Home / Forum / Beauty / Tattoo und Schmerzmittel?

Tattoo und Schmerzmittel?

10. Dezember 2006 um 18:57

Hallo!

hätte da mal ne frage. Möchte mir ein tattoo im leistenbereich stechen. hab zwar schon einige Piercings (Ohr, Madonna, lippenband,zunge,bauchnabel und intim) aber hab wahnsinnige angst vor dem tattoo und vor den schmerzen.
Hätte jetzt die idee gehabt vor dem stechen ein beruhigungsmittel oder schmerzmittel zu schlucken damit ich ein bisschen "weggetreten" bin und die schmerzen nicht so mitbekomme.
meint ihr geht das?

lg nikita

Mehr lesen

10. Dezember 2006 um 19:46

Braucht man doch nicht!
also ich finde das etwas unnötig... ich mein wenn man unbedingt ein tattoo haben will, steht man auch die schmerzen durch^^ und sooo schlimm sind die garnicht! man gewöhnt sich nach ein paar minuten sowieso daran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 1:38
In Antwort auf barbra_12121273

Braucht man doch nicht!
also ich finde das etwas unnötig... ich mein wenn man unbedingt ein tattoo haben will, steht man auch die schmerzen durch^^ und sooo schlimm sind die garnicht! man gewöhnt sich nach ein paar minuten sowieso daran.

Für schönheit muss man eben leiden.
eine kollegin von mir hat eine ärztin als freundin, die hat ihr illegalerweise eine örtliche betäubung verpasst. ich finde das unfair anderen tätowierten gegenüber. schließlich müssen andere dafür auch was aushalten. wer das nicht packt, dem gebührt diese art von schönheit dann nun mal nicht.

achja und es kommt auf die stelle an. in den leisten fand ich es furchtbar, ich wusste nicht ob ich lachen vor lauter kitzeln und zuckungen oder das gesicht vor schmerz verziehen sollte. alles andere hat nicht weh getan, ausser sachen an den knochen natürlich aber dafür dass dort ganz schön viel fettgewebe ist hat es schon weh getan.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2006 um 14:37

Bloß nicht!

Hallo du,

von Schmerzmitteln möchte ich dir stark abraten. Schmerzmittel sind blutverdünnend und beim stechen kann es ja sein das du etwas blutest. Jetzt stell dir mal vor dein Blut ist dünner ... normal und kann so nicht mehr so schnell gerinnen und die Wunde schließen. Du spürst "vielleicht" weniger, aber du verlierst mehr Blut ... nötig und für den Typen der des sticht ist es auch nicht grad angenehm.

Aber troztdem viel Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 1:13

Um himmels willen....
da hat gewitterwolke völlig recht! ich würd auch davon abraten!!..du hast doch schon ein intimpiercing?! da is en tattoo doch kein problem, oder?! *lach*...ne wirklich, so schlimm ist es gar nicht. ich hab selbst ERST 4 stück (oh...ich freu mich schon auf mehr!!!) ...eins davon am hals und es tat nicht wirklich weh! es kommt immer auf die stelle an! ...aber generell ist es auszuhalten!
lg.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 23:09

Keine angst!
Hallo Nikita!

Ich kann dich beruhigen! Du wirst keine Mittel brauchen. Ich habe mir anfang Oktober auch ein Tattoo an dieser Stelle stechen lassen und habe es überlebt. Ich nachhinein hatte ich mich selbst gefragt wovor ich überhaupt angst hatte Wenn du es wirklich willst schaffst du das auch!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 15:02

Tattoo und Schmerzmittel
Hallo Nikita1984. Ich hab mir vor 4 Wochen mein 9 Tattoo im Leistenberecih stechen lassen und wollte eigentlich auch was vorher einnehmen, aber das war gar nicht nötig.Ich hab während des Stechens geschlafen und kaum was davon mitbekommen. Also ich würd sagen, dass ist vollkommen uberflüssig. Was für ein MJotiv soll es denn werden??

LG Jess

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 9:48
In Antwort auf wren_12880374

Für schönheit muss man eben leiden.
eine kollegin von mir hat eine ärztin als freundin, die hat ihr illegalerweise eine örtliche betäubung verpasst. ich finde das unfair anderen tätowierten gegenüber. schließlich müssen andere dafür auch was aushalten. wer das nicht packt, dem gebührt diese art von schönheit dann nun mal nicht.

achja und es kommt auf die stelle an. in den leisten fand ich es furchtbar, ich wusste nicht ob ich lachen vor lauter kitzeln und zuckungen oder das gesicht vor schmerz verziehen sollte. alles andere hat nicht weh getan, ausser sachen an den knochen natürlich aber dafür dass dort ganz schön viel fettgewebe ist hat es schon weh getan.

Bloß nicht!
nimm auf keinen fall schmerzmittel!!!!!!davon verdünnt sich dien blut und beim stechen blutest du wie ne sau *g* und dann geht die ganze farbe viel schneller raus und du wirst eher zum nachstechen müssen!
und so schlimm sind die schmerzen echt net.hab schon 3 tattoos.grad am samstag eins am knöchel gemacht und da soll es ja mit unter am schlimmsten weh tun.naja was sollich sagen,es war harmlos!nimm jemanden zur ablenkung mit,iss vorher was....ach ja ich lutsche immer beim stechen nen bonbon für den kreislauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 22:14

Echt keine angst
haben brauchst du.
wirklich sorgen hab ich mir nicht gemacht. iwie machen mir schmerzen nichts aus^^
also so welche auf jeden fall
das ist zwar n bisschen unangenehm
und wenn überhaupt was wehtut, dann die konturen, weil die nadel dünner ist, aber das ist kinderkram^^
die schattierungen zum beispiel merkt man fast gar nicht, das vibriert nur ganz komisch.
hey ich hab mein tattoo auch an der leiste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 23:14
In Antwort auf trudie_12082823

Bloß nicht!
nimm auf keinen fall schmerzmittel!!!!!!davon verdünnt sich dien blut und beim stechen blutest du wie ne sau *g* und dann geht die ganze farbe viel schneller raus und du wirst eher zum nachstechen müssen!
und so schlimm sind die schmerzen echt net.hab schon 3 tattoos.grad am samstag eins am knöchel gemacht und da soll es ja mit unter am schlimmsten weh tun.naja was sollich sagen,es war harmlos!nimm jemanden zur ablenkung mit,iss vorher was....ach ja ich lutsche immer beim stechen nen bonbon für den kreislauf.

Doch!
ich habe vier tattoos und eine einige piercings. da ich sehr viel angst vorm tattoowieren hatte habe ich mir "emla" salbe in der apotheke geholt.die wird eine stunde vor dem tattoowieren auf die haut geschmiert wo das tattoo hin soll.. und mit einer folie abkleben!
das ist ein betäubungsmittel für die haut ... ich habe z.b ein tattoo unterm oberarm.. was eigentlich eine sehr schmerzempfinliche stelle ist !!:.ich habe nichts gemerkt außer das ständige abputzen vom tattoowirer
kann sie auf jedenfall nur weiter empfehlen..
hoffe ich konnte helfen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 21:37

Hallo
ich habe mal eine Frage. Ich bin ja was das Tattoowieren angeht ein Neuling und wollte mir mein erstes Tattoo am Handgelenk stechen lassen. Und nun meine Frage tut es sehr weh an dieser Stelle?

Lg Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 18:57
In Antwort auf adhara_11887771

Hallo
ich habe mal eine Frage. Ich bin ja was das Tattoowieren angeht ein Neuling und wollte mir mein erstes Tattoo am Handgelenk stechen lassen. Und nun meine Frage tut es sehr weh an dieser Stelle?

Lg Anja


Ja, denn am Handgelenk befinden sich Poren. Damit diese Poren sich nicht öffnen während des Tätowierens kann man das Gel nicht verwenden, dass schmerzlindernd wirkt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 9:47
In Antwort auf adhara_11887771

Hallo
ich habe mal eine Frage. Ich bin ja was das Tattoowieren angeht ein Neuling und wollte mir mein erstes Tattoo am Handgelenk stechen lassen. Und nun meine Frage tut es sehr weh an dieser Stelle?

Lg Anja

Huhu
Also ehrlich gesagt finde ich die Schmerzen beim Tattoowieren nicht schlimm und würde das eigentlich auch nicht als Schmerzen bezeichnen . Dennoch kommt es auf die Stelle an .
Am Handgelenk ist es schon etwas schmerzhaft , genauso wie an den Seiten , na , wie nennt man die Stelle ? Wo halt die Rippen sind . Aber schlimm so ist das nicht . Während du tattoowiert wirst , kannst du dich ja mit dem Tattoowierer unterhalten und dann bist du abgelenkt
Jeder empfindet sowas aber anders . Ich muss aber sagen , dass man sich eig selbst zu viel Stress macht und das gar nicht so schlimm ist , wie man sich das vorstellt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen