Forum / Beauty

Stähnchen in dunkelbraunes Haar

Letzte Nachricht: 5. Februar 2009 um 19:36
L
leann_12069400
05.02.09 um 13:59

Hallo ihr Lieben!

Wie vielen Frauen gehts auch mir grad so, dass ich mich einfach nicht mehr sehen kann. Also will ich demnächst, wenn mein Prüfungsstress rum ist, zum Frisör und mich für die harte Lernerei belohnen. Momentan hab ich etwa schulterlanges dunkelbraunes (natur) Haar mit seitlichem Pony. Mein "Zielhaarschnitt" soll etwa so aussehen http://www.friseur.com/files/images/trends/720.jpg
Dazu dacht ich mir, lass ich mir mal Strähnchen machen. Damit hab ich allerdings keine Erfahrungen... Welche Farben würden denn passen? Wie gesagt, meine Naturhaarfarbe ist etwa so wie auf dem Bild, nur vielleicht etwas bräunlicher und nicht ganz so schwarz. Hab schon oft gehört, dass man zu dunkelbraun gold nimmt, aber ich kann mir das nicht so richtig vorstellen. Es sollen auch nur ganz feine Stähnchen sein, will ja nicht hinterher aussehen wie ein Streifenhörnchen Von den Farben her solls auch möglichst natürlich wirken, also nichts ausgefallenes wie grün, pink, knallrot und so
Habt ihr vielleicht nen Link mit Fotos? Hab schon gegoogelt, aber auf den üblichen Seiten wie cosmoty usw find ich nur sehr wenig Fotos mit dunkelbraunen Haaren und Strähnchen. Oder meint ihr, Strähnchen und meine Wunschfrisur passen nicht zusammen?
Wie lang halten denn so Strähnchen eigentlich bis man sie nachfärben muss? Und was kann man machen, wenn ich sie nicht mehr will? Gibts da dann spezielles Shampoo oder hilft nur warten oder überfärben? Wie gesagt, hab keine Erfahungen und möcht ungern den Frisör fragen und dann sagen "ne mag doch nicht".

Wär dankbar für Ratschläge!

Mehr lesen

J
jenna_11888306
05.02.09 um 18:55

Strähnchen sind
erst mal die beste möglichkeit zu testen, ob einem eine bestimmte farbe stehen würde bei mir wars blond ..also ich finde goldtöne nicht so schön(bei mir persönlich) und besonders bei blonden strähnen sieht es manchmal eher rot aus..das fand ich nicht so toll..du kannst entweder richtig blonde strähnen machen lassen (also aufhellen) oder eben die andere variante mit rotstich je nachdem, welche farbe du mehr magst. allerdings wird es bei blondierten strähnen schon ziemlich viel heller also,wenn du nicht nach dem 3. mal blond sein willst, würde ich sie nur färben lassen !! also ich denke,dass strähnen überall dazu passen. kann es mir auch bei deiner gut vorstellen!! und strähnen wirken dünn gesetzt auch immer natürlich. das tolle ist ja auch, dass man sie vllt alle 8wochen nachfärben sollte, je nachdem ,wie anders die naturhaarfarbe eben ist ! total praktisch also ich habe manchmal auch 3monate dazwischen gehabt und es hat nichts gemacht echt toll!! wenn du sie allerdings nicht mehr willst reicht denke ich, sie zu übertönen/überfärben solltest allerdings zum friseur gehen, da das ja sonst manchmal schief gehen kann! ich hab meine strähnen auch übertönt und man hat sie dann auch nicht mehr gesehen ist also kein problem! also es gibt eigentlich nichts, was dagegen spräche!! grüße, frag, wenn du was wissen willst hab ja schon vieeel mit meinen haaren gemacht !!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
leann_12069400
05.02.09 um 19:36
In Antwort auf jenna_11888306

Strähnchen sind
erst mal die beste möglichkeit zu testen, ob einem eine bestimmte farbe stehen würde bei mir wars blond ..also ich finde goldtöne nicht so schön(bei mir persönlich) und besonders bei blonden strähnen sieht es manchmal eher rot aus..das fand ich nicht so toll..du kannst entweder richtig blonde strähnen machen lassen (also aufhellen) oder eben die andere variante mit rotstich je nachdem, welche farbe du mehr magst. allerdings wird es bei blondierten strähnen schon ziemlich viel heller also,wenn du nicht nach dem 3. mal blond sein willst, würde ich sie nur färben lassen !! also ich denke,dass strähnen überall dazu passen. kann es mir auch bei deiner gut vorstellen!! und strähnen wirken dünn gesetzt auch immer natürlich. das tolle ist ja auch, dass man sie vllt alle 8wochen nachfärben sollte, je nachdem ,wie anders die naturhaarfarbe eben ist ! total praktisch also ich habe manchmal auch 3monate dazwischen gehabt und es hat nichts gemacht echt toll!! wenn du sie allerdings nicht mehr willst reicht denke ich, sie zu übertönen/überfärben solltest allerdings zum friseur gehen, da das ja sonst manchmal schief gehen kann! ich hab meine strähnen auch übertönt und man hat sie dann auch nicht mehr gesehen ist also kein problem! also es gibt eigentlich nichts, was dagegen spräche!! grüße, frag, wenn du was wissen willst hab ja schon vieeel mit meinen haaren gemacht !!

Super,
Das hört sich ja schon mal ganz gut an Hatte schon öfter mit dem Gedanken gespielt, Strähnchen zu machen, aber ich konnt mir nie vorstellen, wie das dann aussieht... Hab oft Frauen gesehen, die so super breite Strähnchen hatten und eben aussahen wie ein Streifenhörnchen...
Komplett umfärben möcht ich eigentlich nicht, find meine Haarfarbe ganz schön, möcht nur ein paar Akzente setzen, damits etwas lebendiger aussieht.
Blond in dunkelbraunen Haaren? Ist das nicht ein zu krasser Unterschied? Im Moment stell ich mir das Ergebniss dann so Straßenköter-Braun vor... Naja, ich googel mal ein bisschen nach Bildern und der Frisör wird einen dann schon auch noch hinsichtlich der Farbe beraten...
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass man immer 2 verschiedene Töne nehmen sollte, damits noch natürlicher wirkt... Is das so?
So find ichs z.B. ganz schön... http://www.haircity.ch/Frisuren-galerie-Dateien/w_7.jpg Das wär dann rot und hellbraun oder sowas?

Gefällt mir