Forum / Beauty

Spaghettihaare.....was tun?

Letzte Nachricht: 17. November 2012 um 13:46
S
salli_12351555
04.11.12 um 19:12

Hallo,

also ich habe sehr viele Haare am Kopf, dafür sind sie aber auch sehr sehr fein und aalglatt. Eig mag ich meine glatten Haare ja ganz gerne nur habe ich gerade ein Problem:

Wenn ich sie mit einem "billigen" Shampoo wasche (zB Clever) dann bleiben sie wirklich sehr sehr lang richtig schön "frisch", sprich sie werden nicht fettig und kleben nicht blöd am Kopf. Leider sind sie dann aber immer sehr "frizzig" und trocken und verfilzen leicht.

Nehme ich aber ein teures Shampoo (OHNE Silikon) von Wella, fallen sie zwar wunderschön weich und sind an den Spitzen auch wunderbar frisch, aber sie sehen nach ein paar Stunden am Ansatz wieder fettig aus und haben gar kein Volumen. Sie kleben also regelrecht am Kopf....aber eben nur am Ansatz. Verwende ich ein billiges Shampoo haben die Haare mehr Volumen.

Was kann ich denn da machen? Ich möchte dass die Haare so schön voluminös sind wie mit dem billigen Haarwaschmittel aber ich möcht nicht dass sie so brüchig sind also möchte ich die Wirkung des guten Mittels haben.......habt ihr vielleicht brauchbare Tipps?

Mehr lesen

I
ivonne_12505716
05.11.12 um 1:12

Probier mal NK...
...zb das Coffein-Shampoo von Alverde oder das Volumenshampoo von Lavera mit Orangenmilch.
Auch das Hennashampoo von Aubrey Organics ist sehr empfehlenswert.
Diese Sachen pflegen sehr gut, aber lassen feines Haar dennoch füllig wirken; ohne zu beschweren.

LG

Gefällt mir

S
salli_12351555
13.11.12 um 13:13
In Antwort auf ivonne_12505716

Probier mal NK...
...zb das Coffein-Shampoo von Alverde oder das Volumenshampoo von Lavera mit Orangenmilch.
Auch das Hennashampoo von Aubrey Organics ist sehr empfehlenswert.
Diese Sachen pflegen sehr gut, aber lassen feines Haar dennoch füllig wirken; ohne zu beschweren.

LG

NK?
Vielleicht ist das ja eine blöde Frage aber ist das wirklich der Markenname oder nur ne Abkürzung? Wo bekomme ich das denn?

Im Moment habe ich es so gelöst dass ich mit dem billigen Shampoo wasche und dann die SPülung nur in den Spitzen verteile. Hält 3 Tage ohne waschen also bin ich halbewegs zufrieden nur ein trockener Ansatz bringt iwann auch trockene SPitzen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
ivonne_12505716
13.11.12 um 13:21
In Antwort auf salli_12351555

NK?
Vielleicht ist das ja eine blöde Frage aber ist das wirklich der Markenname oder nur ne Abkürzung? Wo bekomme ich das denn?

Im Moment habe ich es so gelöst dass ich mit dem billigen Shampoo wasche und dann die SPülung nur in den Spitzen verteile. Hält 3 Tage ohne waschen also bin ich halbewegs zufrieden nur ein trockener Ansatz bringt iwann auch trockene SPitzen

Hihi...
...NK heißt Naturkosmetik.
Gibt es zB beim DM oder du kannst bei der Webseite von "Ecco Verde" schauen. Die haben da eine tolle Auswahl.

Gegen trockene Haarspitzen am besten nach jeder Haarwäsche ein paar Tröpfchen Öl (zB das Haaröl von Alverde/DM) in die Spitztn einmassieren - Aber drinnen lassen, nicht ausspülen!

LG

Gefällt mir

T
thora_11963586
17.11.12 um 13:46

Hallo!
Also wenn ich dich wäre, würde ich auf Naturkosmetik umsteigen! Das ist viel besser für die Haare... Das mit dem fettigen Ansatz kann daher kommen dass deine Kopfhaut durch das waschen mit agressiven Shampos ausgetrocknet wird... Und die Reaktion der Haut ist dann natürlich das Nachfetten! Ich hoffe du verstehst wie ich das meine...

Daher würde ich auf mile Naturkosmetik umsteigen vorallem fühlen sich die Haare dann gleich anders an!
Hoffe ich konnte helfen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers