Forum / Beauty

Spitzen regelmäßig schneiden?

Letzte Nachricht: 25. Juni 2010 um 11:04
A
an0N_1231631899z
24.06.10 um 13:08

Hallöchen

ich möchte mir meine haare wachsen lassen, sind schulterlang. ich pflege meine haare sehr, lasse sie fast nie offen und glätte selten. trotzdem wachsen sie einfach nicht.
ich könnte mich so ärgern.. überall seh ich frauen mit schönen, langem haar

jetzt ist bald wieder zeit für einen friseurbesuch, da ich meinen Ansatz immer blond färbe. soll ich dann auch meine spitzen schneiden lassen? ich habe die erst vor ein paar monaten kürzen lassen (ca. 2 monate), oder soll ich auf das verzichten?

was ist am besten?

lg sonnenscheiin23

Mehr lesen

I
ivonne_12505716
24.06.10 um 23:23

Spitzen schneiden kann nie schaden
Was hat das Haarwachstum damit zu tun ob du die Haare offen, hochgesteckt oder zusammengebunden trägst?
Die wachsen deswegen auch nicht schneller oder werden kaputt...
Was sich manche Frauen immer für unnötige Gedanken machen - Wenn sie kaputt werden dann sicher eher noch durch regelmäßiges Färben, Glätten, Föhnen, Dauerwelle o.ä.

Spitzenschneiden kann nie schaden; Aber alle 3 bis 6 Monate ca. 1 - 3 cm reicht bei gesundem Haar völlig aus.
Aber bei blondem Haar ist das wieder ja was völlig anderes - Da kenn ich mich als Naturbrünette nicht so gut aus...


Liebe Grüße

MaryP21

Gefällt mir

A
an0N_1231631899z
25.06.10 um 11:00

Danke
für deine Antwort

ja meine haare sind splissig, aber ich komm mit meiner Haarlänge einfach nicht weiter.

ich lasse die spitzen kürzen, sie wachsen minimal, dann sind sie wieder splissig und ich muss sie wieder kürzen lassen. meine haarlänge ist seit einem jahr gleich -.-
dabei will ich doch so gerne lange haare haben

und bei einigen bekannten ist mir aufgefallen, die gehen nie zum friseur die spitzen schneiden, und bei denen wächst das haar ganz normal. obwohl einige die haare glätten, färben usw.

jetzt wollte ich einfach mal wissen ob es da einen unterschied oder so gibt.


LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1231631899z
25.06.10 um 11:04
In Antwort auf ivonne_12505716

Spitzen schneiden kann nie schaden
Was hat das Haarwachstum damit zu tun ob du die Haare offen, hochgesteckt oder zusammengebunden trägst?
Die wachsen deswegen auch nicht schneller oder werden kaputt...
Was sich manche Frauen immer für unnötige Gedanken machen - Wenn sie kaputt werden dann sicher eher noch durch regelmäßiges Färben, Glätten, Föhnen, Dauerwelle o.ä.

Spitzenschneiden kann nie schaden; Aber alle 3 bis 6 Monate ca. 1 - 3 cm reicht bei gesundem Haar völlig aus.
Aber bei blondem Haar ist das wieder ja was völlig anderes - Da kenn ich mich als Naturbrünette nicht so gut aus...


Liebe Grüße

MaryP21

Wenn ich
meine haare offen trage, brechen die spitzen an den schultern ab..

ich glätte sehr selten und dann auch mit hitzeschutz, föhne nie und färbe nur meinen ansatz nach. trotzdem wachsen meine haare nicht^^

okay, danke für deine antwort

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers