Forum / Beauty

Suche gute Reinigungsmilch (gegen Pickel)

Letzte Nachricht: 14. Dezember 2006 um 8:51
F
fanney_11857201
03.11.06 um 1:17

Wie gesagt benutze ich Cellsan wobei ich nicht 100% begeistert bin.

Daher suche ich jetzt eine neue Reinigungsmilch gegen Pickel oder wie das heißt.
Also kein Waschgel oder irgendwas schäumendes was nur die Talkproduktion anregt wie man das bei AOK first Beauty gut sehen kann (meine arme Haut ).

Wie ist die Reinigungsmilch von BEBE (die is nur zum Abschminken oder?? ich such nämlich was gegen PICKEL)


Daaannnkkeee jetzt schon!

Mehr lesen

O
olyvia_12673690
03.11.06 um 9:55

Für die Reinigung der unreinen und der Akne- Haut
ist Reinigungsmilch nicht geeignet. Da es sich bei diesem Hautbild um eine hormonell bedingte Überverhornung, also eine Verhornungsstörung handelt, braucht so ein Hautbild zur Reinigung ein keratolytisches Reinigungsmedium. Darin enthalten sind u. a. Salicylsäre oder Urea, Stoffe, die auch in der Haut enthalten sind. Sie lösen diese Überverhornung, wodurch der Talg, der sonst nicht abfließen kann, die Poren verstopft und zu Pickeln führt, erweicht wird. Bei regelmäßiger Anwendung (morgens + abends) sollte sich innerhalb weniger Wochen eine sichtbare Verbesserung einstellen. Nach der Reinigung muß mit einem alkoholfreien Gesichtswasser endgereinigt werden. Eine Feuchtigkeitscreme sollte anschließend aufgetragen werrden. Feuchtigkeit braucht diese Haut auch, obwohl sie fettig ist, das wissen viele nicht. Fragen zum Thema Kosmetik und Hautpflege beantworte ich gerne. Schickt mir einfach Eure Mails. L G pitti13

Gefällt mir

F
fanney_11857201
03.11.06 um 20:37
In Antwort auf olyvia_12673690

Für die Reinigung der unreinen und der Akne- Haut
ist Reinigungsmilch nicht geeignet. Da es sich bei diesem Hautbild um eine hormonell bedingte Überverhornung, also eine Verhornungsstörung handelt, braucht so ein Hautbild zur Reinigung ein keratolytisches Reinigungsmedium. Darin enthalten sind u. a. Salicylsäre oder Urea, Stoffe, die auch in der Haut enthalten sind. Sie lösen diese Überverhornung, wodurch der Talg, der sonst nicht abfließen kann, die Poren verstopft und zu Pickeln führt, erweicht wird. Bei regelmäßiger Anwendung (morgens + abends) sollte sich innerhalb weniger Wochen eine sichtbare Verbesserung einstellen. Nach der Reinigung muß mit einem alkoholfreien Gesichtswasser endgereinigt werden. Eine Feuchtigkeitscreme sollte anschließend aufgetragen werrden. Feuchtigkeit braucht diese Haut auch, obwohl sie fettig ist, das wissen viele nicht. Fragen zum Thema Kosmetik und Hautpflege beantworte ich gerne. Schickt mir einfach Eure Mails. L G pitti13

Na toll
Ich besitze aber eine Reinigungsmilch die ausdrücklich gegen Pickel ist und diese auch gut beseitigt, bei diesem Sett ist auch ein Gesichtswasser u. eine Creme enthalten aber wie gesagt ich will was anderes Probieren da ich nicht 100% zufrieden bin!

Gefällt mir

F
fanney_11857201
03.11.06 um 20:43
In Antwort auf fanney_11857201

Na toll
Ich besitze aber eine Reinigungsmilch die ausdrücklich gegen Pickel ist und diese auch gut beseitigt, bei diesem Sett ist auch ein Gesichtswasser u. eine Creme enthalten aber wie gesagt ich will was anderes Probieren da ich nicht 100% zufrieden bin!

Was ich meinte mit "suche Reinigungsmilch"
ist dass ich etwas nicht schäumendes suche, da das nur die Talkproduktion anregt.

Wenn wer ein Produkt kennt das nicht schäumt und auch für sensible Haut ist wär ich sehr dankbar! (;

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
03.11.06 um 20:49
In Antwort auf fanney_11857201

Was ich meinte mit "suche Reinigungsmilch"
ist dass ich etwas nicht schäumendes suche, da das nur die Talkproduktion anregt.

Wenn wer ein Produkt kennt das nicht schäumt und auch für sensible Haut ist wär ich sehr dankbar! (;

Wie wäre es mit
hauschka oder logona? beide enthalten keine tenside.
lg

Gefällt mir

F
fanney_11857201
03.11.06 um 21:49
In Antwort auf an0N_1263940899z

Wie wäre es mit
hauschka oder logona? beide enthalten keine tenside.
lg

Wo
bekomme ich das Zeug?

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
03.11.06 um 22:30
In Antwort auf fanney_11857201

Wo
bekomme ich das Zeug?

In
bioläden, biosupermärkten, internet und hauschka auch in apotheken auf bestellung.
lg

Gefällt mir

F
fanny_12516731
03.11.06 um 23:10
In Antwort auf an0N_1263940899z

In
bioläden, biosupermärkten, internet und hauschka auch in apotheken auf bestellung.
lg

Und...
in Reformhäusern

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
fanney_11857201
04.11.06 um 18:32
In Antwort auf fanny_12516731

Und...
in Reformhäusern

Wer nicht wagt...
ich hab mich jetzt umgeschaut bei den Produkten gegen Pickel und (tüpisch ich) hab ich mir weder das eine noch das andere genommen...

...ich hab jetzt ein nicht schäumendes Waschpeeling von Bebe und das dazugehörige Reinigungswasser.

Kennt das irgendwer???
Welche Erfahrungen hattet ihr damit??

Ich find es riecht toll (aber irgendwie künstlich) und auch die Konsistenz ist gut (die Jojoba Perlen nerven, irgerndwo beleiben immer noch 2 oder 3 hängen) und das Reinigungswasser ist auch gut (das priiiikkkelllttt) aber ich kann natürlich nichts langfristiges sagen.

Creme hab ich im Moment auch eine von Bebe aber aus versehen nicht die für Mischhaut sondern die für trockene Haut.

und nebenbei benutze ich jetzt ein ALOE VERA GEL aus 98% Aloe Vera Blattsaft und dann noch Hammalensis extrakte. (außerdem mach ich grad noch diese Knoblauchkur aus einer anderen Diskussion)

..also wenns jetzt nicht funkt dann weiß ich auch nicht!

Gefällt mir

F
fanny_12516731
04.11.06 um 19:02
In Antwort auf fanney_11857201

Wer nicht wagt...
ich hab mich jetzt umgeschaut bei den Produkten gegen Pickel und (tüpisch ich) hab ich mir weder das eine noch das andere genommen...

...ich hab jetzt ein nicht schäumendes Waschpeeling von Bebe und das dazugehörige Reinigungswasser.

Kennt das irgendwer???
Welche Erfahrungen hattet ihr damit??

Ich find es riecht toll (aber irgendwie künstlich) und auch die Konsistenz ist gut (die Jojoba Perlen nerven, irgerndwo beleiben immer noch 2 oder 3 hängen) und das Reinigungswasser ist auch gut (das priiiikkkelllttt) aber ich kann natürlich nichts langfristiges sagen.

Creme hab ich im Moment auch eine von Bebe aber aus versehen nicht die für Mischhaut sondern die für trockene Haut.

und nebenbei benutze ich jetzt ein ALOE VERA GEL aus 98% Aloe Vera Blattsaft und dann noch Hammalensis extrakte. (außerdem mach ich grad noch diese Knoblauchkur aus einer anderen Diskussion)

..also wenns jetzt nicht funkt dann weiß ich auch nicht!

Mit Bebe hatte ich noch keine Erfahrungen,
wohl aber mit einzelnen Inhaltsstoffen. Hab von den Paraffinen, PEGs, Castor Oil, Methylparaben usw. oft nen Auschlag bekommen. Kann passieren, muss aber nicht, wenn man eine robuste Haut hat. Oft ist in Bebe auch Glycerin in Massen enthalten, was in zu hoher Dosis leider die unteren Hautschichten austrocknet. (Hoffe, das ist nicht auch im Aloe Vera Gel enthalten?)

Will ich nur erwähnen, falls Probleme auftauchen sollten.

Bin gespannt, was die Knoblauchkur bringt. Das setzt aber schon eine gesunde Ernährung als Basis voraus. Da ist der Knoblauch wohl als hilfreiche Ergänzung gedacht. Er wirkt bekannter Weise innerlich als natürliches Antibiotikum.

Gefällt mir

C
chloe_12499663
04.11.06 um 22:52

Ich benutze
Effaclar schmäuendes Reinigungsgel von La Roche-Posay, sehr zu empfehlen

Gefällt mir

F
fanney_11857201
05.11.06 um 12:56
In Antwort auf fanny_12516731

Mit Bebe hatte ich noch keine Erfahrungen,
wohl aber mit einzelnen Inhaltsstoffen. Hab von den Paraffinen, PEGs, Castor Oil, Methylparaben usw. oft nen Auschlag bekommen. Kann passieren, muss aber nicht, wenn man eine robuste Haut hat. Oft ist in Bebe auch Glycerin in Massen enthalten, was in zu hoher Dosis leider die unteren Hautschichten austrocknet. (Hoffe, das ist nicht auch im Aloe Vera Gel enthalten?)

Will ich nur erwähnen, falls Probleme auftauchen sollten.

Bin gespannt, was die Knoblauchkur bringt. Das setzt aber schon eine gesunde Ernährung als Basis voraus. Da ist der Knoblauch wohl als hilfreiche Ergänzung gedacht. Er wirkt bekannter Weise innerlich als natürliches Antibiotikum.

Der Geschmack...
...is ja nicht sooo toll aber ich denke schon, dass es was bringen wird.

Ausschag oder Rötungen hab ich noch nicht gekriegt aber ich habs ja erst 3 Mal angewendet!

Bei einem Produkt was ich früher verwendet hab hab ich aber einen RIESEN Ausschlag gekriegt: Neutrogena (da haben dann nur die extrem aggressiven Patts von Clerasil geholfen (noch von einem früheren Versuch vorrärtig (; ))

Gefällt mir

H
hadar_12168307
12.11.06 um 18:29
In Antwort auf fanney_11857201

Der Geschmack...
...is ja nicht sooo toll aber ich denke schon, dass es was bringen wird.

Ausschag oder Rötungen hab ich noch nicht gekriegt aber ich habs ja erst 3 Mal angewendet!

Bei einem Produkt was ich früher verwendet hab hab ich aber einen RIESEN Ausschlag gekriegt: Neutrogena (da haben dann nur die extrem aggressiven Patts von Clerasil geholfen (noch von einem früheren Versuch vorrärtig (; ))

OHOH!!!
wow, was ich so höre, tust du echt viel für deine Haut, so war ich auch- alles aufeinmal irgendwie. hauptsache für immer schön- aber gerade dass ist der Fehler. Kauf lieber ein Set und entscheide dich.
Nimmst du Bebe young care und dann auch noch eine Aloe Vera Creme und auch noch so ne Seife, dass ist zuviel. AUch zuviel ist schlecht.
es wäre als würdest du zB alle 10 Minuten Haare waschen, dass tut den Haaren nicht gut, im gegenteil- das Ergebniss ist dass sie schneller Fetten. So bringst du deine Haut total durcheinander. Mach eines aber nicht alles aufeinmal. Das schadet der Haut ungemein!!!

Gefällt mir

A
alene_12474835
14.12.06 um 8:51

...
Die Produkte von Neutrogena sind sehr gut, insbesondere die visibly clear sanfte peeling waschcreme...

Was auch sehr gut ist, ist das visibly clear On the Spot gel, ist mit 9 (etwa) für 15ml auf den ersten Blick teuer, da es aber ein Gel ist, was man nur auf die Pickelchen auftupft, sehr ergiebig.

Sonst kann ich alle Produkte von Jean Darcel empfehlen, sind allerdings teurer, da sie nur in Kosmetiksalons erhältlich sind...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers