Forum / Beauty

Spliss und haarbruch

Letzte Nachricht: 13. März 2015 um 16:32
G
greer_12107018
08.03.15 um 20:21

Ich verstehs einfach nicht...
Ende Februar erst beim Friseur gewesen und schon wieder kaputte Haarspitzen... Komischer Weise auch nie überall sondern nur an bestimmten Stellen, aber selbst wenn ich diese Stellen weg stecke gehen sie kaputt. Bin echt ratlos... meine Haarpflege kann doch nicht so schlecht sein

Gefällt mir

Mehr lesen

G
greer_12107018
10.03.15 um 21:32

Naja...
meine Haare fühlen sich oft gar nicht so trocken an. Um so seltsamer, dass die Haare so schnell kaputt gehen. Dass es kürzere haare sind kommt auch vor, aber das sind glaube ich nicht die hauptsächlichen "Übeltäter". Am rücken liegende Haare sind kaum kaputt. Es sind eher die Seitlichen. Mit meinem Friseur hab ich noch nicht geredet aber der würde mir bestimmt keine Naturkosmetik empfehlen^^

Gefällt mir

G
greer_12107018
12.03.15 um 20:41

.
Ja, genau. Meine Haare sind an den seiten leicht gestuft. Und meine rechte Seite ist aber auch komischer Weise mehr beschädigt als meine Linke... das hat aber wohl nichts mit der Frisur zu tun? Haarspray benutze ich keins. Und meinen Friseur wechsel ich nur ungern, denn ich wurde schon von vielen Friseuren enttäuscht. Nur dort ist immer alles so wie ich es haben will.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
greer_12107018
13.03.15 um 16:32

Danke nochmal für die antworten!
Ja, ich hatte lange Zeit einen Seitenscheitel, bin vor kurzem aber auf den Mittelscheitel umgestiegen. Vielleicht steck ich dann mal die linke Seite bisschen weg, falls das hilft. Und wie schon an anderer Stelle beschrieben, hatte ich mir vor längerer Zeit die Haare getönt, weshalb die jetzt wahrscheinlich so strapaziert sind. :/

Gefällt mir