Home / Forum / Beauty / Stark behaart

Stark behaart

28. März 2008 um 16:16

hallo...ich bin 17 jahre und leide sehr an starker körperbehaarung-überall schwarze haare!!! bauch,brust,rücken..halt wie ein mann. mein vater ist südländer.ich kenne ihn nicht aber ich denke es leigt an den genen. habe noch nie mit jemanden über dieses problem geredet, weil ich mich einfach schäme. noch nciht mal mit meiner muttter ich bin eigentlich recht hübsch, bekomme es oft bestätigt usw. aber es nützt mir nichts...(avon gehen die haare ja auch nicht weg)hatte auch noch nie eine beziehung weil ich angst habe. ich möchte auch nicht so einen komischen kerl haben der auf haare steht :S ich könnte heulen. ich weiß einfach nciht mehr weiter. die behaarung habe ich seit ich ca. 8 bin glaube ich. mit 9 habe ich angefangen meine beine und arme zu rasieren weil ich immer blöd angemacht wurde in de rklasse...ich hasse sommer, gehe nie ins schwimmbad. habe auch fats keine fruende, denn das ist ein grund wesshalb ich mich sehr zurück ziehe und schüchtern bin. denn es könnte ja jemand bemerken.gibt es eine pille die die haare am körper ausfallen lassen??? bin so verzweifelt.

Mehr lesen

28. März 2008 um 19:09

Hey!
Ich selbst habe auch dunkle Haare! Ich empfinde es als sehr lästig mind. jeden zweiten Tag meine Beine, unter den Achseln und Intimbereich rasieren zu müssen. Von meiner Seite kann ich Dir das epilieren ans Herz legen. Meine Beine epiliere ich etwa alle zwei Wochen, sie wachsen seither weicher, dünner und weniger nach. Leider bin ich zu feige um es auch unter den Achseln zu versuchen. Probiers Doch mal aus, es ja nur besser werden...

Gruß
Flori

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2008 um 21:09
In Antwort auf myrtie_11888158

Hey!
Ich selbst habe auch dunkle Haare! Ich empfinde es als sehr lästig mind. jeden zweiten Tag meine Beine, unter den Achseln und Intimbereich rasieren zu müssen. Von meiner Seite kann ich Dir das epilieren ans Herz legen. Meine Beine epiliere ich etwa alle zwei Wochen, sie wachsen seither weicher, dünner und weniger nach. Leider bin ich zu feige um es auch unter den Achseln zu versuchen. Probiers Doch mal aus, es ja nur besser werden...

Gruß
Flori

--
ich kann mich doch nocht am ganzen körper eppellieren, rücken, brauch, po usw. ich habe es ja überall. das ist mein problem. normale frauen/mädchen haben am rücken keine haare. vllt dünne blonde kurze, aber ich habe schwarze dicke haare....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 11:07
In Antwort auf myrtie_11888158

Hey!
Ich selbst habe auch dunkle Haare! Ich empfinde es als sehr lästig mind. jeden zweiten Tag meine Beine, unter den Achseln und Intimbereich rasieren zu müssen. Von meiner Seite kann ich Dir das epilieren ans Herz legen. Meine Beine epiliere ich etwa alle zwei Wochen, sie wachsen seither weicher, dünner und weniger nach. Leider bin ich zu feige um es auch unter den Achseln zu versuchen. Probiers Doch mal aus, es ja nur besser werden...

Gruß
Flori

Hallo
Mir geht es ähnlich.
Hält es bei dir mit dem epilieren echt 2 wochen? Bei mir sind schon am nächsten tag wieder haare da ...
Lg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 14:16

Haare am steißbein
huhu!!!
such ich hab ein großes problem!hinten an meinem steißbein wachsen dunkle scharmhaare herunter weil ich irgendwann mal angefangen habe mir die damals blonden haare an der stelle auszurupfen und jetzt sind sie schwarz!wa soll ich machen?ich will die nicht weglaisern lassen oder sowas!hilft es villeicht wenn ich die einfach ganz in ruhe klasse und und werden die dann wieder blond?bitte helft mir!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2008 um 9:51

Pille
Hi!

In dem Beipackzettel meiner Pille (Bella Hexal) steht, dass diese auch bei sog. "Hirsuismus", also unnatürlich starkem Haarwuchs am Körper eingesetzt werden kann.
Vielleicht ist deine starke Behaarung nicht unbedingt genetisch bedingt, sondern hormonell, wogegen ja Abhilfe geschafft werden kann.
Ich würde an deiner Stelle mal zum Arzt gehen (eventuell Frauenarzt) und mich einfach mal informieren zu lassen.

Wenn deine Behaarung allerdings nicht hormonell bedingt ist, würde ich es an deiner Stelle erstmal mit professioneller Enthaarung (Halawa, Waxing...) versuchen.
Oftmals gibt es in den entsprechenden Salons spezielle Schülerpreise.
Kannst dich ja mal informieren.

Jedenfalls musst du nicht den Haaren leben, wenn sie dich stören!
Es gibt da bestimmt viele Möglichkeiten... keine Sorge!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai um 23:13
In Antwort auf tianna_12125122

hallo...ich bin 17 jahre und leide sehr an starker körperbehaarung-überall schwarze haare!!! bauch,brust,rücken..halt wie ein mann. mein vater ist südländer.ich kenne ihn nicht aber ich denke es leigt an den genen. habe noch nie mit jemanden über dieses problem geredet, weil ich mich einfach schäme. noch nciht mal mit meiner muttter ich bin eigentlich recht hübsch, bekomme es oft bestätigt usw. aber es nützt mir nichts...(avon gehen die haare ja auch nicht weg)hatte auch noch nie eine beziehung weil ich angst habe. ich möchte auch nicht so einen komischen kerl haben der auf haare steht :S ich könnte heulen. ich weiß einfach nciht mehr weiter. die behaarung habe ich seit ich ca. 8 bin glaube ich. mit 9 habe ich angefangen meine beine und arme zu rasieren weil ich immer blöd angemacht wurde in de rklasse...ich hasse sommer, gehe nie ins schwimmbad. habe auch fats keine fruende, denn das ist ein grund wesshalb ich mich sehr zurück ziehe und schüchtern bin. denn es könnte ja jemand bemerken.gibt es eine pille die die haare am körper ausfallen lassen??? bin so verzweifelt.

Hallo Mädel,
sei Dir einfach bewusst, dass Du was besonderes bist. Auch wenn alle bzw
90 % der Bevölkerung das verurteilen, es gibt besondere Menschen, die Deine starke Behaarung sehr schätzen.
Lg 

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 14:23
In Antwort auf tianna_12125122

--
ich kann mich doch nocht am ganzen körper eppellieren, rücken, brauch, po usw. ich habe es ja überall. das ist mein problem. normale frauen/mädchen haben am rücken keine haare. vllt dünne blonde kurze, aber ich habe schwarze dicke haare....

das kann ich verstehen. Doch die einzige Alternative wäre IPL/SHR (angeblich dauerhafte Haarentfernung) Kostet viel, viele Einzel-Behandlungen nötig, wieviele wird dir kein Kosmetiker sagen wollen. Kommt immer auf das Haar an, nur bei blonden soll es nicht funtionieren. Doch es hängt mindestens noch vom Stadium des Haar-Wachstum ab. 
Oder du lässt dich regelmässig von einer Freundin / einem guten Freund enthaaren. Mit waxing oder sugaring
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 20:25

Das ist ein sehr schweres Thema, es gibt, wie schon oben erwähnt, die dauerhafte Haarentfernung. Bei dunklen schwarzen Haaren, klappt das ganz gut. Darüber kannst du sicher einige Erfahrungsberichte im Internet lesen, welche Methode da für dich die passende wäre. Die Pille habe ich eine Zeit lang selber genommen, jetzt abgesetzt. Mir ging es durch die Pille einfach sehr schlecht. Ob und wie sie geholfen hat? Ich denke die Haare sind minimal langsamer gewachsen und an einigen Stellen auch weniger intesiv, aktuell ist es bei mir aber nicht so schlimm, dass ich wieder versuchen würde die Pille zu nehmen. Außerdem kommt es da auch auf deine Hormone an, ein Termin bei einem Endokrinologen würde evtl. auch helfen. Aber einfach ausfallen, werden sie davon nicht.
Es ist auch einfacher gesagt als getan da drüber zu stehen. Du musst dich am Ende wohl fühlen, versuch das, was du versuchen kannst um das zu erreichen. Sprich mit Ärzten, informiere dich über Behandlungen und schau ob es dir weiter hilft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zahnersatz die dritten Zähne
Von: user23253
neu
7. Juni um 23:59
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen