Home / Forum / Beauty / Sind Friseure DUMM????

Sind Friseure DUMM????

26. März 2007 um 18:02

Ich war schon bei so vielen Friseuren in meiner gegend und habe bis heute keinen gefunden der das verwirklicht was ich mir vorstellte.

ich habe es mit bildern, erklärungen beschreibungen ...
versucht ....

die kriegen es einfach nicht auf die reihe.

Also stelle ich euch die frage : sind friseure dumm?

Ich glaube ja!

Mehr lesen

26. März 2007 um 18:10

??
Vermutlich lässt sich das, was du willst mit deinem Haar nicht verwirklichen.

Viele kommen wohl zum Friseur und haben ein exaktes Bild davon, wie sie Aussehen wollen. Meist "wie der und der" ohne daran zu denken, daß sie nicht "der und der" sind, sondern ein Individuum.

Schon mal auf die Idee gekommen, einen Friseur einfach mal machen zu lassen ohne auf ein "Bild im Kopf" zu haben?

Ich denke zudem nicht das Friseure dumm sind, eher resigniert, denn bei dem was man hier im Forum liest wird man den Gedanken nicht los, daß Friseure den Großteil ihrer Arbeitszeit damit verbringen missglückte Heimwerkerversuche zu reparieren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 19:23

...
Ich muss aber sagen, dass bisher auch kein frisör wirklich das geschafft hat was ich wollte. Wenn ich es stufig wollte, dann hat man die Stufen nicht gesehen. Wenn ich Farbe wollte, hält die nicht. Bisher hat nur Unisex meine Haare gut hinbekommen, die Stufen hat man gesehen und die Farbe hat gehalten. Jeder noch so teure Friseur hats nicht geschafft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 8:50
In Antwort auf page_12135386

??
Vermutlich lässt sich das, was du willst mit deinem Haar nicht verwirklichen.

Viele kommen wohl zum Friseur und haben ein exaktes Bild davon, wie sie Aussehen wollen. Meist "wie der und der" ohne daran zu denken, daß sie nicht "der und der" sind, sondern ein Individuum.

Schon mal auf die Idee gekommen, einen Friseur einfach mal machen zu lassen ohne auf ein "Bild im Kopf" zu haben?

Ich denke zudem nicht das Friseure dumm sind, eher resigniert, denn bei dem was man hier im Forum liest wird man den Gedanken nicht los, daß Friseure den Großteil ihrer Arbeitszeit damit verbringen missglückte Heimwerkerversuche zu reparieren.

!!!
Also da möchte Dich doch erstmal die Frage zurückstellen:Sind alle in Deiner Berufsbranche perfekt???
Einen guten Friseur zu finden ist wahrlich schwer.Aber es gibt Grundregeln,die ich hier schon oft beschrieben habe.Es ist einfach ermüdend sich immer wieder zu wiederholen.
Einen guten Salon erkenne ich an dem Aussehen,der Ordung,Höflichkeit und Aufmerksamkeit der Angesteltten,dem Aussehen der Angestellten auch mit.
Und man darf nicht immer vom Preis ausgehen.In einem 10 Euro Salon wird anders beraten als in einem hochwertigen Laden.Die Geschäftsprinzipe sind total unterscghiedlich.
Ich sage immer wieder das Menschliche spielt mit eine Rolle,ist Vertrauen da oder nicht?
Ich sage Kunden ehrlich was geht und was nicht.Und manchmal versteifen sich wirklich Kunden auf Bilder die total anders als ihr Haar sind.
Viele belesen sich hier,welche Farbe wird wie und wielang drauf lassen...so wollen sie dann zum Friseur.Ich mag das gar nicht wenn Leute denken ich weiß als Friseurin nicht wie eine Farbe angewendet wird.Also laßt das lieber.Es hängt von jedem Haar selber ab.Bei jedem wird der Ton anders ausfallen.
Aber es gibt auch Kunden die schon geladen reinkommen und ändert sich das nicht hat man nur Ärger.
Ein Friseurerlebnis soll entspannt seein und ich will zufrieden rausgehen.Habe ich eine unsichere Kundin nehme ich mir gerade viel Zeit für sie und stelle viele Fragen,zeige Bilder,Farbsträhen...
Und bitte lass Deine agressive Einstellungen.Ich möchte echt mal wissen ob Du jeden Tag 100% drauf bist???Und hinzu kommt sicher angestellt.
Ich muß täglich 100% leisten,da mir sonst die Kunden wegbleiben.
Und ich kenne viele Läden wo die Leute keinen Bock auf Ihre Arbeit haben und nur die Zeit absitzen.Und Friseur wird man aus Leidenschaft,da geht es nicht ums Geld.Viele verdienen nebenbei noch genug!!!Das können andere Berufsgruppen nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 10:22

Ja
leider schneiden fast alle friseure entweder zuviel Haare ab, machen die Farbe falsch, eine leichte welle wird ein Pudel usw... ich frag mich das auch oft ob sie dumm sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 10:28
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Also da möchte Dich doch erstmal die Frage zurückstellen:Sind alle in Deiner Berufsbranche perfekt???
Einen guten Friseur zu finden ist wahrlich schwer.Aber es gibt Grundregeln,die ich hier schon oft beschrieben habe.Es ist einfach ermüdend sich immer wieder zu wiederholen.
Einen guten Salon erkenne ich an dem Aussehen,der Ordung,Höflichkeit und Aufmerksamkeit der Angesteltten,dem Aussehen der Angestellten auch mit.
Und man darf nicht immer vom Preis ausgehen.In einem 10 Euro Salon wird anders beraten als in einem hochwertigen Laden.Die Geschäftsprinzipe sind total unterscghiedlich.
Ich sage immer wieder das Menschliche spielt mit eine Rolle,ist Vertrauen da oder nicht?
Ich sage Kunden ehrlich was geht und was nicht.Und manchmal versteifen sich wirklich Kunden auf Bilder die total anders als ihr Haar sind.
Viele belesen sich hier,welche Farbe wird wie und wielang drauf lassen...so wollen sie dann zum Friseur.Ich mag das gar nicht wenn Leute denken ich weiß als Friseurin nicht wie eine Farbe angewendet wird.Also laßt das lieber.Es hängt von jedem Haar selber ab.Bei jedem wird der Ton anders ausfallen.
Aber es gibt auch Kunden die schon geladen reinkommen und ändert sich das nicht hat man nur Ärger.
Ein Friseurerlebnis soll entspannt seein und ich will zufrieden rausgehen.Habe ich eine unsichere Kundin nehme ich mir gerade viel Zeit für sie und stelle viele Fragen,zeige Bilder,Farbsträhen...
Und bitte lass Deine agressive Einstellungen.Ich möchte echt mal wissen ob Du jeden Tag 100% drauf bist???Und hinzu kommt sicher angestellt.
Ich muß täglich 100% leisten,da mir sonst die Kunden wegbleiben.
Und ich kenne viele Läden wo die Leute keinen Bock auf Ihre Arbeit haben und nur die Zeit absitzen.Und Friseur wird man aus Leidenschaft,da geht es nicht ums Geld.Viele verdienen nebenbei noch genug!!!Das können andere Berufsgruppen nicht.

Leider
können die Mitarbeiter noch so freundlich sein, wenn sie dann doch alles verschnitten wird. das ist das problem man weiss es voeher nicht , auch wenn man Bilder zeigt wird ganz oft verschnitten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 11:12
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Also da möchte Dich doch erstmal die Frage zurückstellen:Sind alle in Deiner Berufsbranche perfekt???
Einen guten Friseur zu finden ist wahrlich schwer.Aber es gibt Grundregeln,die ich hier schon oft beschrieben habe.Es ist einfach ermüdend sich immer wieder zu wiederholen.
Einen guten Salon erkenne ich an dem Aussehen,der Ordung,Höflichkeit und Aufmerksamkeit der Angesteltten,dem Aussehen der Angestellten auch mit.
Und man darf nicht immer vom Preis ausgehen.In einem 10 Euro Salon wird anders beraten als in einem hochwertigen Laden.Die Geschäftsprinzipe sind total unterscghiedlich.
Ich sage immer wieder das Menschliche spielt mit eine Rolle,ist Vertrauen da oder nicht?
Ich sage Kunden ehrlich was geht und was nicht.Und manchmal versteifen sich wirklich Kunden auf Bilder die total anders als ihr Haar sind.
Viele belesen sich hier,welche Farbe wird wie und wielang drauf lassen...so wollen sie dann zum Friseur.Ich mag das gar nicht wenn Leute denken ich weiß als Friseurin nicht wie eine Farbe angewendet wird.Also laßt das lieber.Es hängt von jedem Haar selber ab.Bei jedem wird der Ton anders ausfallen.
Aber es gibt auch Kunden die schon geladen reinkommen und ändert sich das nicht hat man nur Ärger.
Ein Friseurerlebnis soll entspannt seein und ich will zufrieden rausgehen.Habe ich eine unsichere Kundin nehme ich mir gerade viel Zeit für sie und stelle viele Fragen,zeige Bilder,Farbsträhen...
Und bitte lass Deine agressive Einstellungen.Ich möchte echt mal wissen ob Du jeden Tag 100% drauf bist???Und hinzu kommt sicher angestellt.
Ich muß täglich 100% leisten,da mir sonst die Kunden wegbleiben.
Und ich kenne viele Läden wo die Leute keinen Bock auf Ihre Arbeit haben und nur die Zeit absitzen.Und Friseur wird man aus Leidenschaft,da geht es nicht ums Geld.Viele verdienen nebenbei noch genug!!!Das können andere Berufsgruppen nicht.

Jaj aja jjajjj
wenn irgentwelche asi tussen die nur so knapp seine hauptschulabschluss geschafft haben, und sich dann mal einfach so für friseurin werden entscheiden, kann das ja nicht gut gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 11:14
In Antwort auf sonnensternchen3

Leider
können die Mitarbeiter noch so freundlich sein, wenn sie dann doch alles verschnitten wird. das ist das problem man weiss es voeher nicht , auch wenn man Bilder zeigt wird ganz oft verschnitten.

Ja
ich finde auch das kulanzpreise angebracht wären.
oder geldzurückgarantien, falls der schnitt bzw. farbe nicht gefällt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 11:16

Ja
ich finde das nicht jeder depp eine friseurlehre anfangen darf. Vorher muss nach talent geforscht werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 11:34

Hoi
also ein hauptschüler kann besser oftmals schneiden als einer mit studium

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 11:35

Also
ich weiss nicht, meine Frisörin bekommt das schon immer so hin wie ich das will, aber ich lasse sie auch entscheiden, ok, ich sag so in etwa möchte ich das haben und dann lasse ich mir erklären ob das mit meinen Haaren machbar ist.Und so kommen wir super gut zurecht.
Beim letzten mal saß auch eine Kundin neben mir die aussehen wollte wie Heidi Klu..!Bloss leider hat sie nicht berücksichtigt, das sie einfach mal 60 killo zuviel hatte und davon halt auch einige im gesicht.Aber sie hat und das obwohl die Frisörin immer wieder erklärt hat das es bei ihr niemals so aussehen würde darauf bestanden.Das Resultat??::Eine wutschnaubende Kundin und eine völlig fertige Frisörin, die nun wirklich nichts dazu konnte!
Ich denke auf der einen Seite ist es schon wahr, ist ein Glücksgriff jemanden zu finden, ders echt drauf hat.Aber wenn man den oder die jenige dann gefunden hat, ruhig auch mal so machen lassen wie sie denkt, denn ein guter Frisör hat eher ein Auge dafür was uns steht und was nicht.
Und ich würde auch nicht dumm sagen, das ist ein bisschen hart!Vielleicht handwerklich nicht so ganz fit, aber das kommt in jedem Handwerksberuf vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 11:43
In Antwort auf chloi_12161778

Jaj aja jjajjj
wenn irgentwelche asi tussen die nur so knapp seine hauptschulabschluss geschafft haben, und sich dann mal einfach so für friseurin werden entscheiden, kann das ja nicht gut gehen.

??
Dann such dir einen Friseur mit Abitur, wenn du meinst das der aus Scheisse Gold machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 11:57
In Antwort auf chloi_12161778

Ja
ich finde auch das kulanzpreise angebracht wären.
oder geldzurückgarantien, falls der schnitt bzw. farbe nicht gefällt.

LG

!!!
Lustig das Du Dich über Hauptschüler lustig machst.Achte mal auf Deine Schreibweise!!!Aber an der Tastutur verrutscht man auch schnell.
Der Bildungsgrad hat nichts mit nicht Haare schneiden zu tun.
Du hast Dich bis jetzt immernoch nicht geäußert was Du beruflich machst,sehr verdächtig.
Ich würde niemand diskriminieren hier.Du mußt wirklich wollen,offen für neues sein und ein Gespür für Farben und Formen haben...und das kannst Du teilweise nicht erlernen,sondern nur verfeinern.Dir muß ein Sinn für Stil und Ästhetik in die Liege gelegt sein,sonst wird es schwer für Dich.
Und den Kundenumgang muß man beherschen.So wie Du hier teilweise auftrittst habe ich Zweifel ob Du mit Kundenverkehr zusammen kommst.Aber auch eine andere Dame hat ja gesagt,das wir dumm sind.
Und wenn wir ehrlich zueinander sind...ihr wollt doch hier auch Tipps kriegen.Da kann ein Friseur auch nicht schreiben,seit ihr zu dumm zum Haare färben...
Und Geld zurück sowas geht nicht.Das ganze System in einem Salon ist ja auch auf Umsatz aufgebaut und Kosten decken...und wenn ich da eins zwei Sdt.mit einer Kundin zusammen arbeite kann ich das nunmal nicht für umsonst machen.Da würde jeder eine Kleinigkeit an sich finden und rumdiskutieren.
Man muß alles genau absprechen und wenn ich merke die Friseurin fragt mich kaum was,sagt gleich kein Thema und es geht schief.Dann war ich im verkehrten Salon.
Wer hintert euch daran zusagen,ich möchte mir erstmal optisch meine Friseurin aussuchen und mich erstmal nur beraten lassen.Da sehe ich doch schon wie tritt die Person auf.Jemand der Ahnung und ein Feeling hat, vermittelt Dir auch Sicherheit als Kunde.
Und manchmal drücken sich auch die Kunden verkehrt aus oder wollen es so.
Man muß auch mal was wagen und zuhause allein dann das Haar waschen,da hat doch jeder seine persönliche Note und manchmal fällt es dann doch ganz schön.
Und hinter einem Titelbild steckt eine extreme Stundenarbeit dahinter.Eh das Bild perfekt dabei rauskommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 12:09
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Lustig das Du Dich über Hauptschüler lustig machst.Achte mal auf Deine Schreibweise!!!Aber an der Tastutur verrutscht man auch schnell.
Der Bildungsgrad hat nichts mit nicht Haare schneiden zu tun.
Du hast Dich bis jetzt immernoch nicht geäußert was Du beruflich machst,sehr verdächtig.
Ich würde niemand diskriminieren hier.Du mußt wirklich wollen,offen für neues sein und ein Gespür für Farben und Formen haben...und das kannst Du teilweise nicht erlernen,sondern nur verfeinern.Dir muß ein Sinn für Stil und Ästhetik in die Liege gelegt sein,sonst wird es schwer für Dich.
Und den Kundenumgang muß man beherschen.So wie Du hier teilweise auftrittst habe ich Zweifel ob Du mit Kundenverkehr zusammen kommst.Aber auch eine andere Dame hat ja gesagt,das wir dumm sind.
Und wenn wir ehrlich zueinander sind...ihr wollt doch hier auch Tipps kriegen.Da kann ein Friseur auch nicht schreiben,seit ihr zu dumm zum Haare färben...
Und Geld zurück sowas geht nicht.Das ganze System in einem Salon ist ja auch auf Umsatz aufgebaut und Kosten decken...und wenn ich da eins zwei Sdt.mit einer Kundin zusammen arbeite kann ich das nunmal nicht für umsonst machen.Da würde jeder eine Kleinigkeit an sich finden und rumdiskutieren.
Man muß alles genau absprechen und wenn ich merke die Friseurin fragt mich kaum was,sagt gleich kein Thema und es geht schief.Dann war ich im verkehrten Salon.
Wer hintert euch daran zusagen,ich möchte mir erstmal optisch meine Friseurin aussuchen und mich erstmal nur beraten lassen.Da sehe ich doch schon wie tritt die Person auf.Jemand der Ahnung und ein Feeling hat, vermittelt Dir auch Sicherheit als Kunde.
Und manchmal drücken sich auch die Kunden verkehrt aus oder wollen es so.
Man muß auch mal was wagen und zuhause allein dann das Haar waschen,da hat doch jeder seine persönliche Note und manchmal fällt es dann doch ganz schön.
Und hinter einem Titelbild steckt eine extreme Stundenarbeit dahinter.Eh das Bild perfekt dabei rauskommt.

So
also wenn man auf Grund von "nicht gefallen" die Preise drücken könnte!Das wäre doch die Höhe, dann wären ja viele unzufrieden!
Laßt Euch halt richtig beraten und hört dabei auch genau zu!Und erklärt auch richtig was Ihr Euch vorstellt.Ihr könnt auch nicht erwarten das ein Frisör ein Wunder verbringt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 12:12
In Antwort auf chloi_12161778

Jaj aja jjajjj
wenn irgentwelche asi tussen die nur so knapp seine hauptschulabschluss geschafft haben, und sich dann mal einfach so für friseurin werden entscheiden, kann das ja nicht gut gehen.

Asi tussen schon mal gar net ja?!
was soll dass denn? bist du irgendwie frustriert oder so?? anscheinend schon! Nur weil jemand schlecht in der schule ist und nur knapp sein hauptschulabschluss geschafft hat, heißt das nicht, dass er handwerklich nicht begabt ist!
Oder braucht man beim Haare schneiden unbedingt Geschichte oder Sozialkunde???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 13:52

Diese Frage ist...
...zwar etwas "drastisch" formuliert, aber auch ich habe schon Derartiges erlebt.

Einmal bat ich um Strähnchen in "helllichtaschblond" und die Haare wurden stattdessen gold-honigblond gesträhnt

Ein anderes Mal bat ich um Strähnchen in einem kalten, dunklen Braunton...die Friseurin wusch die Farbe aus und rief entzückt "oh, was für ein schönes WARMES Braun"

Einmal bat ich die Friseurin, die Länge beizubehalten, aber das Haar insgesamt durchzustufen - Resultat waren viel zu kurze Haare, natürlich schnitt sie auch von der Grundlänge ab

Ich frage mich oft wirklich, ob ich Chinesisch spreche, dass mich die Friseurin nicht versteht. Ich arbeite im Rathaus und wenn bei uns einer einen Personalausweis beantragt, kriegt er auch nicht stattdessen einen Führerschein *grins*

Frustrierte Grüße,
murmeltier1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 14:29
In Antwort auf ishtar_12950974

Diese Frage ist...
...zwar etwas "drastisch" formuliert, aber auch ich habe schon Derartiges erlebt.

Einmal bat ich um Strähnchen in "helllichtaschblond" und die Haare wurden stattdessen gold-honigblond gesträhnt

Ein anderes Mal bat ich um Strähnchen in einem kalten, dunklen Braunton...die Friseurin wusch die Farbe aus und rief entzückt "oh, was für ein schönes WARMES Braun"

Einmal bat ich die Friseurin, die Länge beizubehalten, aber das Haar insgesamt durchzustufen - Resultat waren viel zu kurze Haare, natürlich schnitt sie auch von der Grundlänge ab

Ich frage mich oft wirklich, ob ich Chinesisch spreche, dass mich die Friseurin nicht versteht. Ich arbeite im Rathaus und wenn bei uns einer einen Personalausweis beantragt, kriegt er auch nicht stattdessen einen Führerschein *grins*

Frustrierte Grüße,
murmeltier1

^^
ich finde man muss auch drauf achten zu welchen friseur man geht...viele friseurketten haben das motte "masse statt klasse" ...nicht lange mit den kunden aufhalten kaum reden schnell wieder gehen... die anderen wiederrum sind etwas teurer aber probieren den wunsch so gut wie es geht zu erfüllen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 16:37

Man weiß es nicht....
hatte auch schon wie oft von verschiedenen Friseuren die Haare orange gemacht oder gold farben obwohl ich vorher ausdrücklich hellblond verlangt habe. und einmal wollte ich blonde haare und hell lilane strähnen. und wie waren die nachher alle lila. dann haben wir blondiert und alle waren rosa mit bisschen blobd. dann hab ich gesagt dass wir es jetzt so lassen bevor alle haare kaputt sind.

naja werde jetzt sowieso den friseur wechseln. (wegen der haarverlängerung)

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 17:27

!!!
Mal noch zur Info.Wer viel allein rumbastelt und probiert erschwert dem Friseur auch die Arbeit.
Einer übertönt einfach alles einheitlich und schon weiß man ja nicht was ist da alles drunter.Und jede Haarschicht reagiert dann anders.Daher oft unerwünschte Farbergebnisse.
Bleibe ich einem treu und probiere nicht viel allein rum kann eigentlich nicht schief gehen.
Ich habe mir meine Kunden so erzogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 20:34
In Antwort auf mariya_12768600

Also
ich weiss nicht, meine Frisörin bekommt das schon immer so hin wie ich das will, aber ich lasse sie auch entscheiden, ok, ich sag so in etwa möchte ich das haben und dann lasse ich mir erklären ob das mit meinen Haaren machbar ist.Und so kommen wir super gut zurecht.
Beim letzten mal saß auch eine Kundin neben mir die aussehen wollte wie Heidi Klu..!Bloss leider hat sie nicht berücksichtigt, das sie einfach mal 60 killo zuviel hatte und davon halt auch einige im gesicht.Aber sie hat und das obwohl die Frisörin immer wieder erklärt hat das es bei ihr niemals so aussehen würde darauf bestanden.Das Resultat??::Eine wutschnaubende Kundin und eine völlig fertige Frisörin, die nun wirklich nichts dazu konnte!
Ich denke auf der einen Seite ist es schon wahr, ist ein Glücksgriff jemanden zu finden, ders echt drauf hat.Aber wenn man den oder die jenige dann gefunden hat, ruhig auch mal so machen lassen wie sie denkt, denn ein guter Frisör hat eher ein Auge dafür was uns steht und was nicht.
Und ich würde auch nicht dumm sagen, das ist ein bisschen hart!Vielleicht handwerklich nicht so ganz fit, aber das kommt in jedem Handwerksberuf vor.

Ja du hast recht
das mit dem dumm ist vielleicht ein wenig übertrieben aber ich habe schon so viele schlechte erfahrungen mit denen gemacht aus diesem grund denkt man das dann.
Aber den ruf das die dumm sind haben die sich ja sekbst zugeschrieben.

man könnte es vielleicht anders ausdrücken,

wie z.B. die meisten Friseure sind handwerklich sehr unbegabt, und meistens sind es die frauen den von schulen männlichen friseuren habe ich schon viel positives gehört.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 20:47
In Antwort auf mariya_12768600

So
also wenn man auf Grund von "nicht gefallen" die Preise drücken könnte!Das wäre doch die Höhe, dann wären ja viele unzufrieden!
Laßt Euch halt richtig beraten und hört dabei auch genau zu!Und erklärt auch richtig was Ihr Euch vorstellt.Ihr könnt auch nicht erwarten das ein Frisör ein Wunder verbringt!

Wieso nicht drücken?
in anderen brachen geht das doch auch?

Wieso denn nicht beim friseur???????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 20:55
In Antwort auf page_12135386

??
Vermutlich lässt sich das, was du willst mit deinem Haar nicht verwirklichen.

Viele kommen wohl zum Friseur und haben ein exaktes Bild davon, wie sie Aussehen wollen. Meist "wie der und der" ohne daran zu denken, daß sie nicht "der und der" sind, sondern ein Individuum.

Schon mal auf die Idee gekommen, einen Friseur einfach mal machen zu lassen ohne auf ein "Bild im Kopf" zu haben?

Ich denke zudem nicht das Friseure dumm sind, eher resigniert, denn bei dem was man hier im Forum liest wird man den Gedanken nicht los, daß Friseure den Großteil ihrer Arbeitszeit damit verbringen missglückte Heimwerkerversuche zu reparieren.

Ja
den größten teil ihrer arbeitszeit verbringen die um missglückte haarschnitte bzw. haarfarben von unbegabten friseuren zu verbessern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 20:57
In Antwort auf page_12135386

??
Dann such dir einen Friseur mit Abitur, wenn du meinst das der aus Scheisse Gold machen kann.

Vielleicht nicht aus Scheisse Gold
aber die verstehen wenigstens was ich ihnen sage,
und versuchen es zumindst. Und gehen auf den Kunden ein.....

Kennst du vielleicht einen mit Abi?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 22:07
In Antwort auf chloi_12161778

Wieso nicht drücken?
in anderen brachen geht das doch auch?

Wieso denn nicht beim friseur???????

Genau
aus dem grund, weil dann jeder daherkommt und behauptet es wär nicht in ordnung.und ausserdem in welchen Branchen kannst Du denn bitte denPreis drücken?
Geh halt zu nem Frisör der was kann, gibts genug da braucht man dan auch nichts drücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 23:12

Frisöre sind nicht dumm
die sind saudumm! können nichts, hören den kunden nicht zu und bekommen weder farbwunsch noch haarschnitt auf die reihe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 23:27
In Antwort auf sorrel_12898885

Frisöre sind nicht dumm
die sind saudumm! können nichts, hören den kunden nicht zu und bekommen weder farbwunsch noch haarschnitt auf die reihe.

Komisch janajal!
die Leute die sich hier immer so gewählt ausdrücken haben meißtens kein Profil erkennbar, woran liegt das nur?Vielleicht solltest Du Dich besser ausdrücken,wenn Du beim Frisör sitzt, dann kann man Dich auch verstehen und vielleicht auch umsetzen was Du möchtest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 12:45
In Antwort auf sorrel_12898885

Frisöre sind nicht dumm
die sind saudumm! können nichts, hören den kunden nicht zu und bekommen weder farbwunsch noch haarschnitt auf die reihe.

!!!
Wenns geht bist eine von denen die hier einen Tipp wollen janalal.Man dürfte so einigen hier garnicht anworten,weil sie nur Blödsinn von sich geben,
schade.Viele denken wahrscheinlich Friseur lernt man drei Jahre und kann dann alles.So einfach ist das nicht.Um allein eine Farbkarte zu verstehen muß ich fast jede Farbe auch mal gefärbt haben.Bei jedem nimmt sie anders an und das ist das schwere.Dann probieren die Leute allein Zuhause viel und nun steht man da und ist geschockt wenn das Haar überreagiert.
Zaubern können wir leider noch nicht.
Und jeder kann aufstehen wenn er ein ungutes Gefühl beim Friseur hat.
Man muß erstmal mit versch.Haaren arbeiten um zu verstehen wie sie am besten zur Geltung kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 15:31

Ich bin friseur und stylist
also genau aus den gründen die genannt wurden bin ich siylist geworden. viele (fast alle) mädels sind mit ihrem friseur unzufrieden weil sie prinzipiell nie das machen was frau will. ich habe das oft gehört und auch gesehen und kann da einige meiner kollegen/innen nicht verstehen. ich selbst will mich zwar nicht als der perfekt ausgeben, aber ich habe lernen dürfen frauen zu verstehen und sie zufrieden zu stellen.
ich bin es auch leid immer erfahren zu müssen was mädels alles erleben
"die farbe ist nicht zu gold, sie unterstützt nur deinen sommerteint!" lach
"nein es ist nicht zu kurz, das trägt frau jetzt so!" lol
"grün, nein das ist das licht hier im laden, drausen sieht das ganz anders aus!" muahmuah
da krieg ich nen lachkrampf wenn ich solche ausreden von friseuren höre.
ich selbst habe es mir zur aufgabe gemacht frauen glücklich und zufrieden zu stellen. sie muss aus dem laden gehen und sich wohl fühlen mit einem lächeln. das sind die wahren highlights.
für mich ist haare stylen wie fantasie und bringe zum ausdruck welch leidenschaft in jeder frau steckt zu erwecken und nach außen zu reflektieren.
das ist meine leidenschaft, frauen glücklich machen und zu wissen sie kommen auch zuhause mit ihren haaren zurecht.

Noch etwas in eigener sache:

ich bin seit 8 Jahren Stylist und mache seit 6 Jahren Haarverlängerungen. Arbeite mit verschiedenen Haarlieferanten zusammen und kann fast alles bedienen im Zweithaarbereich sowie Extensions und Haarverdichtung. Auch bei krankhaftbedingten Haarausfall. Krankenkassenabrechnung möglich bei Anfrage.

Info:

- 100 % Europides Echthaar
- Intakte Schuppenschicht
- Kaum bis unsichtbare Verbindungsstellen
- Fast unspürbare Verbindungsstellen
- Wiederverwendbare Systeme
- Standard - Wärmemethode
- Laserklasse II Methode
- Mikrorings
- Längen 25, 35, 40, 45, 55, 60, 75, 90 cm
- Alle Haarfarben
_ Glatt, leicht gewellt, gelockt sowie Curlies
- Haarschmuck, Hip Hop Strands, Pearls, Crazycolor,
- Diamonds

Um das hin und hergemaile zu vereinfachen könnt Ihr mich addn unter:

ICQ : 377291777
MSN : Michael_kutzner@hotmail.com
Tel.: 0171-8441917

Ihr solltet auch ein aktuelles Bild von euch bereit haben damit ich genauere Preisangaben machen kann, denn jeder kopf ist anders, so wie eure Wünsche.

Preise:

Ca. 300 bis 800 Standard bis Highend
Zuzgl. Fahrkosten und MwSt.
Preise für einzelne Schmucksträhnen auf Anfrage

Also wendet euch vertrauensvoll an mich und wer will kann ja auch mal photos anschauen unter:

http://www.myspace.com/147843962

lg micha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 19:28

...
Also, ich bin zwar kein Frisör, aber ich weiß, dass man dazu Talent braucht und Spaß dran haben muss, um gute Arbeit zu leisten. Man muss denken: Wenn ich diese Kundin glücklich machen kann, ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann, sie denken lassen kann, dass sie mit der neuen Frisur/Haarfarbe verdammt gut aussieht, dann bin auch ich zufrieden und glücklich.
Mir geht es auch immer so, wenn ich jemandem die Haare mache/schneide/färbe oder jemanden schminke etc.
Ich mach das gern und es gibt mir ein Glücksgefühl, wenn das Ergebnis dann so perfekt ist, wie es sein sollte.
Nur dadurch, dass ich keine Ausbildung in dem Bereich habe, nimmt mich nicht jeder ernst, wenn ich sage, dass ich das kann. Aber deshalb bin ich noch lange nicht unfähig etwas schönes und passendes auf den Kopf anderer Leute zu zaubern.
Und Frisöre sind nicht dumm, es ist nunmal so, dass manche Talent und Glück miteinander kombiniert besitzen und andere haben Pech und kein Talent und dazu auch noch keine Lust, das muss man bedenken.
Und es gibt sowohl Billigfrisöre, als auch teure, die deine Haare versauen oder perfekt hinbekommen. Genauso gibt es Laien, die mit den Haaren herumzaubern können und das besser hinbekommen als so mancher Frisör.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 9:31
In Antwort auf philon_12535057

Ich bin friseur und stylist
also genau aus den gründen die genannt wurden bin ich siylist geworden. viele (fast alle) mädels sind mit ihrem friseur unzufrieden weil sie prinzipiell nie das machen was frau will. ich habe das oft gehört und auch gesehen und kann da einige meiner kollegen/innen nicht verstehen. ich selbst will mich zwar nicht als der perfekt ausgeben, aber ich habe lernen dürfen frauen zu verstehen und sie zufrieden zu stellen.
ich bin es auch leid immer erfahren zu müssen was mädels alles erleben
"die farbe ist nicht zu gold, sie unterstützt nur deinen sommerteint!" lach
"nein es ist nicht zu kurz, das trägt frau jetzt so!" lol
"grün, nein das ist das licht hier im laden, drausen sieht das ganz anders aus!" muahmuah
da krieg ich nen lachkrampf wenn ich solche ausreden von friseuren höre.
ich selbst habe es mir zur aufgabe gemacht frauen glücklich und zufrieden zu stellen. sie muss aus dem laden gehen und sich wohl fühlen mit einem lächeln. das sind die wahren highlights.
für mich ist haare stylen wie fantasie und bringe zum ausdruck welch leidenschaft in jeder frau steckt zu erwecken und nach außen zu reflektieren.
das ist meine leidenschaft, frauen glücklich machen und zu wissen sie kommen auch zuhause mit ihren haaren zurecht.

Noch etwas in eigener sache:

ich bin seit 8 Jahren Stylist und mache seit 6 Jahren Haarverlängerungen. Arbeite mit verschiedenen Haarlieferanten zusammen und kann fast alles bedienen im Zweithaarbereich sowie Extensions und Haarverdichtung. Auch bei krankhaftbedingten Haarausfall. Krankenkassenabrechnung möglich bei Anfrage.

Info:

- 100 % Europides Echthaar
- Intakte Schuppenschicht
- Kaum bis unsichtbare Verbindungsstellen
- Fast unspürbare Verbindungsstellen
- Wiederverwendbare Systeme
- Standard - Wärmemethode
- Laserklasse II Methode
- Mikrorings
- Längen 25, 35, 40, 45, 55, 60, 75, 90 cm
- Alle Haarfarben
_ Glatt, leicht gewellt, gelockt sowie Curlies
- Haarschmuck, Hip Hop Strands, Pearls, Crazycolor,
- Diamonds

Um das hin und hergemaile zu vereinfachen könnt Ihr mich addn unter:

ICQ : 377291777
MSN : Michael_kutzner@hotmail.com
Tel.: 0171-8441917

Ihr solltet auch ein aktuelles Bild von euch bereit haben damit ich genauere Preisangaben machen kann, denn jeder kopf ist anders, so wie eure Wünsche.

Preise:

Ca. 300 bis 800 Standard bis Highend
Zuzgl. Fahrkosten und MwSt.
Preise für einzelne Schmucksträhnen auf Anfrage

Also wendet euch vertrauensvoll an mich und wer will kann ja auch mal photos anschauen unter:

http://www.myspace.com/147843962

lg micha

Hallo
woher kommst du denn !
Und wieviel kostet der spass?
z.B Haarschnitt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 9:35
In Antwort auf sorrel_12898885

Frisöre sind nicht dumm
die sind saudumm! können nichts, hören den kunden nicht zu und bekommen weder farbwunsch noch haarschnitt auf die reihe.

Hi
endlich mal eine die mich versteht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 9:43
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Wenns geht bist eine von denen die hier einen Tipp wollen janalal.Man dürfte so einigen hier garnicht anworten,weil sie nur Blödsinn von sich geben,
schade.Viele denken wahrscheinlich Friseur lernt man drei Jahre und kann dann alles.So einfach ist das nicht.Um allein eine Farbkarte zu verstehen muß ich fast jede Farbe auch mal gefärbt haben.Bei jedem nimmt sie anders an und das ist das schwere.Dann probieren die Leute allein Zuhause viel und nun steht man da und ist geschockt wenn das Haar überreagiert.
Zaubern können wir leider noch nicht.
Und jeder kann aufstehen wenn er ein ungutes Gefühl beim Friseur hat.
Man muß erstmal mit versch.Haaren arbeiten um zu verstehen wie sie am besten zur Geltung kommen.

So sehe ich das nicht
Wenn man meint erstmal ausprobieren zu müssen, dann sollte man keine 70 kassieren, sondern an Modellen probieren die für den Mist nicht zahlen müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 9:53
In Antwort auf mariya_12768600

Genau
aus dem grund, weil dann jeder daherkommt und behauptet es wär nicht in ordnung.und ausserdem in welchen Branchen kannst Du denn bitte denPreis drücken?
Geh halt zu nem Frisör der was kann, gibts genug da braucht man dan auch nichts drücken.

Halloooooooo
in jeder branche ist es üblich die preise
zu drücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 10:36
In Antwort auf chloi_12161778

Halloooooooo
in jeder branche ist es üblich die preise
zu drücken.

..
Die Ergebnisse beim Friseur werde ja immer subjektiv bewertet. Zunächst von einem selbst und von der Umwelt. Es wird immer welche geben, die deinen aktuellen Schnitt "toll" finden, andere finden ihn "blöd". Wer sollte denn hier bitte schön die objetkive "Wahrheit" herausfinden?

Zudem reagiert wirklich jedes Haar anders auf Färbungen. Du kannst 1 Färbung/Farbe auf 10 Köpfe machen und du wirst 10 leicht unterschiedliche Nuancen bekommen.

Und zu dem "üblich Preise zu drücken". Das nimmt teilweise absurde Ausmaße an und "üblich" finde ich das nicht. Wenn ein gravierender Fehler vorliegt soll der behoben werden, sicher...aber wenn Leute hergehen und quasi mit der Lupe Fehler suchen um Geld zu sparen, finde ich das arm. Wenn man mal liest mit welche Begründungen Leute nicht den vollen Reisepreis bezahle wollen (hab in den Semesterferien früher immer in einem Reisebüro gejobbt), kann man nur noch lachen, denn ernst kann man so einen Blödsinn nicht mehr nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 12:43
In Antwort auf chloi_12161778

So sehe ich das nicht
Wenn man meint erstmal ausprobieren zu müssen, dann sollte man keine 70 kassieren, sondern an Modellen probieren die für den Mist nicht zahlen müssen.

Naschkatze,
das sehe ich genauso wie Du!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 14:16

Quatsch
Meine Friseuse macht das auch immer bisschen anders als auf den Bildern die ich ihr anschleppe.
Nicht weil sie dumm ist, sondern weil sie klug und modebewusst ist.
Einige Dinge sind eben bei einigen Haartypen nicht drin, bzw. sieht doof aus oder ist superschwer zu stylen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 10:00

Realitätsverlust???
manchmal sind auch die Leute zu dämlich ihre Wünsche zu erklären bzw. taub oder blind!!! wenn mir ne 150 kg frau mit 5 Haaren in 3 Reihen erzählt sie möchte aussehen wie Heidi Klum oder Gisele Bündchen,dann kann man das ja wohl nur unter Realitätsverlust buchen oder??? Hexen können Friseure noch nicht soweit ich weiß und ich habe auch noch keine Friseurin getroffen die mit dem Zauberer von Oz verwandt ist! Vielleicht sollten auch manche Menschen erstmal ihr Gesicht mit dem auf dem Frisurenfoto vergleichen,man kann aus ner Kartoffel keinen Pfirsich machen!!!Leute die einfach ein Problem mit sich selbst haben und dann ihren Frust an ihrem Friseur auslassen,zum kotzen!Vielleicht sollte man erstmal mit sich selbst ins reine kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 16:44

Ich glaube schon
Ich glaube, dass viele Friseure dumm sind, ich hatte vor einiger Zeit das Problem, dass ich meinem Jungen eigentlich nur die Haare schneiden lassen wollte, s aber kein Friseur so hinbekam, dass es mir auch gefiel. Also er ist 1 und ich hab zwar schon 4 Mädels, aber er ist mein erster Sohn. Also hatte ich bis jetzt dieses Problem mit meinen Mädchen noch nicht. Auf Ratschlag einer Bekannten, ging ich zu einer Friseurin, der ihr und ihren Söhnen immer gut gefiel. Sie hat meinem Sohn erstmal so eine typische Rasenmäherfrisur gemacht oder anders gesagt sie hat ihn fast kahl rasiert. Als es dann wieder nachgewachsen war, sind wir zu einem anderen Friseursalon, dort hab ich dann versucht zu erklären was ich mir vorstellte. Sie hat allerdings einfach nur rundherum alle Haare abgeschnitten. So wie Topf auf und einmal rundherum abschneiden. Letztendlich haben wir ja doch noch einen Frisör gefunden mit dem wir zufrieden sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 11:18
In Antwort auf gelogen

Ich glaube schon
Ich glaube, dass viele Friseure dumm sind, ich hatte vor einiger Zeit das Problem, dass ich meinem Jungen eigentlich nur die Haare schneiden lassen wollte, s aber kein Friseur so hinbekam, dass es mir auch gefiel. Also er ist 1 und ich hab zwar schon 4 Mädels, aber er ist mein erster Sohn. Also hatte ich bis jetzt dieses Problem mit meinen Mädchen noch nicht. Auf Ratschlag einer Bekannten, ging ich zu einer Friseurin, der ihr und ihren Söhnen immer gut gefiel. Sie hat meinem Sohn erstmal so eine typische Rasenmäherfrisur gemacht oder anders gesagt sie hat ihn fast kahl rasiert. Als es dann wieder nachgewachsen war, sind wir zu einem anderen Friseursalon, dort hab ich dann versucht zu erklären was ich mir vorstellte. Sie hat allerdings einfach nur rundherum alle Haare abgeschnitten. So wie Topf auf und einmal rundherum abschneiden. Letztendlich haben wir ja doch noch einen Frisör gefunden mit dem wir zufrieden sind.

Gelogen!!!
Also was einigen hier mit Worten um sich schmeißen ist echt die Härte.Ich würde alle die sagen Friseure sind dumm mal fragen wollen was macht ihr beruflich und wie würdet ihr es finden wenn wir sagen würden Eure Berufsgruppe ist dumm anhand schlechter Erfahrungen.
Ihr seit kein bißchen tolerant...
Einen Friseur zu finden den ich vertraue finde ich genauso schwer wie einen guten Arzt...finde ich.
Manchen ist es sicher nicht so wichtig,nur dann darf man auch keine Wunder verlangen.
Denn ja öfter ihr zu ein und der selben Person geht umso besser lernt sie Euch und Eure Wünsche/Vorstellungen kennen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 12:55
In Antwort auf ishtar_12950974

Diese Frage ist...
...zwar etwas "drastisch" formuliert, aber auch ich habe schon Derartiges erlebt.

Einmal bat ich um Strähnchen in "helllichtaschblond" und die Haare wurden stattdessen gold-honigblond gesträhnt

Ein anderes Mal bat ich um Strähnchen in einem kalten, dunklen Braunton...die Friseurin wusch die Farbe aus und rief entzückt "oh, was für ein schönes WARMES Braun"

Einmal bat ich die Friseurin, die Länge beizubehalten, aber das Haar insgesamt durchzustufen - Resultat waren viel zu kurze Haare, natürlich schnitt sie auch von der Grundlänge ab

Ich frage mich oft wirklich, ob ich Chinesisch spreche, dass mich die Friseurin nicht versteht. Ich arbeite im Rathaus und wenn bei uns einer einen Personalausweis beantragt, kriegt er auch nicht stattdessen einen Führerschein *grins*

Frustrierte Grüße,
murmeltier1

Hihi !!!
Genau das kenn ich !!! vor allem das problem mit den strähnchen !!! meine frisörin ist allerdings toll !!! ncihts gegen sie ! sie hat mit meiner unterstützung und mit meiner einsicht meine völlig kaputten fisseligen haar (von einer haarverlängerung !!!!) wieder gesund, lang und füllig gezüchtet ! dafür danke, ela !!!! allerdings hab ich städig das problem mit der farbe ! aber das habe ich bei JEDEM frisör gehabt ! ich möchte immer ein kühles, natürliches blond und bekomme stattdessen immer ein goldiges blond ...-nicht so schön, finde ich....-gerade auch, weil es mir einfach nicht steht ! aber ich würde nicht sagen, dass die frisöre deshalb dumm sind !!! ich denke, irgendwann muß man einsehen, dass es wohl an den eigenen eher schwierigen haaren liegt ! in meinem fall jedenfalls !! wenn ein frisör es sonst hinbekommt und dann mal versaut, kann das eventuell wirklich sehr oft an einer falschen "ich" vorstellung kommen !!! man sieht die farben grundsätzlich anders als der frisör, hab ich festgestellt ! und erklärungen kommen oft einfach nur falsch rüber ! wie auch immer, seid nciht all zu böse auf euren frisör! wenn s das eigene haar nicht zulässt, ist das nunmal so ! sucht euch einen sylischen frisör, der euch ne ordenltiche typberatung macht und euch damit auch nen tollen schnitt mit ner tollen farbe verpasst !!! viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 13:19
In Antwort auf ekin_12701287

Realitätsverlust???
manchmal sind auch die Leute zu dämlich ihre Wünsche zu erklären bzw. taub oder blind!!! wenn mir ne 150 kg frau mit 5 Haaren in 3 Reihen erzählt sie möchte aussehen wie Heidi Klum oder Gisele Bündchen,dann kann man das ja wohl nur unter Realitätsverlust buchen oder??? Hexen können Friseure noch nicht soweit ich weiß und ich habe auch noch keine Friseurin getroffen die mit dem Zauberer von Oz verwandt ist! Vielleicht sollten auch manche Menschen erstmal ihr Gesicht mit dem auf dem Frisurenfoto vergleichen,man kann aus ner Kartoffel keinen Pfirsich machen!!!Leute die einfach ein Problem mit sich selbst haben und dann ihren Frust an ihrem Friseur auslassen,zum kotzen!Vielleicht sollte man erstmal mit sich selbst ins reine kommen?

!!
Ich denk mal das viele einfach mit falschen vorstellungen zum friseur gehen, denn das man nicht so aussieht wie die stars am foto is ja wohl klar, genauso wie manche friseuren einem einfach nicht stehen würden!
bin noch nie mit nem foto zum friseur gegangen, erklär immer so ungefähr was ich mir vorstelle und meine frisöse macht das beste draus und ich war damit bis jetzt immer sehr zufrieden... denke wenn man schon länger bei ein und derselben frisörin ist sollte man einfach drauf vertrauen das sie das richtige macht, bin da aber auch sehr offen was längen (solangs nicht zu kurz ist, steht mir absolut nicht) farben und schnitte angeht... solangs zu mir passt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 19:59
In Antwort auf ekin_12701287

Realitätsverlust???
manchmal sind auch die Leute zu dämlich ihre Wünsche zu erklären bzw. taub oder blind!!! wenn mir ne 150 kg frau mit 5 Haaren in 3 Reihen erzählt sie möchte aussehen wie Heidi Klum oder Gisele Bündchen,dann kann man das ja wohl nur unter Realitätsverlust buchen oder??? Hexen können Friseure noch nicht soweit ich weiß und ich habe auch noch keine Friseurin getroffen die mit dem Zauberer von Oz verwandt ist! Vielleicht sollten auch manche Menschen erstmal ihr Gesicht mit dem auf dem Frisurenfoto vergleichen,man kann aus ner Kartoffel keinen Pfirsich machen!!!Leute die einfach ein Problem mit sich selbst haben und dann ihren Frust an ihrem Friseur auslassen,zum kotzen!Vielleicht sollte man erstmal mit sich selbst ins reine kommen?

JA
da hast du gar nicht mal so unrecht aber kupferrot und aubergine/schwarz sind schon zwei welten oder???

Und wenn ein bild och dazu kommt das die genaue farbe zeigt und der friseur es immer noch nicht hinbekommt dann frage ich mich wer blöd ist ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 9:09

Ja
die meisten sind voll dumm, keine Ahnung von Pflege, wissen nicht mal dass silikone zb schädlich sind, keine Ahnung von Haarverlängerung, und machen meistens alles falsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2007 um 1:20

...
Also ich bin jetzt keine Frisörin, aber wenn mir jemand ein Foto zeigen würde, dann würd ich erstmal fragen, was er denkt, was das für ne Farbe ist, weil oft stellen sich Leute was anderes unter dem was sie wollen vor, als es wirklich ist!
Und wenn jemand mit total feinem HAar zu mir kommen würde und wollte nen Stufenschnitt, der für volles Haar geeignet ist, dann würd ich sagen, dass ich was ähnliches machen kann, was in etwa so ausschaut, aber niemals das was auf dem Foto abgebildet ist, weil das Haar es einfach nicht erlaubt.
Wäre die Person dann davon abgeneigt, dann würde ich sie wegschicken, ich hab auch schon aus dem Fehler gelernt, dann trotzdem das zu tun, was derjenige will, obwohl es eigentlich nicht machbar ist (z.B. schwarzblaue auswaschbare Tönung auf rotblondes Haar -> wurde grün, wusste ich, hatte ich gesagt, meinte, sie sollte rotschwarz nehmen, hat sie nicht getan, ich habs ihr drauf gemacht, blödes ERgebnis, ihr Frisör meinte später das gelcihe, die hätte rotschwarz nehmen sollen).

So sollten es auch Frisöre machen, aber die machen dann meist das, was der Kunde wollte, obwohl es auf dem Haar nicht geht, weil ihnen der Kunde auf die Nerven fällt, hab ich schon öfter gehört. Ich finde das zwar auch nicht richtig, aber mit DUMM hat das nix zu tun, höchstens mit Leichtfertigkeit, aber wenn der Kunde was haben will, obwohl der Frisör tausendmal gesagt hat, dass es nicht geht, dann gibt man halt manchmal nach und begeht einen Fehler. Ich kann das schon verstehen.
Es gibt auch Frisöre, die zugeben, dass sie etwas bestimmtes nicht können, z.B. hellblond in schwarz reintun, wenn der Kunde es trotzdem versuchen will, dann ist das auf eigenes Risiko, oder wie seht ihr das?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:13

Manchmal..
Manchmal muss ich sagen denke ich das auch..
Ich hatte lange Haare bis zum Hintern und wollte sie etwas stufig haben und die spitzen geschnitten! aber die Länge sollte sich nicht doll verändern!
Als sie damit fertig war hatte ich meine Haare bis knapp unter die Schulter!!
Da frag ich mich was man dazu noch sagen soll - ich jedenfalls finde sowas zum kotzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 16:44
In Antwort auf shahira8

Manchmal..
Manchmal muss ich sagen denke ich das auch..
Ich hatte lange Haare bis zum Hintern und wollte sie etwas stufig haben und die spitzen geschnitten! aber die Länge sollte sich nicht doll verändern!
Als sie damit fertig war hatte ich meine Haare bis knapp unter die Schulter!!
Da frag ich mich was man dazu noch sagen soll - ich jedenfalls finde sowas zum kotzen...

!!!
Also sorry shahira8,aber wo warst Du da???
Du bist echt selbst Schuld wenn Du dir da nicht mal ne Zwischeninfo holst.
Ich als Friseur würde da niemals so kurz gehen und glaube auch nicht das das ein guter Friseur macht.Das sind ja 50 cm...also das merkt man doch auch.Da wär ich einfach aufgestanden beim ersten Schnitt.
Ich zeige immer vorm schneiden noch mal soviel und zeige das auch am Rücken vorm schneiden,das die Kundin ein Gespür dafür hat...
Dann geh in einen guten Salon!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 19:14

Es lebe die nettikete..
ich glaub du bist dumm, du beleidigst hier wie es dir passt ohne jeglichen respekt.
such dir einen guten friseur und wenn du das gefühl hast er versteht dich nicht dann stehst du wieder auf und gehst. nur weil du immer pech hast, heisst es nicht, dass alle dumm sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 20:27

An Ralf!!!
Einen guten Salon erkennt man an vielen Dingen.Ich gucke mich immer in anderen Städten oder im Ausland um.So kann man sich Anregungen holen.
Also ich würde mir in versch.Läden Termine holen.Der erste Eindruck ist schonml entscheident.Warte ich lang,sind alle freundlich,wie sieht der Salon aus,sauber,freundlich gestaltet...Dann würde ich mir meine Friseurin aussuchen.Das ist echt kein Problem.Wenn ich im Ausland bin und dort gehe.Geh ich allein nach dem Salon und der Optik meiner Friseurin,ich bin echt anspruchsvoll und ich hatte bisher immer Glück.
Wenn sie selbst schön gestylt ist-schön geschminkt,schön gekleidet und schöne Haare,dann hat sie auch ein Gespür für Ihren Beruf.
Wenn ich nun 100%ig sicher sein will,kann ich mich beim Termin holen auch schonmal grob beraten lassen.Da merke ich vom reden schon hat sie Ahnung oder nicht.
Und preislich ist das unterschiedlich.Teuer heißt nicht immer gut.
Im Mittelbereich liegt man nie falsch.
Teure Salons machen oft viel mit Show und Verkauf...sowas brauche ich nicht.Ich gehe nicht zumn Friseur um zusagen ich war da und da.
Und es sollten auch keine Produkte vom vorigen Jahr oder so im Verkauf sein,das ist nicht zeitgemäß.
Ich würde mich echt im Bekanntenkreis umhören,wer da mit wem zufrieden ist.Oder sprecht Leute auf der Straße an wohin sie gehen,wenn sie schöne Frisuren haben.
Der Name ist immer wichtig.Denn jeder schneidet anders.
Du kannst auch in einem 10 Euro Salon eine gute Kraft erwischen.
So Ralf malschauen was Dir jetzt wieder nicht paßt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 21:39


Ich hatte beim letzten Friseurtermin auch Pech. Wollte in meine ziemlich langen mittelblonden Haare hellblonde und schwarze Strähnchen. Da sie Friseuse aber ständig zu wenig Farbe und Blondierung angerührt hatte, und dadurch ständig ging um neue Farbe anzurühren, dauerte es insgesamt 2 Stunden, bis sie fertig mit den Strähnchen war. Die Einwirkzeit war dadurch natürlich auch unterschiedlich, aber sie meinte die Foliensträhnchen müssen noch eine halbe Stunde einwirken. Und als sie mir Haare föhnte fiel mr auf, daß der Ansatz total gold-gelb war und um so weiter es nach unten ging umso heller wurden sie. Also sagte ich zu Ihr,daß ich sie da oben nicht so gelb wollte. Daraufhin fragte sie Ihre Kollegin, ob sie da noch einmal bleichen solle, aber die meinte das gelbe geht beim waschen raus. PUSTEKUCHEN ging nämlich gar nicht raus und meine Haare sind total kaputt gegangen! Gott sei Dank waren es nur Strähnchen und nicht die gesamten Haare!! Hab sie mir jetzt selbst Kinnlang geschnitten und braun getönt. Der Friseurbesuch war wie ein schlechter Traum!!!! Gehe nie wieder zum Friseur, außer ich finde mal nen guten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 22:32

Wenn
er deine Haare so schneidet, du es dir vorgestellt hast!

Bei meinem Frisör ist immer alles total in Ordnung, aber vielleicht solltet ihr Bilder mitnehmen und nicht versuchen, irgendwelche Frisuren zu erklären und dann rumwundern, wenn es nicht so aussieht, wie in eurem Kopf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen