Forum / Beauty

Tattoo entfernen am Steißbein?

Letzte Nachricht: 27. Mai 2010 um 18:00
L
lykka_12472086
21.08.09 um 4:30

Hallo,
jetzt wo wieder Sommer und Badesaison ist, kotzt mich mein Steißbeintattoo immer mehr an, ich finde es einfach nur noch hässlich und will es weghaben oder zumindest kleiner haben.
Ich könnte mir so in den Hintern treten dass ich es damals machen hab lassen, naja ich war 15, meiner Mutter war es egal, die hat mir die Einverständnis gegeben und der Scheisstatowierer hat es auch sofort gestochen ohne mich irgendwie aufzuklären oder mir bewusst zu machen dass ich dieses Teil ein Leben lang rumtragen werde...
Ich weiss ich bin selber schuld aber mit 15 fand ich es ultracool und hatte noch nicht soviel Hirn um darüber nachzudenken was ich in ein paar Jahren davon halten werde.
Es ist außerdem noch viel zu tief gestochen, es steht raus, ich fühle die Konturen und es juckt ziemlich oft (habe noch 2 weitere kleine Tatoos bei denen ist es nicht so).
Und außerdem finde ich ist das Ding viel zu riesig für meinen dünnen Körper, es passt überhaupt nicht zu meinem Typ
Ich habe mich schon im Internet informiert und die Moral die dabei rauskam war in etwa so "Nur wenn es total hässlich ist und man schwer damit leben kann, empfiehlt es sich das Tattoo entfernen zu lassen" die Schmerzen sollen beim Lasern sehr stark sein und ebenfalls soll das Ganze sehr teuer sein.
Und wenn Narben zurückbleiben kann man es sowieso vergessen.
Von folgenden Methoden habe ich bereits gehört:
-Fluid dass man "reintatowiert" und das die Farbe rauszieht
-Lasern
-Haut rausschneiden lassen
-Cover up
Wobei ich nicht weiss ob letzteres möglich ist da mein Tattoo total schwarz ist und nicht gerade klein und außerdem wie gesagt "raussteht".
Wer hat Erfahrungen diesbezüglich mit Cover-Ups oder Entfernungen oder diesem rätselhaftem Fluid?

Hier ist mal ein Bild von meinem Tattoo, vielleicht sagt ja der ein oder andere dass es doch nicht so hässlich ist wie ich denke würde mich freuen, da ich auf ne Entfernung sehr lange sparen müsste
http://i32.tinypic.com/drfqj6.jpg

Liebe Grüße

Mehr lesen

A
aoife_11957839
21.08.09 um 10:43

Hi
lasern ist eben ziemlich teuer und vor allem langwierig und schmerzhaft. ne bekannte von mir ist seit ca. nem halben jahr dabei sich ein tatoo entfernen zu lassen. man hat sitzungen und die müssen in gewissen zeitabständen sein - wegen der heilung - das tatoo verblasst. allerdings ist die haut an der stelle nachher heller als der rest - wenn auch nur minimal.

das mit dem fluid hab ich noch nie gehört und da muss man vermutlich die exakter farbzusammensetzung wissen und geht bestimmt nicht bei allen farben.

rausschneiden lassen würde ich lassen - hatte ne kollegin und die hatte davon richtige narben.

cover up - ich denke dass das die falsche methode ist, wenn du dein tatoo zu groß findest - wird wohl eher noch größer.

ich find es gar nicht so hässlich - wobei ich feine sachen bevorzuge und arschgeweihe eh grässlich finde - wollte aber vor 13 jahren auch eins haben.

Gefällt mir

L
lykka_12472086
21.08.09 um 21:18


Ja wenn ich genauer drüber nachdenke kommt ne Entfernung eher nicht in Frage - zu teuer und kein 100%iges Ergebnis.
Ich möchte nach Möglichkeit kein Arschgeweih mehr, aber ich kann mir nicht vorstellen dass man fast 1-cm dicke schwarze Linien die noch dazu vernarbt sind covern lassen kann. Was mich von Motiven ansprechen würden wären Schmetterlinge, Engel, Elfen, Blumen und sowas. Also wie du siehst eher feine und farbige Motive.
In meiner Nähe gibt es 4 Tattoo Studios, die allesamt keine Ahnung von Coverups haben, ich lass da lieber die Finger davon denn ein Studio von den 3en ist das, das mir vernarbte Arschgeweih verpasst hat.
Wo wohnst du denn wenn Achja ich wohne übrigens nicht in Berlin, wie in meinem Profil steht.

Gefällt mir

beatrice1180
beatrice1180
24.08.09 um 2:33

Tattoo entfernen am Steißbein?
Hallo,

optisch sieht dein Tattoo so schlecht nun gar nicht aus, die Symmetrie sieht korrekt aus, und die Position auch. Obwohl ich deine Empfindungen verstehen kann, wenn dein (derzeitiger) Geschmack eher zu filigraneren und farbigen Motiven tendiert. Aber insgesamt sind Linienbreite und Proportionen deines Steißtätos bei deinem Körperbau ganz ok und üblich für viele Tribals.
Daß es zu tief eingestochen wurde ist natürlich mieser Pfusch! Ich finde du solltest den Tätovierer& Laden nennen, damit andere Gewarnt sind., so wie andere dich warnen können.

Haben dich da einige Typen mit geärgert? So ernst muste die auch nicht nehmen. Ich würd einfach dazu stehen, daß Du's (damals) wolltest, und nicht so Zweifel, also Schwäche aufkommen lassen, die manche Typen nur allzu gern ausnutzen.


Ich hab zwar hierbei keine persönliche Erfahrungen, mich aber ausführlich informiert. Falls Du's trotzden ändern möchtest, Methoden:

- Fluid: Kann zu Farbveränderungen führen, oder mittels Entzündungen, also evtl weiteren Narben.

- Lasern: Kostet mind. 3-6x wie das Tattoo, und dauert mit jeweils einigen Wochen Pause etliche Monate. Wegen deiner Vernarbung ist's allerdings schwieriger. Allerdings brauchst Du's evtl. nur teilweise lasern lassen (= etwas verblassen lassen), wenn du's dann durch ein anderes Motiv ersetzen lässt. Dann muß es ggf. nicht so weitgehend entfernt werden = weniger Laser Sitzungen. Sprich aber vorher mit nen Cover-Up spezialisten.

Gute Leute findest du in Tatto-zeitschriften.

- Optische Variation:
Durch ein größeres farbiges, eher helles Motiv z.B. darüber, so erscheinen die Tribal-linien kleiner, und Du ersparst die den ganzen Entfernaufwand. Das hab ich bereits häufiger bei Steiß-tribal Trägerinnen gesehen und sieht prima aus - finde ich.

Was stellen denn deine beiden anderen Tattoos dar? Die sollten dann möglichst dazu passen.

Beatrice

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lionne_12037501
27.08.09 um 22:39
In Antwort auf beatrice1180

Tattoo entfernen am Steißbein?
Hallo,

optisch sieht dein Tattoo so schlecht nun gar nicht aus, die Symmetrie sieht korrekt aus, und die Position auch. Obwohl ich deine Empfindungen verstehen kann, wenn dein (derzeitiger) Geschmack eher zu filigraneren und farbigen Motiven tendiert. Aber insgesamt sind Linienbreite und Proportionen deines Steißtätos bei deinem Körperbau ganz ok und üblich für viele Tribals.
Daß es zu tief eingestochen wurde ist natürlich mieser Pfusch! Ich finde du solltest den Tätovierer& Laden nennen, damit andere Gewarnt sind., so wie andere dich warnen können.

Haben dich da einige Typen mit geärgert? So ernst muste die auch nicht nehmen. Ich würd einfach dazu stehen, daß Du's (damals) wolltest, und nicht so Zweifel, also Schwäche aufkommen lassen, die manche Typen nur allzu gern ausnutzen.


Ich hab zwar hierbei keine persönliche Erfahrungen, mich aber ausführlich informiert. Falls Du's trotzden ändern möchtest, Methoden:

- Fluid: Kann zu Farbveränderungen führen, oder mittels Entzündungen, also evtl weiteren Narben.

- Lasern: Kostet mind. 3-6x wie das Tattoo, und dauert mit jeweils einigen Wochen Pause etliche Monate. Wegen deiner Vernarbung ist's allerdings schwieriger. Allerdings brauchst Du's evtl. nur teilweise lasern lassen (= etwas verblassen lassen), wenn du's dann durch ein anderes Motiv ersetzen lässt. Dann muß es ggf. nicht so weitgehend entfernt werden = weniger Laser Sitzungen. Sprich aber vorher mit nen Cover-Up spezialisten.

Gute Leute findest du in Tatto-zeitschriften.

- Optische Variation:
Durch ein größeres farbiges, eher helles Motiv z.B. darüber, so erscheinen die Tribal-linien kleiner, und Du ersparst die den ganzen Entfernaufwand. Das hab ich bereits häufiger bei Steiß-tribal Trägerinnen gesehen und sieht prima aus - finde ich.

Was stellen denn deine beiden anderen Tattoos dar? Die sollten dann möglichst dazu passen.

Beatrice

Tattooentfernung bei Oxford Skin Center..
Hallo beatrice,
Ich habe gerade gesehen, dass du eine Methode suchst, um deine Tätowierung zu entfernen!
Es gibt seit ein paar monaten ein Studio in Deutschland (kehl- BW) mit einer Methode, die schon seit mehreren Jahren erfolgreich in England und den USA durchgeführt wird.
Ich war die 6. Kundin bei Oxford Skin Center in Kehl und muss sagen, ich bin sehr zufrieden.
Die tätowierung wird mittels eine speziell entwickelten Creme entfernt. Diese Creme wird mit einem Tätowiergerät unter die Haut geführt. Die Creme verbindet sich mit der Tätowierfarbe und wird vom Körper als "fremd" erkannt und ausgestoßen.
Ich war anfangs selber ziemlich skeptisch, habe mir aber einfach gedacht, das Ding ( eine Jugensünde, so wie bei dir auch) muss weg und ich probiere es einfach mal, schlimmer kann es nicht mehr werden! die Creme ist auch nicht giftig.. sie ist nur aus substanzen zusammen gesetzt, die auch in Kosmetikartikeln und Nahrungsmitteln vorhanden ist!
Außderm ist es im vergleich zum Laser auch ziemlich kostengünstig! Meine Tätowierung hat einen durchmesser von ca 7 cm und ich hab für die eine Sitzung 100 euro gezahlt!
Man benötigt ca 4 Sitzungen und die Haut ist danach wieder wie sie vorher auch war.. meine Tätowierung ist ziemlich bunt, und ich muss sagen, nach der 1. sitzung sieht man schon ziemlich vortschritte.. die tätowierung ist zwar noch zu sehen, aber sie ist ziemlich verblasst.. wenn ich mir den unterschied anschaue, würde ich sogar selber denken, dass es bei der 3. sitzung schon weg is..
also zahle ich für das komplette entfernen 300 euro.. und ich muss agen, dass ist wirklich ein angemessener Preis..
Es hat auch kaum weh getan.. so wie beim tätowieren eben..
das einzige doofe an der Methode ist dass man nach der behanldung die stelle 2 wochen nicht befeuchten darf.. also das duschen war bei mir nicht immer so einfach aber wenn dafür die tätowierung weg ist, dann nehme ich das gerne in kauf
Schau dir doch mal die Seite im internet an.. da steht alles gut beschrieben..
www.oxfordskincenter.de
ich hoffe ich konnte dir helfen.. und sag bescheid, was du davon haltest!
lg
Claudi

Gefällt mir

G
gwawr_12903389
08.09.09 um 14:40

Es ist
halt n arschgeweih... aber ich hab schon schlimmere gesehen!
ich glaub, ich würds eher covern lassen, ich bin gegen tattooentfernungen. soweit ich weiß, kann man auch schwarz covern lassen, allerdings ist das motiv, womit du covern lässt ja n bisschen größer als dein geweih!

Gefällt mir

E
edwina_12824555
27.05.10 um 18:00

Hi
schau mal da www.max-skin.de die haben eine creme zum auftragen die tattoos entfernen kann.
lg

Gefällt mir