Home / Forum / Beauty / Soo behaart

Soo behaart

11. März 2009 um 20:39

Hallo Leute!

Ich bin so froh, hier gelandet zu sein, denn so kann ich mal - ohne mich zu schämen - mich mit anderen austauschen über ein großes Problem, dass mich schon mein Leben lang verfolgt: meine Behaarung. Ich mein, klar hab ich noch mehr DInge an meinem Körper, mit denen ich nicht zufrieden bin, aber ich finde die Behaarung so abnormal. Ich fühl mich total unweiblich. Habe eigentlich überall Haare (natürlich nicht immer gleich riesen büschel Am meisten stört es mich "am Rumpf", also am Bauch, am Rücken und Po. Ich krieg schon immer Panik, wenn ich mich irgendwo spontan ausziehen muss (hmm... das klang jetzt komisch Ich mein, wenn ich z.B. beim Arzt bin und muss plötzlich mein Shirt ausziehen, womit ich vielleicht nicht unbedingt gerechnet hatte. Ich lass auch keinen Mann richtig an mich ran. Ich weiß, dass nicht alle abgeneigt reagieren, aber ICH finde es schrecklich.
Rasieren oder entfernen ist schwierig, weil ich etwas empfindliche Haut habe und das Gefühl, dass es obwohl ich epiliere, sich immer weiter erstreckt. Kann man da vielleicht irgendwas mit Pillen machen? Ohne dass man sich hohem Risiko aussetzt? Ich glaube, es liegt in der Familie bei mir.
Würde mich auch freuen, wenn jemand zumindest mit mir jammert

Mehr lesen

13. März 2009 um 18:20

Hi Problem
mmmhhhh.... also es gibt auf jeden Fall eine Pille (Antibabypille), die das Haarwachstum stark hemmt, da musst Du Dich mal bei Deiner Frauenärztin erkundigen, allerdings ist es so, dass wenn Du die Pille wieder absetzt, dass dann die Behaarung wieder wird wie vorher.
bei empfindlicher Haut würde ich Dir raten von epilieren und rasieren die finger zu lassen und stattdessen eine enthaarungscreme zu verwenden...oder blondier sie einfach, dann sieht man die kaum mehr...
es gibt ja mittlerweile auch die möglichkeit haare durch lasern entfernen zu lassen, wäre dass denn keine möglichkeit??? vielleicht besteht sogar die Möglichkeit, dass die Krankenkasse die Kosten dafür übernimmt wenn Du Dir attestieren lässt, dass Du psychisch unter Deiner starken Behaarung leidest... wissen tu ich das leider nicht, aber ich würde auf jeden Fall mal einen Arzt (Dermatologen) darauf ansprechen... es ist auch besser wenn ein Mediziner die Laserhaarentfernung macht und nicht irgendeine Kosmetikerin....

abgesehen von den oben genannten Lösungsansätzen:
das Leben ist zu kurz um sich wegen ein paar Härchen mehr oder weniger so viele Sorgen zu machen!!!
byebye Schnoopiely

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2009 um 20:37
In Antwort auf schnoopiely

Hi Problem
mmmhhhh.... also es gibt auf jeden Fall eine Pille (Antibabypille), die das Haarwachstum stark hemmt, da musst Du Dich mal bei Deiner Frauenärztin erkundigen, allerdings ist es so, dass wenn Du die Pille wieder absetzt, dass dann die Behaarung wieder wird wie vorher.
bei empfindlicher Haut würde ich Dir raten von epilieren und rasieren die finger zu lassen und stattdessen eine enthaarungscreme zu verwenden...oder blondier sie einfach, dann sieht man die kaum mehr...
es gibt ja mittlerweile auch die möglichkeit haare durch lasern entfernen zu lassen, wäre dass denn keine möglichkeit??? vielleicht besteht sogar die Möglichkeit, dass die Krankenkasse die Kosten dafür übernimmt wenn Du Dir attestieren lässt, dass Du psychisch unter Deiner starken Behaarung leidest... wissen tu ich das leider nicht, aber ich würde auf jeden Fall mal einen Arzt (Dermatologen) darauf ansprechen... es ist auch besser wenn ein Mediziner die Laserhaarentfernung macht und nicht irgendeine Kosmetikerin....

abgesehen von den oben genannten Lösungsansätzen:
das Leben ist zu kurz um sich wegen ein paar Härchen mehr oder weniger so viele Sorgen zu machen!!!
byebye Schnoopiely

Danke....
für die Antwort! Ich hatte mal vor vielen Jahren meine Frauenärztin gefragt und die meinte glaube ich, dass dadurch, dass es genetisch bedingt ist, die Pille nichts ausrichten könne. Hast du/ jemand Erfahrungen damit gemacht?
Hmm... ich glaub zwar nicht, dass meine knausrige Krankenkasse es übernehmen würde, aber ich kann ja trotzdem mal fragen... Danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2009 um 22:55
In Antwort auf debby_12044517

Danke....
für die Antwort! Ich hatte mal vor vielen Jahren meine Frauenärztin gefragt und die meinte glaube ich, dass dadurch, dass es genetisch bedingt ist, die Pille nichts ausrichten könne. Hast du/ jemand Erfahrungen damit gemacht?
Hmm... ich glaub zwar nicht, dass meine knausrige Krankenkasse es übernehmen würde, aber ich kann ja trotzdem mal fragen... Danke!!!

Leidensgenossin...
hallo....also ich kann dich insofern trösten, dass ich noch unter viel schlimmerer behaarung leide als du.. ich hab auch rücken,bauch,unter/oberschenkel etc stärkere behaarung, ABER auch noch im gesicht!!!! ich kann eigentlich zu meinen haaren an rücken und bauch stehen, ober/unterschenkel rasier ich aber das gesicht ist das schlimmste!! ich wurde deswegen schon oft verarscht bzw die menschen starren mich deswegen alle an!!! also mein leiden ist nicht wirklich subjektiv und ich hab auch dadurch angefangen meinen damenbart zu zupfen bzw seit einem jahr auch meine wangen und mein kinn zu epilieren. das hat aber alles nur schlimmer gemacht, weil ich jetzt echte bartstoppeln hab und total verzweifelt bin...

zu der frage wegen pille nehmen: lass das lieber. hab von manchen gelesen, dass es nichts brachte oder sogar zu noch stärkerer behaarung geführt hat. bei mir liegt behaarung auch in der familie, bloß dass meine mama viel hellere haare hat und ihr damenbart somit nicht so dunkel ist wie meiner bzw man ihre gesichtsbehaarung überhaupt nicht wahrnimmt.

ich überlege eine elektroepilation zu machen, weil das angeblich die einzige methode sein soll die haare (nach vielen behandlungen) für immer loszuwerden.
kann mir dazu jemand tipps geben?

vielen dank, und lg an alle leidensgenossinen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2009 um 12:59

Soo behaart
Hey,

hmm das is genau das was unglaublich sexy ist an Frauen...hab sowas leider nur sehr selten gesehen .
Aber ich verstehe dein Problem,du bist außergewöhnlich (was eigentlich super ist) aber es ist nicht das was die Gesellschaft vorschreibt.
Haare an Frauen sind ungepflegt ein absolutes No go...kein wunder das Damen die etwas mehr haben unter diesem druck irgendwann zusammen brechen.
Ich finde diesen rasierterror schrecklich...keiner darf mehr so sein wie er von Natur aus ist...das is sehr schade!!!!!
Die die dieses Feuer noch weiter schüren sollte man für paar jAhre auf ne einsame insel stecken OHNE rasierer!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2009 um 1:59

Hallo Leidensgenossin!!!
Ich könnte ohne ende deswegen jammern!!! Schade nur, dass es nichts bringt. ich habe genau das gleiche Problem wie du. Ich find es so abscheulich und dabei liebe ich so sehr Sommer, Sonne und leichte Kleidercry das kommt aber bei mir nicht in Frage.
Im Sommer (wenn ich mich überwinde und zum Strand gehe, helle ich die haare (am Bauch, Rücken, Po) auf, so das sie nicht sofort ins Auge fallen, viel hilft es aber auch nicht!!! Die Beine und Hände epiliere ich KOMPLETT (schmerzhaft und zeitaufwendig und zu allem Überfluss bekomme ich auch noch Pickel davon ) Und wenn jemand zu nah am mein Gesicht kommt - ist es eine Katastrophe, die ich nur mit schwereren seelischen Folgen überlebe Schlimmer geht's doch nicht!!!
Ich glaube es nicht, dass ich das alles hier poste.
Schnell auf "Nachricht senden" drücken, bevor ichs noch anders überlege...ciao!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen