Forum / Beauty

Störrische Haare - Pflege?

Letzte Nachricht: 1. September 2007 um 13:06
M
moreen_12371301
31.08.07 um 3:15

Hallo Leute!
Kann mir jemand Pflegetipps geben? Meine Haare lassen sich nach dem Waschen nur im pitschnassen Zustand halbwegs zu einer Frisur formen. Kaum werden sie trockener, bekomme ich fiese Knoten, die sich selbst bei größter Vorsicht nicht schmerzlos rausfrisieren lassen.
Das Shampoo, das ich zur Zeit benutze soll angeblich die Kopfhaut erfrischen (von meiner Mutter gekauft, übrigens... x_x), ich hab allerdings das Gefühl, dass es einfach nur meine Haare extrem trocken macht. (Ich wasche meine Haare nur zweimal in der Woche, das reicht eigentlich immer bei mir.)
Außerdem schuppt meine Kopfhaut, wenn meine Haare nachfetten.
Kann mir jemand eine bestimmte Marke empfehlen? Oder zumindest, was ich bei der Shampoowahl beachten soll/muss?

Danke im Voraus!

Mehr lesen

M
moreen_12371301
31.08.07 um 12:06

Danke
Mal sehen, was ich auf der Flasche finde:
PEG-7 ist schonmal drin, vom Rest hab ich absolut keine Ahnung, da ich in Fragen Haarpflege einfach... sagen wirs mal ganz frei heraus: ahnungslos bin. (so viele Bezeichnungen... schon allein "CITRIC ACID" hört sich für mich nicht gerade nett an)
Das Shampoo ist aus dieser "Glem vital"-Reihe von Schwarzkopf und nennt sich einfach "Frische Shampoo" mit Brennesseln. (das riecht außerdem recht... ja. brennesselmäßig eklig eben)

Danke für die Empfehlungen ^^

Gefällt mir

A
an0N_1251644799z
31.08.07 um 18:17

Hi
gegen meine störrischen Haare hab ich so viel Schampoos, SPülungen und Kuren ausprobiert, aber nur Naturkosemtik hat mir wirklich geholfen.
Habe Lavera, Rosenmilch, Zitronenmiclh u. Apfelmilch + Rosenmlch u. Mangomilch Spülung
Schon nach kurzer Zeit waren meine Haare weniger strohig und störrisch, relativ normal und schön eben.

Hauschka findich persönlich nicht so gut, konnte dmait nicht den gleichen Effekt erzielen.

Über die Logona Schampoos hab ich bis jetzt nur schlechtes gehört...

lg Meausi

Ps.: Das Zitronenmilch von Lavera riecht mir allerdings zu süß, erinnert mich irgendwie an Zitronenpudding... Apfel und Rosenmilch ist aber echt gut. BIn mal auf Mandelmilch gespannt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1232527099z
01.09.07 um 11:40

Wieso
ist es schlimm wenn es eine komedogene Wirkung hat? Kommt doch nur auf die Haare? Und wieso keine Filmbildner? In NK Shampoos sind auch manchmal natürliche Filmbildner drinen. Z.B Honig ist ein leichter Filmbildner.

Gefällt mir

E
etel_12055882
01.09.07 um 13:06

Ich habe auch sehr viele und
störrische haare. hab gestern mal die ratschläge von hier befolgt und 6 stunden lang olivenöl in meine haare einwirken lassen. nach dem ausspülen waren sie echt schön weich und nicht mehr so störrisch wie sonst. probier das doch mal aus, ein bisschen hilft es bestimmt, besonders weil störrische haare auch oft sehr trocken sind und somit das öl gut aufnehmen.

Gefällt mir