Home / Forum / Beauty / Spliss!!!!!

Spliss!!!!!

9. Februar 2012 um 15:34

Oh mein Gott!!!!
Ich habe einfach überall Spliss, möchte meine Haare aber nicht mehr schneiden als nötig, da ich sie eigentlich lang züchten möchte!!...
Der Spliss kommt bei mir vom ewigen Glätten (ca 3 Jahre) womit ich aber seit 1 1/2 Jahren aufgehört habe.
Doch der Spliss ist immernoch da!
Ich habe von der Methode der heißen Schwere gehört, kann ich diese Methode auch daheim durchführe... Frisörschere in Ofen.... sonst wie?
Meine Freundin meinte wenn man den Spliss nicht wegmacht klettert er nach oben... Stimmt das?
Außerdem meinte sie wenn ich meine Haare vor 1 1/2 jahren abgeschnitten hätte wären sie mehr gewachsen. Denn ich habe in den 1 1/2 Jahren einen zuwachs von vll 5 cm bekommen was recht wenig ist... Sie führt das auf den Spliss zurück... ?????????

Mehr lesen

9. Februar 2012 um 16:27

Also...
...Ich denke auch dass ich gewaltigen Haarbruch habe... meine Haare haben teilweise stellen, wo das Haar 3 cm über dem Ende des Haares ein weißes Pünktchen ist. Diesen 3cm abschnitt kann man dann einfach abziehen ohne Schwierigkeiten und übrig bleibt ein weißer Punkt... und das überall am Kopf...
Kann es sein dass die Folgen des ewigen Glättens immernoch an meinem Kopf sind? wann werden die weg sein? Ich mein dieser Haarbruch müsste doch dann überall am ganzen kopf sein oder?

Ich war seit mind. 3 Jahren nicht mehr beim Frisör wenn nicht sogar länger... weil ich eben mir mal gedacht habe, dass ich sie wachsen lasse. Seitdem hab ich so gewaltige Angst davor mir auch nur die Spitzen schneiden zu lassen, nicht weil dann 1-2 cm weg sind, sondern dass die mir zuviel wegschneidet... Hab um ehrlich zu sein auch keinem Frisör dem ich vertrauen kann, weil ich davor immer bei so einem 10 Frisör war...
Aber meine Mama schneidet mir manchmal ein bisschen was weg... so alle 3 Monate mal 1-2 cm (wenn überhaupt) und dreht ein Paar Haare ein und schneidet den Spliss (bei weitem nicht alles).
meine Haare sind wenn ich sie einigermaßen glattföhne ca. 9 cm über dem Schlüsselbein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 20:43

ALso
Wenn du dir langes Haar wünschst, geb ich dir folgende Tipps:

1. Lass dir das Haar beim Friseur so abschneiden, dass der Spliss komplett verschwindet

2. Benutzt IMMER Shampoo für kaputte Haare, also so ein Repair Shampoo. Davon gibts viele

3. IMMER eine KUR benutzen. Die muss man ja nur etwa 1-3 Minuten einwirken lassen.

4. Es gibt so ein Spitzen Serum, z.b von Balea. das ist so eine ölige Substanz, die du dir öfters mal in die Spitzen knetest. Das schützt vor Spliss.

5. Ernähre dich gesund! Dann wachsen deine Haare auch schneller! Achte darauf, viel Zink und Biotin zu dir zu nehmen. Schau vielleicht mal nach Ernährungsergänzungsmitteln extra für gesunde Haare. Sowas gibts z.b. bei Schlecker.


Ich mach das immer so, und hab jetzt etwa 55 cm lange Haare

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2012 um 0:46

Ich hab was tolles für dich
Ich habe gerade vor einer Stunde meinen Blog aktualisiert und das Thema Spliss und Haare wachsen lassen angeschnitten Deshalb will ich hier nicht lange drüber reden und nur sagen, dass du mal schauen kannst was ich so über Silikonfreie Shampoos und Haareschneiden geschrieben habe. Es ist unter der Rubrik März zu finden Viel Spaß, ich hoffe euch gefällt er, er ist noch im Aufbau

http://meaddictedtodramaaddictedtome. blogspot.com/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 15:39

...
Sorry, aber du musst du durch, eine reichhaltige Pflege hilft auf jeden Fall, aber wenn du den Spliss loswerden willst und endlich gesunde lange Haare, dann heißt es erstmal abschneiden! Anders geht es nicht, da der Spliss sich nach oben kämpft und die Haare eh nicht lang werden, weil sie abbrechen... Ich hab meine echt kurz geschnitten und seit dem echt oft nachgeschnitten und gepflegt und gehegt, seit dem habe ich erst seit Jahren (!) wieder gesunde und lange Haare, war wirklich ein langer Akt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 20:29
In Antwort auf chava_12434149

...
Sorry, aber du musst du durch, eine reichhaltige Pflege hilft auf jeden Fall, aber wenn du den Spliss loswerden willst und endlich gesunde lange Haare, dann heißt es erstmal abschneiden! Anders geht es nicht, da der Spliss sich nach oben kämpft und die Haare eh nicht lang werden, weil sie abbrechen... Ich hab meine echt kurz geschnitten und seit dem echt oft nachgeschnitten und gepflegt und gehegt, seit dem habe ich erst seit Jahren (!) wieder gesunde und lange Haare, war wirklich ein langer Akt!

Jap....
......muss lauraradi recht geben!

Es is leider *so* das beste für deine haare! sonst wirst du den spliss nie los! und danach PFLEGEN PFLEGEN PFLEGEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

du schaffst das schon!
viel spaß!

glg Cori

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2012 um 16:50

kenne ich
Das mit der heissen-Schere habe ich auch gelesen und gehört, das soll wohl funktionieren in dem man deine haare mit hitze behandelt und deine Haarspitzen "schweisst" bzw. "versiegelt" da entsteht wohl ein mini-klumpen Kreatin...

ich habe auch sehr starken spliss und sehr trockene haare... ich hatte früher sehr langes haar was ich aber immer wieder habe schneiden lassen müssen, weil ich das färben und glätten nicht lassen konnte und kann... ich habe mir jetzt vorgenommen mir die haare nicht mehr zu schneiden sondern wie mir ein starfriseur empfohlen hat den SPLISS PFLEGEN!! da die haare sonst nieeeeee lang werden weil man einfach IMMER SPLISS HAT wenn man es mal hatte...

also benutze ich jetzt seit 10 Tagen KOKOSÖL!!! und meine Haare nehmen das super auf!!
Man könnte sagen, dass meine haare am verdursten waren.
Ich benutze das Kokosöl auch als leave-in. Dadurch brechen meine haare nicht... Was ich auch empfehlen kann, damit die Durchblutung gefördert wird die haare mit kaltem Wasser nach dem waschen "abschrecken"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2012 um 23:22
In Antwort auf loren_12079921

kenne ich
Das mit der heissen-Schere habe ich auch gelesen und gehört, das soll wohl funktionieren in dem man deine haare mit hitze behandelt und deine Haarspitzen "schweisst" bzw. "versiegelt" da entsteht wohl ein mini-klumpen Kreatin...

ich habe auch sehr starken spliss und sehr trockene haare... ich hatte früher sehr langes haar was ich aber immer wieder habe schneiden lassen müssen, weil ich das färben und glätten nicht lassen konnte und kann... ich habe mir jetzt vorgenommen mir die haare nicht mehr zu schneiden sondern wie mir ein starfriseur empfohlen hat den SPLISS PFLEGEN!! da die haare sonst nieeeeee lang werden weil man einfach IMMER SPLISS HAT wenn man es mal hatte...

also benutze ich jetzt seit 10 Tagen KOKOSÖL!!! und meine Haare nehmen das super auf!!
Man könnte sagen, dass meine haare am verdursten waren.
Ich benutze das Kokosöl auch als leave-in. Dadurch brechen meine haare nicht... Was ich auch empfehlen kann, damit die Durchblutung gefördert wird die haare mit kaltem Wasser nach dem waschen "abschrecken"...

Du meinst also...
...Durch die richtige intensive Pflege und Schonung der Haar braucht man nicht mehr Spitzen schneiden zu gehen...

Wie oft empfiehlt denn dieser Starfriseur zum Friseur zu gehen?

Ich meine irgendwann gehören sie schon geschnitten - Sie schauen ja auch schöner und fülliger aus, als wenn nur so Fransen runterhängen, oder...?

Ist jedenfalls meine Meinung - Also 1-2x/Jahr sollte man schon ein bisschen was opfern...Kommt natürlich auf den Haartyp an.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2012 um 11:17


Die Augenfarbe kann man sogar mittlerweile verändern. Von blau auf braun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2012 um 13:47
In Antwort auf maryp21

Du meinst also...
...Durch die richtige intensive Pflege und Schonung der Haar braucht man nicht mehr Spitzen schneiden zu gehen...

Wie oft empfiehlt denn dieser Starfriseur zum Friseur zu gehen?

Ich meine irgendwann gehören sie schon geschnitten - Sie schauen ja auch schöner und fülliger aus, als wenn nur so Fransen runterhängen, oder...?

Ist jedenfalls meine Meinung - Also 1-2x/Jahr sollte man schon ein bisschen was opfern...Kommt natürlich auf den Haartyp an.

LG

Ja natürlich!
Schneiden muss man sie natürlich, damit sie schön aussehen, aber es muss halt nicht so oft sein wie die meisten Friseure sagen...alle 4-6 Wochen...
Wenn wir uns klar machen, dass die Haare nur 1cm im Monat wachsen und das man dann direkt auch noch 1 cm spliss weg schneidet kommt man nicht unbedingt sehr weit.. .

2x im Jahr einen sauberen Schnitt sollte man den Haaren aber schon gönnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2012 um 13:49
In Antwort auf loren_12079921


Die Augenfarbe kann man sogar mittlerweile verändern. Von blau auf braun

Sorry
braune Augen in blaue Augen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
HILFE!!! Haare total kaputt!!
Von: bodil_12303148
neu
9. Februar 2012 um 15:21
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper