Forum / Beauty

Solarium: Weiße Pigmentflecken auf der Haut!

Letzte Nachricht: 4. März 2012 um 19:12
T
tamsen_11924922
26.04.06 um 16:34

hallo,
ich gehe seit etwa 2 jahren regelmäßig ins solarium & bekam mit der zeit mehr & mehr weiße pigmentflecken auf den armen & etwas im dekoltée.. der hautarzt bei dem ich war, verschrieb mir eine salbe die ich regelmäßig auftragen sollte. brachte in meinen augen nur wenig! er meinte jedenfalls, ich müsse die sonne auf jeden fall für laaaaange zeit vermeiden & sollte meiner haut viel feuchtigkeit spenden, benutze seitdem babyöl.. (ich war auch ein zweitesmal beim hautarzt, aber er konnte mir wohl wirklich nicht mehr weiterhelfen) ..das alles ist jetzt knapp 4 monate her & seitdem hat meine haut keine sonne mehr gesehen, die flecken sind noch da! der arzt meinte, ich müsste ausbleichen, also auf meine naturblässe zurückkommen.. tolle sache, & wie lange soll das dauern? jahre?
habt ihr vielleicht ähnliche erfahrungen gemacht oder könnt mir einen rat geben wie ich diese lästigen flecken loswerde? würde mich wirklich freuen, denn langsam weiß ich wirklich nich mehr weiter damit... & scheinbar kann mir jetzt auch kein arzt mehr helfen

liebe grüße, Bounty279

Mehr lesen

K
ksenia_12371975
26.04.06 um 16:48

Hi Bounty..
ich vermute leider dass es die Weißfleckenkrankheit ist..gibs mal in die Suchmaschine ein..Bei mir ist das plötzlich auch aufgetreten vor einigen Jahren und ich habs genauso gemacht wie es Dein Arzt auch Dir geraten hat.Ganz blass werden(dann fällts nicht mehr auf), die Haut nicht reizen, Sonne meiden. Diese weißen Flecken(wenn ein Pilz ausgeschlossen ist und das hat er scheinbar)sind eine Autoimunerkrankung und können so wie bei mir auch spontan wieder verschwinden (typisch für Autoimunerkrankungen), es gibt aber auch Leute die damit ein Leben lang rumrennen..Jetzt will ich Dir keine Angst machen, aber was Dein Arzt gesagt hat geht schon in die Richtung.Erkundige Dich mal genauer..Das ist kein oberflächliches Problem, die Pigmente an diesen Stellen funktionieren einfach nicht mehr und das hat seinen Grund..Ich weiß wie sehr man darunter leidet.Ich hatte das im Gesicht..zum Glück ist es von einem Tag auf den anderen komplett verschwunden.Viel Glück!Und schön blass werdenSieht besser aus als braun und fleckig, glaub mir!!Lg,Liv

Gefällt mir

F
fanny_12516731
26.04.06 um 17:51
In Antwort auf ksenia_12371975

Hi Bounty..
ich vermute leider dass es die Weißfleckenkrankheit ist..gibs mal in die Suchmaschine ein..Bei mir ist das plötzlich auch aufgetreten vor einigen Jahren und ich habs genauso gemacht wie es Dein Arzt auch Dir geraten hat.Ganz blass werden(dann fällts nicht mehr auf), die Haut nicht reizen, Sonne meiden. Diese weißen Flecken(wenn ein Pilz ausgeschlossen ist und das hat er scheinbar)sind eine Autoimunerkrankung und können so wie bei mir auch spontan wieder verschwinden (typisch für Autoimunerkrankungen), es gibt aber auch Leute die damit ein Leben lang rumrennen..Jetzt will ich Dir keine Angst machen, aber was Dein Arzt gesagt hat geht schon in die Richtung.Erkundige Dich mal genauer..Das ist kein oberflächliches Problem, die Pigmente an diesen Stellen funktionieren einfach nicht mehr und das hat seinen Grund..Ich weiß wie sehr man darunter leidet.Ich hatte das im Gesicht..zum Glück ist es von einem Tag auf den anderen komplett verschwunden.Viel Glück!Und schön blass werdenSieht besser aus als braun und fleckig, glaub mir!!Lg,Liv

Woran es auch liegen könnte..
..ist schlichtweg das Parfum. Wenn ich mich recht erinnere soll man Parfums, die Alkohole enthalten in der Sonne und im Solarium nicht anwenden, da es sonst zu kleinen hellen und blassen Flecken kommen kann. Dem vorzubeugen bieten manche Parfumhersteller die leichten Sommervarianten ihrer Düfte an - also ohne Alkohol.

Ist zumindest ne Überlegung wert, ob das vielleicht der Auslöser bei Dir war?
Grüße

Gefällt mir

T
tamsen_11924922
26.04.06 um 19:36

Re:
also, das mit dem parfume kann nicht der fall sein bei mir, trage kein parfume vorm solarium & schon gar nciht auf den armen

so, dann.. was sind bitte Autoimunerkrankungen???
..das macht mir angst
der arzt sagte was von weißfleckenkrankheit, ja.. trotzdem dachte ich die ganze zeit das wäre bloß ein pilz..
ich hoffe das verschwindet wieder aber eine andere lösung als das "ausbleichen" gibt es nicht? und wenn ich dann ausgeblichen bin, was dann? paar monate warten & wieder unter die sonne schmeißen? ..oder kommt es dann auf jeden fall wieder?

..danke für eure antworten, postet weiter (

Gefällt mir

K
ksenia_12371975
26.04.06 um 20:22
In Antwort auf tamsen_11924922

Re:
also, das mit dem parfume kann nicht der fall sein bei mir, trage kein parfume vorm solarium & schon gar nciht auf den armen

so, dann.. was sind bitte Autoimunerkrankungen???
..das macht mir angst
der arzt sagte was von weißfleckenkrankheit, ja.. trotzdem dachte ich die ganze zeit das wäre bloß ein pilz..
ich hoffe das verschwindet wieder aber eine andere lösung als das "ausbleichen" gibt es nicht? und wenn ich dann ausgeblichen bin, was dann? paar monate warten & wieder unter die sonne schmeißen? ..oder kommt es dann auf jeden fall wieder?

..danke für eure antworten, postet weiter (

Dann ist es...
genau was ich vermutet habe..Die Weißfleckenkrankheit nenn sich auch Vitiligo. Schau mal unter dieser Adresse:http://www.medizinfo.de/hautundhaar/vitili-go/start.shtml. oder gib einfach mal Weißfleckenkrankheit in ne Suchmaschine ein.Da kommt ne Menge. Eine Autoimunerkrankung ist eine Fehlsteuerung des Imunsystems bei der sich dieses gegen körpereigene Zellen richtet, da es diese fälschlicherweise als fremd ansieht. MS ist so eine Krankheit, aber auch Diabetis oder Hashimoto(Schilddrüsenentzündung).Kreisrunder Haarausfall gehört auch in diese Reihe..Also es gibt Verläufe die sind ganz krass, aber ich bin doch der Beweis dass es auch gut ausgehen kann. Informiere Dich genau im Internet und mögliche Behandungsmethoden. Also mir hat das ausbleichen geholfen.Hab ne längere Zeit einfach auf Sonne verzichtet.Aber nicht so dass ich mich im Keller eingeschlossen hätteeinfach nicht bewußt bräunen(keine Sonnenbäder,kein Solarium!!)Du wirst dann merken dass es der Haut besser geht und wenns so wird wie bei mir kannst Du auch irgendwann wieder in die Sonne..Einen Pilz kannst Du übrigens ausschließen wenn er das gesagt hat. Das ist auch eher selten.Nicht traurig sein, vielleicht bekommst Dus gut in den Griff.Je früher desto besser!Lg,Liv

Gefällt mir

O
olyvia_12673690
26.04.06 um 22:07

Genau Sylvie!
Bei Vitiligo müssen die weißen Flecken mit einem hohen Lichtschutzfaktor vor UVA und UVB geschützt werden. An den hellen Stellen fehlen die Pigmente (Fehlfunktion der Melanozyten), die unsere Haut braun werden lassen. Da die Bräune eine Schutzfunktion/-reaktion gegen UV- Strahlen ist, ist es so wichtig, die weißen Stellen besonders zu schützen.

1 -Gefällt mir

K
ksenia_12371975
26.04.06 um 22:12

Du verstehst das falsch Sylvie!
sie meint nicht bleichen sondern blass werden, d.h. gar nicht in die Sonne und einfach käseweiß werden, den eigenen natürlichen ungebräunten Hautton erreichen. Dann fallen die unpigmentierten Stellen nicht mehr so auf.Gruß,Liv

Gefällt mir

K
ksenia_12371975
26.04.06 um 22:15
In Antwort auf olyvia_12673690

Genau Sylvie!
Bei Vitiligo müssen die weißen Flecken mit einem hohen Lichtschutzfaktor vor UVA und UVB geschützt werden. An den hellen Stellen fehlen die Pigmente (Fehlfunktion der Melanozyten), die unsere Haut braun werden lassen. Da die Bräune eine Schutzfunktion/-reaktion gegen UV- Strahlen ist, ist es so wichtig, die weißen Stellen besonders zu schützen.

Ja,
ganz genau!Aber sie hat auch das Wort ausbleichen in Anführungszeichen gesetzt,meinte also blass werden (was ihr der Arzt auch geraten hat und auch nach meiner Erfahrung damit am sinnvollsten ist).Lg,Liv

Gefällt mir

F
fanny_12516731
26.04.06 um 22:19

Aha
Mein Duft bescherte mir letzten Sommer komischerweise weiße Pünktchen. Dunkel wurde da nix. Warum kann ich aber auch nicht sagen.
Von Jil Sander - sun gabs mal ne alkoholfreie Version. Body Fragrance stand da drauf. Soll bei dem Duft 'Sheer Stella' genauso sein. Daher auch meine Vermutung.

Gefällt mir

M
maisie_11953289
02.05.06 um 14:26

Ist eine Pilzerkrankung schon ausgeschlossen?
ich hatte vor ein paar Jahren auch das Problem, und verschiedene Ärzte haben verschiedene Diagnosen gestellt ( unter anderem geschwächtes Imunsystem)
Freunde haben mir dann den Tip gegeben Epipevaryl anzuwenden.
Das ist eine Lösung die 3 Nächte lang auf Körper und Kopfhaut aufgetragen wird ( vorher duschen, empfohlen wird ein KET-Shampoo und Duschgel, danach Lösung auftragen und trocknen lassen, am nächsten Morgen wieder duschen).
Gleichzeitig muß man die Wäsche ( auch Handtücher und Bettwäsche) mit einem Desinfektionsmittel waschen ( wie Sagrotan für Wäsche, gibt's aber auch billger bei DM).
Nach der Therapie haben meine Flecken wieder Sonne angenommen, sprich, ich bin wieder überall braun geworden.
Die bekommst die Sachen rezeptfrei in der Apotheke, ist aber günstiger wenn du es dir verschreiben läßt.
Viel Erfolg

Gefällt mir

G
grania_12141910
13.05.06 um 17:10

Hallo Bounty279,
Dasselbe Problem hatte ich auch. Weisse Flecken (Pigmentstörungen)durch häufige Solarienbesuche...
Ich war dann auch beim Hautarzt aber der war sich nicht sicher, was es sein könnte. Jedenfalls sind auch Begriffe wie:" Es könnte die Weissfleckenkrankheit sein oder aber eine Form von Neurodermitis alba." Alba steht in diesem Falle für weiss.Mir wurde auch gesagt,ich solle nie wieder ins Solarium gehen........Von alldem war es aber nichts. Sondern einfach nur eine überstrapazierte Haut, die nicht in der Lage war Gleichmäßig Pigmente anzulegen, daher die Weißen Punkte und Flecken. Ein Pilz wurde auch ausgeschlossen.Ich habe mir eine Solariencreme gekauft, die die Haut beim Aufbau ihrer Pigmente unterstützt. Diese habe ich dann 1-2 Std. vor dem Solarium aufgetragen und bin auf eigenes Risiko weiter sonnen gegangen... Und siehe da, nach und nach bräunten die Stellen nach. Bis heute ist nie wieder etwas gewesen,. Ich wünsche Dir viel Glück!! LG Mafiosa

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tamsen_11924922
13.05.06 um 18:43

Also..
..das mit dieser Epipevaryl tharapie hört sich ja ziemlich krass an.. und ob mir das wirklich was bringt?! was hat das denn mit dem desinfizieren der bettwäsche usw. zu tun frage ich mich.. hmm..

na ja & das solarium wollte ich generell eigentlich auch weglassen, weil es eben total ungesund ist.. nicht nur für meine bekloppt-pigmentierte haut, sonder generell.. wollte jetzt im sommer vll MAL wieder gehen, damit ich mich im freibad auch mal blicken lassen kann, aber öfter auf gar keinen fall..
seitdem ich meiner haut so viel feuchtigkeit spende, ist sie auch schon um einiges besser gworden, dennoch nicht komplett geheilt.

hier wurde etwas von solariencreme's geschrieben.. wie heißt denn die marke & was genau soll sie bezwecken? ist doch nicht EXTRA für SOLCHE flecken gedacht, oder?
..und ja, ein pilz wurde ausgeschlossen & dieser alba-kram wurde mir auch erzählt..

na ja, muss ich eben mal sehen, also die haut regeneriert sich langsam aber sicher wieder & dies eine mal solarium wird sicher nicht mehr viel ausmachen & wennd as mit so einer solariumcreme wirklich etwas bringen soll, dann ist es vll mal einen versuch wert.. danke für eure antworten & postet fleißig weiter

Gefällt mir

T
tamsen_11924922
14.05.06 um 11:18

Huhu..
hab hier noch nen thread reingesetzt & zwar über carotin-tabletten..
wirken die denn auch bei meinen nicht-pigmentierten flecken?! oder werden meine braunen flecken dunkler & die weissen heller? oder wirken die überhaupt..

liebe grüße..

Gefällt mir

K
kiera_12543249
21.01.08 um 17:25
In Antwort auf grania_12141910

Hallo Bounty279,
Dasselbe Problem hatte ich auch. Weisse Flecken (Pigmentstörungen)durch häufige Solarienbesuche...
Ich war dann auch beim Hautarzt aber der war sich nicht sicher, was es sein könnte. Jedenfalls sind auch Begriffe wie:" Es könnte die Weissfleckenkrankheit sein oder aber eine Form von Neurodermitis alba." Alba steht in diesem Falle für weiss.Mir wurde auch gesagt,ich solle nie wieder ins Solarium gehen........Von alldem war es aber nichts. Sondern einfach nur eine überstrapazierte Haut, die nicht in der Lage war Gleichmäßig Pigmente anzulegen, daher die Weißen Punkte und Flecken. Ein Pilz wurde auch ausgeschlossen.Ich habe mir eine Solariencreme gekauft, die die Haut beim Aufbau ihrer Pigmente unterstützt. Diese habe ich dann 1-2 Std. vor dem Solarium aufgetragen und bin auf eigenes Risiko weiter sonnen gegangen... Und siehe da, nach und nach bräunten die Stellen nach. Bis heute ist nie wieder etwas gewesen,. Ich wünsche Dir viel Glück!! LG Mafiosa

Hilfe!
Hallo Mafiosa,
Erstmal: Ich finde es total klasse das du anderen bei ihren Problemen hilfst! Danke dafür.
Ich würde sehr gerne wissen von welcher Marke die Creme ist und ob du deinen ganzen Körper oder nur die weißen Stellen eingecremt hast.
Ich hoffe du kannst mir helfen.
LG Milly

Gefällt mir

K
kiera_12543249
27.01.08 um 14:07
In Antwort auf ksenia_12371975

Dann ist es...
genau was ich vermutet habe..Die Weißfleckenkrankheit nenn sich auch Vitiligo. Schau mal unter dieser Adresse:http://www.medizinfo.de/hautundhaar/vitili-go/start.shtml. oder gib einfach mal Weißfleckenkrankheit in ne Suchmaschine ein.Da kommt ne Menge. Eine Autoimunerkrankung ist eine Fehlsteuerung des Imunsystems bei der sich dieses gegen körpereigene Zellen richtet, da es diese fälschlicherweise als fremd ansieht. MS ist so eine Krankheit, aber auch Diabetis oder Hashimoto(Schilddrüsenentzündung).Kreisrunder Haarausfall gehört auch in diese Reihe..Also es gibt Verläufe die sind ganz krass, aber ich bin doch der Beweis dass es auch gut ausgehen kann. Informiere Dich genau im Internet und mögliche Behandungsmethoden. Also mir hat das ausbleichen geholfen.Hab ne längere Zeit einfach auf Sonne verzichtet.Aber nicht so dass ich mich im Keller eingeschlossen hätteeinfach nicht bewußt bräunen(keine Sonnenbäder,kein Solarium!!)Du wirst dann merken dass es der Haut besser geht und wenns so wird wie bei mir kannst Du auch irgendwann wieder in die Sonne..Einen Pilz kannst Du übrigens ausschließen wenn er das gesagt hat. Das ist auch eher selten.Nicht traurig sein, vielleicht bekommst Dus gut in den Griff.Je früher desto besser!Lg,Liv

...
Hi
Kennt hier irgendjemand etwas gegen weiße Pigmentflecken was wirklich hilft?? ich weiß langsam echt nicht mehr weiter!Bitte helft mir
vielen Dank
LG Milly

Gefällt mir

E
esthve_12115092
18.04.08 um 10:40

Weiße Flecken nach Sonnenbad oder Solarium
Die Ursache solcher Flecken ist oft ein Schimmelpilz. Dieser ist auf der Haut fast aller Menschen nachweisbar, verursacht aber nur bei weinigen diese Flecken, die beim Schwitzen auch jucken und zum Kratzen verführen. Der oft gegebene Tip mit Epipevaryl ist sehr gut und wirkt fast immer.
Menschen , die von diesem Pilz erkranken sollten sich auf Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit untersuchen lassen, häufig tritt die Zuckerkrankheit auch erst Jahre nach der ersten Infektion auf.
Die großflächige Besiedelung mit dem Pilz kommt häufig aus dem Duschkopf. Das Reste des warmen Wassers lassen die Pilze wachsen und führen dann bei anfälligen Personen wenige Tage später wieder zum Beginn der Symtome.
Vorbeugung: Benutze keine öffentlichen Duschen in Schwimmbädern oder Sporthallen. Der Duschkopf zu Hause sollte 1 - 2 Mal pro Woche mit einem Desinfektionsmittel (Sakrotan o.ä) behandelt werden. Der Duschkopf in Hotels sollte vor der ersten Dusche wenigstens 2 x behandelt werden.
Auch wenn der Partner nicht erkrankt und Dutzende von Menschen sich in öffentlichen Duschen nicht infizieren liegt hier die Ursache von den vielen Neuinfektionen.

Gefällt mir

A
akilah_12315358
24.01.09 um 16:20

Weiße Punkte nach dem Solarium
Hi

Ich wollte mal fragen, ob sich das mit den kleinen weißen Punkten bei dir schon gebessert hat und wenn ja, wodurch???
Habe das nämlich auch, und weiss nicht genau warum und was es überhaupt ist und wie es wieder weggehen könnte!

Thanx!

Gefällt mir

B
bahiga_12742971
30.01.09 um 18:43

Ich hatte...
genau wie du auch im Geischt und an den Oberarmen diese weißen Pigmentflecken vom Solarium bekommen...bin dann eine weile gar nicht mehr hin und dann waren sie weg...jetzt gehe ich sehr unregelmäßig (ungefähr 1-2 Mal im Monat)ins Soli und habe nie wieder solche Flecken bekommen...
Das find ich jetzt auch ein bisschen unheimlich was hier manche so geschrieben haben..

Gefällt mir

H
haylie_12277823
10.04.09 um 22:32
In Antwort auf grania_12141910

Hallo Bounty279,
Dasselbe Problem hatte ich auch. Weisse Flecken (Pigmentstörungen)durch häufige Solarienbesuche...
Ich war dann auch beim Hautarzt aber der war sich nicht sicher, was es sein könnte. Jedenfalls sind auch Begriffe wie:" Es könnte die Weissfleckenkrankheit sein oder aber eine Form von Neurodermitis alba." Alba steht in diesem Falle für weiss.Mir wurde auch gesagt,ich solle nie wieder ins Solarium gehen........Von alldem war es aber nichts. Sondern einfach nur eine überstrapazierte Haut, die nicht in der Lage war Gleichmäßig Pigmente anzulegen, daher die Weißen Punkte und Flecken. Ein Pilz wurde auch ausgeschlossen.Ich habe mir eine Solariencreme gekauft, die die Haut beim Aufbau ihrer Pigmente unterstützt. Diese habe ich dann 1-2 Std. vor dem Solarium aufgetragen und bin auf eigenes Risiko weiter sonnen gegangen... Und siehe da, nach und nach bräunten die Stellen nach. Bis heute ist nie wieder etwas gewesen,. Ich wünsche Dir viel Glück!! LG Mafiosa

Solariencreme für weiße flecken auf der haut
Wäre ganz nett, wenn ich erfahren könnte wie die Solariencreme heißt, die die Haut beim Aufbau ihrer Pigmente unterstützt? Wichtig zu wissen wäre allerdings auch noch ob du die creme auf den ganzen Körper oder nur auf die weißen Flecken aufgetragen hast.
Mir würde das wirklich sehr helfen.
Vielen Dank!
lg bond109

1 -Gefällt mir

S
sabia_12726935
04.03.12 um 19:12

So geht es mir auch..
Hallo Bounty279

Mir geht es genauso seit deisem Jahr ich bin re3gelmäßig ins Solarium gegangen, aber ich muss noch dazu sagen ich habe im Winter immer Neurodermitis und ih hab jetzt an den stellen an dene der Ausschlag war total die weiße4n flecken am Körper verteilt. Es sieht total schrecklich aus (( ich gehe jetzt seit 5 monaten nicht mehr ins Solarium, ich habe es zuerst probiert wieder regelmäßig zu gehgen aber die Stellen sind weiss geblieben...ich weiss auch nicht was man dagegen machen. Ich habe gehört es gibt eine Bräunugsdusche ich weiss ja nicht aber vielleicht bringt die ja was. hmmm.....
Hast du es jetzt schon wegbekommen diese Flecken??

Lg Sabi

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers