Home / Forum / Beauty / Solarium und Kosmetik

Solarium und Kosmetik

1. September 2004 um 13:33

Hi Alle
Ich arbeite im Solarium und wollte daher mal meine Hilfe diesbezüglich anbieten.
Wer also Fragen zum Bräunen, Bräunungskosmetik, etc. hat, dann meldet euch.
Ich krieg euch alle knackig braun *g*

Ciao
KleinePalme

Mehr lesen

1. September 2004 um 13:56

Bräune
Ist zwar nicht direkt auf Solarium bezogen, aber ich versichs mal: Ich bin ein heller Hauttyp (Typ2). Deshalb freue ich mich natürlich immer wider, wenn ich mal wieder etwas Farbe abbekomme (geh aber nicht ins Solarium) Nun habe ich schon im zweiten Jahr das Problem, dass ich eine Zone habe, die nicht richtig braun wird: Ab mitte Oberarm bis kurz vor der Schuklter, also so etwa 5-7 Centimeter lang. Es sieht dann immer so aus, als ob ich mit T-Shirt in der Sonne war. Doch ich habe extra darauf geachtet, dass ich meist Träger-Shirt oder dann gleich bis zum Ellbogen anhatte. Gibts da einen Trick ausser Selbstbräuner? Die überzeugen mich nämlich gar nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2004 um 23:48
In Antwort auf niu_12253528

Bräune
Ist zwar nicht direkt auf Solarium bezogen, aber ich versichs mal: Ich bin ein heller Hauttyp (Typ2). Deshalb freue ich mich natürlich immer wider, wenn ich mal wieder etwas Farbe abbekomme (geh aber nicht ins Solarium) Nun habe ich schon im zweiten Jahr das Problem, dass ich eine Zone habe, die nicht richtig braun wird: Ab mitte Oberarm bis kurz vor der Schuklter, also so etwa 5-7 Centimeter lang. Es sieht dann immer so aus, als ob ich mit T-Shirt in der Sonne war. Doch ich habe extra darauf geachtet, dass ich meist Träger-Shirt oder dann gleich bis zum Ellbogen anhatte. Gibts da einen Trick ausser Selbstbräuner? Die überzeugen mich nämlich gar nicht...

Pigmente sind schuld
Also nen Trick gibt es da nicht. Das liegt an deiner Haut und Pigmentierung. Manche Menschen haben Pigmentfehler die sich dunkler auswirken wie manch andere Körperstellen, wie bei mir z.B. Bei dir ist es eben anders rum. Mit Selbstbräuner würd ich nicht dran gehen, dann kann es gleich fleckig werden und man sieht dass du "rumprobiert" hast, sieht ja auch nicht schön aus, oder?
Wieso versuchst du es nicht mal mit Solarium? Ganz einheitlich wird die Bräune an den Stellen die du beschrieben hast nicht werden, wenn es sich um Pigmentstörungen der Haut handelt wie ich mal denke.. aber es kann eben so verbessert werden, dass man es nur noch bei genauem hinschauen erkennt.

LG
KleinePalme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2004 um 7:52
In Antwort auf elma_12283428

Pigmente sind schuld
Also nen Trick gibt es da nicht. Das liegt an deiner Haut und Pigmentierung. Manche Menschen haben Pigmentfehler die sich dunkler auswirken wie manch andere Körperstellen, wie bei mir z.B. Bei dir ist es eben anders rum. Mit Selbstbräuner würd ich nicht dran gehen, dann kann es gleich fleckig werden und man sieht dass du "rumprobiert" hast, sieht ja auch nicht schön aus, oder?
Wieso versuchst du es nicht mal mit Solarium? Ganz einheitlich wird die Bräune an den Stellen die du beschrieben hast nicht werden, wenn es sich um Pigmentstörungen der Haut handelt wie ich mal denke.. aber es kann eben so verbessert werden, dass man es nur noch bei genauem hinschauen erkennt.

LG
KleinePalme

Hallo KleinePalme
Also ich denke, Pigmentstörungen sind doch eher Punktuell? Bei mir ist es aber so, dass es beidseitig eben ein ganzes Stück des Armes ist, und früher war das ja nicht so

Nein, Solarium mag ich nicht, hab da schlechtes mitbekommen. Ausserdem finde ich, man sieht Solariumbräune und das will ich nicht. Ausserdem würde ja der Rest auch bräuner werden, also bleibt der Unterschied bestehen...

Na dann leb ich mal mit den hellen Stellen, gibt schlimmeres....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2004 um 13:15

Werde im gesicht nicht braun
Also ich gehe gern ins solarium und werde auch schön braun ausser im gesicht.. da muß ich den gesichtsbräuner auf kleinste stufe schalten sonst hab ich gleich einen sonnenbrand.. und braun werd ich auch nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2004 um 21:51
In Antwort auf niu_12253528

Hallo KleinePalme
Also ich denke, Pigmentstörungen sind doch eher Punktuell? Bei mir ist es aber so, dass es beidseitig eben ein ganzes Stück des Armes ist, und früher war das ja nicht so

Nein, Solarium mag ich nicht, hab da schlechtes mitbekommen. Ausserdem finde ich, man sieht Solariumbräune und das will ich nicht. Ausserdem würde ja der Rest auch bräuner werden, also bleibt der Unterschied bestehen...

Na dann leb ich mal mit den hellen Stellen, gibt schlimmeres....

Probier es aus
Ich arbeite im Solarium und kann dir sagen..es gibt auch Pigmentstörungen die so aussehen, hab ich alles schon erlebt. Und versuch es mal mit Solariumbräune..man sieht den Unterschied nicht wenn man sich richtig pflegt vor und nach dem Bräunen.


KleinePalme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2004 um 16:54
In Antwort auf bvzsi_12917254

Werde im gesicht nicht braun
Also ich gehe gern ins solarium und werde auch schön braun ausser im gesicht.. da muß ich den gesichtsbräuner auf kleinste stufe schalten sonst hab ich gleich einen sonnenbrand.. und braun werd ich auch nicht..

Gesicht bräunt schlecht
Also je nach Hauttyp würde ich dir ein Bräunungsmittel für's Gesicht empfehlen. Man sollte nicht die Solarkosmetik benutzen die man auch für den Rest des Körpers benutzt. WEnn du z.B. trockene Haut hast benutze Ampullen oder Wax (Ölhaltig), wenn du eher fettige Haut hast, dann würde ich Produkte wie Cremes benutzen, gibt es in kleinen Probiertütchen zum Aufreisen im Solarium, kennst du bestimmt. Man bräunt im Gesicht immer schlechter als am Körper, weil wir das GEsicht immer schützen (schon mit normalen Gesichtscremes, die alle einen UV Schutz haben). Daher vor dem Solarium ein Peeling machen, dann kann die Bräune richtig tief gehen, Creme kurz vorher drauf und Gesichtsbräuner immer auf mittlerer Stufe, auch wenn man es riskiert mal etwas rot rauszukommen. Die Haut muss sich ans Bräunen gewöhnen, das ist nicht weiter schlimm, ist wie beim Rasieren. Danach vor allem im Gesicht After Sun benutzen, auch zwischen durch mal , das erhält die Bräune. Also riskiere auch ab und zu mal sonnenbrand in der ersten Zeit, das vergeht spätestens nach 3 Wochen, weil die Haut dann dran gewöhnt ist.

Ciao
KleinePalme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2004 um 8:20
In Antwort auf elma_12283428

Gesicht bräunt schlecht
Also je nach Hauttyp würde ich dir ein Bräunungsmittel für's Gesicht empfehlen. Man sollte nicht die Solarkosmetik benutzen die man auch für den Rest des Körpers benutzt. WEnn du z.B. trockene Haut hast benutze Ampullen oder Wax (Ölhaltig), wenn du eher fettige Haut hast, dann würde ich Produkte wie Cremes benutzen, gibt es in kleinen Probiertütchen zum Aufreisen im Solarium, kennst du bestimmt. Man bräunt im Gesicht immer schlechter als am Körper, weil wir das GEsicht immer schützen (schon mit normalen Gesichtscremes, die alle einen UV Schutz haben). Daher vor dem Solarium ein Peeling machen, dann kann die Bräune richtig tief gehen, Creme kurz vorher drauf und Gesichtsbräuner immer auf mittlerer Stufe, auch wenn man es riskiert mal etwas rot rauszukommen. Die Haut muss sich ans Bräunen gewöhnen, das ist nicht weiter schlimm, ist wie beim Rasieren. Danach vor allem im Gesicht After Sun benutzen, auch zwischen durch mal , das erhält die Bräune. Also riskiere auch ab und zu mal sonnenbrand in der ersten Zeit, das vergeht spätestens nach 3 Wochen, weil die Haut dann dran gewöhnt ist.

Ciao
KleinePalme

Du eröffnest
einen Beitrag im Bereich "Hautpflege", bezeichnest Dich als Expertin in Sachen Sonnenstudio und empfiehlst, sich mehrfach zu verbrennen, damit die Haut sich daran gewöhnt???

Die Menschen, die aufgrund Deiner Tips eines Tages Hautkrebs bekommen, werden sich bedanken...

Ein Studio, bei dem ich eine derartige Beratung mitbekommen würde, würde ich nie wieder betreten - aber erst, nachdem ich die Besitzerin/den Besitzer und möglichst viele (auch potentielle) Kunden über die mangelhafte Beratung informiert hätte!

harter Kern

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2004 um 13:50
In Antwort auf megan_12750002

Du eröffnest
einen Beitrag im Bereich "Hautpflege", bezeichnest Dich als Expertin in Sachen Sonnenstudio und empfiehlst, sich mehrfach zu verbrennen, damit die Haut sich daran gewöhnt???

Die Menschen, die aufgrund Deiner Tips eines Tages Hautkrebs bekommen, werden sich bedanken...

Ein Studio, bei dem ich eine derartige Beratung mitbekommen würde, würde ich nie wieder betreten - aber erst, nachdem ich die Besitzerin/den Besitzer und möglichst viele (auch potentielle) Kunden über die mangelhafte Beratung informiert hätte!

harter Kern

Typisch
Normaler weiße würde ich auf sowas nicht antworten, aber nur soviel: Falls du überhaupt Ahnung hast von UV Strahlen und Solarien allgemein wüsstest du, dass diese ein Vitamin auf der Haut produzieren, dass der Körper sonst nur schlecht zu sich nehmen kann, aber das wissen die Wenigstens.
ICh habe genug Lehrgänge und Fortbildungen besucht um hier meinen Rat anzubieten und wenn es dir nicht passt, dann stelle keine Kommentare hier rein, darauf pfeift jeder der hier wirklich Beratung sucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2004 um 16:06
In Antwort auf elma_12283428

Typisch
Normaler weiße würde ich auf sowas nicht antworten, aber nur soviel: Falls du überhaupt Ahnung hast von UV Strahlen und Solarien allgemein wüsstest du, dass diese ein Vitamin auf der Haut produzieren, dass der Körper sonst nur schlecht zu sich nehmen kann, aber das wissen die Wenigstens.
ICh habe genug Lehrgänge und Fortbildungen besucht um hier meinen Rat anzubieten und wenn es dir nicht passt, dann stelle keine Kommentare hier rein, darauf pfeift jeder der hier wirklich Beratung sucht.

So, so...
UV-Strahlen und Solarien produzieren Vitamine auf der Haut???

Immer schön, wenn jemand sich selbst derartig disqualifiziert...

Falls Du Vitamin D gemeint haben solltest, informiere Du Dich doch vielleicht erstmal genauer, was da mit Haut, Sonne und Körper so abläuft...

Ein Sonnenbrand ist jedenfalls höchst schädlich für die Haut und kann zur Entstehung von Hautkrebs führen. Das wissen sogar ganz viele Leute, ohne Fortbildungen und Seminare besucht zu haben.

Ich habe nicht gegen einen Solariumsbesuch an sich gewettert, sondern lediglich gegen Deine Empfehlung, Rötungen in Kauf zu nehmen. Denn "rot" ist nichts anderes, als verbrannt und somit höchst ungesund!

Eigentlich solltest Du das wissen und auch entsprechend beraten, wenn Du Dich doch so sehr fortgebildet hast.

Ich stelle hier übrigens so viele Kommentare rein, wie es mir gefällt. Erst recht, wenn ich sehe, daß sich jemand zum Experten aufspielt und so haarsträubenden Unsinn verbreitet.

harter Kern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2004 um 19:22
In Antwort auf elma_12283428

Probier es aus
Ich arbeite im Solarium und kann dir sagen..es gibt auch Pigmentstörungen die so aussehen, hab ich alles schon erlebt. Und versuch es mal mit Solariumbräune..man sieht den Unterschied nicht wenn man sich richtig pflegt vor und nach dem Bräunen.


KleinePalme

Oh man Hilfe arbeitest du im solarium des Grauens ?
Meine liebe ich kenne mehrere solarien besitzer,
habe ihnen von deinen kommentaren erzählt und die haben nur mit dem kopfgeschüttelt
das du den leuten empfilst sich nen sonnenbrandt zu holen fällt übrigend schon unter farlässige körperverletzung, denk mal drüber nach bevor du irgend etwas unqualifiziertes von dir gibst des weiten hier mal wissenschafftlicher auszug zum Thema solarium
"Gesunde Bräune ist in Solarien nicht zu haben. Das betonte Professor Eckard Breitbart von der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention in einem Interview der Zeitschrift VITAL.

Künstliche UV-Strahlung sollte nicht zu kosmetischen Zwecken oder zur vermeintlichen Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens genutzt werden, sagt der Hamburger Hautkrebs-Spezialist. Für eine Produktion von Vitamin D3, das der Körper zur Verwertung von Kalzium und Phosphor brauche, reiche ein tägliches viertelstündiges Sonnenbad von Gesicht und Händen während eines Spaziergangs. Auch sei es ein Ammenmärchen, dass Bräune aus dem Solarium vor Urlaubs-Sonnenbrand schützt. "Wer einen Sonnenurlaub plant, sollte seine Haut nicht im Solarium vorbereiten, da sie durch zusätzliche Sonnenbäder und mögliche Sonnenbrände noch mehr belastet wird", warnt Breitbart. Ein erhöhter UV-Eigenschutz der Haut trete so auch nicht ein.

UV-Strahlen, ob natürlich oder künstlich, schädigen nach seinen Worten die Haut und können zu Hautkrebs führen. Experten vermuteten, dass die Gefahr bei Solarien noch größer wird, da die Strahlenstärke bei den meisten Geräten viel höher sei als selbst die Mittagssonne in den Tropen. Solarien seien oft an einer Trübung der Augenlinsen (Katarakt) beteiligt und könnten das Immunsystem schwächen, warnt der Wissenschaftler. Die solariengebräunte Haut altere auch schneller, da die UV-A-Strahlen tief in ihre Gewebeschichten eindringen und elastische Fasern zerstören. Das Bindegewebe schrumpfe und die Haut werde schlaf und faltig. Breitbart schlägt vor, pro Jahr nicht mehr als 50 natürliche und künstliche Sonnenbäder zu nehmen.

Auf keinen Fall sollten sich nach Angaben des Experten Menschen mit besonders vielen (über 40) oder großen, auffälligen Pigmentmalen auf die Sonnenbank legen.
Das gelte auch für Menschen mit heller Haut, die zu Sommersprossen neigten und in der Kindheit viele Sonnenbrände erlitten haben.
Tabu seien Solarien für Personen, die Hautkrebs oder eine Vorstufe davon hätten oder durch die Familiengeschichte vorbelastet seien.
"Jugendliche unter 18 sollten einen Sonnenbankbesuch generell meiden."
"

so und nu kommst du will hier kein stress machen nur was du von dir gibst, entspricht leider nicht der wahrheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2004 um 15:28
In Antwort auf megan_12750002

So, so...
UV-Strahlen und Solarien produzieren Vitamine auf der Haut???

Immer schön, wenn jemand sich selbst derartig disqualifiziert...

Falls Du Vitamin D gemeint haben solltest, informiere Du Dich doch vielleicht erstmal genauer, was da mit Haut, Sonne und Körper so abläuft...

Ein Sonnenbrand ist jedenfalls höchst schädlich für die Haut und kann zur Entstehung von Hautkrebs führen. Das wissen sogar ganz viele Leute, ohne Fortbildungen und Seminare besucht zu haben.

Ich habe nicht gegen einen Solariumsbesuch an sich gewettert, sondern lediglich gegen Deine Empfehlung, Rötungen in Kauf zu nehmen. Denn "rot" ist nichts anderes, als verbrannt und somit höchst ungesund!

Eigentlich solltest Du das wissen und auch entsprechend beraten, wenn Du Dich doch so sehr fortgebildet hast.

Ich stelle hier übrigens so viele Kommentare rein, wie es mir gefällt. Erst recht, wenn ich sehe, daß sich jemand zum Experten aufspielt und so haarsträubenden Unsinn verbreitet.

harter Kern

...
ist gut, rutsch mir doch den Buckel runter, ist mir zu blöd.
Und such dir andere Themen zum Sabotieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2004 um 12:31

Wie oft sollte man gehen?
hi
also meine frage wäre wie oft man ins solarium gehen sollte. ich habe sehr unreine haut, das solarium hat der sehr geholfen jedoch werde ich nicht richtig braun. man sieht es sofort nachdem ich drauf war, am nächsten tag aber schon nicht mehr. woran liegt das? ich gehe ca. 1 mal pro woche, für öfter reicht auch das geld nicht!=) über eine antwort würde ich mich sehr freuen. danke
gruß,

ness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2004 um 5:57
In Antwort auf elma_12283428

...
ist gut, rutsch mir doch den Buckel runter, ist mir zu blöd.
Und such dir andere Themen zum Sabotieren.

"..."
hier sobotiert keiner kleines wenn du mit Kritik nicht umgehen kannst ist das nicht unser problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2004 um 2:17
In Antwort auf jared_12629477

Oh man Hilfe arbeitest du im solarium des Grauens ?
Meine liebe ich kenne mehrere solarien besitzer,
habe ihnen von deinen kommentaren erzählt und die haben nur mit dem kopfgeschüttelt
das du den leuten empfilst sich nen sonnenbrandt zu holen fällt übrigend schon unter farlässige körperverletzung, denk mal drüber nach bevor du irgend etwas unqualifiziertes von dir gibst des weiten hier mal wissenschafftlicher auszug zum Thema solarium
"Gesunde Bräune ist in Solarien nicht zu haben. Das betonte Professor Eckard Breitbart von der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention in einem Interview der Zeitschrift VITAL.

Künstliche UV-Strahlung sollte nicht zu kosmetischen Zwecken oder zur vermeintlichen Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens genutzt werden, sagt der Hamburger Hautkrebs-Spezialist. Für eine Produktion von Vitamin D3, das der Körper zur Verwertung von Kalzium und Phosphor brauche, reiche ein tägliches viertelstündiges Sonnenbad von Gesicht und Händen während eines Spaziergangs. Auch sei es ein Ammenmärchen, dass Bräune aus dem Solarium vor Urlaubs-Sonnenbrand schützt. "Wer einen Sonnenurlaub plant, sollte seine Haut nicht im Solarium vorbereiten, da sie durch zusätzliche Sonnenbäder und mögliche Sonnenbrände noch mehr belastet wird", warnt Breitbart. Ein erhöhter UV-Eigenschutz der Haut trete so auch nicht ein.

UV-Strahlen, ob natürlich oder künstlich, schädigen nach seinen Worten die Haut und können zu Hautkrebs führen. Experten vermuteten, dass die Gefahr bei Solarien noch größer wird, da die Strahlenstärke bei den meisten Geräten viel höher sei als selbst die Mittagssonne in den Tropen. Solarien seien oft an einer Trübung der Augenlinsen (Katarakt) beteiligt und könnten das Immunsystem schwächen, warnt der Wissenschaftler. Die solariengebräunte Haut altere auch schneller, da die UV-A-Strahlen tief in ihre Gewebeschichten eindringen und elastische Fasern zerstören. Das Bindegewebe schrumpfe und die Haut werde schlaf und faltig. Breitbart schlägt vor, pro Jahr nicht mehr als 50 natürliche und künstliche Sonnenbäder zu nehmen.

Auf keinen Fall sollten sich nach Angaben des Experten Menschen mit besonders vielen (über 40) oder großen, auffälligen Pigmentmalen auf die Sonnenbank legen.
Das gelte auch für Menschen mit heller Haut, die zu Sommersprossen neigten und in der Kindheit viele Sonnenbrände erlitten haben.
Tabu seien Solarien für Personen, die Hautkrebs oder eine Vorstufe davon hätten oder durch die Familiengeschichte vorbelastet seien.
"Jugendliche unter 18 sollten einen Sonnenbankbesuch generell meiden."
"

so und nu kommst du will hier kein stress machen nur was du von dir gibst, entspricht leider nicht der wahrheit

Richtig
Kann mich da nur anschließen-und ich habe auch lange im Solarium gearbeitet."Sonnenbrand riskieren",ich glaube es hakt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2004 um 15:05
In Antwort auf tomke_12630050

Wie oft sollte man gehen?
hi
also meine frage wäre wie oft man ins solarium gehen sollte. ich habe sehr unreine haut, das solarium hat der sehr geholfen jedoch werde ich nicht richtig braun. man sieht es sofort nachdem ich drauf war, am nächsten tag aber schon nicht mehr. woran liegt das? ich gehe ca. 1 mal pro woche, für öfter reicht auch das geld nicht!=) über eine antwort würde ich mich sehr freuen. danke
gruß,

ness

1 Mal dich woche ist okay
Also einmal die woche ist eigentlich okay Ärzte raten maximal 50 sonnenbäder im jahr.
um beine Bräune zu halten oder zu verstäreken kann ich dir Produckte der Firma
California Tan sehr empfehlen sie erzielen sehr gute und laganhaltenede Bräunugsergebnisse
zu dem geben sie der haut ein teil der Feuchtigkeit zurück die dir beim sonnenbaden entsogen wird und Pflegen die haut zusätzlich.
Schau einfach mal bei ebay oder frag in deinem solarium nach den Produkten .
habe auch schin Diverse andere produkte ausprobiert aber ich bin der meinung, das die produckte von California Tan das non plus ultra sind :
wie gesagt wenn kauf sie bei e-bay da sieim solarium 3x so teuer sind
ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2004 um 15:40
In Antwort auf Raine

Richtig
Kann mich da nur anschließen-und ich habe auch lange im Solarium gearbeitet."Sonnenbrand riskieren",ich glaube es hakt!

Unverantwortlich
Na ja.. ich finde es schlichtweg unverantwortlich zu so etwas zu raten. Wer in ein Solarium geht und rot herauskommt wurde eindeutig falsch beraten und zu stark bestrahlt.

In einem Pkt hat sie allerdings recht.. die Haut gewöhnt sich wohl dran, nur um welchen Preis!

Wer ist so verrückt auf so etwas zu vertrauen? Mit Sabotage hat das übrigens herzlich wenig zu tun KleinePalme, vielmehr mit gesundem Menschenverstand.

Man hat nur eine Haut und sollte sie nicht durch Sonnenbrände - und seien es auch nur leichte - zerstören.

Ich selber gehe auch alle 10 Tage auf die Sonnenbank, aber ich habe noch nie eine Rötung davongetragen. Gut beraten würd ich sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2005 um 15:19

Hallo KleinePalme
huhu
Ich war jetzt insgesamt 8 mal im solarium die erste woche nur 2 mal und danach fast jeden tag,am amfang hab ich auch sehr schnell eine leichte bräune bemerkt und nun auf einmal habe ich das gefühl das die bräune wieder weg geht anstatt mehr zu werden obwohl ich fast jeden tag ins solarium geh.ist das normal?eigendlich ja nicht oder?was soll ich bloß tun??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2005 um 15:25
In Antwort auf calla_12291342

Hallo KleinePalme
huhu
Ich war jetzt insgesamt 8 mal im solarium die erste woche nur 2 mal und danach fast jeden tag,am amfang hab ich auch sehr schnell eine leichte bräune bemerkt und nun auf einmal habe ich das gefühl das die bräune wieder weg geht anstatt mehr zu werden obwohl ich fast jeden tag ins solarium geh.ist das normal?eigendlich ja nicht oder?was soll ich bloß tun??????

Ach ja
ach ja und wie pflege ich meine haut am besten???mal soll sich ja vorher nicht eincremen weil man dann ja angeblich nicht so schnell braun wird aber danach sollte man sich ja auf jeden fall eincremen aber womit?reicht auch eine billige creme oder muss es unbedingt eine aftersun sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 0:32
In Antwort auf calla_12291342

Hallo KleinePalme
huhu
Ich war jetzt insgesamt 8 mal im solarium die erste woche nur 2 mal und danach fast jeden tag,am amfang hab ich auch sehr schnell eine leichte bräune bemerkt und nun auf einmal habe ich das gefühl das die bräune wieder weg geht anstatt mehr zu werden obwohl ich fast jeden tag ins solarium geh.ist das normal?eigendlich ja nicht oder?was soll ich bloß tun??????

Ojeh
Hallo,jeho.
ich antworte jetzt mal anstatt KleinePalme, mal sehen, ob sie da groß anderer Meinung sein wird als ich
Also,was du da tust ist nicht nur für deine Haut sehr ungesund, sondern bringt dir in Sachen Bräune kaum etwas!
Hast du denn keine Beratung in deinem Sonnenstudio,sowas gäb es bei unseren Kunden nicht,ts ts.
Also, es ist so, du hast am Anfang, wenn du in die Sonne gehst oder eben ins Solarium, eine Art "Sofortbräune". Diese hält allerdings nicht lange,oft ist sie schon nach ein paar Tagen wieder weg.
Damit du länger braun und vor allem schön braun wirst, mußt du regelmäßig,aber in Maßen sonnen.
Beim Sonnen wird einmal durch das UVA direkt gebräunt,das heißt die Pigmente, die sich direkt auf deiner Haut befinden.
Gleichzeitig setzt nach cirka 9-12 Minuten Besonnung auch noch die Pigmentneubildung ein,angeregt durch den UVB-Anteil im Sonnenlicht.
Diese neuen Pigmente müssen aber erst einmal an die Hautoberfläche "wandern", was bis zu 2 Tage dauern kann. Alleine deshalb,aber auch weil es die Haut sonst stresst, sollte man 48 Stunden Pause zwischen zwei Besonnungen lassen.
Dann können die neuen Pigmente oben wieder gebräunt werden...wieder neue gebildet und voila, du bekommst eine schönere Bräune die länger hält!
Was die Pflege angeht,kann ich nur sagen: Keine Sonnenlotion, du möchtest ja braun werden und nicht die UV-Strahlen rausfiltern.
Entweder Solarkosmetik nutzen, das sind Produkte, die pflegen und Bräune beschleunigen (siehe auch Suche "Solarkosmetik","Solarium" etc habe dazu schon Romane hier geschrieben).
Hinterher pflegen ist wichtig,wei die Haut Feuchtigkeit braucht. Aftersuns sind gut,aber es tut auch ganz normale Bodylotion, Hauptsache, der Haut tut es gut.
Viel Sapß beim gesunden Sonnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 15:16
In Antwort auf Raine

Ojeh
Hallo,jeho.
ich antworte jetzt mal anstatt KleinePalme, mal sehen, ob sie da groß anderer Meinung sein wird als ich
Also,was du da tust ist nicht nur für deine Haut sehr ungesund, sondern bringt dir in Sachen Bräune kaum etwas!
Hast du denn keine Beratung in deinem Sonnenstudio,sowas gäb es bei unseren Kunden nicht,ts ts.
Also, es ist so, du hast am Anfang, wenn du in die Sonne gehst oder eben ins Solarium, eine Art "Sofortbräune". Diese hält allerdings nicht lange,oft ist sie schon nach ein paar Tagen wieder weg.
Damit du länger braun und vor allem schön braun wirst, mußt du regelmäßig,aber in Maßen sonnen.
Beim Sonnen wird einmal durch das UVA direkt gebräunt,das heißt die Pigmente, die sich direkt auf deiner Haut befinden.
Gleichzeitig setzt nach cirka 9-12 Minuten Besonnung auch noch die Pigmentneubildung ein,angeregt durch den UVB-Anteil im Sonnenlicht.
Diese neuen Pigmente müssen aber erst einmal an die Hautoberfläche "wandern", was bis zu 2 Tage dauern kann. Alleine deshalb,aber auch weil es die Haut sonst stresst, sollte man 48 Stunden Pause zwischen zwei Besonnungen lassen.
Dann können die neuen Pigmente oben wieder gebräunt werden...wieder neue gebildet und voila, du bekommst eine schönere Bräune die länger hält!
Was die Pflege angeht,kann ich nur sagen: Keine Sonnenlotion, du möchtest ja braun werden und nicht die UV-Strahlen rausfiltern.
Entweder Solarkosmetik nutzen, das sind Produkte, die pflegen und Bräune beschleunigen (siehe auch Suche "Solarkosmetik","Solarium" etc habe dazu schon Romane hier geschrieben).
Hinterher pflegen ist wichtig,wei die Haut Feuchtigkeit braucht. Aftersuns sind gut,aber es tut auch ganz normale Bodylotion, Hauptsache, der Haut tut es gut.
Viel Sapß beim gesunden Sonnen

Danke danke
nun ja das das nicht gesund ist wusste ich ja,das weiß ja jeder aber ich kanns eben nicht abwarten,ich komme gerade ausm solarium nun also noch sieht man nichts heut abend bin ich dann wie jedes mal nach dem solarium schön braun und morgen seh ich dann wieder aus wie jetzt also garnicht braun also dachte ich ich müßte jeden tag ins solarium gehen damit ich überhaupt vernünftig braun werde!ich werds jetzt so versuchen wie du geschrieben hast das ich also immer 48 std. mindestens warte.übrigens wurde ich so gut wie garnicht beraten man hat mir nur die preise zu den einzelnen geräten genannt und wo ich rein geh musste ich dann selbst entscheiden!das ist aber leider das einzige solarium hier im ort und ich wollte nun nicht unbedingt in den nächsten ort fahren nur um richtig beraten zu werden deshalb informiere ich mich nun i8m internet in der hoffnung das ich hier richtig beraten werde.
danke für deine antwort
lieben gruß Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 11:52
In Antwort auf jared_12629477

"..."
hier sobotiert keiner kleines wenn du mit Kritik nicht umgehen kannst ist das nicht unser problem

Toll
Echt super dein Beitrag!!!
Du kannst echt super argumentieren. Und du hast verdammt recht mit dem was du sagst. Man merkt dass du dir im klaren bist was du sagst. Echt super argumentiert, ich hätte es kein stück besser machen können. Super!!!!!!
lieber Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 1:44

Muss...
... man sich vorm sonnenbad im solarium eincremen oder reicht es eigentlich, wenn man nach dem sonnenbad eine herkömmliche bodylotion zur hautpflege benutzt???

bin relativ braun - brauche also keine beschleunigungs-bräunungs-cremes...

lg,
ann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2011 um 13:17

!!
erstmal.. finde es sehr gut das du deine hilfe anbietest ;*

und jetzt zu meiner frage.. ich gehe auch regelmäßig ins solarium.. die bräune hält zwar aber ich möchte das sie NOCh länger hält und ich habe schon öfters jetzt gehört, das wenn man ein bis zwei mal im monat zusätzlich noch in den pigmentierer geht/reinlegt (10-15).. das sich dann die pigmente mehr öffnen und dadurch sich die bräune noch intensiever verstärkt.. stimmt das?..schade ich meiner haut dadurch nicht?.. würde mich sehr freuen wenn du antworten würdest.. viell. hast du noch zusätzliche infos parat

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2017 um 13:46
In Antwort auf elma_12283428

Hi Alle
Ich arbeite im Solarium und wollte daher mal meine Hilfe diesbezüglich anbieten.
Wer also Fragen zum Bräunen, Bräunungskosmetik, etc. hat, dann meldet euch.
Ich krieg euch alle knackig braun *g*

Ciao
KleinePalme

Hallo kleine Palme,
ich habe mir vor einem Jahr ein Solarium aus einem Sonnenstudio gekauft.
Ein Ergoline 450 ultra super power mit Geldkarten und Zeitschaltuhr.
ich gehe im Normalfall einmal die Woche ca 20 Min rein. ok meine Hautfarbe hat gewonnen, aber ich bin der Meinung es wird nicht mehr bräuner. (Ich war früher so weiss wie ein Hähnchenschlegel) Heute ist mir das erste mal aufgefallen das mich mein Solarium, oder der Münzer verarscht. ich habe es auf 25 Min eingestellt und nach 17 Min hat es die Röhren ausgeschaltet ist auf Kühlung gegangen, der Münzer hat aber noch 6,5 Min Restbräunung angezeigt.
Hast Du eine Ahnung was das sein könnte??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lippenvergrößerung
Von: janosch777
neu
12. Februar 2017 um 9:42
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen