Forum / Beauty

Ständig einwaschsende haare

Letzte Nachricht: 23. August 2009 um 19:29
T
tordis_12480905
02.01.07 um 22:55

Hey,

Da ich ziemlich viele und schwarze Haare habe, epiliere ich schon seit einiger Zeit meine beine.
Wenn ich es eine Zeit lang nicht gemacht habe(rasiere ab und zu) und dann wieder ,siehts gut aus und alles ist glatt.
Allerdings wachsen meine Haare danach dermaßen ein,dass auch kein tägliches Peeling hilft.
Ich hab dann überall schwarze Punkte unter der Haut und das sieht ziemlich sch... aus.!
Daert dann auch ewig bis ich wieder rasieren oder epilieren kann.
Kann man da nix gegen tun?
Bin schon total am verzweifeln

lg kisha

Mehr lesen

Z
zandra_12359025
04.01.07 um 8:26

Das
kann am Epilierer liegen. Ich habe 2 Stück. Beim Braun silk epil - der schon älter ist - passiert mir das auch sehr oft.

Bei dem Epilierer von Grundig ist mir noch kein Haar eingewachsen.

Vielleicht kannst Du von Freundinnen oder Bekannten mal andere Geräte ausprobieren.

Gefällt mir

A
an0N_1248238199z
04.01.07 um 13:05
In Antwort auf zandra_12359025

Das
kann am Epilierer liegen. Ich habe 2 Stück. Beim Braun silk epil - der schon älter ist - passiert mir das auch sehr oft.

Bei dem Epilierer von Grundig ist mir noch kein Haar eingewachsen.

Vielleicht kannst Du von Freundinnen oder Bekannten mal andere Geräte ausprobieren.

?
aber die methode ist ja überall die selbe?!
die haare werden ausgerissen - ob braun oder grundig...
ich hab das problem nämlich auch, nicht nur an den beinen...

Gefällt mir

Z
zandra_12359025
05.01.07 um 2:38
In Antwort auf an0N_1248238199z

?
aber die methode ist ja überall die selbe?!
die haare werden ausgerissen - ob braun oder grundig...
ich hab das problem nämlich auch, nicht nur an den beinen...

Ja
da gebe ich Dir schon recht. Ich weiß ja auch nicht warum das so ist.
Bei mir ist es jedenfalls definitiv so, dass es am Epilierer liegt.

Gefällt mir

O
omid_12823746
05.01.07 um 21:05

Kenn ich
kenne das problem. ich habe nen eppilierer von phillips, der ist eigenlich gut, aber reinwachsen tun die haare trotzdem. und dann entzünden sie sich immer. gegen die narben hilf t solarium ganz gut. manchmal mache ich ein peeling aus olivenöl und salz. das ist ganz gut.
verzweifel nicht so. man lebt halt mit dem problem so gut es geht
Lg

Gefällt mir

U
urania_12847269
22.01.07 um 9:39
In Antwort auf zandra_12359025

Ja
da gebe ich Dir schon recht. Ich weiß ja auch nicht warum das so ist.
Bei mir ist es jedenfalls definitiv so, dass es am Epilierer liegt.

Hallo!
Am besten ihr denkt mal über eine dauerhafte Haarentfernung nach dann habt ihr die Probleme nicht mehr!
L.g
K.

Gefällt mir

A
an0N_1248238199z
22.01.07 um 10:37
In Antwort auf urania_12847269

Hallo!
Am besten ihr denkt mal über eine dauerhafte Haarentfernung nach dann habt ihr die Probleme nicht mehr!
L.g
K.

Da gibts noch so einen kleinen...
...aber bedeutenden faktor:

KOSTEN!

Gefällt mir

U
urania_12847269
22.01.07 um 14:22
In Antwort auf an0N_1248238199z

Da gibts noch so einen kleinen...
...aber bedeutenden faktor:

KOSTEN!

Ja...
aber Du musst auch rechnen die Kosten fürs rasieren...Gel,Rasierer und das auf 5 Jahre....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1248238199z
22.01.07 um 21:14
In Antwort auf urania_12847269

Ja...
aber Du musst auch rechnen die Kosten fürs rasieren...Gel,Rasierer und das auf 5 Jahre....

Naja
rasieren ist ja doch recht billig, und außerdem verteilen sich die kosten da ja auf wochen/monate...

dauerhafte haarentfernung ist ein großer betrag in kurzer zeit, d.h. für viele - mich z.b. - nicht leistbar

Gefällt mir

U
urania_12847269
23.01.07 um 6:49
In Antwort auf an0N_1248238199z

Naja
rasieren ist ja doch recht billig, und außerdem verteilen sich die kosten da ja auf wochen/monate...

dauerhafte haarentfernung ist ein großer betrag in kurzer zeit, d.h. für viele - mich z.b. - nicht leistbar

Ja
das stimmt die Kosten verteilen sich auf Monate und Jahre aber letzendlich bezahlst Du das gleiche ....

Liebe Grüsse
aus der Schweiz
k.

Gefällt mir

A
an0N_1248238199z
23.01.07 um 10:59
In Antwort auf urania_12847269

Ja
das stimmt die Kosten verteilen sich auf Monate und Jahre aber letzendlich bezahlst Du das gleiche ....

Liebe Grüsse
aus der Schweiz
k.

DAS
glaub ich wiederum nicht...

Gefällt mir

L
lyndi_11940527
27.02.07 um 13:45
In Antwort auf an0N_1248238199z

DAS
glaub ich wiederum nicht...

Ich habe das Problem auch!
Hatte heute einen Termin bei meinem Hautarzt und hab ihm die Narben gezeigt. Er meinte, er könne so nix dagegen tun aber hat mich an seine Kollegin verwiesen, die Laserbehandlungen durchführt. Nun habe ich für Ende März einen Probetermin.

Habe seit meinem zwölften Lebensjahr immer epiliert bis ich irgendwann sehr viele eingewachsene auf einmal feststellen musste. Ich vermute das kam durchs Solarium. Nun, dann habe ich aufgehörtunter die Sonnenbank zu gehen und habe angefangen zu wachsen und dann schließlich zu rasieren. Leider nahmen die eingewachsenen Haare kein Ende und wurden auch leider durchs rasieren dunkler und dicker. Jetzt hoffe ich, dass mir das Lasern vielleicht hilft...bin da aber sehr skeptisch. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Gefällt mir

A
aida_12702052
01.03.07 um 19:11
In Antwort auf urania_12847269

Ja
das stimmt die Kosten verteilen sich auf Monate und Jahre aber letzendlich bezahlst Du das gleiche ....

Liebe Grüsse
aus der Schweiz
k.

Hm
Also ich hab mich mal zum Thema Laserbehabdlung informiert, alleine nur für die Bikinizone, und eine kleine Stelle unter dem Bauchnabel sollte eine Sitzung 150 Euro kosten, und man braucht mindestens sechs davon, dann sollte man sich mal ausrechnen, was nur diese kleine Stelle kostet. Dann noch die Beine dazu, ich glaube das kann sich keiner leisten, es sei denn die Eltern sind Millionäre
LG
ER

1 -Gefällt mir

L
linnet_12250750
06.03.07 um 23:48
In Antwort auf lyndi_11940527

Ich habe das Problem auch!
Hatte heute einen Termin bei meinem Hautarzt und hab ihm die Narben gezeigt. Er meinte, er könne so nix dagegen tun aber hat mich an seine Kollegin verwiesen, die Laserbehandlungen durchführt. Nun habe ich für Ende März einen Probetermin.

Habe seit meinem zwölften Lebensjahr immer epiliert bis ich irgendwann sehr viele eingewachsene auf einmal feststellen musste. Ich vermute das kam durchs Solarium. Nun, dann habe ich aufgehörtunter die Sonnenbank zu gehen und habe angefangen zu wachsen und dann schließlich zu rasieren. Leider nahmen die eingewachsenen Haare kein Ende und wurden auch leider durchs rasieren dunkler und dicker. Jetzt hoffe ich, dass mir das Lasern vielleicht hilft...bin da aber sehr skeptisch. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Erfahrungen?
Da ich mit dem Gedanken spiele zu lasern oder IPL oder wie man das nennt, würde ich mich auch über Erfahrungsbereichte freuen (speziell aus Hamburg), denn wenn man schon soviel Geld ausgibt, will man natürlich auch ein ordentliches Ergebnis

Gefällt mir

E
emily_12569687
23.08.09 um 19:29
In Antwort auf linnet_12250750

Erfahrungen?
Da ich mit dem Gedanken spiele zu lasern oder IPL oder wie man das nennt, würde ich mich auch über Erfahrungsbereichte freuen (speziell aus Hamburg), denn wenn man schon soviel Geld ausgibt, will man natürlich auch ein ordentliches Ergebnis

Ärzte total hilfslos
Ich habe seit meinem 16 Lebensjahr starke Probleme mit der Haut an meinen Beinen. Auf Grund dessen hab ich auch starke Minderwertigkeitskomplexe und Angst mein Partner könnte mic wegen einer besser aussehenden verlassen. Wo ich auch überhaupt froh bin jemanden zu haben der trotz alledem noch hinter mir steht. Jetzt bin ich 23 Jahre alt und fast am Ende. Ich hab schon zig Cremes gegen entzündungen probiert aber keine hat richtig geholfen. Im Winter gehts meiner Haut besser- wobei ich denke das liegt an der Schweißbildung. Nach der Rasur brennen meine Beine so stark das die anfangen zu zittern und zu zucken. Mein Freund meckert mich nur noch an weil ich dann immer gerne durch Kratzen gegen den Juckreiz versuche an zu gehen, weil mir ja nix anderes hilft. Als ich es mal mit Eis drauf legen versucht hab, war der Entzündungsherd am nächsten Morgen so gewaltig...
Das schlimme an der ganzen Sache ist ja das die Ärzte einen dazu bringen wollen nicht zu rasieren. Sondern die Haare sprießen zu lassen. Wenn der Haarwuchs nicht so extrem wäre, hätte ich das ja auch schon längst gemacht. Also reden sie dir ein, das man sich da ja nur verrückt macht. Und wenn die sehen das man beinahe in der Praxis heult, kommen die dann mit Lasern an und das kostet 260 pro Sitzung und wenn man Glück hat brauch man nur 4 Sitzungen. Hallo wer kann sich für über 1000,- Euro ne Behandlung leisten, die nur bedingt nach Typ erfolg verspricht. Das Ende vom Lied ist das du mit Cremes abgespeist wirst und mit der bitte dir für ein paar tage nicht die beine zu rasieren. Das einzige was ich versuchen werde ich mich nicht zu kratzen und die Cremes auf zu tragen, in der Hoffnung das auch mal eine Hilfst. Es ist auch tröstend zu wissen das ich nicht als einzige unter solchen Problemen leide, auch wenn meine sehr schlimm, sodass der Hautarzt sogar seine Miene verziehen musste. Alles sehr tragisch...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers