Home / Forum / Beauty / Starker Haarausfall

Starker Haarausfall

13. Mai 2015 um 23:14

Hallo an alle
ich hab schon seit längerer zeit haarausfall und ich weiß nicht wie ich es in griff bekommen kann. Habt ihr Tipps vllt. Schampoos die helfen können oder Haarsprays

Danke im voraus.

Mehr lesen

31. Mai 2015 um 15:26

Eisenpräparat
Haarausfall kann auch durch einen Eisenmangel verursacht sein. Gerade bei Frauen kommt das häufiger vor, weil sie einen höheren Eisenbedarf als Männer haben. Da helfen Shampoos oder Haarsprays eher nicht. Mit einem guten Eisenpräparat wie z.B. Ferrotone kannst du das in den Griff bekommen. Es enthält eisenhaltiges Wasser aus natürlicher Quelle und ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Viele Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2016 um 12:41

Haarausfall stoppen
Hallo vronise, ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du nach einer Lösung für Deinen Haarausfall suchst. Ich habe das Ganze auch durch. Deshalb möchte ich Dir mir meinen Erfahrungen helfen. Haarausfall kann ganz viele Ursachen haben. Welche das bei Dir sind, wirst Du hier nicht klären können. Es sei denn Du willst Dich zur Versuchperson machen. Du brachst einen Arzt oder Mediziner der sich auskennt. Auf www.vws24.com/bewertungsportal findest Du welche.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2016 um 15:16
In Antwort auf ona_11860903

Haarausfall stoppen
Hallo vronise, ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du nach einer Lösung für Deinen Haarausfall suchst. Ich habe das Ganze auch durch. Deshalb möchte ich Dir mir meinen Erfahrungen helfen. Haarausfall kann ganz viele Ursachen haben. Welche das bei Dir sind, wirst Du hier nicht klären können. Es sei denn Du willst Dich zur Versuchperson machen. Du brachst einen Arzt oder Mediziner der sich auskennt. Auf www.vws24.com/bewertungsportal findest Du welche.

Haarausfall stoppen
Sorry, der Link war fehlerhaft. Hier der Richtige: vws24.com/bewertungsportal

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2016 um 11:03
In Antwort auf schroetchen

Eisenpräparat
Haarausfall kann auch durch einen Eisenmangel verursacht sein. Gerade bei Frauen kommt das häufiger vor, weil sie einen höheren Eisenbedarf als Männer haben. Da helfen Shampoos oder Haarsprays eher nicht. Mit einem guten Eisenpräparat wie z.B. Ferrotone kannst du das in den Griff bekommen. Es enthält eisenhaltiges Wasser aus natürlicher Quelle und ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Viele Grüße

Eisenmangel ist
oft mitverantwortlich für Haarausfall. Aber meistens nicht die einzige Ursache!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2016 um 10:16
In Antwort auf anis_12350941

Eisenmangel ist
oft mitverantwortlich für Haarausfall. Aber meistens nicht die einzige Ursache!

Eisenmangel und was noch?
Welche Ursachen gibt es in Zusammenhang mit Eisenmangel noch? Kennst du dich da aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2016 um 19:39
In Antwort auf anis_12350941

Eisenmangel ist
oft mitverantwortlich für Haarausfall. Aber meistens nicht die einzige Ursache!

Eisenmangel war nicht die Ursache für meinre
Eisenmangel hatte ich auch. Als der behoben war, hatte ich trtzdem noch Haarausfall. Suche weiter nach der Ursache. Von irgendwelchen Mitteln, die Wunder versprechen habe ich die Nase voll!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 16:36
In Antwort auf vronise

Hallo an alle
ich hab schon seit längerer zeit haarausfall und ich weiß nicht wie ich es in griff bekommen kann. Habt ihr Tipps vllt. Schampoos die helfen können oder Haarsprays

Danke im voraus.

Shampooswerden dir nicht helfen. Die Ursache muß hehandelt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 15:38
In Antwort auf vronise

Hallo an alle
ich hab schon seit längerer zeit haarausfall und ich weiß nicht wie ich es in griff bekommen kann. Habt ihr Tipps vllt. Schampoos die helfen können oder Haarsprays

Danke im voraus.

Haarausfall kann die unterschiedlichsten Ursachen haben, z.B. eine hormonelle Störung oder einen Vitaminmangel (Eisenmangel oder Vitamin B - Mangel,...). Ernährst du dich ausgewogen, also mit viel frischem Obst und Gemüse und auch ausreichend Fleich und Fisch? Eisen ist z.B. hauptsächlich in rotem Fleisch enthalten. Mein Tipp: lass mal beim Arzt ein Blutbild machen. Wenn du weißt, was dir fehlt, kannst du gezielt behandeln. Mir haben zwei Dinge besonders gut geholfen:

I) dreimal täglich einen Teelöffel kaltgepresstes Kürbiskernöl einnehmen oder dreimal täglich eine kleine Handvoll Kürbiskerne essen. Das in den Kürbiskernen enthaltene Sitosterol hilft sehr gut bei Haarausfall.
II) Vitaminkapseln mit Brennessel- und Kürbiskernextrakt, Vitamin C, Gingko, Zink und B-Vitaminen sehr geholfen. Bei Eisenmangel nimm zusätzlich ein Eisenpräparat (z.B. Florabio) ein.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2017 um 12:26
In Antwort auf anis_12350941

Eisenmangel ist
oft mitverantwortlich für Haarausfall. Aber meistens nicht die einzige Ursache!

Das stimmt. Du hast es genau richtig formuliert. Oft mitverantwortlich heißt, es gibt noch andere Ursachen die für Haarausfall verantwortlich sind. Oft sind es mehrere Ursachen die zusammen spielen. Und je länger der Haarausfall existiert, um so mehr sind es meistens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2017 um 22:50
In Antwort auf bremerin33

Shampooswerden dir nicht helfen. Die Ursache muß hehandelt werden.

Ein gutes Shampoo kann unterstützend bei der Behandlung der Ursachen genommen werden. Aber ohne die Behandlung der Ursachen wird es nicht gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer hat Erfahrung mit Unterspritzung mit Hylaroinsäure?
Von: clara2190
neu
26. November 2017 um 22:21
Microblading
Von: user9722
neu
25. November 2017 um 23:38
Diskussionen dieses Nutzers
Schnellen Termin für zahnop bekommen
Von: vronise
neu
23. Januar 2015 um 19:25
Starke zahnschmerzen was tun
Von: vronise
neu
26. November 2013 um 22:28
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper