Home / Forum / Beauty / Starker Achselschweiß! Was tuhn?

Starker Achselschweiß! Was tuhn?

28. Februar 2005 um 16:47

Jedesmal wenn ich ausgehe und mich unterhalte, schwimme ich förmlich davon. Achselschweiß. Deos versagen vollkommen. Nur im Alltagsleben wie im Büro oder zu Hause, habe ich normalen Achselschweiß oder gar keinen. Nur wenn ich aufgeregt bin und viel rede, tropfen die Achseln!
Nun habe ich einen Deostein aus Kristall. Aber in Extremfällen versagt auch dieser. Gestern hatte ich wieder extreme Flecken im Achselbereich, alles pitch nass und peinlich ist mir das auch! (na klar logisch wasch mich jeden Tag)
Hab mal gehört es gibt so eine Art Binde für die Achseln um den Schweiß aufzunehmen und das durchsickern ins T-Shirt verhindert. Kennt ihr das? Wo kann man das kaufen und was ist das für eine Marke?
Habe schon mal Taschentücher unter die Achseln getahn, hatte somit keine Flecken mehr nur die verrutschen ständig und festkleben geht auch nicht gut. Wie gesagt ich habe mal von so einer Art Achselbinde selbstklebend gehört die man jeden Tag wechselt, oder trägt wann man will.
Würde mich über eine Antwort wegen diesen speziellen Produkt freuen.

Blossom

Mehr lesen

3. März 2005 um 13:20

Achselschweiß
Hallo,

es gibt auch pflanzliche Pillen oder Tabletten gegen starkes Schwitzen, aus der Apotheke Stozzon. Ansonsten hilft auch Salbei gegen starkes Schwitzen. Kannst es als Tee trinken und äußerlich gibt es ein Salbei Deomlich von Dr. Hauschka was sehr gut bei schwitzen hilft.

Gruß anne.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2005 um 18:03

Mhh
naja, ma könntz jo auch mal mit handelsüblichen slipeinlagen versuchn!? wär jo kostengünstiger.
aber ob solche binden angenehm zu tragen sind weiß ich net. und sieht man des net?
aber ich weiß,dass der Andreas Türk (kennt man ihn noch?) auch immer solche dinger getragen hat.
naja, gut,do gebts jo noch die möglichkeit sich botox spritzen zu lassn, aber des wär jo e bissl radikal.
würdst wirklich mal mit solchen pflanzlichen tabletten versuchen! ( auch praktischer als einlagen, und man will jo auch mal was ärmelloses anziehn).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 19:20

Hab diese Binde im Internet gefunden
Sie hat den Namen Purax Pure Pads. ZU Besichtigen und zu Bestellen im Internet. Kann aber keinen Testbericht abgeben, weil ich sie selbst noch nicht ausprobiert habe. Bin auch noch auf der Suche nach einem guten Mittel, schreibe doch ob du Etwas gefunden hast.
LG ISI33

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 19:33

Was Ich gehört habe
...solltest du viel Grüntee trinken, das soll den Schweiß angeblich stark reduzieren!

Liebe Grüße Amantine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2005 um 14:38

Babypuder!!!
hallo, ich habe oder hatte das selbe problem, dann hab ich mal gelesen, dass babypuder helfen soll!!! ich habe es ausprobiert, und es hat geholfen. ich kann jetzt wieder farbenfrohe klamotten anziehen, ohne schweissflecken zu bekommen!!!
probier es einfach mal aus, ich kann nur sagen, dass es bei mir geholfen hat!!!

wenn du es probierst, dann lass mich bitte wissen ob es bei dir auch funktioniert hat

gruß susi1231

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2005 um 15:14

Babypuder
ich würde auch zu baby puder raten, das hilft nämlcih echt fantastisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2005 um 22:11

Ärztlicher Rat!!!
Also ich würd das einfach mal meinem Hausarzt verklickern, wer hat denn Bock sich Binden unter die Arme zu klemmen??? Außerdem kann man das ja auch nicht, wenn man mal ein ärmelloses Top anhat.

Das ist doch sicher voll unbequem!

Schilder das mal deinem Arzt vielleicht hat der ne ganz eine Lösung.

Kann ja auch sein, das irgendwas nicht in Ordnung ist in deinem Körper....




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2005 um 23:42

Aluminiumhexahydrat
also das zeug aus der apo hilft wirklich
ich hatte sehr starke probleme mit dem schwitzen. hab mir dann etwas in der apo anrühren lassen und seit dem kann ich wieder helle sachen anziehen ohne dabei anzuhaben, das innerhalb von 5 minuten ich aussehe, als wäre ich gerade vom joggen gekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2005 um 11:59
In Antwort auf maisie_12137508

Aluminiumhexahydrat
also das zeug aus der apo hilft wirklich
ich hatte sehr starke probleme mit dem schwitzen. hab mir dann etwas in der apo anrühren lassen und seit dem kann ich wieder helle sachen anziehen ohne dabei anzuhaben, das innerhalb von 5 minuten ich aussehe, als wäre ich gerade vom joggen gekommen

Hallo!!!


Hi,

Ach ich kenne das Problem sehr sehr gut, ging mir immer genauso!!!

jetzt benutzte ich YERKA aus der Apo. und das ist echt total super das zeug, kein schwitzen und schämen mehr!!!!

>Ist zwar net so günstig wie ein normales Deo. aber es ist das Geld 100 % tig wert!!!!

Man brauch auch net so viel davon, so 2 -3 mal die Woche mit nem pad drauf und gut ist!!!

Bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2005 um 16:00
In Antwort auf sacha_12360357

Babypuder
ich würde auch zu baby puder raten, das hilft nämlcih echt fantastisch!

Ich auch schwitze nur in der Kniekehle
Ich habe vorher nie geschwitzt und dann als ich 15 war fing es langsam an. Jetze wird es immer schlimmer Im Sportuntericht muss ich lange Hosen tragen damit man den Kniekehlenschweiß nicht sieht wenn ich laufe oder bewege am pc Sitze oder ein aufregender Tag ist fange ich an In der Kniekehle zu schwitzen ich habe alles versucht deos Salbei aber nix Hilft. Ich schwitze sonnst nirgens am Körper weder Achsel noch Rücken oder Arsch oder Bauch nur in der Kniekehle deshalb meine Frage hilft das Babypuder und das Yerka auds der Apo??? Schreib mir ne mail an Tom-Huber@west.de würde mich über antworten sehr freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2005 um 16:02
In Antwort auf jetta_11885898

Babypuder!!!
hallo, ich habe oder hatte das selbe problem, dann hab ich mal gelesen, dass babypuder helfen soll!!! ich habe es ausprobiert, und es hat geholfen. ich kann jetzt wieder farbenfrohe klamotten anziehen, ohne schweissflecken zu bekommen!!!
probier es einfach mal aus, ich kann nur sagen, dass es bei mir geholfen hat!!!

wenn du es probierst, dann lass mich bitte wissen ob es bei dir auch funktioniert hat

gruß susi1231

Ich bins nochmal susi
Was haste für ein Babypuder genommen?? und wie oft wie viel wie lange angewendet...??? also wenn das bei Achselschweiß hilft dann muss dat bei mir auch helfen also Tom-Huber@west.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 10:53
In Antwort auf maisie_12137508

Aluminiumhexahydrat
also das zeug aus der apo hilft wirklich
ich hatte sehr starke probleme mit dem schwitzen. hab mir dann etwas in der apo anrühren lassen und seit dem kann ich wieder helle sachen anziehen ohne dabei anzuhaben, das innerhalb von 5 minuten ich aussehe, als wäre ich gerade vom joggen gekommen

Medisan + yerka
Hallo zusammen,

googelt mal mit dem Begriff sanitätshaus. Klickt auf den ersten oder zweiten Eintrag. Hier gibt es Yerka und medisan günstig.

Gruß
Tobias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2005 um 16:32

Endlich den Schweiss besiegt!
Bei mir hat "AHC-20 sensitiv" überaschend gut geholfen!

Das ist ein Mittel, dass man in Deutschland über die Selbsthilfeseite von www.hyperhidrosehilfe.de bestellen kann. Ich hatte vorher schon alles Mögliche über Odaban, Iontophorese, Sormodren u.v.a.m. probiert aber war nie wirklich zufrieden, bzw. einige Methoden haben gar nicht gewirkt.

Ich selbst benutze "AHC-20 sensitiv" für die Achseln und "AHC-30 forte" für Hände und Füße.

Zum Preis:
Auf den ersten Blick wirken die Präparate vielleicht etwas teuer aber immerhin spart man sich das Deo und im Gegensatz zu Yerka/Odaban etc. kommt es, insbesondere bei den Sensitiv-Präparaten, bei mir zu keinerlei Jucken oder Brennen!

Direktlink
http://www.hyperhidrosehilfe.de/7-shop/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2005 um 15:42

"Starker Achselschweiß! Was tuhn?"
Hallo, schau mal unter der Seite "www.drycom.de" nach, da müsstest Du das passende finden.

Gruß
winterzauber99

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2005 um 20:10

Was genau ist Yerka?
Hallo zusammen

habe dieses Problem leider auch, bin immer sofort klitschnass in verschiedenen Situationen. Hier wird immer von diesem Yerka aus der Apotheke gesprochen, aber was genau ist das eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2005 um 14:55

Achselschweiß - nie wieder dank SYNEO5
Ich hatte früher selbst unter starkem Achselschweiß zu leiden und hab von einer Freundin einen Tip bekommen: Das Antitranspirant SYNEO 5! Hab es mir erstmal bei Ebay besorgt (ca. 14E), da es im normalen Handel nicht zu bekommen ist. Es ist super!!!! 5 Tage lang (meist sogar noch länger) trockene Achseln!!!! Man muß es nur einmal pro Woche aufsprühen und hat NIE wieder unter Schweissrändern an TShirts zu leiden!
Man sollte es nur nicht direkt nach dem Rasieren auftragen, sondern einen Tag warten, brennt sonst sehr, ist aber so total gut verträglich, man kann nach wie vor Duschen, Baden etc.

Du kannst auch versuchen, es in der Apotheke zu bekommen, die können das eigentlich über den Grosshandel bestellen. Mit einer Flasche kommt man min. 3 Monate und länger aus.

Echt klasse das Zeug!!!!
Unbedingt ausprobieren!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2005 um 16:17

Probier es aus
YERKA ist einfach spitze.
Gibts in der Apotheke für 7,50Eur!
Hatte auch solche probleme!!!!
Hab YERKA ausprobiert!!! TOP. Einfach TOP!
Und normale Deos kannst du dann auch noch weiter benutzen!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2005 um 22:12
In Antwort auf sacha_12360357

Babypuder
ich würde auch zu baby puder raten, das hilft nämlcih echt fantastisch!

Babypuder??
wie wendet man das babypuder an ?? wo ist es zu bekommen ?? und wie ist der preis ?? es wäre wenn sie mir die frage beanworten viele grüße peter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 15:50

Hab das selbe problem...
Ich bin zwar erst 15 hab aber auch schon das problem (antworte ein bissl spät ich weiß) bisher dachte ich immer ich wäre die einzige , die mit dem achselschweiß zu kämpfen hat. Ich hab eigendlich immer noral geschwitzt doch vor ungefähr nem jahr wurde es immer schlimmer. Und wenn ich zur schule gehe achte ich nur darauf das es ja niemand sieht ...naja klappt nicht immer und ich hab das gefühl es wird gelässtert...zum gluck bin ich auf diese seite gestossen konnte mir durch die antworten von deiner frage viele gute typs hohlen .Danke. Denn normale deos haben bei mir bissher noch keine wirkung gezeigt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2005 um 23:48
In Antwort auf holly_12466714

Hab das selbe problem...
Ich bin zwar erst 15 hab aber auch schon das problem (antworte ein bissl spät ich weiß) bisher dachte ich immer ich wäre die einzige , die mit dem achselschweiß zu kämpfen hat. Ich hab eigendlich immer noral geschwitzt doch vor ungefähr nem jahr wurde es immer schlimmer. Und wenn ich zur schule gehe achte ich nur darauf das es ja niemand sieht ...naja klappt nicht immer und ich hab das gefühl es wird gelässtert...zum gluck bin ich auf diese seite gestossen konnte mir durch die antworten von deiner frage viele gute typs hohlen .Danke. Denn normale deos haben bei mir bissher noch keine wirkung gezeigt.

Syneo
hallo,
ich habe syneo auch von einer freundin empfohlen bekommen und nehme es seit einem monat. das zeug ist einfach genial!!! ich konnte früher nie blusen oder t-shirts in "sichtfarben" tragen, weil ich da sofort schweißringe hatte, auch wenn ich mich gar nicht angestrengt habe. aber seit ich das mittel nehme ist das kein problem mehr man schwitzt zwar beim sport noch ganz normal, aber so tagsüber wesentlich weniger, so daß man keine schweißflecken mehr bekommt! wirklich mal ein effektives mittel, bei dem der preis auch gerechtfertigt ist (15euro ist schon ganz schön teuer, aber das ist es wirklich wert!!!und die flasche hält sehr lange!)
viel spaß bei einem ganz neuen lebensgefühl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2005 um 16:19

Hallo!!!
Also, du musst nun wirklich keine Taschentücher mehr unter die Arme "klemmen". Ich kann mir nur gut vorstellen, dass es nichts Nervigeres geben kann. Ich selber schwitze (oder schwitzte) seeehr stark. Aber durch diese Seite kam ich auf ein Produkt namens YERKA. Ich habe es mir über die Internet-Seite www.Gefion.de bestellt, du kannst es aber auch in der Apotheke bestellen. Kostet nur 7,49 . Also ich schwitze garnicht mehr, und du glaubst nicht, wie viel Lebensqualität dieses Zeug zurück gibt. Es ist wie ein Wunder. Es hält mich sogar vor meiner Chefin "trocken". Eigentlich hab ich an solch ein Zeug nie geglaubt, aber das ist wirklich super. Du musst es nur 4 x wöchentlich (am Anfang) auf den Achseln auftragen. Probiers mal!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2005 um 16:23

Das ausprobieren ...
Hallo, also ich habe meine Hyperhidrose mit AlCl in Griff bekommen, aber mit verschiedenen Mischungen.
Ich habe eine super Fußpflegerin, die mir für die Füsse Medisan+ gegeben hat, das nehme ich auch für die Hände, und zwar inzwischen nur noch ganz sparsam (1 - 2 x die Woche) und für Achseln und Stirn nehme ich AHC sensitive, brennt nicht und wird mit Wattebausch aufgetragen. Funktioniert KLASSE!!!! Gibts im shop von der Fußpflege pedicus unter www.pedicusan.de
Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 11:39

OP
Habe iim TV mal über eine OP gesehn, wäre das für dich eine Möglichkeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 19:09

Hilfee!!!
weiß jemand warum es yerka in der apotheke nicht mehr gibt?
Oder kennt jemand noch irgendein anderes gutes produkt gegen extremen achselschweiß?Würde mich über jede antwort freuen
bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 19:35
In Antwort auf nonie_12179505

Hilfee!!!
weiß jemand warum es yerka in der apotheke nicht mehr gibt?
Oder kennt jemand noch irgendein anderes gutes produkt gegen extremen achselschweiß?Würde mich über jede antwort freuen
bye

Ja
also ich hatte auch mit yerka angefangen aber nach einem monat hat die wirkung extrem nachgelassen
habe mich schlau gemacht und bin auf SYNEO 5 gestoßen

man kommt 6 monate damit aus , kostet 15 euro, du bekommst es auch in der apotheke
geh mal auf
www.syneo.de und informier dich mal
es gibt sogar eine geld-zurück-garantie


mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 21:39

Botox
ich bin fast 18 und habe das gleiche problem (wie auch meine mutter) wir teilen und 1 (höchstens 2 mal) im jahr ne botox behandlung. (eine ganze ampulle ist zuviel für eine person aber nur so zu kaufen). das ist wirklich nur zu empfehlen. riskant ist das auch nicht und hält für min. 6 monate trocken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2005 um 21:51

Was tun?
Hallo Blossom2. Ich habe mir die Achselpads gekauft. Die heißen Purax. Mußt du unter www.purax.info.de gucken. Schlecht sind die nicht. Vielleicht kann man aber auch Pflaster benutzen. Wäre billiger. Aber ist das die Lösung unseres Problems? Ich kann mir leider auch keine OP leisten. Ich würde es sofort machen lassen. Oder kennst du mittlerweile eine günstige Lösung oder wie kann man die Krankenkasse davon überzeugen die OP zu bezahlen?

Dusty20

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2005 um 12:08

AlCl hilft
Hallo zusammen, ich habe auch jahrelang extrem unter Achselschweiß gelitten und vor paar Monaten Gott sei Dank Aluminiumchlorid ausprobiert. Also ich kanns jedem nur empfehlen. Man bekommts in der Apotheke für ca. 4 Euro. Läßt man sich dort zusammen mischen. Falls jemand die Inhaltsstoffe und die Anleitung zum Auftragen haben möchte, meldet euch einfach bei mir.

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2005 um 14:10

Nie wieder nasse Achseln!
Hallo blossom2!
Bei mir hat "Hidro Fugal Forte" den gewünschten Erfolg gebracht. Du bekommst das Spray in jeder Drogerie für ca. 4,- Euro.
Liebe Grüße, Ariane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2005 um 10:27
In Antwort auf zahrah_11904973

Nie wieder nasse Achseln!
Hallo blossom2!
Bei mir hat "Hidro Fugal Forte" den gewünschten Erfolg gebracht. Du bekommst das Spray in jeder Drogerie für ca. 4,- Euro.
Liebe Grüße, Ariane

SWEAT-OFF - neu und wirkt dauerhaft!
Hallo Ariane,

versuch es mal hiermit! Es hilft innerhalb max. 3 Tage und das dauerhaft und nachhaltig! Es stoppt den Schweiß an den Achseln unr reicht für 24 Monate zur Verwendung aus! Gibts im Internet unter www.sweat-off.de

Liebe Grüße - Andy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2005 um 21:06
In Antwort auf lou_12246756

AlCl hilft
Hallo zusammen, ich habe auch jahrelang extrem unter Achselschweiß gelitten und vor paar Monaten Gott sei Dank Aluminiumchlorid ausprobiert. Also ich kanns jedem nur empfehlen. Man bekommts in der Apotheke für ca. 4 Euro. Läßt man sich dort zusammen mischen. Falls jemand die Inhaltsstoffe und die Anleitung zum Auftragen haben möchte, meldet euch einfach bei mir.

Viele Grüße

ALUMINIUMCHLORID
Hallo also das mit dem ALUMINIUMCHLORID klingt interessant wenn möglich kannst mir ja mal noch mehr info zukommen lassen wäre super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 11:33

Keine Sorge!
Hallo Blossom,

ich kenne Dein Problem nur zu gut, leider!
jahrelang mußte ich mich vor Angst vor meinen Aschselschweißflecken in schwarze Klamotten hüllen, meine Arme immer schön brav am Körper halten und mir im Sommer meterlange Zewa-Tücher unter die Achseln klemmen um nicht gänzlich davonzuschwimmen.

Ich habe alle möglichen Deos probiert, pflanzlich, chemisch, aus der Apotheke, vom Arzt, von der Kosmetikerin...alles sinnlos und pure Geldverschwendung!!!

Und nun kommt das was ich selbst noch nicht glauben kann so unglaublich ist es für mich:

Vor 8 Tagen bestellte ich AHC 20 auf einer Internetseite die ich beim Surfen gefunden habe.
Seit 3 Tagen verwende ich dieses Mittel .......ich bin total baff und das was ich niemals für möglich gehalten habe ist eingetroffen, ich bin TOTAL TROCKEN (!) unter den Achseln.

Und das alles nach nur 3 Anwendungen!!!!!

Probier es, es wird Dir bestimmt helfen.

Unter folgendem Link kannst Du es bestellen:
www.schwitzen-info.ch

Alles Gute für Dich!

Grüße aus Bayern,
Jean

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 11:38
In Antwort auf smash4

Endlich den Schweiss besiegt!
Bei mir hat "AHC-20 sensitiv" überaschend gut geholfen!

Das ist ein Mittel, dass man in Deutschland über die Selbsthilfeseite von www.hyperhidrosehilfe.de bestellen kann. Ich hatte vorher schon alles Mögliche über Odaban, Iontophorese, Sormodren u.v.a.m. probiert aber war nie wirklich zufrieden, bzw. einige Methoden haben gar nicht gewirkt.

Ich selbst benutze "AHC-20 sensitiv" für die Achseln und "AHC-30 forte" für Hände und Füße.

Zum Preis:
Auf den ersten Blick wirken die Präparate vielleicht etwas teuer aber immerhin spart man sich das Deo und im Gegensatz zu Yerka/Odaban etc. kommt es, insbesondere bei den Sensitiv-Präparaten, bei mir zu keinerlei Jucken oder Brennen!

Direktlink
http://www.hyperhidrosehilfe.de/7-shop/

AHC 20 ist ein Wunder für mich!
Stimmt total, keine Rötungen, kein Brennen, alles trocken! hat bei mir 100%ig gewirkt und kann es einfach immer noch nicht glauben und sehe alle 10 Minuten nach ob nicht mein Hemd nun doch schon wenigstens feucht ist....NICHTS!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 20:38
In Antwort auf maisie_12137508

Aluminiumhexahydrat
also das zeug aus der apo hilft wirklich
ich hatte sehr starke probleme mit dem schwitzen. hab mir dann etwas in der apo anrühren lassen und seit dem kann ich wieder helle sachen anziehen ohne dabei anzuhaben, das innerhalb von 5 minuten ich aussehe, als wäre ich gerade vom joggen gekommen

...
gibts dieses "Yerka" in jeder Apotheke...kann man das einfach so abholen?!! ich glaube dann schaff ich mir das auch mal an...wusste gar nicht dass es überhaupt ein wirkliches mittel dagegen gab!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2006 um 14:32
In Antwort auf dusty20

Was tun?
Hallo Blossom2. Ich habe mir die Achselpads gekauft. Die heißen Purax. Mußt du unter www.purax.info.de gucken. Schlecht sind die nicht. Vielleicht kann man aber auch Pflaster benutzen. Wäre billiger. Aber ist das die Lösung unseres Problems? Ich kann mir leider auch keine OP leisten. Ich würde es sofort machen lassen. Oder kennst du mittlerweile eine günstige Lösung oder wie kann man die Krankenkasse davon überzeugen die OP zu bezahlen?

Dusty20

Achselschweiß
Hallo
Wirklich wirksames Mittel gegen Achselschweiß gibt es bei ebay Verkäufer proll666.
50ml zum auftragen kosten 19,95 1x wöchentlich angewendet reicht vollkommen aus.Vergeßt teure OPs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2006 um 23:01
In Antwort auf osheen_12290170

AHC 20 ist ein Wunder für mich!
Stimmt total, keine Rötungen, kein Brennen, alles trocken! hat bei mir 100%ig gewirkt und kann es einfach immer noch nicht glauben und sehe alle 10 Minuten nach ob nicht mein Hemd nun doch schon wenigstens feucht ist....NICHTS!!!!

AHC 20 ebenfalls ein Wunder für mich
Hallo..ich war bis vor ein paar Tagen auch noch total verzweifelt. Ich leide schon seit Jahren unter Hyperhidrose unter den Achseln. Nichts "normales" konnte ich anziehen..ständigt schaut man ob man Sachen findet wo man nichts sieht. Sobald ich Oberteile wie T-Shirts oder so angezogen habe, war alles innerhalb von ein paar Minuten kletschnass. Es war mir peinlich..und alles was ich ausprobiert habe hat nicht geholfen...Ich geh so oft duschen baden wasch mich immer und ständig..meine Oberteile auch nach einmal tragen ab in die Wäsche, weil sie so durchgeschwitzt sind..aber nach einer Zeit kann man diese trotz waschen einfach weg werfen.

Ich wollte auch nur noch die Operation machen...aber leider kostet diese sehr viel...aber als meine Arbeitskollegin mich darauf angesprochen hat, war mir das so peinlich (bin erst seit 4 Mon in der Firma) das ich nicht mehr so lang warten wollte bis ich das Geld für die Op zusammen habe. Ich dachte mir es muss doch was geben..habe diese Seite im Netz gefunden das von AHC 20 gelesen..ab in die Apotheke..die hat mir zu dem Gel davong geraten für 11 Euro.
Habe es ausprobiert..es brannte ein bisschen und juckte ein bisschen...das war erst vor zwei Tagen. Aber seit dem kein bisschen nass mehr. habe schon meine erste Shopping tour hinter mir...
hab zwar immer das gefühl das es vielleicht doch wieder nass sein wird, aber wenn ich schaue...nichts..absolut nichts.
Ich bin sooo begeistert und froh das mir endlich geholfen wurde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2006 um 11:35
In Antwort auf schnuffel80

AHC 20 ebenfalls ein Wunder für mich
Hallo..ich war bis vor ein paar Tagen auch noch total verzweifelt. Ich leide schon seit Jahren unter Hyperhidrose unter den Achseln. Nichts "normales" konnte ich anziehen..ständigt schaut man ob man Sachen findet wo man nichts sieht. Sobald ich Oberteile wie T-Shirts oder so angezogen habe, war alles innerhalb von ein paar Minuten kletschnass. Es war mir peinlich..und alles was ich ausprobiert habe hat nicht geholfen...Ich geh so oft duschen baden wasch mich immer und ständig..meine Oberteile auch nach einmal tragen ab in die Wäsche, weil sie so durchgeschwitzt sind..aber nach einer Zeit kann man diese trotz waschen einfach weg werfen.

Ich wollte auch nur noch die Operation machen...aber leider kostet diese sehr viel...aber als meine Arbeitskollegin mich darauf angesprochen hat, war mir das so peinlich (bin erst seit 4 Mon in der Firma) das ich nicht mehr so lang warten wollte bis ich das Geld für die Op zusammen habe. Ich dachte mir es muss doch was geben..habe diese Seite im Netz gefunden das von AHC 20 gelesen..ab in die Apotheke..die hat mir zu dem Gel davong geraten für 11 Euro.
Habe es ausprobiert..es brannte ein bisschen und juckte ein bisschen...das war erst vor zwei Tagen. Aber seit dem kein bisschen nass mehr. habe schon meine erste Shopping tour hinter mir...
hab zwar immer das gefühl das es vielleicht doch wieder nass sein wird, aber wenn ich schaue...nichts..absolut nichts.
Ich bin sooo begeistert und froh das mir endlich geholfen wurde

Pass auf
dss dein körper nicht resistent dagegen wird
war bei mir der fall
hatte 2 monate trockene zeit danach half es nicht mehr

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 17:18
In Antwort auf osheen_12290170

AHC 20 ist ein Wunder für mich!
Stimmt total, keine Rötungen, kein Brennen, alles trocken! hat bei mir 100%ig gewirkt und kann es einfach immer noch nicht glauben und sehe alle 10 Minuten nach ob nicht mein Hemd nun doch schon wenigstens feucht ist....NICHTS!!!!

AHC 20 ohne Rötungen?
Ich nehme auch seit ein paar Tagen AHC 20 und bin von der Wirkung wirklich super beeindruckt..ich bin trocken unter den Armen seit jahren die ersten tage mal wieder. hab ich ja hier schon geschrieben, aber ich habe nach dem auftragen direkt einen juckreiz der unerträglich wird, danach fängt es so sehr an zu brennen....so dass ich nachts nicht schlafen kann...hat jemand einen tipp für mich? will auf das "wundermittel" nicht mehr verzichten wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 17:19
In Antwort auf sherah_12045416

Pass auf
dss dein körper nicht resistent dagegen wird
war bei mir der fall
hatte 2 monate trockene zeit danach half es nicht mehr

mfg

Und nun?
und was machst du jetzt? hast du was anderes gefunden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 18:09
In Antwort auf schnuffel80

Und nun?
und was machst du jetzt? hast du was anderes gefunden?

Nein
das ist ja das problem!
hatte als erstes yerka probiert: alles 1A! alles trocken und dann nach 2 monaten ging die wirkung flöten , ich habe gewartet und wurde immer schlimmer
aber da ich nicht aufgeben wollte, habe ich mich nochmal umgehört und mich dann für syneo5 entschieden
gesagt getan , am anfang war es auch sehr gut, die wirkung verging aber auch schon nach 3 wochen!
tja ich sitze jetzt noch auf der flasche rum , und brauche sie auf
danach werde ich mal ein gel aus der apotheke ausprobieren welches auch super sein soll
oder doch vielleicht das sweat -öff?
aber das ist soo teuer... und ich habe angst , dass nichts mehr hilft, obwohl ich alles richtig gemacht habe von der handhabung her und so
tja ich muss noch mal drüber nachdenken

mfg
candy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2006 um 19:05
In Antwort auf sherah_12045416

Nein
das ist ja das problem!
hatte als erstes yerka probiert: alles 1A! alles trocken und dann nach 2 monaten ging die wirkung flöten , ich habe gewartet und wurde immer schlimmer
aber da ich nicht aufgeben wollte, habe ich mich nochmal umgehört und mich dann für syneo5 entschieden
gesagt getan , am anfang war es auch sehr gut, die wirkung verging aber auch schon nach 3 wochen!
tja ich sitze jetzt noch auf der flasche rum , und brauche sie auf
danach werde ich mal ein gel aus der apotheke ausprobieren welches auch super sein soll
oder doch vielleicht das sweat -öff?
aber das ist soo teuer... und ich habe angst , dass nichts mehr hilft, obwohl ich alles richtig gemacht habe von der handhabung her und so
tja ich muss noch mal drüber nachdenken

mfg
candy

Oh
das hört sich ja nicht gut an...
kann verstehen das man dann langsam verzweifelt....hab ja auch die ganzen jahre damit leben müssen. habe alles ausprobiert...alles was mein arzt mir verschrieben hat etc...
aber nichts hat geholfen und durch dieses forum hab ich erstmal gesehen wie viele das gleiche problem haben und habe dann das ahc 20 aus der apotheke als gel anrühren lassen. nehme es jetzt seit fast zwei wochen und alles ist noch trocken...
bin also bisher echt zufrieden und hoffe das es so bleibt.

drück dir die daumen das du noch das richtige mittel finden wirst.
ich weiß wie stark die belastung ist und wie sehr man darunter leidet nicht alles anziehen zu können, seine sachen nach ein paar mal tragen weg schmeißen kann und wie man angeschaut wird, wenn man es sieht.

drück dir wirklich die daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2006 um 20:06
In Antwort auf schnuffel80

Oh
das hört sich ja nicht gut an...
kann verstehen das man dann langsam verzweifelt....hab ja auch die ganzen jahre damit leben müssen. habe alles ausprobiert...alles was mein arzt mir verschrieben hat etc...
aber nichts hat geholfen und durch dieses forum hab ich erstmal gesehen wie viele das gleiche problem haben und habe dann das ahc 20 aus der apotheke als gel anrühren lassen. nehme es jetzt seit fast zwei wochen und alles ist noch trocken...
bin also bisher echt zufrieden und hoffe das es so bleibt.

drück dir die daumen das du noch das richtige mittel finden wirst.
ich weiß wie stark die belastung ist und wie sehr man darunter leidet nicht alles anziehen zu können, seine sachen nach ein paar mal tragen weg schmeißen kann und wie man angeschaut wird, wenn man es sieht.

drück dir wirklich die daumen.

Wie recht du hast
aber sag mal was hast du denn genau anrühren lassen?
hast du das rezept noch und könntest es mir vielleicht geben??

das wär lieb
mfg
candy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 19:16

Tipp
Ich nehm Yerka und es ist echt total genial! Gibts in der Apotheke!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2006 um 14:15

Akzeptable lösung
hallo liebe leidensgenossinnen und genossen,

ich hab leider das gleiche problem. und je mehr ich an meine schweissflecken denke, desto grösser werden sie.

drum hab ich jetzt eine testreihe mit slipeinlagen begonnen.

ergebnis: ich kann jedem und jeder nur empfehlen, euch alldays large ins shirt unter die achseln des bösen zu kleben. funkt sehr gut, haben genau die richtige grösse, einen super klebestreifen und es gibt auch keine reibegeräusche. ist im gegensatz zu den purepads eine kostengünstige alternative.

keep on struggling und lasst euch keinesfalls den sommer durch so nen scheiss vermiesen.

lg

alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 18:40
In Antwort auf dusty20

Was tun?
Hallo Blossom2. Ich habe mir die Achselpads gekauft. Die heißen Purax. Mußt du unter www.purax.info.de gucken. Schlecht sind die nicht. Vielleicht kann man aber auch Pflaster benutzen. Wäre billiger. Aber ist das die Lösung unseres Problems? Ich kann mir leider auch keine OP leisten. Ich würde es sofort machen lassen. Oder kennst du mittlerweile eine günstige Lösung oder wie kann man die Krankenkasse davon überzeugen die OP zu bezahlen?

Dusty20

Achselschweiss
Hallo Dusty20,
hast du denn dein problem jetzt gelöst? wenn nein dann könnte ich dir einen arzt empfehlen der ist aber leider in pfaffenhofen(bayern) ich habe ein überweisungsschein von ihm bekommen für die uniklinik in regensburg. die machen da einen test und wenn das dann klar stellt dann übernimmt das die kasse. falls du interesse hast meld dich mal.
viele grüße
tamara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2006 um 18:16
In Antwort auf lou_12246756

AlCl hilft
Hallo zusammen, ich habe auch jahrelang extrem unter Achselschweiß gelitten und vor paar Monaten Gott sei Dank Aluminiumchlorid ausprobiert. Also ich kanns jedem nur empfehlen. Man bekommts in der Apotheke für ca. 4 Euro. Läßt man sich dort zusammen mischen. Falls jemand die Inhaltsstoffe und die Anleitung zum Auftragen haben möchte, meldet euch einfach bei mir.

Viele Grüße

Hilfe bei Achselschweiß
Hallo Haegeno,
meine Tochter (15 J) leidet auch unter starkem Achselschweiß. Könntest Du mir bitte die Zusammensetzung mitteilen, damit ich das Mittel in der Apotheke mixen lassen kann.
Danke vorab für die Hilfe
peperoni13

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2006 um 14:27
In Antwort auf lou_12246756

AlCl hilft
Hallo zusammen, ich habe auch jahrelang extrem unter Achselschweiß gelitten und vor paar Monaten Gott sei Dank Aluminiumchlorid ausprobiert. Also ich kanns jedem nur empfehlen. Man bekommts in der Apotheke für ca. 4 Euro. Läßt man sich dort zusammen mischen. Falls jemand die Inhaltsstoffe und die Anleitung zum Auftragen haben möchte, meldet euch einfach bei mir.

Viele Grüße

Hilfe
Hallo!

Ich hab mich vor einiger Zeit über alle möglichen Mittel informiert und hab mich dann für odaban entschieden. da das jetzt alle ist und die schweine die Preise erheblich gesteigert haben wollte ich fragen ob alcl bei dir immer noch so gut wirkt und ob du mir die rezeptur und die anwendung verraten könntest. Ich dank dir schon mal im vorraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2006 um 11:26
In Antwort auf osheen_12290170

Keine Sorge!
Hallo Blossom,

ich kenne Dein Problem nur zu gut, leider!
jahrelang mußte ich mich vor Angst vor meinen Aschselschweißflecken in schwarze Klamotten hüllen, meine Arme immer schön brav am Körper halten und mir im Sommer meterlange Zewa-Tücher unter die Achseln klemmen um nicht gänzlich davonzuschwimmen.

Ich habe alle möglichen Deos probiert, pflanzlich, chemisch, aus der Apotheke, vom Arzt, von der Kosmetikerin...alles sinnlos und pure Geldverschwendung!!!

Und nun kommt das was ich selbst noch nicht glauben kann so unglaublich ist es für mich:

Vor 8 Tagen bestellte ich AHC 20 auf einer Internetseite die ich beim Surfen gefunden habe.
Seit 3 Tagen verwende ich dieses Mittel .......ich bin total baff und das was ich niemals für möglich gehalten habe ist eingetroffen, ich bin TOTAL TROCKEN (!) unter den Achseln.

Und das alles nach nur 3 Anwendungen!!!!!

Probier es, es wird Dir bestimmt helfen.

Unter folgendem Link kannst Du es bestellen:
www.schwitzen-info.ch

Alles Gute für Dich!

Grüße aus Bayern,
Jean

AHC 20
Hallo Jean!
Hab mir des jetzt auch gekauft! Bei mir ist das Schwitzen zwar nicht so extrem ausgeprägt, aber ich meide einfach bestimmte Oberteile anzuziehen! Mein größeres Problem ist mehr meine feuchten Hände! Hab mir von AHC 20 auch was für die Hände bestellt.. weißt du, ob des was bringt?

Danke!

Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2006 um 12:43

Schon etwas erreicht?
Vielleicht habe ich die Lösung.
Mit Achselpads kann man es auch versuchen. Ist aber auch sehr umständlich, da diese Dinger sehr groß sind und eventuell noch kleiner geschnitten werden müssen.
Meine Tochter und ich sind seit drei Tagen "schweißfrei".
Ehrlich. Es gibt ein Deo das heißt "Sweat Off". Das Deo trägt man abends vor dem Schlafengehen auf. Das machst Du höchstens drei Abende. Das funktioniert.
Die Achselpads haben wir von der Firma Aliva.
Wäre schön wenn Du auch Erfolg hast. Meld Dich dann mal zurück.
Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Motiva implantate
Von: 19trinchen06
neu
16. März 2016 um 22:51
Happy lift oder free floating deutsch faden lifting
Von: michelline6
neu
16. März 2016 um 14:15
Erfahrungen mit Martin Koschnik -Ludwigshafen
Von: mirka_12291889
neu
16. März 2016 um 9:46
Erfahrungen mit Martin Koschnik -Ludwigshafen
Von: mirka_12291889
neu
16. März 2016 um 9:46
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen