Home / Forum / Beauty / Tierversuche

Tierversuche

2. September 2006 um 15:00

Habe neulich gelesen das firmen wie johnson&johnson, procter&gamble und unilever tierversuche machen. Also für alle die bei ihren kosmetikprodukten darauf achten wollen ob diese firmen tierversuche machen oder nicht: würde von diesen firmen nichts mehr kaufen.

Mehr lesen

2. September 2006 um 17:43

Hey...
Meiner Meinung nach kann man bei jedem "normalen" Produkt davon ausgehen, dass es an Tieren getestet wurde.
Wenn NICHT, dann steht es ausdrücklich auf der Verpackung. Es ist leider immer noch eher etwas besonderes, wenn Firmen Tierversuche vermeiden.
Man sieht nicht auf jeder Packung, welche Marke man eigentlich in der Hand hält, weil einige Namhafte Hersteller ihre Produkte auch auf der "No-Name"-Schiene verkaufen.
Wer sichergehen will, kann seine Kosmetikprodukte im Bodyshop o.ä. kaufen, wo man sichergehen kann, dass nichts an Tieren getestet wurde.
Ansonsten muss man leider erstmal davon ausgehen, dass Tierversuche gemacht wurden.
Die meisten Tierversuchsfreien Produkte sind natürlich teurer als der Rest- man muss sich eben überlegen, ob es einem das Geld wert ist.
lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2006 um 18:05

Www.APerfectWorld-Shop.com
Ich weiss das die Firma A Perfect World nur Kosmetik und Lifestyleartikel verkauft die nicht an Tieren getestet werden und wurden, da der Gründer von dieser Firma - selbst eine Vegetarier ist, das habe ich mal 2005 in der Zeitung Beautynews nachgelesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2006 um 21:24

Die
Firma Beiersdorf hat versichert sie macht keine tierversuche. deren produkte wie nivea etc. gibts ja im normalen handel. ok obs wirklich stimmt weiß man auch nicht aber bis jetzt ist noch nicht rausgekommen das es nicht stimmt. oder auch naturkosmetikfirmen wie weleda, logona etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2006 um 7:25

...
alle kosmetica wurden leider an tieren getestet! ausser wos oben steht!! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2006 um 5:40

Fast
alle Firmen machen Tierversuche.Auch fast alle Kosmetikhersteller wie Jade,Sans Soucis,und auch chanel usw...
Ich muss mich super einschränken seitdem ich nur noch Tierversuchsfreie Kosmetika verwende.Mein Tip:Nur Produkte von Yves Rocher.Die sind super und man weiss das man diese perversen Versuche nicht unterstützt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 0:42
In Antwort auf zareen_12839705

Hey...
Meiner Meinung nach kann man bei jedem "normalen" Produkt davon ausgehen, dass es an Tieren getestet wurde.
Wenn NICHT, dann steht es ausdrücklich auf der Verpackung. Es ist leider immer noch eher etwas besonderes, wenn Firmen Tierversuche vermeiden.
Man sieht nicht auf jeder Packung, welche Marke man eigentlich in der Hand hält, weil einige Namhafte Hersteller ihre Produkte auch auf der "No-Name"-Schiene verkaufen.
Wer sichergehen will, kann seine Kosmetikprodukte im Bodyshop o.ä. kaufen, wo man sichergehen kann, dass nichts an Tieren getestet wurde.
Ansonsten muss man leider erstmal davon ausgehen, dass Tierversuche gemacht wurden.
Die meisten Tierversuchsfreien Produkte sind natürlich teurer als der Rest- man muss sich eben überlegen, ob es einem das Geld wert ist.
lG

Das stimmt nicht ganz..
Es gibt sehr wohla uch wie du es sagst "normale" Produkte die nicht an Tieren getestet wurden auch wenn sie nicht allzu bekannt sind jedoch sehr empfehlenswert.
Wenn man ein produkt kaufen möchte, das keine Tierversuche entält also nur auf pflanzlicher Basis hergestellt wird, kann man in den Läden z.B. Douglas oder sonst wo nachfragen die geben einen Broschüren und kennen sich auch sehr wohl selbst in diesen Dingen aus.
Und die meisten Tierversuchsfreien Produkten sind ganz im gegenteil nämlich gar nicht teuerer vielleicht sogar billiger, selbst wenn man auch nur sehr gute Qualität schätzt.
Ich selbst benutze nur Profukte die Tierversuchsfrei sind und es gibt in dieser Hinsicht nichts zu bemängeln
Wollte ich jetzt nur mal korrigieren.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 22:27
In Antwort auf zareen_12839705

Hey...
Meiner Meinung nach kann man bei jedem "normalen" Produkt davon ausgehen, dass es an Tieren getestet wurde.
Wenn NICHT, dann steht es ausdrücklich auf der Verpackung. Es ist leider immer noch eher etwas besonderes, wenn Firmen Tierversuche vermeiden.
Man sieht nicht auf jeder Packung, welche Marke man eigentlich in der Hand hält, weil einige Namhafte Hersteller ihre Produkte auch auf der "No-Name"-Schiene verkaufen.
Wer sichergehen will, kann seine Kosmetikprodukte im Bodyshop o.ä. kaufen, wo man sichergehen kann, dass nichts an Tieren getestet wurde.
Ansonsten muss man leider erstmal davon ausgehen, dass Tierversuche gemacht wurden.
Die meisten Tierversuchsfreien Produkte sind natürlich teurer als der Rest- man muss sich eben überlegen, ob es einem das Geld wert ist.
lG

Tierversuchfreie Produkte die der normalverdiener auch kaufen kann
Wenn man richtig politisch korrekt einkaufen will, dann geht es nicht nur um Kosmetika, sondern auch waschmittel, Putzmittel, klopapier, Tampons, windeln, etc. Es ist schwierig, da es so Produkte gibt, die von anderen Firmen hergestellt wird. Zum Beispiel steht auf Herbal Essences: no animal testing. Herbal Essences wird von Clairol hergestellt. Clairol ist eine Tochtergesellschaft von Loreal. Alles Firmen die Tierversuche durchführen. Ich habe vorher eine Frage über Yves Rocher gelesen. Gleiche Situation. Es reicht auch nicht zu sagen dieses Produkt is Tierversuchfrei. Was ist mit den Inhaltsstoffe?? Die wiederrum nicht. Aber was bringt mir es, meine Haare Tierversuchfrei zu waschen, und mit Persil meine Wäsche waschen, Domestos mein Klo putzen, und Colgate meine Zähne putzen? Das sind schonmal 3 Hasen die ihre Augen für eine sehr lange Zeit aufgespreitzt bekamen. Ein tipp...also ich habe bis jetzt noch nichts dagegen gelesen oder gefunden.... kauf bei DM! Alle Kosmetika und Putzmittel und Babyzeugs ist Tierversuchfrei, günstig, natürlich, umweltschonend und alles unter einem Dach. Machen wir uns doch nicht verrückt!
Ich wünsche Euch alles gute und verbreitet Eure Einstellungen. Es gibt viele die sich darüber noch nie Gedanken gemacht haben, weil sie es einfach nicht wissen.

bis dann,
mobiusstrip

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 16:45
In Antwort auf clelia_12689917

Tierversuchfreie Produkte die der normalverdiener auch kaufen kann
Wenn man richtig politisch korrekt einkaufen will, dann geht es nicht nur um Kosmetika, sondern auch waschmittel, Putzmittel, klopapier, Tampons, windeln, etc. Es ist schwierig, da es so Produkte gibt, die von anderen Firmen hergestellt wird. Zum Beispiel steht auf Herbal Essences: no animal testing. Herbal Essences wird von Clairol hergestellt. Clairol ist eine Tochtergesellschaft von Loreal. Alles Firmen die Tierversuche durchführen. Ich habe vorher eine Frage über Yves Rocher gelesen. Gleiche Situation. Es reicht auch nicht zu sagen dieses Produkt is Tierversuchfrei. Was ist mit den Inhaltsstoffe?? Die wiederrum nicht. Aber was bringt mir es, meine Haare Tierversuchfrei zu waschen, und mit Persil meine Wäsche waschen, Domestos mein Klo putzen, und Colgate meine Zähne putzen? Das sind schonmal 3 Hasen die ihre Augen für eine sehr lange Zeit aufgespreitzt bekamen. Ein tipp...also ich habe bis jetzt noch nichts dagegen gelesen oder gefunden.... kauf bei DM! Alle Kosmetika und Putzmittel und Babyzeugs ist Tierversuchfrei, günstig, natürlich, umweltschonend und alles unter einem Dach. Machen wir uns doch nicht verrückt!
Ich wünsche Euch alles gute und verbreitet Eure Einstellungen. Es gibt viele die sich darüber noch nie Gedanken gemacht haben, weil sie es einfach nicht wissen.

bis dann,
mobiusstrip

Petition gegen Herbal Essences
http://www.hurtfulessences.org/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2008 um 21:50

Wie
wie werden die sachen eigentlich an tieren getestet und wieso?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen