Forum / Beauty

Silikone oder ungeschützt?

Letzte Nachricht: 29. Februar 2012 um 17:35
V
veit_12729375
06.12.07 um 8:42

hey leute

habe folgendes problem. benutze seit paar monaten nur mehr silikonfrei. bin sehr zufrieden, wasche mit balea oder alverde, spülung benutze ich auch von alverde und als finish kommt kokosöl in die spitzen.

soweit so gut. nun habe ich folgendes problem ich glätte meine haare. ja ich weiß viele werden mich verteufeln und sagen wie schlecht dass denn ist. ich weiß es selber auch, aber meine haare sehen ungeglättet scheisse aus. es ist nicht so das ich locken hätte (die gefallen mir persönlich nämlich gut, mach mir öfters welche) sondern meine haare sind am ansatz glatt und je weiter runter sie gehen werden sie immer lockiger und drehen sich in alle richtung. beim pony ist es total schlimm der hält mir nie und ich habe richtige 'hörner' auf der seite weil sie sich so eindrehen

das problem bei der sache ist glätteisen ist ja ziemlich schlecht. meine friseurin hat mirdeswegen vor einen jahr einen glättungsspray geschenkt, von osis. der war bis jetzt eig total super nur habe ich mir die inhaltsstoffe genau angesehen und konnte silikon finden...

soll ich meine haare jetzt ohne schutz glätten oder doch mit silikonenschutz? würde eig gerne wegkommen von den silis vorallem weiß ich nicht ob es dann sinnvoll ist wennich meine haare silifrei pflege wennich mir dann erst wieder volle dosis reinsprühe

ach gott wir frauen habens echt nicht leicht...
wrde mich über antworten freuen, vll kennt ihr ja auch nen hitzeschutz OHNE silis.

gruß

Mehr lesen

N
nori_12078401
06.12.07 um 20:42

...
Also grade beim Glätten würde ich auf alle Fälle immer Hitzschutz benutzen...denn Glätten is ja sowieso shcon schädlich und dnan noch ohne Hitzeschutz ? ich weiß nicht...
Hatte auch shcon mal nach nem Hitzeschutz ohne Silikone geguckt, bisher aber noch nix gefunden...denke aber, dass welche mit Silikonen das Haar besser "schützen" weil sie sich ja eben ums Haar legen...

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
28.02.12 um 12:37

Es gibt doch...
...auch auswaschbare Silikone.
Da muss man halt ein bisschen recherchieren...

Ansonsten einfach 1-2 mal pro Monat ein tiefenreinigendes Shampoo verwenden, um ganz sicher zu gehen, dass alle Silis wieder draußen sind.

Auf Hitzeschutz würde ich nie verzichten, wenn ich föhne oder mal wieder meinen Lockenstab benutze...

LG

Gefällt mir

E
eilms_11977201
28.02.12 um 18:02

!!!
Das interessiert mich auch brennend
Außerdem verstehe ich das mit den wasserlöslichen silis nicht so ganz... Warum steigt man denn überhaupt auf silifrei um wenn es auch wasserlösliche sikikone gibt die anscheinend die vorteile von beidem vereinen?
Und speziell zum hitzeschutz: wie finde ich raus dass die silokone darin wasserlöslich sind?
Lg,fashion

Gefällt mir

A
an0N_1210309599z
28.02.12 um 22:09

Also...
ich habe auch ne Zeit Silifreie Shamposs benutzt. Aber im Enteffekt, ist es völlig egal. denn Silikone schaden den Haaren null, sondern legen nur einen Film drauf. Aber kaputt machst du die Haare dadurch nicht. Ist völliger Irrsinn also. Ich benutzte jetzt zB seit einem halben jahr nur Proffesionelles Shampoo vom Frieseurbedarf. Ich kaufe das auf dem Flohmarkt un daher kostet die Flasche zB 500ml anstatt 19.99 nur 9 und das Zeug ist auch noch konzentrierter. Seitdem glänzen meine Haare wie nie zuvor und lasse sich besser stylen als vorher. Weil ich eigentlich total wiederspänstiges Haar habe. also kauf dir lieber proffesionelle Produkte, das macht mehr Sinn.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
ivonne_12505716
29.02.12 um 0:34
In Antwort auf eilms_11977201

!!!
Das interessiert mich auch brennend
Außerdem verstehe ich das mit den wasserlöslichen silis nicht so ganz... Warum steigt man denn überhaupt auf silifrei um wenn es auch wasserlösliche sikikone gibt die anscheinend die vorteile von beidem vereinen?
Und speziell zum hitzeschutz: wie finde ich raus dass die silokone darin wasserlöslich sind?
Lg,fashion

Naja...
...Ist schon ein bisschen kompliziert das Thema mit den "bösen" Silikonen.

Ich gebe dir einen Link, wo die Arten der Silikone ganz genau beschrieben sind.
Musst halt dann hinten bei den Inhaltsstoffen schauen, bevor du was kaufst...

http://www.lhpa.info/silikon.htm

Hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen...

LG

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
29.02.12 um 13:34

Also ist es egal...
...Ob man mit oder ohne Hitzeschutz glättet oder den Lockenstab benutzt, da die Hitze sowieso durchkommt

Naja, zum Glück ist das für mich ohnehin kein so großes Thema.
Habe sowieso naturglattes Haar; Und so selten wie ich den Lockenstab benutze...

Aber danke für die Aufklärung!

LG

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
29.02.12 um 14:27

Gern geschehen...
...
Ja, diese "LHPA" ist echt informativ...

LG

Gefällt mir

E
eilms_11977201
29.02.12 um 17:35
In Antwort auf ivonne_12505716

Gern geschehen...
...
Ja, diese "LHPA" ist echt informativ...

LG


Danke auch!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers