Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Spliss ~ Wirklich am Ende meiner Kräfte

Spliss ~ Wirklich am Ende meiner Kräfte

10. Januar 2012 um 23:06 Letzte Antwort: 18. Januar 2012 um 18:33

Hallo Menschen!

Ich brauch unbedingt eure Hilfe. Ich weiß einfach nicht mehr weiter mit meinem Spliss.

Ich will mal kurz meine Haare beschreiben. Sie sind ungefähr schulterlang und ich wasche sie vielleicht einmal alle drei Tage. Seit über einem halben Jahr, wenn nicht gar länger benutzte ich nur Silikonfreie Shampoos.

Meine Haare hab ich einmal mit Henna gefärbt, weil das die Haare angeblich ja auch teilweise pflegt und verdichtet. Olivenölkuren hab ich auch schon ausprobiert, die haben das nur noch mehr ausgetrocknet.

Ich föhne sie mir nur so selten wie möglich und ansonsten flechte ich sie mir nur, wenn sie nass sie, damit sie keiner zusätzlichen Reibung beim Schlafen ausgesetzt sind.

Außerde hab ich ne Friseurschere und schneide mir selbst den Spliss raus.

Aber dennoch. Nach meinem letzten Friseurtermin.. dachte ich, so wie ich si behandle, müsste der Spliss doch nun endlich weggehen. Aber nein, meine Haare sind schon wieder 5 cm durchgesplisst.

Weiß noch irgendjemand Rat?
Ich trage meine Haare mittlerweile noch nicht mal mehr offen, damit sie keiner Reibung ausgesetzt sind.

Danke schon mal für Antworten!

Mehr lesen

11. Januar 2012 um 15:31

Hey...
... Tröste dich - Mir geht es ähnlich. Meine splissen auch ein bisschen;
Sie sind recht fein, glatt und lang (und recht empfindlich).
Obwohl ich sie (relativ) schone, spätestens nach 4-6 Monaten müssen wieder ein paar Zentimeter dran glauben. Und Spliss rausschneiden muss die Friseurin auch jedes Mal...

Naja - Ab und zu muss man halt mal den Lockenstab benutzen, will die Haare schön föhnen (nicht immer nur an der Luft trocknen), oder man färbt.

Wenn man so Sachen weglässt und öfter mal mit Ölen arbeitet, wird es vielleicht besser.
Kommt drauf an, ob und wie lange sie werden sollen.
Ich bin mit meiner Länge momentan zufrieden, deshalb passe ich auch nicht mehr soo gut drauf auf, hihi...

Du machst schon alles richtig -
Lange/Längere Haare sind nun mal strapaziert und neigen gerne mal zum Haarbruch/Spliss.
Mach dir nichts draus! Gibt doch schlimmeres im Leben, oder?

Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir
15. Januar 2012 um 17:45

Kurzhaarfrisur
He du,
tja, das klingt leider ziemlich nach Kurzhaarfrisur.
Hatte das Problem auch lange. Meine Friseurin hat irgendwann gemeint, dass man da einfach nicht mehr machen kann. Bei manchen ist die Haarstruktur einfach so, dass sie sofort kaputt gehen sobald sie ca. schulterlang sind, weil sie dann mit den Spitzen aufstoßen.
Hab mich dann schweren Herzens von meinen langen Haaren getrennt und mir eine echt schicke Kurzhaarfrisur machen lassen. Hat zwar etwas gedauert, bis ich mich dran gewöhnt hatte, aber ich finde es mittlerweile echt schick und meine Haar ist viel schöner als früher.
Zur Zeit lasse ich mir einen Bob wachsen und von Spliss ist immer noch nichts zu sehen.
Also trau dich! Lieber kurze und gesunde Haare als völlig kaputte über die man sich dann doch immer nur ärgert.

Gefällt mir
18. Januar 2012 um 15:13

Hallo,
ich hatte eine Zeit lang auch sehr starken Spliss. Hatte dewegen sogar eine Blutuntersuchung, aber mit den Hormonen war auch alles in Ordnung.
Letztendlich habe ich mir die Haare auch richtig kurz schneiden lassen , regelmäßig (1-2Monate) den Spliss rausschneiden lassen und die Spitzen nachschneiden lassen. Nun, nach ca. 1,5 Jahren, bin ich mutig und zuversichtlich, sie wieder wachsen zu lassen. Zwar habe ich immernoch leichten Spliss, aber die Haare sehen deutlich gesünder aus.

Ich verwende schon sehr lange das Shampoo und die Spülung von Dove gegen Spliss und bin damit sehr zufrieden. Föhnen tue ich ohne Kamm bzw. Bürste.

Außerdem solltest du darauf achten, dass keine scharfen Kanten an den Kämmen und Bürsten sind und Zopfgummis keine Metallstelle haben .

Vielleicht hilft es dir ja!!

Gefällt mir
18. Januar 2012 um 18:33

Lang!
Vorerst mal zur Kurzhaarfrisur. Das kommt bei mir überhaupt nicht in frage.
1. Es steht mir nicht.
2. Finde ich Bobs und dergleichen einfach .. nicht hübsch. Tut mir Leid. Ich muss sogar sagen, ich hasse sie.

Das mit dem Shampoo mache ich bereits, das sind die Inhaltsstoffe, die in meiner Reihe mitunter enthalten sind und wie ich bereits schrieb, eher keine Silikone, da achte ich schon drauf.

Meine Haare werden mittlerweile auch nur noch Luftgetrocknet und das flechten lasse ich ganz weg, ich trage sie nur noch zum Zopf. Da muss man doch irgendwas machen können.

Außer Kurzhaarfrisur und den Friseur immer 10cm abschneiden lassen. :x

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers