Forum / Beauty

Tätovieren

19. Januar um 5:21 Letzte Antwort: 22. Januar um 7:59

Guten Morgen

Mich würde mal interessieren warum sich Frauen und Männer so stark tätovieren lassen. Ich schiesse mich doch damit Gesellschaftlich ins Aus und wie sieht es im Alter aus ? Ich spreche jetzt nicht vom Blümchen im Dekoltee sondern von großflächigen Riesentatoos.
Ich habe im Bekanntenkreis einen Handwerker, der viel für den öffentl. Dienst arbeitet, das bedeutet auch Verhandlungen mit Ämtern usw. Dessen Sohn ist mit Tätovierungen und Piercings übersäät , aus diesem Grund wird er die Firma nicht weiterführen können. Ältere Menschen und konversvative Menschen haben schlicht Angst oder werden abgeschreckt. 
Also, was denken sich junge Frauen und Männer die sich so tätovieren lassen ? 
 

Mehr lesen

19. Januar um 11:43

Ich denke ich falle auch unter deinen Begriff "stark tätoviert" (btw schreibt man es tättowieren). Was ich mir dabei gedacht habe? Ich fand es schön, darum hab ich es machen lassen. Da ich in einem Büro arbeite habe ich etwas darauf geachtet, dass ich es bei Bedarf verdecken könnte. Aber es interessiert einfach keinen.

Und die Zeiten ändern sich immer mehr. Tättowierungen und Piercings gehören zum Alltag. Man sieht sie überall und bei den unterschiedlichsten Menschen. Lass nochmal 20 Jahre vergehen, dann kräht kein Hahn mehr danach.

Man hört auch immer das Argument, dass das im Alter doch nicht mehr schön sei. Aber da muss ich sagen, alte und runzelige Haut is sowieso nicht besonders schön. Wenn sie bunt ist hat man wenigstens noch was zu erzählen.

Gefällt mir

19. Januar um 13:09
In Antwort auf

Ich denke ich falle auch unter deinen Begriff "stark tätoviert" (btw schreibt man es tättowieren). Was ich mir dabei gedacht habe? Ich fand es schön, darum hab ich es machen lassen. Da ich in einem Büro arbeite habe ich etwas darauf geachtet, dass ich es bei Bedarf verdecken könnte. Aber es interessiert einfach keinen.

Und die Zeiten ändern sich immer mehr. Tättowierungen und Piercings gehören zum Alltag. Man sieht sie überall und bei den unterschiedlichsten Menschen. Lass nochmal 20 Jahre vergehen, dann kräht kein Hahn mehr danach.

Man hört auch immer das Argument, dass das im Alter doch nicht mehr schön sei. Aber da muss ich sagen, alte und runzelige Haut is sowieso nicht besonders schön. Wenn sie bunt ist hat man wenigstens noch was zu erzählen.

Soorry, dass ich mich einmische: Aber es wird weder so noch so geschrieben, sondern: tätowieren.
Ich selber würde mir nie so was machen lassen. Es ist teuer und geht nie mehr weg. Die Schmerzen sind auch sicher groß.

Gefällt mir

19. Januar um 13:44
In Antwort auf

Soorry, dass ich mich einmische: Aber es wird weder so noch so geschrieben, sondern: tätowieren.
Ich selber würde mir nie so was machen lassen. Es ist teuer und geht nie mehr weg. Die Schmerzen sind auch sicher groß.

Touché

Gefällt mir

22. Januar um 5:29

Was die Rechtschreibung angeht, vielen Dank für den Tip, leider kann man es hier nicht verbessern. Was das " tätowieren 😉 " angeht, ja das stimmt, alte runzelige Haut ist nicht schön, aber diese noch verziert mit wilden Fratzen und blöden Sprüchen noch weniger. 

Gefällt mir

22. Januar um 7:59
In Antwort auf

Was die Rechtschreibung angeht, vielen Dank für den Tip, leider kann man es hier nicht verbessern. Was das " tätowieren 😉 " angeht, ja das stimmt, alte runzelige Haut ist nicht schön, aber diese noch verziert mit wilden Fratzen und blöden Sprüchen noch weniger. 

Das ist alles reine Geschmacksache. Und keiner der es nicht möchte muss sich tätowieren lassen. Von daher dürfte es ja gar kein Problem sein.

Gefällt mir