Forum / Beauty

SOlArIuM

Letzte Nachricht: 11. November 2002 um 16:08
H
hilhne_12901574
05.11.02 um 20:38

da zum letzten beitrag keine antworten gekommen sind, schreib ich einfach einen neuen

mich würd mal interessieren wie das mit solarium so abläuft? braucht man da einen termin? ( ich war nämlich noch nie)
kriegt man dann eine kartei und wie lange dauert so eine "sitzung"? empfehlen die das dann und stellen einem das ein?
muss man die haut dann speziell pflegen?
ich will das nämlich ausprobieren da ich zur zeit sehr starke hautprobleme an rücken und dekollete habe.
und wie ist das mit dem bräunungseffekt? wie lang dauert das bis man was sieht?
wäre erfreut wenn mir jemand ein paar von meinen sehr vielen fragen beantworten könnte
also haut in die tasten

ciaoi, tina

Mehr lesen

M
mabel_12912826
05.11.02 um 22:06

Dann mal los....
Hallo Tina!

Ob Du einen Termin brauchst, weiß ich nicht- das ist wahrscheinlich von Studio zu Studio verschieden.

"Mein" (also das von mir besuchte) Solarium hat zum Beispiel gar keine "Bedienung", sondern nur einen Automaten, an dem man Kabine aussuchen und Geld einwerfen (und damit die Bestrahlungszeit wählen) muß- das Putzen der Sonnenbank übernimmt dann auch jeder selbst mit einem dafür bereitgestellten Desinfektionsmittel.

Wenn Du aber noch nie im Solarium warst, dann würde ich Dir diese Variante nicht empfehlen, am besten schaust Du einfach mal in einem "bemannten" Studio vorbei und wendest Dich mit den Worten "Ich möchte gerne braun werden und weiß nicht, wei das geht" an eine der Angestellten.

Die können dann auch gleich Deinen Hauttyp mal etwas näher unter die Lupe nehmen und die für Dich optimale Bestrahlungsart- und Dauer herausfinden.

Daran solltest Du Dich auch wirklich halten, es bringt nichts, gleich den Turbotoaster zu wählen und Dich nachher über einen tierischen Sonnenbrand zu ärgern- von dem man im Allgemeinen dann NICHT braun wird!

Wie lange so eine "Sitzung" dauert?
Am Anfang schätzungsweise 6 Minuten, aber auch nachher, wenn sich Deine Haut daran gewöhnt hat, solltest Du 10- 12 Minuten nicht überschreiten- es sei denn, Du möchtest in ein paar Jahren wie ein alter Fußball aussehen!

Meistens wird auch empfohlen, innerhalb der ersten 14 Tage 10 Bestrahlungen "über sich ergehen zu lassen", und dann nur noch 1 bis zweimal pro Woche hinzugehen, um die Bräune zu erhalten.

Bei mir sind die ersten Erfolge noch 3 Bestrahlungen sichtbar gewesen, das hat dann aber nur knapp 4 Tage gehalten- um eine länger haltbare Bräune zu bekommen, sollte man diese 10- Tages- Kur schon machen.

Die Kosten liegen im Schnitt so bei 4 Euro für 8 Minuten, aber das hängt auch von der Bestrahlungsart ab.

ABER: Wenn Du wirklich Hautprobleme hast, dann solltest Du vielleicht besser einen Arzt oder eine Kosmetikerin fragen, denn anfangs bessert sich Akne zwar, aber durch ständige Bestrahlung verhornt die Haut mit der Zeit stärker, d.h. Talg kann nicht mehr so gut abfließen und es bilden sich Pickel und Mitesser, wenn DU schon die Veranlagung dazu hast.

Meine Schwester ist wg. Akne in ärztlicher Behandlung, ihr wurde Sonneneinstrahlung und Solarium strengstens verboten.

Naja... ich hoffe, Deine Fragen haben sich teilweise geklärt?!

Dann wünsche ich Dir viel Erfolg beim Sonnenbaden!

Gefällt mir

H
hilhne_12901574
07.11.02 um 21:43

Danke

für eure antworten. haben mir weitergeholfen.
mir geht es gar nicht so sehr ums braunwerden, ich will wenn dann nur so leicht "farbig" werden, weil mir das im winter eh nicht so dolle gefällt.
aber da ihr das mit dem arzt erwähnt habt, werd ich das dann wohl doch vorher nochmal abklären, falls es nämlich meiner haut sehr schadet verzicht ich natürlich darauf.
war ja schonmal beim arzt und da hab ich ein mittel bekommen von dem die pickel nur schlimmer wurden aber vielleicht find ich noch die passende lösung.
Aber nochmal vielen vielen DANK für eure hilfe!
wenigstens hab ich jetzt ne ahnung wie das so abläuft. mir ist von einer freundin gesagt worden, dass die einem teilweise schon mittel andrehen wollen, die man nicht benötigt oder eigentlich nicht nehmen sollte. da ja öle usw. den bräunungseffekt verstärken und somit verbrennt man ja dann auch leichter.
ich lass mir das nochmal durch den kopf gehen und hör mich ein wenig um.

ciaoi, tina

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
belle_11930188
11.11.02 um 16:07

Unterschiedlich!
bei kleinen Sonnenstudios oder im Fitnessstudio braucht man oft einen Termin, bei Ketten wie "sun sun" ist Selbstbedienung angesagt. Wichtig ist was für ein Hauttyp Du bist, nur nicht zu lange gehen. Wichti ist auch was für ein Solarium, wie stark sind die Röhren? Normal ist 100 W, mit 3-6 Gesichtsbräunern, dann gibt es stärkere mit 140 W und mehr Gesichtsbräunern, und sogenannte Turbobräuner, von denen rate ich ab, das ist total Streß für die Haut. Lieber öfter und kürzer gehen, in ein normales Solarium am Anfang 3 x die woche 15 Min. Die Bräunung beginnt erst nach 4 Minuten, bis dahin sind die Pigmentzellen in Action. Nach der Grundbräunung kann man auch mal ein stärkeres Solarium benutzen. Wenn Du blond oder rothaarig bist lieber Zeit verkürzen, bei braunhaarigen etc. kann man auch länger machen. Gut sind z.B. UWE oder Ergoline, Dr. Kern ist nicht so luxuriös aber in Ordnung. Normal sind Preise ca. 6 € 12 Minuten.
Grüße
cyrano

1 -Gefällt mir

B
belle_11930188
11.11.02 um 16:08
In Antwort auf hilhne_12901574

Danke

für eure antworten. haben mir weitergeholfen.
mir geht es gar nicht so sehr ums braunwerden, ich will wenn dann nur so leicht "farbig" werden, weil mir das im winter eh nicht so dolle gefällt.
aber da ihr das mit dem arzt erwähnt habt, werd ich das dann wohl doch vorher nochmal abklären, falls es nämlich meiner haut sehr schadet verzicht ich natürlich darauf.
war ja schonmal beim arzt und da hab ich ein mittel bekommen von dem die pickel nur schlimmer wurden aber vielleicht find ich noch die passende lösung.
Aber nochmal vielen vielen DANK für eure hilfe!
wenigstens hab ich jetzt ne ahnung wie das so abläuft. mir ist von einer freundin gesagt worden, dass die einem teilweise schon mittel andrehen wollen, die man nicht benötigt oder eigentlich nicht nehmen sollte. da ja öle usw. den bräunungseffekt verstärken und somit verbrennt man ja dann auch leichter.
ich lass mir das nochmal durch den kopf gehen und hör mich ein wenig um.

ciaoi, tina

Und...
keine Mittel benutzen die den Bräunungseffekt verstärken. Es hilft der Haut schon, aber nur wenn man schonend vorgeht.
nochmals Grüße

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers