Home / Forum / Beauty / Ständig wiederkehrender Spliss. Hilfe!

Ständig wiederkehrender Spliss. Hilfe!

23. Oktober 2012 um 11:53

Hallo ihr Lieben!

ich habe lange, feine aber viele Haare.
Seit Ca 10 Jahren färbe ich sie mir, immer mit Friseurprodukten. Meine Haare waren immer sehr gesund, selbst meine Mutter, die Friseurin ist, meinte, es sei sehr ungewöhnlich, dass meine Haare nie kaputt sind und so schön glänzen.
Vor ein paar Monaten blondierte ich mir die Haare, um etwas heller zu werden. Da war noch alles ok.
Dann färbte ich sie wieder etwas dunkler, jedoch mit einer anderen Farbenfirma als sonst.
und seit dem habe ich Spliss an den Spitzen.
Ich versuchte alles: Kuren, Shampoos und letztendlich befreite ich sogar in einer 4-stündigen Aktion jedes Haar mit einer Haarschere vom Spliss.
Danach pflegte ich sie wieder ganz besonders, kaufte mir eine natürbürste und trug die Haare öfter zusammen, damit die Spitzen nicht so auf dem Rücken aufliegen.
Doch ein paar Tage nach dem Waschen sieht man den Spliss wieder.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter.
Ich liebe meine Haare und richtig abschneiden möchte ich sie nicht. bringt ja anscheinend auch nichts bei mir.

kann mir einer von euch helfen und hat vielleicht dieselben Erfahrungen gemacht?

ich danke euch jetzt schon!

liebste grüße!

Mehr lesen

23. Oktober 2012 um 13:43

Hmm...
...Also ein paar Zentimeter würde ich schon der Schere opfern.
Wahrscheinlich hat es nicht gereicht, nur den Spliss raus zu schnippeln.

Ansonsten, wenn du weiterhin gut pflegst und sie schonst, kann ja nicht viel schief gehen.

Probier doch mal ein Spitzen-Fluid aus dem Fachhandel.(zB von Schwarzkopf BC).
Die kitten kaputte Enden auch ein bisschen, bzw. verhindern, dass der Spliss sich weiter nach oben "frisst".

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 14:24
In Antwort auf maryp21

Hmm...
...Also ein paar Zentimeter würde ich schon der Schere opfern.
Wahrscheinlich hat es nicht gereicht, nur den Spliss raus zu schnippeln.

Ansonsten, wenn du weiterhin gut pflegst und sie schonst, kann ja nicht viel schief gehen.

Probier doch mal ein Spitzen-Fluid aus dem Fachhandel.(zB von Schwarzkopf BC).
Die kitten kaputte Enden auch ein bisschen, bzw. verhindern, dass der Spliss sich weiter nach oben "frisst".

LG

Jaaa
... so ein spitzenfluid von guhl habe ich. das hilft über den Tag ganz gut.

hatte die Haare vor der jedes-Haar-einzeln-schnippel-Aktion mal ein wenig im ganzen kürzen lassen. aber da ich mir mal vor Jahren hab stufen schneiden lassen, hab ich dadurch wohl nicht alles erwischt.
abschneiden mag ich nicht wirklich, hab die doch so gut gezüchtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 23:30
In Antwort auf fussel1839

Jaaa
... so ein spitzenfluid von guhl habe ich. das hilft über den Tag ganz gut.

hatte die Haare vor der jedes-Haar-einzeln-schnippel-Aktion mal ein wenig im ganzen kürzen lassen. aber da ich mir mal vor Jahren hab stufen schneiden lassen, hab ich dadurch wohl nicht alles erwischt.
abschneiden mag ich nicht wirklich, hab die doch so gut gezüchtet

Aha...
...Na das kann ich gut verstehen.
Obwohl Stufen schon ein bisschen "gefährlich" sind - Als ich früher welche hatte, hat sich bei mir auch immer Spliss gebildet.
Habe auch lange, feine, aber relativ viele Haare - So wie du.

Seit einiger Zeit nehme ich naturreine Öle zur Haarspitzen-Pflege; Also nach jeder Wäsche gebe ich ein paar Tröpfchen Aprikosenkernöl oder Avocado-Öl in die Längen und Spitzen (in die handtuch-trockenen) Haare.
Seither habe ich so gut wie keinen Spliss mehr.

Föhnen tue ich nur mehr alle 1-2 Wochen einmal.
Färben nur mehr den Ansatz.
Zum Entwirren für die Haare nehme ich einen Rollkamm oder einen "Tangle Teezer" - Ist sehr haarschonend.
Am besten auch so selten wie möglich waschen (2x/Woche sollte ausreichen).
Bürsten bzw. dein Haarwerkzeug regelmäßig zu reinigen ist auch sehr wichtig!

Ich wechsel immer zwischen NK und silkonfreien KK-Produkten ab.
Bei Shampoo und Spülung bzw. Kur kaufe ich jetzt nur mehr Naturkosmetik - Am liebsten Alverde, Lavera oder Aubrey Organics...
Pflegt auf jeden Fall besser und ist was Natürliches.

Wenn du gut pflegst und dich gesund ernährst, sollte es eh ausreichen 1-2x/Jahr zum Frisör zu gehen.
Öfter als 2x pro Jahr gehe ich auch nicht.

Liebe Grüße







1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club