Forum / Beauty

Stimmt das?

Letzte Nachricht: 27. Februar 2010 um 12:13
M
meraud_12534285
20.02.10 um 11:08

hallo,
ich habe 2fragen
(1te frage )ich wollte mich auf amalgan=zahnfüllungen testen lassen vertrage die warscheinlich nicht.
-Also brauche ich evtl. die kunststoffüllungen-meine krankenkasse meinte aber es ist egal ob ich arbeitslosengeld I oder II oder obdachlos wäre die zahlen wohl nix dazu (nich ma wenn ich die amalgan füllungen NICHT vertrage)

(2te frage )mein Zahnarzt meinte ich hätte ein problemzahn..und wenn er den machen würde=(füllung würde es mich200 euro kosten)wobei er mich lieber in eine klinik schicken würde=1000euro

was haltet Ihr davon

Mehr lesen

E
ellen_12875535
22.02.10 um 10:33

Also
hallo uumiauu

meine zeit als zahnarzthelferin in deutschland ist zwar schon ne ganze weile her.. aber soviel wird sich da wahrscheinlich nicht geändert haben.

kunststofffüllungen sind sind privatleistung. bzw die krankenkasse bezahlt seinen festbetrag, und alles darüber hinaus wird dir als eigenleistung in rechnung gestellt.

amalgam-füllungen können für spannungen im mund sorgen.. einige klagen über weitere beschwerden. doch bisher ist eine unverträglichkeit wissenschaftlich nicht wirklich bestätigt! der quecksilberanteil ist recht gering..
homäophaten und naturheiler sehen das anders!

mit jeder zigarette inhaliert man mehr davon ein...

(nur so nebenbei)

ich selbst habe aber auch nur kunststofffüllungen.. wobei dessen ursprung eher kosmetische hintergründe hat.

was genau für einen problemzahn hast du denn? bzw. warum solltest du dafür in eine klinik gehen?

Gefällt mir

M
meraud_12534285
22.02.10 um 19:08
In Antwort auf ellen_12875535

Also
hallo uumiauu

meine zeit als zahnarzthelferin in deutschland ist zwar schon ne ganze weile her.. aber soviel wird sich da wahrscheinlich nicht geändert haben.

kunststofffüllungen sind sind privatleistung. bzw die krankenkasse bezahlt seinen festbetrag, und alles darüber hinaus wird dir als eigenleistung in rechnung gestellt.

amalgam-füllungen können für spannungen im mund sorgen.. einige klagen über weitere beschwerden. doch bisher ist eine unverträglichkeit wissenschaftlich nicht wirklich bestätigt! der quecksilberanteil ist recht gering..
homäophaten und naturheiler sehen das anders!

mit jeder zigarette inhaliert man mehr davon ein...

(nur so nebenbei)

ich selbst habe aber auch nur kunststofffüllungen.. wobei dessen ursprung eher kosmetische hintergründe hat.

was genau für einen problemzahn hast du denn? bzw. warum solltest du dafür in eine klinik gehen?

Problemzahn
Hallo missyqueen6,

wie meinst du das mit dem festbetrag???(also das die krankenkasse nur ihre amalgan-füllungen bezahlt??)

hm ja mit problem zahn meine ich das der imomend in einer wurzelbehandlung ist
und ich weiß nicht genau ob noch was ist aber so wie ich den z.arzt verstanden habe nicht und naja das soll dann halt 200euro kosten.Finde das komisch den bei anderen(Freunde+andere ärzte kostet sowas30-60euro)
es soll in eine privatklinik gehen (zähne)
lg

Gefällt mir

E
ellen_12875535
23.02.10 um 9:19
In Antwort auf meraud_12534285

Problemzahn
Hallo missyqueen6,

wie meinst du das mit dem festbetrag???(also das die krankenkasse nur ihre amalgan-füllungen bezahlt??)

hm ja mit problem zahn meine ich das der imomend in einer wurzelbehandlung ist
und ich weiß nicht genau ob noch was ist aber so wie ich den z.arzt verstanden habe nicht und naja das soll dann halt 200euro kosten.Finde das komisch den bei anderen(Freunde+andere ärzte kostet sowas30-60euro)
es soll in eine privatklinik gehen (zähne)
lg

...
guten morgen

dann hol dir doch am besten eine zweite meinung bei einem anderen zahnmediziner ein.
dann wird dir das vielleicht bei deiner entscheidung helfen..

so kann ich leider nicht sagen was mit deinem zahn ist. wie teuer eine füllung wird, ist abhängig davon wieviel vom zahn wieder aufgebaut werden muss!

amalgam ist die günstigste variante. diese kosten werden von der kasse gedeckt.. alles darüber hinaus.. ist deine eigenleistung.
so ist das leider mit der zahnmedizin!

du solltest dir überlegen eine zusatzversicherung für deine zähne abzuschliessen. (für die zukunft)

grüsse
missy

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lamis_984228
23.02.10 um 21:29
In Antwort auf meraud_12534285

Problemzahn
Hallo missyqueen6,

wie meinst du das mit dem festbetrag???(also das die krankenkasse nur ihre amalgan-füllungen bezahlt??)

hm ja mit problem zahn meine ich das der imomend in einer wurzelbehandlung ist
und ich weiß nicht genau ob noch was ist aber so wie ich den z.arzt verstanden habe nicht und naja das soll dann halt 200euro kosten.Finde das komisch den bei anderen(Freunde+andere ärzte kostet sowas30-60euro)
es soll in eine privatklinik gehen (zähne)
lg

Guten abend
Hallo uumiauu,
Auf deine Frage festbetrag.
Ja die krankenkasse tun bei Kunststofffüllungen immer nur einen teil dabei, den teil der amalgamfüllung abhängig von der Größe, Fläche der füllung: Und du als Patient zahlst die defferenz. Kostet aber keine 200 Euro.
Vielleicht meint dein Zahnarzt ja auch eine Krone. Da Wurzelbehandelte Zähne meist später überkront werden müssen.
Frag ihn einfach mal.

Lg

Gefällt mir

M
meraud_12534285
25.02.10 um 10:56
In Antwort auf lamis_984228

Guten abend
Hallo uumiauu,
Auf deine Frage festbetrag.
Ja die krankenkasse tun bei Kunststofffüllungen immer nur einen teil dabei, den teil der amalgamfüllung abhängig von der Größe, Fläche der füllung: Und du als Patient zahlst die defferenz. Kostet aber keine 200 Euro.
Vielleicht meint dein Zahnarzt ja auch eine Krone. Da Wurzelbehandelte Zähne meist später überkront werden müssen.
Frag ihn einfach mal.

Lg

Guten morgen
bist du dir sicher das die krankenkassen einfach so ein teil bei kunstofffüllungen zu zahlen
(wenn ja woher-wäre echt schön wenn die wenigstens ein teil dazu bezahlen würden..)habe jetzt 4x bei meiner krankenkasse angerufen und die meinten immer wieder nein zu den kunstofffüllungen zahlen wir nix dazu
(..bis auf beim letzten mal wo ich meinte wie sieht es denn aus wenn ich auf amalganfüllungen erlärgisch bin...=hatte aber auch immer eine andere sachbearbeiterin am telefon).

(ich habe nun noch mal bei meinem alten zahnarzt angerufen und er meinte das sei wohl nur die füllung=große füllung und er müsste ja auch seine existens bezahlen ...)-wo ich ihn fragte wie denn der hohe preis zu stande kommen würde*200euro*

werde mir jetzt auch noch mal eine 2te meinung vom zahnarzt holen iwie peinlich aber mir kommt das iwie komisch vor

glg mia =)

Gefällt mir

L
lamis_984228
27.02.10 um 12:13
In Antwort auf meraud_12534285

Guten morgen
bist du dir sicher das die krankenkassen einfach so ein teil bei kunstofffüllungen zu zahlen
(wenn ja woher-wäre echt schön wenn die wenigstens ein teil dazu bezahlen würden..)habe jetzt 4x bei meiner krankenkasse angerufen und die meinten immer wieder nein zu den kunstofffüllungen zahlen wir nix dazu
(..bis auf beim letzten mal wo ich meinte wie sieht es denn aus wenn ich auf amalganfüllungen erlärgisch bin...=hatte aber auch immer eine andere sachbearbeiterin am telefon).

(ich habe nun noch mal bei meinem alten zahnarzt angerufen und er meinte das sei wohl nur die füllung=große füllung und er müsste ja auch seine existens bezahlen ...)-wo ich ihn fragte wie denn der hohe preis zu stande kommen würde*200euro*

werde mir jetzt auch noch mal eine 2te meinung vom zahnarzt holen iwie peinlich aber mir kommt das iwie komisch vor

glg mia =)

Guten morgen
also bei uns ist das so wenn man im Seitenzahnbereich eine Kunststofffüllung bekommt muss der Patient zwischen 18 und 40 Euro pro Zahn rechnen, kommt darauf an wie groß die Füllung sind. Die Krankenkasse würd sonst nur die Amalgamfüllung bezahlen aber wenn man die Kunststofffüllung möchte muss man die defferenz bezahlen. Im Frontzahnbereich bezahlt die Krankenkasse die kunststofffüllung.
Vlt ist es nicht verkehrt sich eine 2te Meinung zu holen.
Würd mich dann interessieren was der gesagt hat.
Wünsche dir noch eine schönes We.

Lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers