Home / Forum / Beauty / Sind Blondinen wirklich beliebter?

Sind Blondinen wirklich beliebter?

8. Dezember 2005 um 12:58

@beautyqueen14 (siehe unten)
Was schreibst du hier für nen stuss? Man könnte gerade meinen, du wärst neidisch.

Ich finde beides schön, jedoch fallen blondinen mit blauen augen mehr auf, habe die erfahrung schon des öfteren gemacht. Und zwar nicht, weil sie als freiwild gelten, sondern weil blond eben selten ist (mal abgesehen von den gefärbten, die man heute wie sand am meer findet)!

Nur nervt es mich manchmal sehr, weil man abends fast nicht mehr alleine weggehen kann, ständige angraberei von türken. Also da wünsche ich mir manchmal, dass ich dunkel wäre. Fou:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

8. Dezember 2005 um 14:38

ES HÄNGT DAVON AB OB DU EINE GUTE AUSSTRAHLUNG HAST NICHT VON DER HAARFARBEEEEEEEE
mein gott so ein schwachsinn
denkst du wirklich dass die schönheit von mädels oder die blicke von TÜRKISCHEN MÄNNERN von blond sein abhängt
ein schwachsinn
ich bin selber eine TÜRKISCH UND BIN DARAUF STOLZ: HABE SCHWARZE HAARE SCHWARZE AUGEN UND AUGENBRAUN VON DER HAUTFARBE HALT SO braun
und ich denke nicht dass blondine beliebter als andere sind
und zu den türkischen männern die schauen doch allen egal ob man blond oder was anderes ist. egal ob man pickel hat oder schau ich habe auch pickel aber habe chance
ES HÄNGT DAVON AB OB DU EINE GUTE AUSSTRAHLUNG HAST NICHT VON DER HAARFARBE ODER IRGENDSOWASSSSSSSSSSSSSS

GRÜßE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2005 um 14:42
In Antwort auf kolab_11962403

ES HÄNGT DAVON AB OB DU EINE GUTE AUSSTRAHLUNG HAST NICHT VON DER HAARFARBEEEEEEEE
mein gott so ein schwachsinn
denkst du wirklich dass die schönheit von mädels oder die blicke von TÜRKISCHEN MÄNNERN von blond sein abhängt
ein schwachsinn
ich bin selber eine TÜRKISCH UND BIN DARAUF STOLZ: HABE SCHWARZE HAARE SCHWARZE AUGEN UND AUGENBRAUN VON DER HAUTFARBE HALT SO braun
und ich denke nicht dass blondine beliebter als andere sind
und zu den türkischen männern die schauen doch allen egal ob man blond oder was anderes ist. egal ob man pickel hat oder schau ich habe auch pickel aber habe chance
ES HÄNGT DAVON AB OB DU EINE GUTE AUSSTRAHLUNG HAST NICHT VON DER HAARFARBE ODER IRGENDSOWASSSSSSSSSSSSSS

GRÜßE

Genau, von der ausstrahlung hängt es ab!
Rot, schwarz, braun, blond, alles kann reizvoll sein.

Aber gerade araber oder türken fahren eher auf blond ab, weil diese haarfarbe in ihrem land ziemlich selten ist. Und da haben wir blondinen oftmals sehr darunter zu leiden. Ich persönlich würde alleine schon deshalb niemals auf nen türken abfahren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 11:15

Blond??omg...........
blond ist out man blond sind doch nur die kartoffeln ya blond käseweiss ihhh wie hässlich yaa schlimm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 12:15
In Antwort auf nightflight3

Genau, von der ausstrahlung hängt es ab!
Rot, schwarz, braun, blond, alles kann reizvoll sein.

Aber gerade araber oder türken fahren eher auf blond ab, weil diese haarfarbe in ihrem land ziemlich selten ist. Und da haben wir blondinen oftmals sehr darunter zu leiden. Ich persönlich würde alleine schon deshalb niemals auf nen türken abfahren!

Ja ja von der ausstrahlung
das kann auch nur eine dunkelhaarige schreiben *fg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 13:07

Das...
...ist doch nun wirklich eigentlich Geschmackssache.
Ich finde es ziemlich blöd, Menschen anhand ihrer Haarfarbe zu beurteilen *lol*- a la "alle Blondinen sind dumm" und "Brünette sind langweilig, aber schlau". Ich bin blond und verpeilt, aber schlau. :-P *eigenlob*
Ich meine allerdings, schon oft gehört zu haben, dass blond tatsächlich eine besondere Wirkung auf Männer hat (tja). Angeblich wird es mit Östrogen/Weiblichkeit (mehr Östrogene- hellere Haare) in Verbindung gebracht...ich weiß es nicht mehr genau.
Ich bin schon der Meinung, dass die meisten (JA, nicht alle) Männer blonde Frauen auf den ersten Blick bevorzugen.
Ich finde blond bei Männern nicht so schön, weil es auf mich wirklich irgendwie weiblich wirkt- auch wenn ich nicht weiß, wieso.
Seid ihr nicht der Meinung, dass die meisten Frauen auch dunkelhaarige Männer attraktiver finden?
Für wen man sich letztendlich entscheidet und mit wem man eine Partnerschaft eingeht, ist eine GANZ andere Sache. Es geht hier lediglich um den ersten Eindruck.

Vom Gefühl her würde ich auch sagen, dass blond bei Frauen irgendwie "niedlicher" wirkt. Mit braunen Haaren sehen die meisten gleich älter und nicht so "weich" aus.
Und schon in der Steinzeit haben Männer wahrscheinlich versucht, möglichst junge Frauen "abzubekommen". Das hat nichts mit persönlichem Geschmack, sondern mit Instikten zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 13:35

Neeein
Was für eine haarfarbe jemand hat ist nicht mehr entscheidend, außer bei den besonders oberflächlichen Typen, auf die wir eh verzichten können : )
Das Gesamtbild muß stimmen. Das hat auch der moderne mann verstanden, glaub ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 16:41

...
blödsinn,es hängt vom charakter,von der figur,vom lächeln.....ab! ausserdem meinen schatz zb gefällt blond überhaubt nicht! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 17:24

...
hi

ich denke nicht das die meisten auf blondinen stehen, viele sagen auch das die blondinen mehr für eine nacht sind bzw leichter zu haben sind als die dunkelhaarigen, und viele die dunklen für ne beziehung bevorzugen! finde das allerdings ein wenig albern denn es kommt nicht auf die haarfarbe an ob man beziehungsfähig ist oder nicht!

und das mit den türken...tja ich war in der türkei und hab mich mit einem unterhalten, die meisten türken stehen nicht auf das blond, sondern auf die blauen augen! denn die gibts in der türkei nicht...blond färben kann man die haare is ja kein problem, nur die blauen augen lassen sich nicht so einfach herbeizaubern...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 17:51

Dianamaus
ist klar das du deine haarfarbe verteidigst...ich war auch mal blond und ich bin bzw war auch nie für eine nacht zu haben! ich habe auch geschreiben das es nicht auf die haarfarbe ankommt ob man beziehungsfähig ist! das heißt auch das es nicht auf die haarfarbe ankommt ob man mit jedem in die kiste hüpft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 19:43

Ja blondienen sind beliebter
geh mal mit einer zum shoppen mit falls du dunkelhaarig bist und dann nimm dir mal ne dunkelhaarige freundin. dann kannst du es life und in farbe hautnah erleben. keiner dreht sich nach einer dunkelhaarigen um. es sei denn sie ist rassig. aber welche dunkelhaarige deutsch ist schon rassig?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 22:50

Hm...^^
Ich BIN blond und absolut nicht für eine Nacht zu haben- schon gar nicht leicht. *lol*
Typen aus südlichen Ländern halten blond aber wirklich für etwas besonderes. Genauso, wie unsere deutschen Männern Frauen hinterherstarren, die südländisch aussehen.
Meine Freundin, die ein Austauschjahr in Costa Rica verbringt, hat gesagt, dass ihre Bekannten dort von meinem Foto begeistert waren- NUR, weil ich blond bin und blaue Augen habe. xD Und ich bin nicht hübscher als andere Deutsche...nur eben blond. ^^
Ich persönlich finde braune Haare (schoko) sehr schön (besonders bei Männern), aber blond macht schon mehr "her".

Aber wenn man mal überlegt...nur etwa 2% der Weltbevölkerung sind blond! Ist es dann ein Wunder, wenn Blondinen irgendwo auffallen? In Deutschland ist es vielleicht nicht so extrem wie in anderen Ländern, aber es gibt eben deutlich mehr brünette und schwarzhaarige.
Ich habe auch schon erlebt, dass manche blond überhaupt nicht mögen- aber es ist eben Geschmackssache...finde es aber schade, dass man, wenn man blond ist, schnell in eine Schublade gesteckt wird. Das ist eben die Kehrseite. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2006 um 17:52

Hm...
Ich finde auch nur echtes blond schön.
Jede noch so professionelle Tönung/Färbung wirkt einfach anderes als Naturblond. Find es schade, dass so viele Frauen mit grün- oder gelbblonden Haaren (am besten noch mit Extensions *brr*) herumlaufen. Kein Wunder, wenn es irgendwann "billig" wirkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2006 um 19:58

Jede Haarfarbe ist schön
... hey, jede Haarfarbe hat ihre Reize und ich muss das wissen - hatte nämlich schon fast jede Haarfarbe auf meinem Köpfchen
Haarefärben - auch blondieren - finde ich keinesfalls billig, sondern eher kreativ, natürlich nur, wenn es gut gemacht ist. Ich denke nicht, dass man ein gut gefärbtes Blond von einem Naturblond unterscheiden kann (beste Beispiele: Meg Ryan, Kate Hudson, Charlize Theron, Jennifer Aniston) - alle von Natur aus dunkelblond oder brünett.
Ob blond beliebter ist? Ich kann nur von mir sprechen: als Blondine (bin ich momentan, aber nicht platin - sondern Mittelblond) werde ich häufiger angesprochen als mit braunen oder gar schwarzen Haaren - aber nicht unbedingt von besseren Typen
Bei platinblond kann man sich sicher sein, gleich 4 Südländer an der Backe zu haben (nie wieder *schwör*), schwarze Haare wirken oft etwas düster und abweisend (auch nie wieder). Bin gerade im Sommer gerne dezent blond, wirkt freundlicher und heller als mein Naturbraun. Aber das muss jeder für sich entscheiden - und hey, wenn Ihr Euch den Bohlen angeln wollt (jetzt ja wieder aufm freien Markt) - bleibt lieber brünett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2006 um 20:55
In Antwort auf zareen_12839705

Das...
...ist doch nun wirklich eigentlich Geschmackssache.
Ich finde es ziemlich blöd, Menschen anhand ihrer Haarfarbe zu beurteilen *lol*- a la "alle Blondinen sind dumm" und "Brünette sind langweilig, aber schlau". Ich bin blond und verpeilt, aber schlau. :-P *eigenlob*
Ich meine allerdings, schon oft gehört zu haben, dass blond tatsächlich eine besondere Wirkung auf Männer hat (tja). Angeblich wird es mit Östrogen/Weiblichkeit (mehr Östrogene- hellere Haare) in Verbindung gebracht...ich weiß es nicht mehr genau.
Ich bin schon der Meinung, dass die meisten (JA, nicht alle) Männer blonde Frauen auf den ersten Blick bevorzugen.
Ich finde blond bei Männern nicht so schön, weil es auf mich wirklich irgendwie weiblich wirkt- auch wenn ich nicht weiß, wieso.
Seid ihr nicht der Meinung, dass die meisten Frauen auch dunkelhaarige Männer attraktiver finden?
Für wen man sich letztendlich entscheidet und mit wem man eine Partnerschaft eingeht, ist eine GANZ andere Sache. Es geht hier lediglich um den ersten Eindruck.

Vom Gefühl her würde ich auch sagen, dass blond bei Frauen irgendwie "niedlicher" wirkt. Mit braunen Haaren sehen die meisten gleich älter und nicht so "weich" aus.
Und schon in der Steinzeit haben Männer wahrscheinlich versucht, möglichst junge Frauen "abzubekommen". Das hat nichts mit persönlichem Geschmack, sondern mit Instikten zu tun.

Oh je
sich selbst als schlau zu bezeichnen finde ich aber ziemlich unschlau, ehrlich gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2006 um 22:55

Blass oder braun
Was findet ihr bei Blonden denn schöner? Blasse Haut (= natur) oder leicht gebräunt?

Ich finde, blass sieht edler aus, gebräunt aber sportlicher und mehr sexy.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2006 um 17:33
In Antwort auf macy_12150236

Blass oder braun
Was findet ihr bei Blonden denn schöner? Blasse Haut (= natur) oder leicht gebräunt?

Ich finde, blass sieht edler aus, gebräunt aber sportlicher und mehr sexy.

Weiß hat
mehr Sex. Und die kleinen Schamlippen müssen hellrosa sein, sonst sieht es eklig aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2006 um 19:24
In Antwort auf lavina_12363841


Ein hübsches Gesicht ist viiiiiiiiiiiiiiiiiiel wichtiger...

Blondinen gibt es doch hier bei uns in Mitteleuropa so viele, als wäre das noch was besonderes, ich bin selbst blond und weiss wovon ich rede.

Hübsches Gesicht, schöne Beine, passende Figur, schöne Taille.... das Gesamtpaket muss passen!

Na
Wenn du weißt, wovon du redest...^^ Es gibt auch in unseren Breiten definitiv mehr Braun- und Schwarzhaarige als Blondinen.

Wovon hier die meisten reden, ist doch die Klischee-Blondine. Sprich: Die Barbiepuppe, die zwar lange Beine, aber nichts im Kopf hat.
"So etwas" ist mir bisher eigentlich nicht begegnet- und WENN, dann waren diese Personen immer blondiert (nicht naturblond).
Wenn hier jemand meint, alle Haarfarben seien schön, dann doch auch blond, oder nicht? Kam mir nicht in allen Beiträgen so vor.
Naja, eins muss man dieser Haarfarbe doch lassen: Sie muss schon etwas besonderes haben, wenn sich so viele darüber aufregen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2006 um 14:05

Ein paar Links...
http://www.rp-online.de/public/article/magazin/lie-beslust/news/69276
http://www.sciencegarden.de/fundstuecke/200405/blo-ndinen/blondinen.php
Fand ich ganz interessant zu lesen. Ich glaube schon, dass an der Sache etwas "dran" ist- egal, ob sich jetzt Brünette oder Schwarzhaarige auf den Schlips getreten fühlen. Niemand behauptet, dass Männer braune Haare nicht mögen, nur weil sie blond vielleicht instinktiv anziehend finden.
Es geht dabei auch eigentlich nur um den "ersten Eindruck"- wenn man einen Menschen besser kennt, zählt die Haarfarbe doch gar nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2006 um 15:23

Sowas hängt doch nicht von der Haarfarbe ab!
Ich denke nicht, dass man die Anziehungskraft einer Frau nur an ihrer Haarfarbe festmachen kann. Es kommt auf das Gesamtbild, auf die Ausstrahlung an! Ich war früher blond, dann braun, und nun schwarz, und ich bin als Blondine nicht überall bevorzugt worden, im Gegenteil, jetzt bekomme ich öfter Komplimente, als mit hellem Haar! Und das liegt eben nicht an der Haarfarbe schwarz, sondern weil ich mich mit dunklem Haar viel wohler fühle, und es auch gut zu meinem Typ passt.

Meine Meinung ist: Wenn die Haarfarbe zu einem Menschen passt und er/sie sich in seiner Haut wohlfühlt, ist es egal, ob nun blond, braun oder rot!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2006 um 11:58
In Antwort auf nakato_11949204

Blondies?
also weiss nicht, ich selbst habe pechschwarzes langes haar, braune Augen und so, und wenn ich so mit meiner besten Freundin in die Stadt gehe (sie ist blond und übrigens sehr hübsch), dann schaun die Jungs zum größten teil mich an und bin das "haupt-flirtobjekt". aber natürlich gibts auch die voll auf meine freundin stehen!!!

naja, und an sich habe ich so zufällig in meinem freundeskreis (jungs) mitbekommen, das sie die schwarzhaarigen den blondinen vorzihen, und sie schwarzes haar anziehend finden.

also weiss nicht, doch zum schluss kann man doch nur sagen: jeder hat seine speziellen vorlieben!

bigg kisses 4 ya all

Klar
Also bei Mädels find ich blond auch viiieeel schöner als dunkel!
Finde immer dunkel sieht so düster und alt aus und blond eher frisch halt!!!
Aber bei Jungs mag ich dunkle haare viel lieber, da finde ich sehen Jungs mit hellen Haaren aus wie Albinos! *g* Nee nicht mein Ding!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2006 um 13:39

Genau...
das hätte auch ich schreiben können!
Seit ich blond bin geht es mir genauso wie von Dir beschrieben!

Jasmin, das "neue"Blondie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2006 um 15:16

An alle blonden Frauen hier
Findet ihr blond auch besser, wenn es dem Menschen gar nicht steht? Nicht jeder kann das tragen! Ich hatte selbst schon fast alle Haarfarben auf dem Kopf und bekomme von allen zu hören, dass mir brünett, bzw. rot am besten steht. Blond auf keinen Fall.
Und das betrifft nicht nur mich, sondern auch viele andere. Julia Roberts ist ein gutes Beispiel. Jennifer Lopez auch.
Außerdem ist es doch einseitig, zu sagen, dass Attraktivität oder Beliebtheit von der Haarfarbe abhängig zu machen ist. Was denn, wenn die Frau zwar blond ist, die Haare aber vielleicht nicht schön sind, das Gesicht und/oder die Figur nicht hübsch sind?! Dann doch lieber eben diese Blonde als eine attraktivere Schwarzhaarige, Brünette oder Rothaarige? Kann ich nicht verstehen!
Finde ich traurig, dass ihr eure Haarfarbe als das non-plus-ultra bezeichnet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2006 um 17:18
In Antwort auf trixie_12283060

Klar
Also bei Mädels find ich blond auch viiieeel schöner als dunkel!
Finde immer dunkel sieht so düster und alt aus und blond eher frisch halt!!!
Aber bei Jungs mag ich dunkle haare viel lieber, da finde ich sehen Jungs mit hellen Haaren aus wie Albinos! *g* Nee nicht mein Ding!!

So'n quatsch
mir si die haarfarbe relativ egal... stellt euch doch mal farbige mit blonden aharen vor? ihc finde, es muss einfach zum typ passen, meiner meinung nach soll die haarfarbe immer dunkler als de haut sein... extrem blondierte haare und von der sonnenbank gebräunte haut find ich schrecklich
ich selber habe schwarze haare ,aber cih bin auch asiatin und würde blond schlimm aussehen <.<

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2006 um 18:03

Tja
ich bin auch der meinung dass blond die haarfarbe ist färb meine langen haare blond seit ich 11 bin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2006 um 19:39

...
blond sieht einfach viel frischer aus als dunkle haare, dunkle haare sehen voll alt und der mensch sieht voll grimmig aus. zumindest die meisten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2006 um 20:56
In Antwort auf trixie_12283060

...
blond sieht einfach viel frischer aus als dunkle haare, dunkle haare sehen voll alt und der mensch sieht voll grimmig aus. zumindest die meisten!

Hi
was ist denn das für ein scheiß statement?!
natürlich sind braune haare mindestens genauso geil!
ist doch immer geschmackssache...
wem blond steht soll blond tragen... ok
aber wenn jemand sexy gebräunt ist dann passt da kein blond dazu und viele männer sagen auch, dass sie eine gesünde bräune viel schöner finden als leichenblässe.
wasserstoff-blonde haare lassen einen menschen nunmal einfach puff dumm aussehen,...
das ist meine meinung...
aber ich finde es kommt nicht allein auf die haarfarbe an sondern immer auch wie es zu dem jeweiligen passt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2006 um 12:03
In Antwort auf trixie_12283060

...
blond sieht einfach viel frischer aus als dunkle haare, dunkle haare sehen voll alt und der mensch sieht voll grimmig aus. zumindest die meisten!

Dunkel = alt
Dazu fällt mir nichts mehr ein. Ich kann`s echt nicht nachvollziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2006 um 19:39

Blond vs. Brünett vs. Schwarz vs. Rot
Ich denke wenn eine Frau hübsch ist (zb angelina jolie) dann kann sie mit jeder Haarfarbe die Aufmerksamkeit auf sich lenken, eine grau Maus muss sich mit blond nachhelfen...Aber ist eine klasse Frau nicht noch besser wenn sie zusätzlich noch blond ist?? Hmmm...
Ich jedenfalls hab dunkelblondes Haar und färbe es immer in so ein dunkles Honigblond, find ich geil XDD
helles kühles Blond, das schon weiß aussieht mag ich überhaupt nicht, erinnert mich umgekehrt schon an altes graues haar
aber so ein dunkles goldenes Honigblond was die Farbe von Gold hat sieht doch mal geil aus xDD
Ich hab mir meine haare mal dunkelrot gefärbt und fand es derbe geil aber komischerweise fanden das alle um mich herum nicht schön, familie freunde usw, daher wollte ich ds wieder raus haben weil ich mich da nicht mehr so wohl gefühlt hab (wenn es alle um einen herum nicht mögen)und wollte es wieder raushaben...Erst nach nem halben Jahr war das rot raus xDDD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 8:24

Kann gut sein,
denn Frauen die blonde Haare haben haben mehr Östrogen als andere Frauen. ( Frag mich nicht wie) Und das Östrogen wirkt sich eben dahin gehend aus dass die Haare blond sind.
Und weil wohl Männer immer noch dem Vermehrdrang folgen bevorzugen sie diese wohl.

Hab ich mal gelsesen.... ich selbst bin brünett. Und ich muss sagen ich finde es toll, denn ich denke mir immer:
Blonde sind sehr hübsch und zart von der Erscheinung her ( Claudia Schiffer oder so) aber brünette haben viel mehr Feuer ( Shakira oder sonstige Frauen). zumindist verbinde ich mit blond eher das ruhige, ausgeglichene und mit brünett eher das flippige und aufgedrehte...

Also, mein Tip:
einfach zu deiner Haarfarbe stehen, denn sie passt zu deinem Teint am besten. Und mit einer gescheiten Pflege gibts nix warum du nicht schön sein solltest.

Ich kenne übrigens auch einige Männer die brünette bevorzugen. Also ich denke das hängt vom Typ Mann ab, was er mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 8:27

Nochwas
richtes natürliches blond wird es in einigen Jahrhunderten auch nicht mehr geben, hab ich neulich gelesen.

Weil sich blond rezessiv vererbt und braun dominant. Also schade, dass es diesen Typ dann nicht mehr geben wird, weil dann Vielfalt verloren geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 2:48

Omg
omfg...habe gerade den thread gelesen und muss sagen, daß mir sonnenmädel und endlichbblond schon sehr leid tun *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 2:55
In Antwort auf paget_12436469

Omg
omfg...habe gerade den thread gelesen und muss sagen, daß mir sonnenmädel und endlichbblond schon sehr leid tun *lach*

Braun
bin übrigens der meinung das brünette beliebter sind. Ich persönlich wollte nie blond sein =) kenne zwar nur wenig männer (und bin stolz drauf, nicht die halbe stadt zu kennen) aber die die ich kenne stehen nicht auf blondinen. Und türken bzw moslems hier zu beleidigen ist ja wohl das allerletzte. Ich finde muslime die deutsche frauen und blonde nur als freiwild sehen zwar auch blöd, aber letztendlich sind ja die tussen dran schuld, oder? Wenn sie sich dementsprechend verhalten und auf die typen reinfallen. Man sollte sich auch mal überlegen WARUM türken deutsche verarschen

Also bin zwar selbst von natur aus mittel-aschblond habe sie mir aber dunkler getönt und werde das auch in zukunft machen. Es sieht viel schöner und wärmer aus. Ich persönlich finde auch grundsätzlich dunkle frauen hübscher als helle. Blonde frauen wirken oft so blass und krank. Außerdem würde ich nie einen mann haben wollen der eher auf blonde steht, weil die stehen meistens auch auf ganz andere sachen, wenn ihr versteht..^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 15:36

Schau
dir mal Nicole scherzinger an. Sie ist SUPERSEXY und hat dunkelbraune Haare. ich finde es muss nur zu einem passen, sexy kann beides sein. Mir persönlich gefällt ein dunkles glänzendes gepflegtes braun besser als blond. aber es ist jedem das seine....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 17:32

Ja!!
Eindeutig sind Blondinen bei Männern beliebter!! Mein Freund schaut dunkelhaarigen generell nur hinterher wenn sie richtig hübsch sind (ich selbst bin brünett ) und bei Blondinen ist er nicht so wählerisch. Ist bei meinen männlichen Freunden genauso: Egal wie ne Blondine im Gesicht aussieht, hauptsache die Figur stimmt einigermaßen und HAUPTSACHE BLOND!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 21:03

Oh leute
das macht alles nur die ausstrahlung.
mehr nicht.
es gibt leute, die kommen in einen raum, und man schaut sie an und sie haben einfach eine präsenz.
und bei anderen schaut man einfach weg, ihr gesicht und ihr auftreten ist wie eins unter tausenden.

es ist nur deswegen, dass blond mehr strahlt, dass man vermeintlich denkt diese frau hätte mehr "ausstrahlung". schaut man weiter und die augen sind nichtssagend, ist eine blonde frau nicht beliebter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 12:23

Naja,
blond fällt mit sicherheit mehr auf, weils einfach hell ist. und mit hell verbindet mensch: gut. finde persönlich aber braun schöner(wenns ein schönes braun ist und nicht so eine mischfarbe), hat so etwas starkes und kräftiges

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 12:47

Du mußt nicht über geisteszustände reden
wo nicht mal eine eigene hp hast und die wonderhair.de als deine ausgibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 15:26

Haha
ich finde für die Jungs sind Blondinen fürs fremd gehen und fürs Bett beliebter zB die Türken wollen Blondinen immer ins Bett bekommen mehr nicht... und nachher heiraten die immer ne dunkelhaarige *lool*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2007 um 21:35

Kommt ganz drauf an..!
Also ich Finde dass wenn man als bLondine nicht gleich besser ankommt..
ein gutes beispieL dafür ist eine etwas dickere schüchterne Frau mit blonden haaren..denkt ihr wirkLich dass sie jetzt überall besser ankommt?
Ich finde ganz einfach es liegt am typ..jemand der vom Hauttyp auch eher dunkeL ist..zu dem passt auf jeden fall auch eine dunkLe Farbe..
..es ist nur so das bLond auffällt..was aber nicht glei bedeutet dass es schöner und besser ist..Ich bin von natur aus dunkelbraun..habe auch schon sehr vieLe Farben gehabt..jetzt im moment habe ich bLond braun..habe mich damit am anfang richtig wohL gefühlt..doch jetzt mit der Zeit wird es langweilig..
Im MOMENT gefällt mr schwarz sehr gut..vorllem mit braunen augen..finde ich sehr hübsch und sexy..denke das schwarz genauso gut und sexy ankommt wie bLond..
wie schon gesagt es hängt ganz vom typ ab..
Und JEDE haarfarbe ist auf seine eigene Art sehr schön..

mfg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:15
In Antwort auf rszsi_12957177

Kommt ganz drauf an..!
Also ich Finde dass wenn man als bLondine nicht gleich besser ankommt..
ein gutes beispieL dafür ist eine etwas dickere schüchterne Frau mit blonden haaren..denkt ihr wirkLich dass sie jetzt überall besser ankommt?
Ich finde ganz einfach es liegt am typ..jemand der vom Hauttyp auch eher dunkeL ist..zu dem passt auf jeden fall auch eine dunkLe Farbe..
..es ist nur so das bLond auffällt..was aber nicht glei bedeutet dass es schöner und besser ist..Ich bin von natur aus dunkelbraun..habe auch schon sehr vieLe Farben gehabt..jetzt im moment habe ich bLond braun..habe mich damit am anfang richtig wohL gefühlt..doch jetzt mit der Zeit wird es langweilig..
Im MOMENT gefällt mr schwarz sehr gut..vorllem mit braunen augen..finde ich sehr hübsch und sexy..denke das schwarz genauso gut und sexy ankommt wie bLond..
wie schon gesagt es hängt ganz vom typ ab..
Und JEDE haarfarbe ist auf seine eigene Art sehr schön..

mfg.

Genauso sehe...
...ich das auch: ich habe selbst auch beobachtet, dass Frauen, die gleichzeitig blond, schlank, langhaarig und nett zurechtgemacht sind, die meiste Beachtung finden. Ist man dagegen z. B. übergewichtig, "nützt" auch eine blonde tolle Mähne nicht viel (traurig, aber wahr) das sind zumindest die Erfahrungen in meinem Umfeld (wenn ich persönlich diese Einstellung auch nicht gut, sondern sehr oberflächlich finde). Ich kenne z. B. eine Anfang 60-jährige Frau, die immer noch schlank ist, sich schick anzieht, schminkt usw. und einen blonden (gefärbten) Bob trägt. Diese Frau ist immer Mittelpunkt bei den Männern auf einem Fest usw., und wenn sie auftaucht, sind "Normalo"Frauen abgemeldet
LG murmeltier1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2007 um 15:51

Ich bin naturblond ...
und habe dunkle Augen. Und hab eine normale Figur ( =nicht zu dürr, nicht zu dick ).
Blond fällt mehr auf, das stimmt wohl.
Sehr oft wird man von Türken ( habe nix gegen sie, nicht dass ein falscher Eindruck entsteht angegraben, ich denke immer, wenn die Blond sehen, rutscht das Hirn in die Hose! Es ist dann sehr plump! Wenn ich z.B. einkaufen gehe und mir passiert sowas, bin ich eher überrascht, weil ich mich in dem Moment nur aufs einkaufen konzentriere und keine Flirtbereitschaft signalisiere.
Es passiert mir nicht jeden Tag, aber kommt vor, und es sind sehr viele türkische Männer, die schauen - Deutsche natürlich auch, aber bei Türken ist es schon extrem.
Manchmal finde ich es sehr anstrengend, blond zu sein - NOCH schlimmer finde ich aber die Mädels, die sich blond färben, wo's dann wirklich unecht und gelblich aussieht ... schrecklich!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2007 um 15:59
In Antwort auf elin_12868038

Ich bin naturblond ...
und habe dunkle Augen. Und hab eine normale Figur ( =nicht zu dürr, nicht zu dick ).
Blond fällt mehr auf, das stimmt wohl.
Sehr oft wird man von Türken ( habe nix gegen sie, nicht dass ein falscher Eindruck entsteht angegraben, ich denke immer, wenn die Blond sehen, rutscht das Hirn in die Hose! Es ist dann sehr plump! Wenn ich z.B. einkaufen gehe und mir passiert sowas, bin ich eher überrascht, weil ich mich in dem Moment nur aufs einkaufen konzentriere und keine Flirtbereitschaft signalisiere.
Es passiert mir nicht jeden Tag, aber kommt vor, und es sind sehr viele türkische Männer, die schauen - Deutsche natürlich auch, aber bei Türken ist es schon extrem.
Manchmal finde ich es sehr anstrengend, blond zu sein - NOCH schlimmer finde ich aber die Mädels, die sich blond färben, wo's dann wirklich unecht und gelblich aussieht ... schrecklich!!!!!

Und ...
ich hab noch was vergessen.
Manche türkischen Männer sind dann doch überrascht, wenn Blondinen Köpfchen haben und sie im Gespräch erfahren, dass man Abi hat oder sowas, das schüchtert sie oft ein. Ich gehöre übrigens auch nicht zu diesen Blondinen, die mit fettem Golgürtel und J-Lo-Ohrringen rumlaufen ....
Im Übrigen finde ich Brünette auch oft sehr hübsch; Verona Pooth z.B. die ist doch echt nicht hässlich ... ( von anderen Dingen mal ganz abgesehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 11:54

Hell ist besser als Dunkel...
... meiner Meinung nach ist es ein altes Cliché

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 14:57

Nein^^
ich bin habe dunkelbraune lange haare und auch dunkle augen und habe nie das gefühl gehabt das meine beste freundin (die blond ist) bevorzugt worden ist, egal in welcher situation...

ich lebe außerdem seit ca. 2 jahren in skandinavien und habe hier die erfahrung gemacht das bei all den echten blondinen hier die männer mehr auf dunkle haare bei einer frau schauen - eben wie z.b. in der türkei mehr auf blond geschaut wird.

aber im allgemeinen würde ich sagen kommts auf das gesamtbild an und nicht auf die haarfarbe..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2007 um 15:18
In Antwort auf alale_12570580

Oh leute
das macht alles nur die ausstrahlung.
mehr nicht.
es gibt leute, die kommen in einen raum, und man schaut sie an und sie haben einfach eine präsenz.
und bei anderen schaut man einfach weg, ihr gesicht und ihr auftreten ist wie eins unter tausenden.

es ist nur deswegen, dass blond mehr strahlt, dass man vermeintlich denkt diese frau hätte mehr "ausstrahlung". schaut man weiter und die augen sind nichtssagend, ist eine blonde frau nicht beliebter.

Das passt jetzt nicht dazu
aber ich find coup86 voll hübsch!! solltest modell werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 19:27

OH MY GOD!
Da sind wir ja mal wieder beim richtigen Thema! Hier sind über hundert Einträge! Ist doch klar, dass wenn jeder son einen Hype um blond macht, dass man da auf Blondinen schaut und sich fragt, was haben die?
Dunkelhaarige bzw. Schwarzhaarige sind fast genauso beliebt! Nur um blond wird dauernd spekuliert... Ihr Liben schaut euch doch mal Kristin Kreuk, Rachael Bilson, Rachel McAdams, Natalie Imbruglia, Rachael Leigh Cook, etc. an... Alles dunkelhaarige Schönheiten und die bekommen auch Männer... Wenn jeder immer so über blond spekuliert, ist doch klar, dass die Männer dann bei anderen gut ankommen wollen mit ner Blonden im Arm. Natürlich gibts auch Blondinen die es nicht draufanlegen gut anzukommen... is ja ok... aber schaut doch mal auf den Menschen! Es gibt auch langweilige Blondies! Es geht wirklich um die Ausstrahlung und wie wohl man dsich selbst fühlt.. was will man mit einem der Blond fixiert ist? Wenn ihr so weiter macht ist blond irgendwann total out.. weil dann alle immer noch blonder werden wollen, noch vollbusiger, was weiß denn ich und so eine will heutzutage auch kein Mann, akzeptiert euch doch einam l wie ihr seid. Wenn man blond ist ist das keine Garanite für ein glücklicheres Leben, den dieses sollte schließleich nicht auf Oberflächlichkeiten aufgebaut sein!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 20:14
In Antwort auf bojana_12519059

OH MY GOD!
Da sind wir ja mal wieder beim richtigen Thema! Hier sind über hundert Einträge! Ist doch klar, dass wenn jeder son einen Hype um blond macht, dass man da auf Blondinen schaut und sich fragt, was haben die?
Dunkelhaarige bzw. Schwarzhaarige sind fast genauso beliebt! Nur um blond wird dauernd spekuliert... Ihr Liben schaut euch doch mal Kristin Kreuk, Rachael Bilson, Rachel McAdams, Natalie Imbruglia, Rachael Leigh Cook, etc. an... Alles dunkelhaarige Schönheiten und die bekommen auch Männer... Wenn jeder immer so über blond spekuliert, ist doch klar, dass die Männer dann bei anderen gut ankommen wollen mit ner Blonden im Arm. Natürlich gibts auch Blondinen die es nicht draufanlegen gut anzukommen... is ja ok... aber schaut doch mal auf den Menschen! Es gibt auch langweilige Blondies! Es geht wirklich um die Ausstrahlung und wie wohl man dsich selbst fühlt.. was will man mit einem der Blond fixiert ist? Wenn ihr so weiter macht ist blond irgendwann total out.. weil dann alle immer noch blonder werden wollen, noch vollbusiger, was weiß denn ich und so eine will heutzutage auch kein Mann, akzeptiert euch doch einam l wie ihr seid. Wenn man blond ist ist das keine Garanite für ein glücklicheres Leben, den dieses sollte schließleich nicht auf Oberflächlichkeiten aufgebaut sein!!!

Billig
Blond wirkt billig und dumm....

Männer wollen ... ..

und denken automatisch, dass sie die blonden besser rumkriegen..

deshalb stehen die auf blond!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 2:05

Naja Blond ist nicht alles
Meiner einer ist blond
aber bin auch nicht immer damit zufrieden
denn blonde Haare nehmen schnell Umwelteinflüsse an und werden bei falscher Pflege strohig und gelb
Ich wollte immer schwarze oder schöne mittelbraune Haar haben aber das steht mir nicht weil ich zu hellhäutig bin.
Naja was man hat das will man nicht wie immer!
Ich finde wenn man gepflegt aussieht ist die Haarfarbe egal.
Meine Haare nehmen auch Tönungen sehr schlecht an auch wenn man meinen sollte das sie das gut tun würden weil sie so hell sind
FAKT ist aber nunmal das die Blondinen aussterben
das heißt
es gibt immer weniger ECHTE Blondinen weil die Haarfarbe nicht dominat genug ist und wir Frauen die mehr auf die Südländischen Typen stehen sind schuld denn wenn dieses Paar Kinder bekommt dann hat seine Haarfarbe die Oberhand hat so ist es meistens
Also ich finde man sollte bei seiner natürlichen Haarfarbe bleiben denn das ist am natürlichsten und dann hast du eine ECHTE Ausstrahlung
lg Tinka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 8:24

BLond fällt auf - vor allem im Süden, wo es mehr Dunkle gibt
Blond fällt eher auf, weil es so leuchtet, wie die Sonne. Was mir auffällt, (ich bin hellblond), dass kleine Kinder voll drauf stehen. Ein Kind im Kinderwagen starrt und lächelt mich sofort an, ich glaub, das ist wegen der leuchtenden hellen freundlichen Farbe. Oft greifen sie auch in meine Haare rein.

Bei Männern, ich weiss nicht, ich kenn viele, die stehen auf dunkle Typen, die auch eine dunklere Hautfarbe haben. So Brasilianerinnen (da flippen die Jungs regelrecht aus), Italienerinnen, viele stehen auch auf Asiatinnen. Bei den Miss World Wahlen haben die Blonden meist wenig Chancen, da trumpfen meist die Dunklen (Uruguay, Indien, Paraguay, Argentinien)
Aber als ich mal auf den Filippinen war, da sind die alle fast ausgeflippt, wegen meiner Haare. Die haben dort kaum je etwas Blondes gesehen.
Mir selber gefallen die dunklen Frauen besser, die find ich rassiger. Aber wäre ich dunkel, würden mir wahrscheinlich die Blonden besser gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club