Home / Forum / Beauty / Tattoo am Rücken / schiefe Wirbelsäule

Tattoo am Rücken / schiefe Wirbelsäule

22. Februar 2007 um 17:37

Hallo, ich hab da auch mal eine Frage. Und zwar plane ich demnächst mir mein 2. Tattoo anzulegen. Habe wahnsinnig lange überlegt was und wohin und hätte es am liebsten im oberen Rückenbereich auf Höhe der Schulterblätter. Es soll ein etwas breiteres Tribal werden. Leider ist da aber folgendes Problem (denke ich jedenfalls), und zwar habe ich eine Wirbelsäulenverkrümmung und bin jetzt unsicher, ob man so überhaupt stechen kann. Ich möchte ja nicht das ich anschließend irgendwie schief aussehe. Meint ihr ein Tätowierer kann sowas ausgleichen???
Ich hoffe mir kann jemand helfen.
LG und Danke im Voraus.

Mehr lesen

22. Februar 2007 um 20:56

Ein guter Tätowierer..
.. hat das vollkommen im Griff. Kein Mensch der Welt hat einen perfekt "geraden" Rücken bei dem die Wirbelsäule 1:1 in der Mitte ist. Ich selbst hab 2 am Rücken, mein Tätowierer hatte da so seine Methoden das auszumessen damit es gerade und schön mittig ist. Keine Angst.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen