Home / Forum / Beauty / SUGARING - Wie lange dauert es bei euch bis die Haare nachwachsen?

SUGARING - Wie lange dauert es bei euch bis die Haare nachwachsen?

31. Juli 2013 um 15:01

Hallo, hätte ne Frage wegen der Haarentfernung mit Sugaring.
Hab jetzt zum zweiten Mal die Haare an den Beinen mit dieser Zuckerpaste entfernen lassen und sie haben dort auch gesagt, dass es bei den ersten Malen nicht möglich ist, alle Haare zu entfernen und dass noch kleine Haare übrig bleiben.
Nur ist mir aufgefallen, dass meine Haare ziemlich schnell wieder nachwachsen. Hab dann nach eineinhalb Wochen nach der Haarentfernung wieder ein paar längere Härchen, die halt stören.

Wollte nur nach euren Erfahrungen fragen, ob sich nach mehreren Versuchen wirklich alle Haare entfernen lassen und man wirklich wieder glatte Beine hat, ohne diese störenden kleinen Haaren und der Zeitraum wieder länger wird, bis die nervigen Haare nachwachsen.

Also mal Danke für alle Erfahrungsberichte
LG

Mehr lesen

8. August 2013 um 17:12

Waxingdeluxe.de T3,18 Mannheim
In der Regel lassen sich alle Haare entfernen.Wenn Du sehr feines Haar hast dann muß öfters drübergegangen werden oder auch mal die Pinzette zur mithilfe genommen werden.
Vielleicht waren sie aber noch nicht lang genug weil du zuvor rasiert hast.Je nach Typ mußt Du alle 2-3wochen anfangs und später so 4-6 Wochen zum Waxing oder Sugaring.
Bei der Epilation werden die Haarwurzeln mitentfernt und die Haarstruktur wird durch die Behandlung weicher und sie wachsen eigentlich nicht mehr so schnell nach.Dadurch wird die Haut auch weicher.Je öfters Du zu Deiner Depiliadora gehst um so schmerzfreier werden die Behandlungen für Dich.
Als Nachbehandlung empfehlen wir Aloe Vera Produkte die Haut zu Peelen und einen Luffaschwamm zu benutzen.

Lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2013 um 7:19

Umstellung Rasur - Sugaring / Waxing
Hallo Annaclaramaria,

Ja, beim Wechsel von der Rasur zum Waxing oder Sugaring ist Geduld gefragt. Nach meiner Erfahrung dauert es ca. 3-4 Monate ( udn da regelmäßige Enthaarungen) bis man alle Rasiersünden beseitigt hat.

Je länger Sie vor dem ersten Sugaring nicht rasieren, umso besser wird das Ergebnis, denn leider kann man nur Haare entfernen, die schon aus der Haut sind und auch eine gewisse Länge haben.

Theoretisch lassen sich alle Haare entfernen... aber auch nur theoretisch; wenn ein Kudne nur 3-4 Tage nicht rasiert hat bekommt man einige Haare raus, aber andere ( dann die meisten) sind einfach zu kurz... klar kann man die mit Lupenlampe udn Pinzette bekämpfen, aber wer will es bezahlen, wenn man 2 -3 Stunden nur zupft.

Ich schicke Kunden, die mir mit zu kurzen Haaren kommen wieder heim ... kalr kann ich den Zucker raufgeben, einige Haare entfernen und dem Kunden erklären, dass wir die restlichen Haare beim nächsten Mal mitnehmen, aber auch ich möchte ein gutes Ergebnis haben.

Wenn Sie bisher rasiert haben, sollten Sie vor der Enthaarung mit Halawa ( orientalische Zuckerpaste) mind. 10 Tage nicht rasieren, damit die "Plhaargegeister" das Licht der Welt erblicken können, denn leider kannman nur Haare entfernen, die schon aus der Haut raus sind

Jeden Tag, den Sie es schaffen, die Haare wachsen zu lassen verbessert das Ergebnis und Sie haben länger Freude daran.

Dies liegt an den Wachstumsphasen des Haares: leider wachsen unsere Haare nicht gleichmäßig, denn sonst währen wir wie die Vögel in der Mauser.
Ein Haar bildet sich im Haarfollikel, wächst und kommt ganz zart aus der Haut; je mehr es wächst umso stärker werden Wurzel und Haarschaft; zwischendurch macht es auch mal mehr oder weniger lange Wachstumspausen, wächst wieder und irgendwann ruht das Wachstum ( auf dem Kopf nach ca. 7 Jahren, am Körper je nach Region nach 4 - 6 Wochen). Während der Ruhephase bildet sich die Wurzel zurück, das Haar lockert sich und fällt irgendwann aus oder wird vom nachkommenden Härchen rausgedrückt.
Soderle, wenn man nun rasiert bringt man alle Haare in allen Wachstumsphasen auf eine Länge ( das Haar scheint dichter), wenn die Haare dann nachwachsen wachsen aus oben genannten Gründen nicht sofort alle Haare gleichzeitig nach, einige erst 1-2 Tage später, andere eine Woche nach der Rasur und noch andere 14 Tage danach.

Nun, jetzt können Sie sich vorstellen, warum das Ergebnis immer besser wird, umso länger Sie nicht rasieren.

Nach dem ersten Sugaring werden Sie ca. 2-3 Wochen Ruhe vor den Haaren haben; bei regelmäßiger Anwendung werden Sie ca. nach der 3ten Sitzung 4-5 Wochen Freude an glatter Haut haben ( wir müssen halt zuerst die "Rasiersünden" beseitigen)
Wenn Sie bisher rasiert haben, haben Sie ja alle Haare aller Wachstumsphasen auf eine Länge gebracht.

Und dann gibt es noch eine Besonderheit beim Wechsel von der Rasur zum Zuckern:
Die Haare, die gerade nicht wachsen bleiben in der Haut und wenn diese irgendwann mal weiterwachsen fühlen Sie diese alten Rasiersünden nach dem zuckern / wachsen als Stoppeln. Soweit so gut.
Und die, die nachwachsen sind ja in unterschiedlichen Phasen: Wenn man ein ganz junges Haar mit Zucker oder Wachs entfernt, Glückwunsch, in dem Folikel dauert es ca. 4 Wochen bis dort ein neues Haar nachkommt.
Entfernt man ein Haar, was gerade mitten in der Wachstumsphase ist kann es 1 - 3 Wochen dauern und entfernt man ein Haar, was sowieso schon in der abschließenden Ruhephase ist kann es innerhalb von 1-2 Wochen zur neuen Haarbildung kommen.

Mein Tipp: wenn nach der Enthaarung einige Haare schnell wachsen, einfach selber mal die Pinzette zur Hand nehmen.

Also etwas Geduld, denn wenn bei Ihnen irgendwann nur noch die Babyhaare nachkommen sind Sie fast 4 Wochen optisch haarfrei, denn die zarten Haarspitzen sieht man kaum.

Ich hoffem, dass diese Informationen Ihnen weiterhelfen.

liebe Grüße
Martina Skomroch
www.smoothwaxing.de

.. ach ja, dort finden Sie auch ganz viele Informationen.
.



9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2013 um 11:44
In Antwort auf marged_12485244

Umstellung Rasur - Sugaring / Waxing
Hallo Annaclaramaria,

Ja, beim Wechsel von der Rasur zum Waxing oder Sugaring ist Geduld gefragt. Nach meiner Erfahrung dauert es ca. 3-4 Monate ( udn da regelmäßige Enthaarungen) bis man alle Rasiersünden beseitigt hat.

Je länger Sie vor dem ersten Sugaring nicht rasieren, umso besser wird das Ergebnis, denn leider kann man nur Haare entfernen, die schon aus der Haut sind und auch eine gewisse Länge haben.

Theoretisch lassen sich alle Haare entfernen... aber auch nur theoretisch; wenn ein Kudne nur 3-4 Tage nicht rasiert hat bekommt man einige Haare raus, aber andere ( dann die meisten) sind einfach zu kurz... klar kann man die mit Lupenlampe udn Pinzette bekämpfen, aber wer will es bezahlen, wenn man 2 -3 Stunden nur zupft.

Ich schicke Kunden, die mir mit zu kurzen Haaren kommen wieder heim ... kalr kann ich den Zucker raufgeben, einige Haare entfernen und dem Kunden erklären, dass wir die restlichen Haare beim nächsten Mal mitnehmen, aber auch ich möchte ein gutes Ergebnis haben.

Wenn Sie bisher rasiert haben, sollten Sie vor der Enthaarung mit Halawa ( orientalische Zuckerpaste) mind. 10 Tage nicht rasieren, damit die "Plhaargegeister" das Licht der Welt erblicken können, denn leider kannman nur Haare entfernen, die schon aus der Haut raus sind

Jeden Tag, den Sie es schaffen, die Haare wachsen zu lassen verbessert das Ergebnis und Sie haben länger Freude daran.

Dies liegt an den Wachstumsphasen des Haares: leider wachsen unsere Haare nicht gleichmäßig, denn sonst währen wir wie die Vögel in der Mauser.
Ein Haar bildet sich im Haarfollikel, wächst und kommt ganz zart aus der Haut; je mehr es wächst umso stärker werden Wurzel und Haarschaft; zwischendurch macht es auch mal mehr oder weniger lange Wachstumspausen, wächst wieder und irgendwann ruht das Wachstum ( auf dem Kopf nach ca. 7 Jahren, am Körper je nach Region nach 4 - 6 Wochen). Während der Ruhephase bildet sich die Wurzel zurück, das Haar lockert sich und fällt irgendwann aus oder wird vom nachkommenden Härchen rausgedrückt.
Soderle, wenn man nun rasiert bringt man alle Haare in allen Wachstumsphasen auf eine Länge ( das Haar scheint dichter), wenn die Haare dann nachwachsen wachsen aus oben genannten Gründen nicht sofort alle Haare gleichzeitig nach, einige erst 1-2 Tage später, andere eine Woche nach der Rasur und noch andere 14 Tage danach.

Nun, jetzt können Sie sich vorstellen, warum das Ergebnis immer besser wird, umso länger Sie nicht rasieren.

Nach dem ersten Sugaring werden Sie ca. 2-3 Wochen Ruhe vor den Haaren haben; bei regelmäßiger Anwendung werden Sie ca. nach der 3ten Sitzung 4-5 Wochen Freude an glatter Haut haben ( wir müssen halt zuerst die "Rasiersünden" beseitigen)
Wenn Sie bisher rasiert haben, haben Sie ja alle Haare aller Wachstumsphasen auf eine Länge gebracht.

Und dann gibt es noch eine Besonderheit beim Wechsel von der Rasur zum Zuckern:
Die Haare, die gerade nicht wachsen bleiben in der Haut und wenn diese irgendwann mal weiterwachsen fühlen Sie diese alten Rasiersünden nach dem zuckern / wachsen als Stoppeln. Soweit so gut.
Und die, die nachwachsen sind ja in unterschiedlichen Phasen: Wenn man ein ganz junges Haar mit Zucker oder Wachs entfernt, Glückwunsch, in dem Folikel dauert es ca. 4 Wochen bis dort ein neues Haar nachkommt.
Entfernt man ein Haar, was gerade mitten in der Wachstumsphase ist kann es 1 - 3 Wochen dauern und entfernt man ein Haar, was sowieso schon in der abschließenden Ruhephase ist kann es innerhalb von 1-2 Wochen zur neuen Haarbildung kommen.

Mein Tipp: wenn nach der Enthaarung einige Haare schnell wachsen, einfach selber mal die Pinzette zur Hand nehmen.

Also etwas Geduld, denn wenn bei Ihnen irgendwann nur noch die Babyhaare nachkommen sind Sie fast 4 Wochen optisch haarfrei, denn die zarten Haarspitzen sieht man kaum.

Ich hoffem, dass diese Informationen Ihnen weiterhelfen.

liebe Grüße
Martina Skomroch
www.smoothwaxing.de

.. ach ja, dort finden Sie auch ganz viele Informationen.
.



Ok, danke aber
naja, ich hab beim ersten sugaring schon 2-3 wochen nicht rasiert (wird von dem studio auch verlangt), und danach auch immer ziemlich lang gewartet bis die Haare lang genug sind.
aber trotzdem bleiben so viele kleine stoppeln über und die wachsen auch dementsprechend schnell wieder, so dass ich sie nach eineinhalb wochen wieder entfernen lassen müsste, wenn ich wirklich glatte haut haben möchte :/ aber das kann ich mir ja nicht leisten, alle 2 wochen 60 euro zu zahlen...

mir ist klar, dass man, wenn man jahrelang nur rasiert hat, lange braucht bis das ergebnis super ist und lange glatt, aber ich frag mich ob es das im sommer überhaupt wert ist damit anzufangen, wenn ich dann nie glatte beine hab^^

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2013 um 19:21
In Antwort auf joan_11985137

Ok, danke aber
naja, ich hab beim ersten sugaring schon 2-3 wochen nicht rasiert (wird von dem studio auch verlangt), und danach auch immer ziemlich lang gewartet bis die Haare lang genug sind.
aber trotzdem bleiben so viele kleine stoppeln über und die wachsen auch dementsprechend schnell wieder, so dass ich sie nach eineinhalb wochen wieder entfernen lassen müsste, wenn ich wirklich glatte haut haben möchte :/ aber das kann ich mir ja nicht leisten, alle 2 wochen 60 euro zu zahlen...

mir ist klar, dass man, wenn man jahrelang nur rasiert hat, lange braucht bis das ergebnis super ist und lange glatt, aber ich frag mich ob es das im sommer überhaupt wert ist damit anzufangen, wenn ich dann nie glatte beine hab^^

Fehler bei der Enthaarung
normalerweis müssten Sie mind. 3 Wochen eine glatte Haut haben, wenn Sie vor der Enthaarung 3 Wochen nicht rasiert haben... die erste Folgeenthaarung empfehle ich nach ca. 3 Wochen und dann sind die meisten Kunden schon im 4-Wochen-Bereich.

hmmm... nun ja, es gibt auch einige Besonderheiten und Tücken....

Es kann sein, dass Ihre Depiladora falsch abreißt und somit die Haare abbricht.....

Allerdings ist folgendes viel häufiger:
die meisten Menschen trinken viel zu wenig....

Und nun zur Flüssigkeitszufuhr: Sie haben es bestimmt schon gesehen, wenn Ärzte alte Herrschaften untersuchen ziehen sie immer die Haut auf dem Handrücken hoch ... bleibt diese Falte stehen so ist das ein Zeichen für zu wenig Flüssigkeit im Körper.
Da der Mensch zum Hauptteil aus Wasser besteht ist eine ausreichende Zufuhr unerlässlich: so ca. 2-3 Liter am Tag. Wasser wird halt vom Körper am Besten aufgenommen, einige Tees auch, während andere Teesorten auch entwässern können. Wir schlagen immer Wasser vor, weil es das natürlichste Getränk ist. Sie können auch das trinken, was Ihnen besser schmeckt, jedoch achten Sie auch auf die Inhaltsstoffe ( Zusätze, Aromen, Chemie - und jede Menge Kalorien).
Wichtig in Hinblick auf die Haarentfernung ist eine gute Durchfeuchtung der Haut von innen, denn dann hat es das neue Haar etwas leichter das "Licht der Welt" zu erblicken, denn trockene Haut wirkt auf die zarte Haarspitze wie eine Mauer oder ein Panzer und das Haar "knubbelt" sich unter der Haut.
Ist so ein Haar nun endlich draußen und man will es entfernen ist es meist wie eingebacken; zum einen schmerzt die Enthaarung mehr als nötig und es besteht die Gefahr, dass das Haar im Haarkanal abreist. Diese Haare kommen dann als Stoppel aus der Haut.

Wenn ich das merke, sage ich es allerdings meinen Kunden.

Sie können sich das folgendermaßen vorstellen: Wenn Sie im Garten Unkraut rupfen wollen und der Boden ist jetzt im Sommer knüppeltrocken so entfernen Sie beim Löwenzahn nur das grüne Kraut, die Wurzel bleibt in der Erde... jäten Sie aber nach einem schönen, langen Sommerregen wenn die Erde gut durchfeuchtet ist, bekommen Sie mit Leichtigkeit auch die lange Pfahlwurzel des Löwenzahnes raus.

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte

Martina Skomroch
www.smoothwaxing.de

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 10:43

SugarMe Zuckerpaste zuhause
Liebe annaclaramaria,
ich rate Dir, Dir das teure Studio zu sparen. Du kannst ganz locker im Internet alles Nötige selbst bestellen und zuhause zuckern. Da bestellst Du Dir das RollOn und die Patrone, die Vliesstreifen und die Aufsätze. Wenn Du dann dauerhaft keine Haare mehr haben möchtest, bestelle Dir die Enzymprodukte oder wenigstens eins davon. Die helfen prima (vor allem das Bodygel kann ich Dir für haarfreie Beine empfehlen). Du sparst enorm Geld im Vergleich zum Studio und hast die Garantie, dass Du tatsächlich mit einer Zuckerpaste ohne Chemie enthaart wirst. Schau es Dir mal an, das wäre sicher gut, wenn Du jetzt am Anfang öfter enthaaren musst.

www.sugar-me-shop.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Prophylaxe- mit Ultraschall hat da jemand Erfahrung?
Von: zsuzsi_12282989
neu
18. September 2013 um 9:54
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen