblond" von poly diadem aber auf jeden fall nur am ansatz, weil das bereits blonde haar sonst graustichig werden kann, aber das verhindert, dass die haare beim heller werden zu gold-farben werden. ich glaub 45min einwirkzeit hat das zeug, dran denken, sorgfärltig aufzutragen und gut einzumassieren, damits auch einheitlich wird.

es wäre auch eventuell ratsam beim zweiten mal ansatzfärben, den ansatz vom letzten mal wieder mitzufärben, weil der etwas dunkler sein könnte als das resthaar, aber das fällt nicht so auf, wenn du regelmäßig färbst und den ansatz vom letzten mal immer wieder mitfärbst.

du kannst ja immer die hälfte der packung anmischen, dann musst du nicht die andere unbenutzte, bereits angemischte hälfte wegwerfen, sondern kannst 2x damit färben.

LG

Gefällt mir