Home / Forum / Beauty / Tattoo Pro/Contra

Tattoo Pro/Contra

16. März 2009 um 15:06

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mir gerne ein Tattoo um den Knöchel stechen lassen. Ich habe es vor vielen Jahren zusammen mit meiner besten Freundin entworfen. Es ist circa Handtellergroß und ich habe selbstverständlich eine starke persönliche Bindung dazu (Es soll für mich ein Symbol des Glücks darstellen, ist aber kein chinesisches Zeichen oder sonst was) . Nun wollte ich es in der nächsten Zeit stechen lassen. Ein guter Freund ist aber absolut dagegen und erzählt mir nun jeden Tag hundert Gründe, warum ich es lassen sollte.

Was habt ihr für Erfahrungen? Und hat jemand schon mal bereut, dass er sich tattoowieren lassen hat?

Mehr lesen

16. März 2009 um 16:00


Ich habe noch keins...aber kenne viele!
Ich sage dazu nur eins...wenn du es willst lass es dir nicht ausreden,
wenn du es nicht willst lass es dir nicht einreden.
Das musst du selbst entscheiden Tatoos sind was schönes...und wenn dir das Motiv gefällt...was spricht dagegen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 1:42

Hi
Ich denke, dass immer diejenigen es bereuen, die es aus einem Trend heraus machen, oer denen es in den Kopf kommt und kurz danach zum Tattoowierer rennen. Die Cousine meines Freundes hat ein Tattoo am Knöchel, das sieht auch sehr schön aus und gefällt ihr, aber sie hat es bereut, weil sie meinte, wenn sie schöne hohe Schuhe trägt und nen Rock oder so, dann sieht das immer doof aus. Naja, hätte man sich ja vorher denken können, aber das wäre der Hauptgrund für mich, da schonmla keins machen zu lassen. Selbst wenn man jetzt sagt, dass man sowieso keine Röcke trägt, vielleicht ändert sich das ja mal?! Aber ich will dich nicht beeinflussen, ic denke, du hast es dir sicher gut überlegt, da du es ja schon lange planst. Ich bin sowieso gegen Tattoos. Das heißt nicht, dass sie mir nicht gefallen, sondern jedes Mal wenn ich eine Frau mit Tattoo sehe, selbst wenn es sehr schön ist, dann denke ich, dass sie ohne doch schöner aussehen würde. Bei Männern seh ich das ähnlich,aber bei Frauen wirken Tattoos immer viel dominanter auf dem Körper. Aber wie gesagt, muss jeder selbst wissen. Spiel mal alle möglichen Situationen,in denen dich dein Tattoo stören könnte durch und entscheide dann.
LG Lyla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 15:34

So hier mal n contra
also erstens kann man auch ein tattoo aus nicht trendigen gründen haben wollen und es dann trotzdem bereuen, weil man bei nem vollhorst oder horstin gelandet ist, die einen zuschwatzt und das tattoo am ende nich an der stelle macht, wo man es haben wollte, oder es verhunzt, dass es hässlcih aussieht. und da kann das grundmotiv noch so schön gewesen sein.
ich bereue meins, aber nur deshalb, weil die tussnelda mir das tattoo an die falsche stelle gesetzt hat, weil sie ja der profi is und ich ihrer meinung vertraute. und das studio war gut.
zweitens: du begibst dich voll und ganz in die hände eines tätowierers und wenn der n schlechten tag hat, kann ers dir verhunzen.
drittens: überlege dir, was du gerne anziehst, an kleidung trägst, wenn es nich passt, würd ich mir lieber n tshirt mit dem zeichen aufdrucken oder ein henna tattoo immer wieder nachziehen lassen ^^

ich finde tattoos immer ncoh cool, aber wenn du das machen lässt, lass es dir aufzeichnen auf den fuss, lauf damit ne weile rum und such dir am besten nen fruend, der tätowiert, zu dem du vertrauen hast, und der sich die zeit mit dir nimmt und dir das sticht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen