Home / Forum / Beauty / Strähnchenfarbe Live Wild Lights

Strähnchenfarbe Live Wild Lights

23. November 2005 um 13:37

hat einer von euch damit schon erfahrungen gemacht? da ich langsam Step by step wieder zu einem mittleren bis dunklem Braunton kommen wollte (habe derzeit brustlange, schwarze, intensivgetönte Haare), braune Strähnen aber in schwarzem Haar übel aussehen (finde ich) hatte ich überlegt erst mit dem Roten Zeug Strähnen reinzumachen und dann nach ner Weile, wenn die Haare hell genug sind mit nem Braunton überfärbe. Meint Ihr das geht? Farbe auf schwarze Haare bringt ja nun nix ...Meine Haare sind zwar dünn, aber recht gesund.
Ich wollte nur nicht allzuviel Haarlänge opfern dafür....etwas Spitzen schneiden danach ist ok.

Mehr lesen

30. November 2005 um 15:24

Lass das mal Lieber
Ich wollte mir damit Strähnen in meine schwarzgefärbten Haare machen ..in diesem Pinkton und am Ende war der ganze Ansatz bin und der Rest - Nullo.
Es gibt da eine Haarfarbe die heisst "Coleur Experte".
Da färbt man erst und blondiert dann.
Da hatte ich auf meine schwarz gefärbten Haare erst gefärbt in so einem
dunkleren Braun und danach die Blondierung rein (die auch wirklich eine war - erkannte man am zu mischendem Pulver).
Danach hatte ich dunkelbraun-schwarze Haare und tolle kupferbraune Strähnen.
Das würde ich mal versuchen und falls du einen Ansatz hast :
Lass einen Centimeter oder 5 mm beim blondieren dann weg..sieht danach total natürlich und toll aus. =)

Aber das was du da gesagt hast..Live Wild Lights..bitte lass es,wenn du nicht wie ein Streifenhörnchen rumrennen willst.
Ich hab mir danach die Haare zweimal tönen müssen,eh das pink weg war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen