Home / Forum / Beauty / Suche Foundation!

Suche Foundation!

1. April 2018 um 10:42

Hallo!
ich habe momentan schwierige Haut und hoffe, dass paar Leute sich Zeit nehmen und sich das durchlesen
Eigentlich hatte ich immer ölige Haut, was sich aber nun echt gelegt hat. Jetzt tendiert sie eher dazu einwenig schuppig/trocken zu werden. D.h. Ich darf keine Foundations für ölige Haut benutzen. Mein Problem ist, dass ich leider ziemlich viele Pickelmale habe und noch Unreinheiten.
Habe das Gefühl, dass das ne echt schlechte Kombi ist 🤷🏼‍♀️
Also die einzigen Foundations die momentan gut funktionieren sind die Estee Lauder Double Wear und die Smashbox (wobei der Farbton leider nicht so optimal ist).
Die Double Wear ist mir zu krass für den Alltag und die Smashbox ist doch schon einwenig zu teuer für den Alltag.
Die Revlon Colorstay und die Becca Foundation funktionieren garnicht bei mir (setzt sich ab, sieht schuppig aus etc.)
Rausgesucht habe ich mir noch die Born this way und Studio Fix Fluid, die preislich noch so im 30€ Bereich sind.
Könnt ihr mir vielleicht eine von denen ans Herz legen oder vielleicht auch eine komplett andere empfehlen? Gerne auch aus der Drogerie, da ich als Schülerin nicht so viel Geld habe

Mehr lesen

23. Mai 2018 um 14:27

auf make-up verzichten und einfach natürlich sein?
das ist ja eine ganz "schlaue" idee!    *augenroll*
die threaderstellerin wird schon wird schon ihre gründe haben nicht auf make-up verzichten zu können, deshalb ist dieser einwurf alles andere als hilfreich. nicht jede ist eben eine natürlich schönheit, aber deshalb von einem zu verlangen unattraktiv durch die gegend zu rennen? ich habe das auch schon öfters zu hören bekommen, ich soll doch mal ungeschminkt sein und so und finde das wirklich nicht sehr nett, da es einfach nicht in meinem interesse ist.

Gefällt mir

23. Mai 2018 um 21:14
In Antwort auf femmie321

Hallo!
ich habe momentan schwierige Haut und hoffe, dass paar Leute sich Zeit nehmen und sich das durchlesen
Eigentlich hatte ich immer ölige Haut, was sich aber nun echt gelegt hat. Jetzt tendiert sie eher dazu einwenig schuppig/trocken zu werden. D.h. Ich darf keine Foundations für ölige Haut benutzen. Mein Problem ist, dass ich leider ziemlich viele Pickelmale habe und noch Unreinheiten.
Habe das Gefühl, dass das ne echt schlechte Kombi ist 🤷🏼‍♀️
Also die einzigen Foundations die momentan gut funktionieren sind die Estee Lauder Double Wear und die Smashbox (wobei der Farbton leider nicht so optimal ist).
Die Double Wear ist mir zu krass für den Alltag und die Smashbox ist doch schon einwenig zu teuer für den Alltag.
Die Revlon Colorstay und die Becca Foundation funktionieren garnicht bei mir (setzt sich ab, sieht schuppig aus etc.)
Rausgesucht habe ich mir noch die Born this way und Studio Fix Fluid, die preislich noch so im 30€ Bereich sind. 
Könnt ihr mir vielleicht eine von denen ans Herz legen oder vielleicht auch eine komplett andere empfehlen? Gerne auch aus der Drogerie, da ich als Schülerin nicht so viel Geld habe

hallo,

ich kann dir wärmstens die make-up hd liquid coverage foundation von catrice für 6,95 € empfehlen. sie ist für alle hauttypen geeignet und ohne öl und fettanteil. ich nehme sie selbst und bin sehr zufrieden. am praktischsten finde ich es, sie mit einem speziellen make-up-pinsel aufzutragen. diese foundation wird im internet in allen möglichen beauty channels gehyped, da sie so gut sein soll wie ein teures high-end-produkt. in drogerien und im internet erhältlich.

lg
sundari

Gefällt mir

24. Mai 2018 um 11:14

das beste für sie wäre es. zum dermatologen zu gehen und eine deckende foundation zu tragen. dass jeder mensch auf seine art schön ist, trifft schon mal gar nicht zu!!!

Gefällt mir

13. Juni 2018 um 14:04
In Antwort auf femmie321

Hallo!
ich habe momentan schwierige Haut und hoffe, dass paar Leute sich Zeit nehmen und sich das durchlesen
Eigentlich hatte ich immer ölige Haut, was sich aber nun echt gelegt hat. Jetzt tendiert sie eher dazu einwenig schuppig/trocken zu werden. D.h. Ich darf keine Foundations für ölige Haut benutzen. Mein Problem ist, dass ich leider ziemlich viele Pickelmale habe und noch Unreinheiten.
Habe das Gefühl, dass das ne echt schlechte Kombi ist 🤷🏼‍♀️
Also die einzigen Foundations die momentan gut funktionieren sind die Estee Lauder Double Wear und die Smashbox (wobei der Farbton leider nicht so optimal ist).
Die Double Wear ist mir zu krass für den Alltag und die Smashbox ist doch schon einwenig zu teuer für den Alltag.
Die Revlon Colorstay und die Becca Foundation funktionieren garnicht bei mir (setzt sich ab, sieht schuppig aus etc.)
Rausgesucht habe ich mir noch die Born this way und Studio Fix Fluid, die preislich noch so im 30€ Bereich sind. 
Könnt ihr mir vielleicht eine von denen ans Herz legen oder vielleicht auch eine komplett andere empfehlen? Gerne auch aus der Drogerie, da ich als Schülerin nicht so viel Geld habe

Versuch doch mal eine BB Cream? Auf die bin ich auch umgestiegen, weil keine Foundation zu meiner Haut gepasst hat.
Ich benutze die BB Cream von Missha und Mizon. Mit einer guten Tagescreme darunter, ist da nix trocken. Die halten den ganzen Tag und decken ähnlich wie eine Foundation. Es fühlt sich auf jeden Fall leichter an und sie haben einen LSF.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Permanent Make Up Augenbrauen lila?!
Von: foxxglove
neu
13. Juni 2018 um 13:57
Jemand von einem guten Arzt gehört, der Nasen-OP‘s durchführt? Keine! Privatpraxis
Von: babs2013
neu
12. Juni 2018 um 10:21
Bonding Extensions fallen aus
Von: saskiia.r
neu
11. Juni 2018 um 22:09

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen