Forum / Beauty

SILIKONE im Haar (Auflistung, Prüfung...) UND NU?? WAS SOLL ICH TUN?

Letzte Nachricht: 13. Juni 2009 um 1:55
R
rigine_11978138
11.06.09 um 12:38

Erst durch dieses Forum wurde mir die Wahrheit über die bösen Silikone offenbart.

Sie sind nicht gut.
Zitat:
"Auf vielen Shampoos steht, dass sich ein Pflegefilm um die Haare legt, der das Haar geschmeidig und glänzend macht. Stimmt!!!! Dafür zahlt man jedoch einen hohen Preis: Die Silikone lassen sich auf normalem Wege nicht mehr auswaschen. Umso öfter man diese Shampoos benutzt, desto mehr Silikon sammelt sich an den einzelnen Haaren. Die Haare werden immer schlapper und von Volumen kann irgendwann auch keine Rede mehr sein. Die Färbemittel zeigen kaum noch Wirkung, weil sie sich nicht auf dem Silikon festsetzen können. Rötungen und Juckreiz an der Kopfhaut sind Programm. Die Haut kann nicht mehr atmen."

SOOOO...

Hier mal die Liste der Silikone:

Wasserlösliche Silikone (die sich mit normalen Shampoos wieder auswaschen lassen)

* Lauryl methicone copolyol
* Polysiloxane
* Trideceth-12,
* Hydroxypropyl
* Dimethicone copolyol (Synonym: Dimethylsiloxane-glycol copolymer)
* PEG/PPG-14/4 Dimethicone

Bedingt wasserlösliche Silikone (die man nur manchmal aus den Haaren bekommt)

* Behenoxy
* Stearoxy Dimethicone
* Dimethicone
* Amodimethicone

Nicht wasserlösliche Silikone (die man ohne Clearing-Shampoos gar nicht aus den Haaren bekommt.)

* Stearyl Dimethicone
* Dimethiconol
* Cetearyl methicone
* Trimethylsilylamodimethicone
* Cetyl Dimethicone
* Cyclomethicone
* Dimethicone
* Cyclopentasiloxane

(Quelle: http://www.she-love.de/silikon-in-haar-shampoos )

Ich habe meine Shampoos überprüft. (Gliss Kur Total Repair Shampoo, Baleashampoo, Balena Feuchtigkeis Spülung, Bübchen und I love my planet von Yves Rocher sind OHNE. | Mit: Gliss Kur Total Repair express Spülung und express-repair-spülung, Alle Pantene-Pro-V-Produkte, head&shoulders, Nivea straight & easy, Frizz-ease Erste Hilfe Glättungs-Conditioner, Balea Intensiv-Kur und Haarspitzen Fluid UND mein Yung Haarspray ist auch betroffen -.-)
Und in JEDER Spülung (auser von Balea) sind die Dinger drin.

Was soll ich machen?
Wegwerfen?

Hier die Inhaltstoffe von der Belea-Spülung:

Aqua, cetearyl alcohol, propylene glycol, behentrimonium chloride, isopropyl palmitate, betaine, parfum, isopropyl alcohol, dicarprylyl ether, glycerin, lauryl alcohol, panthenol, citric acid, niacinamide, phenoxyethanol, benzyl alcohol, polyquaternium-44, potassium sorbate,alcohol denat., lactis lipida, lecithin, prunus armeniaca fruit extract, carthamus tinctorius seed oil, cl 15510

Vielleicht hab ich ja nen bösen Wirkstoff übersehen.

Mehr lesen

N
ninon_12151019
12.06.09 um 0:06

Aufbrauchen
Alles andere ist Verschwendung. Wenn du bisher damit zufrieden warst, spricht nichts dagegen, dass sie noch fertig aufbrauchst. Kannst ja einfach mal nix neues mehr kaufen und erst später auf NK umsteigen, wenn du das unbedingt willst..
Zeigen die Produkte schlechte Resultate, dann würd ich sie eh nicht mehr benutzen, ob jetzt Silis drinne sin oder nicht.

Gefällt mir

M
morven_12829704
13.06.09 um 0:02

Einfache Faustregel:
Die Inhaltstsoffe, die mit -cone oder -xane enden weglassen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hanna_12039445
13.06.09 um 1:55

Inhaltsstoffe
wenn man seine Shampoos, spülungen oder Kuren auf gute/böse Inhaltsstoffe wie hier beispielsweise silikone überprüfen will, dann geht das ganz einfach über die Seite www.codecheck.info , einfach produkt in die suchmaschine eingeben und meistens bekommt man dann die komplette aufschlüsselung der inhaltsstoffe und deren Bewertung/ Erklärung. kann man auch mit allen anderen kosmetikartikeln machen, abgesehen von haarplegemitteln.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers