Forum / Beauty

Stillfähigkeit nach Brustverkleinerung....

Letzte Nachricht: 6. März 2011 um 13:28
J
jutte_11892279
06.02.10 um 16:21

... hat da jemand von euch schon Erfahrungen?? mein Schatz und ich planen im Sommer unser 1. Kind.... da mein Doc. nach der OP (vor 2 Jahren) nicht genau sagen konnte wie das mal wird würd ich mich über eure Erfahrungsberichte freuen....

LG

Mehr lesen

J
jutte_11892279
01.12.10 um 21:47


Ich schieb nochmal hoch

Bin mittlerweile in der 10. Ssw und frage mich immernocb wie das wohl spaaeter mit dem stillen( oder nicht stillen) wird.... Ich weiss das mir hier niemand sagen kann obs klappt oder nicht ... Aber vieleicht kommts hier ja zu nem kleinen erfahrungsaustausch
Also immer her mit euren erfahrungsberichten ...

Gefällt mir

S
senga_12775604
03.12.10 um 17:44

Hi
ich habe im nov 2008 mein erstes kind bekommen, 4 monate nach dem stillen eine bruststraffung durchführen lassen. ist ja im endeffekt die gleiche op.
mit dem ergebnis war ich sehr zufrieden und laut pc wird die stillfähigkeit nicht beeinträchtigt.
im juni 2010 bekamen wir dann unsere tochter, das zweite kind- und das stillen klappte, jedoch erst nach anfänglichen schwierigkeiten. bei jeder stillfähigen frau schießt die milch etwa am 3. tag nach der geburt ein, was bei mir auch der fall war. jedoch konnte meine milch ca 3 tage überhaupt nicht abfließen. alleine durch den milcheinschuss waren die brüste riesig, spannten und taten weh- aber dass sie dann auch nicht abfließen konnte, war der horror. ich saß stunden vor der wärmelampe, massierte, strich aus. ein glück half meine hebi mir dabei, sonst hätte ich wohl kapituliert. ich blieb am ball und dann klappte das auch wunderbar!
aber das heißt ja noch lange nicht, dass es dir genauso ergehen muss, denn im normalfall wird bei der op darauf geachtet, dass man dann noch stillen kann.
lg

Gefällt mir

R
rabea_13021328
04.12.10 um 19:08
In Antwort auf jutte_11892279


Ich schieb nochmal hoch

Bin mittlerweile in der 10. Ssw und frage mich immernocb wie das wohl spaaeter mit dem stillen( oder nicht stillen) wird.... Ich weiss das mir hier niemand sagen kann obs klappt oder nicht ... Aber vieleicht kommts hier ja zu nem kleinen erfahrungsaustausch
Also immer her mit euren erfahrungsberichten ...

Ich konnte
Hallo,

ich habe mir im April 2006 die Brust nach der Hall-Findlay Methode verkleinern lassen und mein damaliger Arzt sagte mir, wenn ich vorher stillen konnte, garantiert er mir, dass es nach her auch klappt.

Ich bin im Dezember schwanger geworden und konnte meine Tochter 8 Monate voll stillen! Ohne Probleme!

Wenn die Brust zu gross war und die Brustwarze frei transplantiert wurde, kann man nicht mehr stillen.

lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
senga_12775604
04.12.10 um 20:23
In Antwort auf rabea_13021328

Ich konnte
Hallo,

ich habe mir im April 2006 die Brust nach der Hall-Findlay Methode verkleinern lassen und mein damaliger Arzt sagte mir, wenn ich vorher stillen konnte, garantiert er mir, dass es nach her auch klappt.

Ich bin im Dezember schwanger geworden und konnte meine Tochter 8 Monate voll stillen! Ohne Probleme!

Wenn die Brust zu gross war und die Brustwarze frei transplantiert wurde, kann man nicht mehr stillen.

lg

Hm
also bei mir hatten sie auch die brustwarze komplett "rausgeschnitten", verkleinert und versezt, und das um einige cm!
und dennoch konnte ich stillen.
aber naja, mit der konsequenz nicht stillen zu können, musste man sich ja bei unterschreiben des op- vertrages bewusst sein.

versuch es einfach!
lg

Gefällt mir

J
jutte_11892279
06.03.11 um 13:28


Hallo,

Bin mittlerweile in der 24. Ssw und hatte vor einigen tagen ein paar kleine tropfen fluessigkeit an der linken bw....

Bedeutet das nicht das das stillen klappen koennte ich mein weil ja " milch" vom druesengewebe ihren weg nach draussen findet allerdings nur links ... Mhh jetzt bin ich verwirrt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers