Forum / Beauty

Süchtig nach Labello?!

Letzte Nachricht: 16. September 2009 um 18:09
A
an0N_1249258999z
14.11.04 um 10:19

Ich habe gehört, dass am süchtig nach Labello werden kann.
Ist das wahr?
Und wie ,,schlimm'' isst diese Sucht?

Stimmt es auch, dass Labello die Lippen austrocknet?
Wenn ja, was gibt es dnn für Alternativen?

Ich verwende es nämlich ziemlich oft, immer wenn sich meine Lippen trocken anfühlen.

Freue mcih auf Antworten.

Liebe Grüße
HotVamp

Mehr lesen

T
tora_12169948
14.11.04 um 10:59

...ich auch...
Hallo,

hab ich auch schon gehört. Bei mir ist es so, ich hab immer einen Labello dabei, wenn ich ihn aber mal vergesse und das merke, dann bekomm ich sofort so ein spannen in den lippen. Ich glaub das ist die Sucht *grübel*?

Hab jetzt auf Blistex umgewechselt und den find ich irgendwie auch besser!!

Liebe Grüße
Sternchen0205

Gefällt mir

A
Abracadabra
14.11.04 um 17:17

Das ist nur Gequatsche
Süchtig wird keiner danach.
Sonst wäre das Zeug ja auch verboten.

Und ich brauche auch immer einen Labello (oder was auch immer für eine Marke) weil ich sonst trockene helle Lippen bekomme.

Aber das hat nichts mit süchtig zu tun.
Denn irgendwann hat jeder das erste mal trockene Lippen, auch wenn er zuvor niemals Labello verwendet hat.

Aber jetzt wo wir drüber reden merk ich dass die Lippen schon wieder spannen.

Gefällt mir

E
eryn_12735428
14.11.04 um 19:26
In Antwort auf Abracadabra

Das ist nur Gequatsche
Süchtig wird keiner danach.
Sonst wäre das Zeug ja auch verboten.

Und ich brauche auch immer einen Labello (oder was auch immer für eine Marke) weil ich sonst trockene helle Lippen bekomme.

Aber das hat nichts mit süchtig zu tun.
Denn irgendwann hat jeder das erste mal trockene Lippen, auch wenn er zuvor niemals Labello verwendet hat.

Aber jetzt wo wir drüber reden merk ich dass die Lippen schon wieder spannen.

Süchtig nicht...
also du selbst nicht, aber deine lippen irgendwie schon.

denn in den meisten lippenpflegestiften ist irgendein stoff drin, durch den die lippen bei zu häufiger anwendung dazu verleitet werden, sich selbst nicht mehr weich/geschmeidig zu halten und deswegen hat man dann ständig trockene lippen...

ne alternative ist melkfett, was, meiner meinung nach, auch irgendwie nachhaltiger wirkt, d.h. man muss es nicht so oft anwenden...

lg sunseeker

Gefällt mir

J
jola_12565247
14.11.04 um 19:51

Ja das stimmt!!
Also ich hab das schon sehr oft gelesen, dass Labello (und andere Lippenpflegestifte) süchtig macht und die Lippen im Endeffekt mehr austrocknet, als er hilft. Damit ist nicht gemeint, dass man denkt "ohh hab ich Labello Schmacht" oder "ich brauch jetzt dringend Labello" (so hörten sich einige andere Beiträge an...), sondern die Lippenhaut wird abhängig davon. Sie trocknet schneller und reißt schneller auf und daraus resultiert, dass man mehr Labello drauf schmiert, weil man denkt es würde helfen. Also ist es eher ein Teufelskreis, als eine Sucht

Das soll an den Paraffinölen (aus Erdöl hergestellt), die darin enthalten sind (entahlten ist gut... der besteht nur daraus) liegen. Ich hab mich schon viel darüber informiert und weiß jetzt, dass diese Öle eh nicht gut für die Haut sind. Deshalb nehme ich jetzt einen Stift aus pflanzlichen Ölen. Gibts im Reformhaus, bei DM (Alverde) und noch anderen Herstellern. Davon wird man dann nicht süchtig (soviel ich vom Lesen her weiß) und ich persönlich finde, dass die auch viel nachhaltiger und besser wirken.


LG Mary

Gefällt mir

S
smomha_12957166
15.11.04 um 2:32

Hallo
labello ist dann gut, wenn man die lippen vor kälte oder wind schützen will, da labello pures fett ist.

wenn man allerdings die lippen pflegen will, dann sollte man auch darauf achten, dass feuchtigkeit und ux schutz dabei ist.
ich kann nur den lippflegestift von vichy empfehlen, der pflegt und macht die lippen geschmeidig. man merkt schon, wenn man abends vor dem ins bett gehen den stift drauf macht, morgens die verbesserung. kostet um di 3 Euro ind der apotheke.

Gefällt mir

K
kittekatt
15.11.04 um 9:18

Paraffine....
labello, sowie einige andere lippenpflegestifte, enthalten mineralöle (dann steht beispielsweise drauf "paraffinum liquidum") ebenso wie melkfett mineralöle enthält.

mineralöle lagern sich auf der obersten hautschicht auf und bilden dort eine okklusiven (luftabschließenden) effekt.

dies hat die wirkung, dass die haut das signal bekommt, genügend mit fett und feuchtigkeit versorgt zu sein!
folge...die hauteigene produktion an fetten und feuchtigkeit geht zurück, man hat immer öfter das bedürfnis "von außen" nachzuhelfen.

eine alternative bieten lippenpflegestifte mit pflanzlichen ölen, die es reichlich auf dem markt gibt (steht dann meist drauf, "frei von mineralölen" und die nicht mal teurer sind.

lg---kitty

Gefällt mir

E
eva_12760828
15.11.04 um 11:37

Das beste
CARMEX kostet ca. 3.99 gibt es in jeder drogerie schlecker, dm , grüne drogerie !

Gefällt mir

S
samuil_12131165
23.08.05 um 18:52

Artdeco
Hallo!
Mit Labello habe ich auch nicht so gute Erfahrungen gemacht. Ich benutze jetzt den Lippenpflegestift von Artdeco (www.artdeco.de), ich brauche ihn nur selten, eigentlich nur wenn es wirklich sehr kalt ist. Vorher habe ich dauernd Labello benutzt, das fand ich nicht witzig.
LG Dorothea

Gefällt mir

S
senga_12263039
23.08.05 um 18:55

Badger statt Labello
Bin auch umgestiegen. Nehmen jetzt den Badger Lippenbalsam. Der enthält kein Paraffin. Seither creme ich nur mehr 1x täglich.

Liebe Grüße
firegirl

Gefällt mir

A
an0N_1232013399z
31.08.05 um 15:39

Bebe moon care
ich bin auch umgestiegen.. hatte früher oft labello, balea oder andere pflegestifte auch aus der aphoteke.. der einzige der echt was gebracht hat, war son gelber, sieht n bischen aus wie kleber... aber nach 3 monaten war ich dann irgentwie dagegen immun.. weiß nich ich glaub so was geht.. dann hats auch manchmal gejuckt, wenn ichs draufgetan hab.. ich hab aber auch neuropdermitis, kann auch sein, dass es daran lag.. auf jeden fall benutze ich seid ca. 3 wochen bebe young care moon care.. und die is echt der bringer!! seid dem hab ich voll die weichen lippen!! und man musses auch nur 1-3 mal am tag benutzen.. is echt toll!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
timur_12449894
31.08.05 um 15:48

Lippenpflege für zwischendurch
Ich benutze auch sehr oft Labello und bin eignetlich nicht süchtig danach. aber wenn ich keinen dabei hab dan trocknen di lippen so schnell aus und werden so brüchig.

drum streiche ich nachts vaseline auf die lippen. das gibts ja auch in ganz viel verschiedenen geschmäckern und zeigt wirklich seine wirkung.

Liebe Grüsse Crinita

Gefällt mir

J
jovana_12433134
31.08.05 um 22:39
In Antwort auf an0N_1232013399z

Bebe moon care
ich bin auch umgestiegen.. hatte früher oft labello, balea oder andere pflegestifte auch aus der aphoteke.. der einzige der echt was gebracht hat, war son gelber, sieht n bischen aus wie kleber... aber nach 3 monaten war ich dann irgentwie dagegen immun.. weiß nich ich glaub so was geht.. dann hats auch manchmal gejuckt, wenn ichs draufgetan hab.. ich hab aber auch neuropdermitis, kann auch sein, dass es daran lag.. auf jeden fall benutze ich seid ca. 3 wochen bebe young care moon care.. und die is echt der bringer!! seid dem hab ich voll die weichen lippen!! und man musses auch nur 1-3 mal am tag benutzen.. is echt toll!!

Hi
jo ,denk schon, dass labello süchtig macht. ne freundin von mir ist es.
ich ab selbst 100 verschiedene , aber bin nicht süchtig , die haben sich bei mir nur so angesammelt. aber bin nie süchtig geworden ,da ich nie dran denke, einen immer mitzunehmen

werde meiner freundin die tipps hier mal weiterreichen ,weil bei ihr ist das schon echt schlimm- und nervend.

zB ,spielt sie aktiv volleyball ,und dann ruft sie schon mal vom feld aus, " gib mir bitte mal bei der nächsten gelegenheit meinen labello! " ...

Gefällt mir

D
delora_12258881
01.09.05 um 23:24

Ich denke ja
ich habe früher immer Labello genutzt und war echt süchtig danach geworden, ich kaufe nun für meine Körperpflege viele Aloe Vera Produkte und unter anderem das Lippenpflege-Stift von LR : http://www.proaloevera.de/osb2/itemdetails.cfm?ID=-14
Das ist der Onlineshop von meiner LR-Beraterin, ich kaufe da seit einem Jahr diesen Stift und es reicht, wenn ich nur einmal/tag meine Lippen eincreme damit.

LG,
Laura

Gefällt mir

A
anneka_12944881
02.09.05 um 17:43

Nein, das stimmt nicht
In den Pflegestiften ist nichts, was süchtig macht, aber man kann nach dem Gefühl süchtig werden....also nach der "flutschigkeit"...kann man sich aber auch schnell wieder abgewöhnen oder einfach...ihn nicht jede 5 Min zu benutzen

Gefällt mir

I
ines_12236270
25.03.08 um 1:24

Ja...
Ich bin nämlich süchtig; ich habe insgesamt ca. 30 lippenpflegestifte und kauf mir ständig neue.
Man kann es sich leicht abgewöhnen; allerdings will ich es mir garnicht abgewöhnen, denn davon kriege ich durch ständige Benutzung extrem weiche Lippen.
Das ist ein schönes Gefühl.
Wenn man einen Freund hat und ihn küsst ist es auch viel besser als wenn man so spröde Lippen hat.
Ich finde es viel schöner wenn man sehr weiche Lippen hat die sich beim aneinanderstreichen von Ober- und Unterlippe gut anfühlen.
Ich mag Labellos und Lippenpflegestifte einfach.
Ich finde es auch die Lippepflege-Altanativen toll (dass man wenn mein auf eine Party geht Labello Glam Shine verwenden kann; beim Ski UV Alpin; im kalten Winter damit Feuchtigkeit dran kommt Hydro Care; wenn man älter ist MED Projektion)!
LG PERFECTIONx33

Gefällt mir

D
dieter_11916069
26.03.08 um 11:41

Alternative
Hallo HotVamp !
Definitiv, verarbeitet nicht nur Labello solche Stoffe, die die Haut erstmal weich erscheinen lassen und dann aber doch extrem austrocknen. Das Ziel ist ja eigentlich von der wirschaftlichen Seite her auch einleuchtend. Wenn die Lippen immer stärker austrocknen, dann kauft man halt öfter nach.
Ich bin auf einen rein pflanzlichen Lippenbalsam/-stift umgestiegen und seitdem kenne ich den Unterschied. Die Lippen bleiben tatsächlich dauerhaft weich und somit bekommt man auch nicht so schnell Lippenfältchen. In meinem Lippenstift sind so Inhaltsstoffe wie , Aloe Vera,Borretschöl,Jojobaöl,Kakaobutter,Nachtkerzenö-l, Bienenwachs usw. . Also könnte jeder Inhaltsstoff für sich schon eine einzelne Creme sein. Kostet zwar, wie bei allen guten Naturprodukten etwas mehr als son Labello, aber dauerhaft spare ich wahrscheinlich noch, denn so ein Stift reicht bei mir jetzt ewig.
LG

Gefällt mir

A
aoife_11957839
04.09.09 um 12:29

Hm
ich kann nur von mir persönlich sprechen, daher weiß ich nicht ob es eine sucht gibt.

bei mir ist es so, dass ich so gut wie nie trockene lippen habe. sobald ich allerdings labello, blistex und co verwende muss ich dauernd nachfetten, da meine lippen sonst aufplatzen.
daher liegen bei mir inzw. ca 20 nicht benutzte lippenfettstiftekaum gebraucht rum. ich nehme entweder etwas honig oder kaufmanns kindercreme für meine lippen und dadurch trocknen sie nicht aus.

Gefällt mir

S
sarina_11977289
07.09.09 um 17:29

Re
Ich nutze nie den Labelle, ich nehme dafür lieber honig, den schmiere ich mir Abends ganz dick auf die Lippenn und den nächsten Tag sind sie butterweich

Gefällt mir

S
sarina_11977289
14.09.09 um 18:54


Also wie gesagt, ich habe schon einige mal sehr trockne Lippen gehabt und fande das Labello nur eine kurzzeitige Lösung war.

Gefällt mir

D
delice_12052573
16.09.09 um 18:09

Tip!!!
hallo,

hab ich auch schon von gehört!!!arbeite öfter mit visagisten zus. u. die schwören auf Carmex!!gibts in allen drogerien etc.probiers mal!oder nachts honig!!!auch gut und lecker!!!lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers