Home / Forum / Beauty / Strähnchen entfärbt jetzt orange.. Hilfeeeeeeeeeeee

Strähnchen entfärbt jetzt orange.. Hilfeeeeeeeeeeee

29. März 2005 um 2:02

Ich war beim Friseur.. wollte blonde Haare mit dunkelbraunen dicken Strähnchen....
Ausgangshaarfarbe blond.
Das ergebnis war blonde haare mit voll häßlichen hellrot/mahagoni strähnchen....
Das sah voll häßlich aus.. ich habe die strähnchen dann selbst dunkelbraun übertönt...
danach hatte ich dunkellila strähnen.....
Dann hab ich mich getraut einfach selber die haare allesamt aufzuhellen mit poly blonde....
Vom ergebnis her die schon blonden haare sind sehr schön... die ehemals lila strähnchen sind jetzt hellorange... immernoch leicht als strähnchen zu erkennen in diesem dämlichen orange Ton.... Wie bekomme ich die strähnchen denn auch so schön blond hin wie den rest?
oder geht der orangestich nach paar haarwäschen langsam wieder weg????
Nochmal friseur kann ich mir nicht leisten...Habt ihr einen Tip?

Mehr lesen

29. März 2005 um 20:24

HALLO
das mit dem schuppenshampoo brauchst du gar nicht versuchen! Beim Blonieren weden Pigmente entzogen was soll sa also noch raus gewaschen werden!Du solltest nur die Strähnen mir einer schumtönung ins silber oder hellblond tönen. Wenn du eine Blondierwäsche machts dan blondierst du ja dein ganzes Haar schon wieder und es wird immer heller und kaputter und die stähnen hast du immer noch nicht auf die gewünschte Farbe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2005 um 22:36

Ohje
hmm das problem kenne ich, aber selbst wenn du wieder braun übertönst kann es sein das du einen grünstich bekommst(war bei mir so und da hilft eigentlich nur noch abschneiden) mit einem schönen Blond wird es nach meinen Erfahrungen erstmal nichts. Ich kann dir nur davon abraten noch selber mehr zufärben da es vielleicht nur noch schlimmer wird.
Hoffe ich habe dir wenigstens etwas geholfen

Liebe Grüße

Casseopeia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen