Forum / Beauty

Sieht Dauerwelle künstlich aus?

Letzte Nachricht: 11. September 2013 um 5:25
A
anisim_11864042
21.08.13 um 23:54

Hallo liebe Forumsmitglieder!
Ich habe mal eine Frage, die mich schon länger beschäftigt:
Sieht man einer Dauerwelle an, dass es sich um künstliche Locken handelt?
Mir gefallen Locken sehr gut, aber ich bin mir nicht sicher, ob so ne Dauerwelle dann auch wirklich natürlich rüberkommt. Vor allem, wenn der Ansatz rauswächst, sieht mans doch extrem, oder? Oder gibts da Tricks, um das zu vertuschen...?
Zudem habe ich mal gehört, dass die Dauerwelle sich mit der Zeit "aushängt", also die Locken nicht mehr so schön gelockt sind. Stimmt das?
Danke im Voraus!!

Mehr lesen

M
miina_11965786
22.08.13 um 12:46

Hey
Also eine gute Freundin von mir hat sich mal eine Dauerwelle machen lassen die sehr lange gehalten hat, bestimmt 7-8 Monate aber nach 6 Monaten waren die locken nur noch splissige Wellen und sie durfte die Haare höchsten 3-4mal die Woche waschen.
Sie meinte es hätte sich schon gelohnt aber nochmal würde sie es jetzt nicht machen.
Wenn du es bei einem guten Friseur machst und dich beraten lässt (vorallem bezogen auf deine haarstruktur) kann es wirklich gut aussehen!
LG

Gefällt mir

C
cosmo_12297270
25.08.13 um 14:59

Nicht wenn sie gut gemacht ist
Ich habe schon lange Locken und lasse meine Haare etwa zweimal im Jahr dauerwellen. Da mich viele meiner Freunde gar nicht mit glatten Haaren kennen sind sie total überrascht, das die Locken nicht "Natur" sind. Wenn man den Ansatz stark rauswachsen lässt sieht man das natürlich. Man kann dann die Haare glätten oder auf Lockenwickler drehen und versuchen den Ansatz mit Spangen zu vertuschen. Bei dünnen Haaren finde ich siehts meistens nicht natürlich aus da sich kaum Volumen ergibt und die dünnen Haare vertragen die nächste und übernächste Dauerwelle auch nicht. In den ersten zwei Wochen hängen sich die Locken etwas aus, besonders bei langen Haaren. Deswegen macht es Sinn, die Dauerwelle etwas kleiner zu machen, als man das dann haben möchte. Zudem hält die Dauerwelle bei kleineren Locken länger. Ich nehme 9 und 11 mm Wickler, das hält bei mir ein halbes Jahr.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lareen_12825453
11.09.13 um 5:25

Dauerwelle...
Hi,

also ob eine Dauerwelle "künstlich" aussieht ( also Du sehen kannst daß die Locken nicht "echt" sind ) hängt wie vieles bei Haaren von der Haarstruktur, der Länge und vor allem von der Pflege und Gestaltung deiner Frisur ab.
Grundsätzlich gilt für eine Dauerwelle daß sie eigentlich nur eine "Basis" für die Frisur ist, die Du haben möchtest, wobei das auch immer etwas von der Länge abhängt. Eine volle Lockenpracht muss immer zusätzlich noch auf Wickler aufgedreht und zurechtfrisiert werden, und da kann es vorkommen, daß sich Deine Haare in der Tat raushängen und die Frisur nicht so bleibt wie sie sein soll und auch nachwachsende Ansätze sichtbar werden.
Ich habe vor längerer Zeit selber auch Locken getragen, die mit einer Dauerwelle unterstützt waren, grundsätzlich wirken lassen sich dickere Haare nicht so gut formen wie dünnere Haare. Ich habe selber sehr gute Erfahrungen mit stärkeren und vor allem sauren Dauerwellen gemacht,die richtig schön zu kleinen Locken aufgekringelt worden sind. Außerdem habe ich die Locken immer kurz getragen (Ohren frei..!) dann sind die Haare nicht so schwer und können sich nicht gut "raushängen" und das nachwachsen ist auch nicht so schnell zu sehen. Solche Dauerwellen in kurzen Haaren haben bei mir immer Monate gehalten, aber spätestens in einem halben Jahr mußte die Dauerwelle neu gemacht werden. Auch habe ich nach 4-6 Wochen ( je nachdem was ich mit der Frisur gemacht habe ) nach der Dauerwelle meine Locken neu aufdrehen lassen müssen.
Wichtig ist auch, daß eine Dauerwelle eine Strapaze für Deine Haare ist (chemische Umformung der Haare durch Thioglykolsäure u.ä.) - was für Dich sinnvoll ist wissen eigentlich die Friseure am besten (oder sollten es wissen), hast Du dich das schon mal beraten lassen?
Wichtig für "selbstmach-Dauerwellen" finde ich: Besser nicht ohne Hilfe beim ersten Mal machen. Besser beim Friseur, dann kann eigentlich nichts schief gehen. Und allgemein lassen sich kurze Haare immer besser pflegen als längere...
Wichtig ist, daß Du Dir eine Vorstellung machst wie Deine Frisur mit der Dauerwelle aussehen und wirken soll - ein guter Friseur berät Dich dann ausführlich was bei Dir gemacht werden muß / sollte oder ob es vielleicht Alternativen zur Dauerwelle gibt. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß sich eine Dauerwelle für einen Abend u.ä. eher nicht lohnt weil die Haare extrem belastet werden und es auch andere alternativen dafür gibt.
Wenn ich Dir vielleicht ein bisschen weiterhelfen konnte, wärs total klasse...

Grüße von

Silvia

Gefällt mir