Home / Forum / Beauty / Thema Haarersatz - wie geht ihr im Alltag um damit -

Thema Haarersatz - wie geht ihr im Alltag um damit -

21. November 2007 um 10:51

Meine Schwester hat Haarausfall und kann sich noch nicht ganz mit dem Gedanken anfreunden ein Zweithaarstudio aufzusuchen. Das wort Haarersatz macht ihr noch etwas Angst. Sie hat noch Berührungsängste was verständlich ist


Ihr tragt ja alle künstlichen Haarersatz

-wie fühlt ihr euch damit?
-ist es sehr schwer das zu akzeptieren?
-ist es sehr ungewohnt sowas am kopf zu tragen
seid ihr den ganzen Tag am verstecken von Hülsen oder Bondings eueres Haarersatzes?
-wie lange wollt bzw müsst ihr den Haarersatz tragen?
-seid ihr sportlich beeinträchtigt mti eueren Zweithaar?
-Wie geht ihr mit der Umwelt damit um ,weiss eure Umwelt dass ihr Zweithaar tragt?
-Wie reagieren euere Partner auf den Haarersatz? abweisend oder akzeptieren sie das einfach so

danke euch für die Antworten auch würde meine Schwester gerne einmal mit Gleichgesinnten die auch solche haarprobleme haben reden

Mehr lesen

21. November 2007 um 13:19

Hallo kleine Blume!

Paar Fragen kann ich dir beantworten. Ich habe kurz vor mir eine HV. Und wenn es gut aussieht, bin ich erstmal sehr glücklich. Meine eigene Haare sind zwar normal, aber kurz und ich blondiere meine Haare immer, deswegen kann ich meine eigene nicht so lang wachsen lassen, weil immer was ab muss. Wie gesagt, mir würde ein Stein von Herzen fallen, wenn es gut geht und ich würde überhaupt nicht daran denken, dass es fremde Haare sind. Bei mir sieht es ja nicht so schlimm, deine Schwester tut mir leid.
Natürlich denke ich man muss sich dran gewöhnen, man kann bestimmt manche Friseuren nicht mehr so gut machen, aber z.B. bei mir wo ich langes Haar hatte, hatte ich die Haare fast immer offen. Natürlich merkt auch die Umwelt, dass "die Haare so plötzlich gewachsen sind". Ist blöd, aber ich glaube ich habe keine Probleme damit, weil ich es in erster Stelle für mich mache. Und die Frage mit dem Freund, ich habe mir vor kurzem HV mit der Ultraschall Methode angeguckt, mein Freund war dabei und wir waren einfach sprachlos wie klein die Verbindungsstellen bei der Methode sind. Auf jeden Fall versteht mich mein Freund, dass ich so unglücklich bin.

Man muss sich aber sehr gut über die Methode, über die Herkunft der Haare(man soll auf keinen Fall Haare mit Silikonschicht benutzen) informieren und vielleicht von derjenigen, die die Haare einsetzt paar Fotos zeigen lassen.

Ich hoffe ich habe dir ein bißchen geholfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 9:18
In Antwort auf callie_12877560

Hallo kleine Blume!

Paar Fragen kann ich dir beantworten. Ich habe kurz vor mir eine HV. Und wenn es gut aussieht, bin ich erstmal sehr glücklich. Meine eigene Haare sind zwar normal, aber kurz und ich blondiere meine Haare immer, deswegen kann ich meine eigene nicht so lang wachsen lassen, weil immer was ab muss. Wie gesagt, mir würde ein Stein von Herzen fallen, wenn es gut geht und ich würde überhaupt nicht daran denken, dass es fremde Haare sind. Bei mir sieht es ja nicht so schlimm, deine Schwester tut mir leid.
Natürlich denke ich man muss sich dran gewöhnen, man kann bestimmt manche Friseuren nicht mehr so gut machen, aber z.B. bei mir wo ich langes Haar hatte, hatte ich die Haare fast immer offen. Natürlich merkt auch die Umwelt, dass "die Haare so plötzlich gewachsen sind". Ist blöd, aber ich glaube ich habe keine Probleme damit, weil ich es in erster Stelle für mich mache. Und die Frage mit dem Freund, ich habe mir vor kurzem HV mit der Ultraschall Methode angeguckt, mein Freund war dabei und wir waren einfach sprachlos wie klein die Verbindungsstellen bei der Methode sind. Auf jeden Fall versteht mich mein Freund, dass ich so unglücklich bin.

Man muss sich aber sehr gut über die Methode, über die Herkunft der Haare(man soll auf keinen Fall Haare mit Silikonschicht benutzen) informieren und vielleicht von derjenigen, die die Haare einsetzt paar Fotos zeigen lassen.

Ich hoffe ich habe dir ein bißchen geholfen!

Niemand
hat niemand mehr Antworten dazu? Ihr lebt doch hier fast alle mit Haarersatz /Zweithaar , und wisst am besten wie man das psychisch und physisch übersteht und damit umgeht? Die Jahrelange Erfahrung macht das doch aus.

danke swetik für deine Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2007 um 13:41

INFO:Haarersatz nicht gleich Haarverlängerung
Haarersatz und Haarverlängerungen sind obwohl beides sicherlich in die Kategorie Zweithaar gehört recht unterschiedliche Dinge, so dass die Träger/innen zum jeweiligen anderen Thema wenig sagen können.


Gruß
sempre capelli-Team

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 10:15

Hmm
ich finde zb auch feine Haare sehr schön oder kurze Haare auch sehr hübsch. muss nicht immer lang sein, ich mag so eine Verlängerung auch mal probieren aber ich bin bestimmt nicht hässlich mit Streichholzhaaren sondern noch genauso hübsch. hässlich komme ich mir nicht vor finde aber auch HV toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 10:19
In Antwort auf pattentsusi

Hmm
ich finde zb auch feine Haare sehr schön oder kurze Haare auch sehr hübsch. muss nicht immer lang sein, ich mag so eine Verlängerung auch mal probieren aber ich bin bestimmt nicht hässlich mit Streichholzhaaren sondern noch genauso hübsch. hässlich komme ich mir nicht vor finde aber auch HV toll

Weil
man kann doch auch streichholzhaare schick schneiden mit fransen oder mit schönen farbreflexen oder so ein emo schnitt ist auch super hübsch. Mal verändern halt mal lang mal kurz aber neidisch ? Och nee das wäre ich nie und ich hab auch nicht gerade dicke Haare

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 15:32

Aber pinkpop
sie hat doch geschrieben die hat Probleme mit Haarausfall, warum so böse zu ihr sein?

Ich kann mir schon vorstellen das das psychisch schlimm ist

Und übrigens ich habe auch eine HV - aber bald zum glück nicht mehr, habe die ein Jahr und es reicht, es stört wirklich sehr am Kopf auf Dauer die Fremdkörper nerven einfach. man kann nicht normal waschen und so, es ist immer etwas im Haar, das dort nicht hingehört leider. gut aussehen tut es sicher aber das ist geschmackssache
und ich würde niemals neidisch auf eine Haarverlängerung sein, weil das sind ja dann nicht deine echten Haare ,und somit auch nichts auf das man neidisch sein kann.

warum soll man sich hässlich vorkommen, man weiss doch genau es ist nicht echt und wenn es weg ist hat die Frau mit HV auch Streichholzhaare nur steht die halt nicht dazu wie manche . finde das etwas beleidigend sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 16:10
In Antwort auf marcangie

Aber pinkpop
sie hat doch geschrieben die hat Probleme mit Haarausfall, warum so böse zu ihr sein?

Ich kann mir schon vorstellen das das psychisch schlimm ist

Und übrigens ich habe auch eine HV - aber bald zum glück nicht mehr, habe die ein Jahr und es reicht, es stört wirklich sehr am Kopf auf Dauer die Fremdkörper nerven einfach. man kann nicht normal waschen und so, es ist immer etwas im Haar, das dort nicht hingehört leider. gut aussehen tut es sicher aber das ist geschmackssache
und ich würde niemals neidisch auf eine Haarverlängerung sein, weil das sind ja dann nicht deine echten Haare ,und somit auch nichts auf das man neidisch sein kann.

warum soll man sich hässlich vorkommen, man weiss doch genau es ist nicht echt und wenn es weg ist hat die Frau mit HV auch Streichholzhaare nur steht die halt nicht dazu wie manche . finde das etwas beleidigend sorry

Booooah pinkpop
bist du eingebildet! Sowas zu sagen, die Frauen mit Streichholzhaaren fühlen sich ZU RECHT hässlich

Entschuldige bitte, aber wenn du außer deiner , NICHT MAL ECHTEN Haare sonst nichts zu bieten hast was Männern gefällt, dann tuts tu mir leid.

Haare sind wohl Nebensache, eine Frau mit kurzen Haaren aber richtig grossen Brüsten lenkt zb mehr Aufmerksamkeit als eine Frau mit langen Haaren, ich rede jetzt von echten Haaren, aber Flachvorbau zb. oder eine frau mit langen Haaren die 100 kg wiegt ist wohl nicht so erotisch wie eine Frau mit Glatze die vielleicht 50 kg wiegt.

Unglaublich was manche arrogant sind, und dann noch dazu hast du nicht mal Echte eigene Haare. wahnsinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 17:38

Ich
finde die antworten schrecklich wenn jemand hilfe sucht. mir hat gerade ein mädchen geschrieben das hatte 2 mal HV und ihre Tante und ihre Schwester auch und alle Haben die bondings gemerkt die ham nach ein paar wochen die HV rausgemach tweil es einfach blöd war und man die bondings immer merkt, die meint wer was anderes sagt will nur verkaufen. und dass man Immemr die bondings merkt und das stimmt auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 11:30

Wieso Troll
warum sind alle die anderer Meinung sind als ihr, Trolle? Verstehe ich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 14:07

Glatze
find ich auch nicht gut, aber wenn man Krank wird zb krebs oder kreisrunder Haarausfall kann man leider nichts zb dagegen tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper