Forum / Beauty

Silikonpflege für die haarlänge?

Letzte Nachricht: 22. April 2012 um 1:20
S
salud_12316319
09.04.12 um 11:03

Hallo Leute..

ich bin seit ca. 3 Jahren auf NK umgestiegen und eigentlich zufrieden, meine Haare fetten nicht mehr, sind fülliger und auch schöner geworden.
ich benutze das alverde birke-salbei shampoo und für die Längen verwende ich reines Kokosöl.

Meine Haare sind leider sehr vom Spliss befallen und die spitzen trocken.
habe blond gefärbte haare habe und max. 1x die woche glätte ich meine haare.
meine haare reichen mir bis zu den Achseln, jedoch wachsen die nicht mehr weiter oO. brechen immer ab..

wie pflege ich meine spitzen am besten?
soll ich für die Haarlängen eine Silikonspung verwenden und so einmal im monat meine haare reinigen und eine kokoskur machen?
welche behandlung wäre für meine haare am besten?

lg spiiegeL

Mehr lesen

S
salud_12316319
10.04.12 um 9:34

Ich
blondiere aber jedesmal nur den ansatz, ist das trotzdem für den spliss verantwortlich?

ich föhne nicht, pflege meine haare auch und mache regelmäßig splissschnitt. ich glätte nur wenn ich am wochenende abends unterwegs bin, da ich unregelmäßige naturwellen habe, die total komisch aussehen.
ansonsten stecke ich die haare hoch oder binde sie zusammen.

wäre es besser als "schutzmantel" eine silikonspülung zu benutzen?!

ich weiß momentan einfach nicht was das beste für meine haare ist

Gefällt mir

S
salud_12316319
10.04.12 um 13:52

Voriges jahr
habe ich noch eine spülung von alverde (traube-avocado) verwendet. aber zusammen mit einem öl hat das nicht so gut gefunkt, mir sind die haare übergepflegt vorgekommen.

ich wasche meine haare mit shampoo und dann massiere ich eine kleine menge kokosöl ins handtuchtrockene haar bzw. haarlänge..

also ich teile meine haare ab und jede partie wird extra angeguckt und wenn ich spliss finde, schneide ich das jeweilige haar so ca. 1cm ober dem weißen punkt oder wo es sich spaltet ab.. danach fühlen sich meine haare ganz weich an, sonst sind meine spitzen nämlich ganz trocken und fühlen sich an wie stroh.

als haarbürste verwende ich eine wildschweinbürdte, ist die in ordnung für mein haar?

LG

Gefällt mir

S
salud_12316319
10.04.12 um 21:13

Es
genügen nur 3 tropfen?
ich geb da schon mehr in die haare, jedoch nicht so viel, dass sie fettig werden.
aber trotzdem kommen mir meine spitzen dann so trocken vor. obwohl ich sie schon ein paar jahre mit nk und so pflege, werden die spitzen einfach nicht besser

im nassen bürste ich sie einmal durch mit dieser bürste, entstehen da sonst nicht knoten im haar wenn man sie einfach so trocknen lässt?

ich benutze eine friseurschere für den spliss!
hmm.. ich pflege und passe auf und pflege und bin sorgsam und keine ahnung.. trotzdem hilfts nichts

Gefällt mir

S
salud_12316319
18.04.12 um 8:31

Okay
dann probier ich mal ein anderes öl und die haare im nassen zustand nicht zu bürsten.

wo bekomme ich ein arganöl her?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
niamh_11919438
18.04.12 um 13:44

Nachteile?
Was genau ist denn jetzt der Nachteil von Silikonen?
Haben sie nur die Eigenschaft die Haare zubeschweren oder noch etwas?

Gefällt mir

R
reagan_11957933
22.04.12 um 0:24

Silikone
Hi spiiegeL,

nimm auf keinen Fall Silikon!
Das Silikon macht die Haare so glänzend, weil es sich um die Haare legt und deshalb das Licht besser reflektiert wird. ABER es legt einen Film um die Haare, sodass keine Pflege mehr drankommen kann. Nach ein bisschen Zeit sehen die Haare total stumpf und trocken aus.
Ausserdem ist Silikon sehr schwer biologisch abbaubar.
Du musst die Spitzen abschneiden :'( , sorry.
Und dann pflege mit dem Öl weiter. Aber wie kann das sein, dass deine Haare so splissig geworden sind, wenn du sie doch immer mit dem Öl pflegst? Das versteh ich nicht...

Viel Glück

lapetitemarguerite

Gefällt mir

N
nanna_11977233
22.04.12 um 0:54

Spülung...
Spülung allgemein bringt gar nix, ist nicht wirklich eine Pflege sondern dient wenn überhaupt nur zum neutraliseren der Haare nach dem Färben!
Also vergiss Spülungen und streiche sie aus deinem Sortiment!
Vorallem Silikonhaltige Produkte sind der letzte Mist! Wurde ja schon erklärt wieso!

Nimm lieber einmal in der Woche eine ordentlich Intensiv-Kur für dein Haar und nimm zur weiteren Pflege die du nach jeder Wäsche machen kann und das durchkämmen sehr schön unterstützt eine gescheite Sprühkur zum drinne lassen!
Und vom Öl her empfehl ich dir auch das Arganöl! Das ist das beste Öl das ich kenne, da reicht meist ein kleiner Tropfen sonst wirken sie zu fettig!

Meine Vorrednerinnen haben schon sehr gute Tipps gegeben!
Muss man eigtl nix mehr hinzufügen!

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
22.04.12 um 1:20
In Antwort auf salud_12316319

Okay
dann probier ich mal ein anderes öl und die haare im nassen zustand nicht zu bürsten.

wo bekomme ich ein arganöl her?

Habe meines...
...von "Kräuterhaus Sanct Bernhard"; (google doch mal die Seite!)
100ml Argan-Öl für ca. 10 Euro. Die haben auch noch diverse andere Öle - Natürlich alle naturrein...

Lieben Gruß

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers