Forum / Beauty

Stammzellentherapie für dauerhaft natürlich große Brüst

Letzte Nachricht: 6. Oktober 2010 um 19:22
A
aida_12845184
28.01.10 um 14:52

Hallo,
ich bei einer recherche auf folgende Seite gestoßen:


http://stemcells.ddrheinrich.com/content/view/43/23/lang,de/

Über die Methode:
Euch wird "schonend" Fett abgesaugt, es wird mit Stammzellen angereichert und anschließen in kleinen Portionen (etwa Pfefferkorngroß) in eure Brüste injiziert. durch die Anreicherung mit Stammzellen soll ein Abbauen des Fetts verhindert werden und die Brüste sollen dauerhaft die neue Größe behalten, womit nur ein Eingriff nötig wäre. Man könne direkt nach der OP wieder nach Hause gehen und es ist keine/kaum Nachbehandlung nötig.

Was haltet ihre davon und habt ihr vllt schon Erfahrungen gemacht? Falls ja, mit welchem Ergebnis?

Liebe Grüße
Monny

Mehr lesen

A
ayse_12831032
13.06.10 um 19:06

Erfahrungen?
Das Thema Stammzellen-Eigenfett-Transfer interessiert mich auch sehr..

Hat vielleicht schon irgendjemand Erfahrungen damit?
Wie siehts mim Preis aus?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
fayruz_12508670
06.10.10 um 19:22

BV mit Stammzellen
Hallihallo!

Also ein paar Punkte kann ich echt nicht unwidersprochen hier stehen lassen, weil sie einfach nicht stimmen .

Ich kann mich nur auf die BV mit Stammzellen, wie sie DDr. Heinrich macht, beziehen, weil eine Freundin von mir bei ihm war und ich mich deshalb damit auseinandergesetzt habe:

Erstens: Es sind mit der "Stammzellmethode" nur moderate Vergrößerungen möglich, deshalb kann es nicht zu "Hängebrüsten" kommen.

Zweitens: Die Stammzellen, die im eigenen Fett drinnen sind, verjüngen auch das Gewebe und straffen es.

Drittens: Ein Silikonimplantat ist nicht fest mit der Brust verbunden und dehnt so im Lauf der Zeit die Brust aus - drum ist auch häufig bei Implantatwechsel ein größeres Implantat oder eine operative Straffung mit häßlichen Narben notwendig .

Viertens: Die Brustvergrößerung mit Stammzellen erhöht NICHT das Brustkrebsrisiko . Dazu gibt es bereits viele Studien. Erst vor ein paar Tagen wurde wieder eine im Auftrag der öffentlichen Hand in den USA gemacht: http://www.eurekalert.org/pub_releases/2010-09/uops-fsc091610.php

Alles Gute,
Marlene

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers