Home / Forum / Beauty / Shampoo ohne Silikon

Shampoo ohne Silikon

28. März 2009 um 22:14

Habe in einigen Artikeln gelesen, das Silikon haltige Shampoos nicht so gut sind, diese zwar die Haare versiegeln und Zart machen, aber dies auch für die Kopfhaut gilt und so das Talg nicht mehr richtig abfließen kann und es zu Rötungen kommen kann. Auch für den Frisörbesuch in Bezug auf das färben, soll es nicht so gut sein, bestimmt greift dann die Farbe nicht mehr, weshalb meine bestimmt immer nen gelbstich kriegen.

Meine Frage jetzt. Ist es besser Shampoos ohne Silikon zu benutzen. Meine Haare sind so schon sehr trocken und dünn und jetzt habe ich Angst. dass sie ohne das Silikon noch schneller kaputt gehen. Hat jemand eine Idee, z.B welches Shampoo ich benutzen könnte.

würde mich über ein paar Antworten freuen

Mehr lesen

30. März 2009 um 20:28

NK Produkte
vielen Dank für die Antworten. So, habe mir heute mal das Alverde Aloe/Hibiskus Shampoo für trockene Haare + Spülung gekauft und auch schon ausprobiert. Klar so schnell tritt der effekt nicht ein, aber da ich Freitag in einer Woche einen Friseur Termin zum Färben habe, hoffe ich das ich das Silikon bis dahin rausbekomme. Will ab jetzt versuchen für meine ganze Körperpflege NK Produkte zu benutzen, was leider sehr schwer und kostspielig ist, da heut zu Tage doch alles mit Chemie vollgepumt ist.

Mal noch eine andere Frage, hat jemand von euch schon Erfahrungen mit kaltgepresstem Jojobalöl gemacht? Soll das reinste Wundermittel sein für alles Mögliche.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 10:24

Silikone
Ih hab auch eher dünne Haare und bin nach Jahren auf Shampoo ohne Silikone umgestiegen, das hat meinen Haaren total gut getan. Ich kanns nur empfehlen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 17:36
In Antwort auf alicia_11970481

NK Produkte
vielen Dank für die Antworten. So, habe mir heute mal das Alverde Aloe/Hibiskus Shampoo für trockene Haare + Spülung gekauft und auch schon ausprobiert. Klar so schnell tritt der effekt nicht ein, aber da ich Freitag in einer Woche einen Friseur Termin zum Färben habe, hoffe ich das ich das Silikon bis dahin rausbekomme. Will ab jetzt versuchen für meine ganze Körperpflege NK Produkte zu benutzen, was leider sehr schwer und kostspielig ist, da heut zu Tage doch alles mit Chemie vollgepumt ist.

Mal noch eine andere Frage, hat jemand von euch schon Erfahrungen mit kaltgepresstem Jojobalöl gemacht? Soll das reinste Wundermittel sein für alles Mögliche.

LG

Haare
hi ihr lieben ,
also ich wolte gleich mal zu Anfang sagen das ich mir nicht alle Artikel durchgelesen habe aber trotzdem etwas dazu zu sagen habe .....
also ich hatte mal eine Zeit lang gaaaaaaaaaaaaanz trockene haare und die waren echt kaputt .....bin dann mal zum frisör gegangen und der hat sie mir 5 cm abgeschnitten ....dann hat mir meine frisösin ein schampoo emfolen das war aber sooooooooo teuer das ichs mir nicht leisen konnte ...also hab ich mich auf die suche gemacht in einem drogeriemarkt ...dort bin ich auf die RAUSCH Produckte gestossen ....habs dann mal ausprobiert und muss echt sagen RAUSCH is super ....versucht es mal ich nehme immer ein EI-ÖL schampoo und eine Weitzenkeimspülung ....
echt klasse meine haare haben sich super erholt ! und sehen echt gesund aus ...!! liebe grüsse BEA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 18:24

Bio
Also ich benutze momentan das neue Schauma BioMandel, ohne Silikone und ohne Konservierungsstoffe und bin total zufrieden damit. Ich habe auch ziemlich lange Silikonhaltige Shampoos benutzt und muss sagen, dass der Umstieg von "mit" auf "ohne" sich bei mir nur positiv ausgewirkt hat. Ich kann's nur empfehlen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 19:18
In Antwort auf alicia_11970481

NK Produkte
vielen Dank für die Antworten. So, habe mir heute mal das Alverde Aloe/Hibiskus Shampoo für trockene Haare + Spülung gekauft und auch schon ausprobiert. Klar so schnell tritt der effekt nicht ein, aber da ich Freitag in einer Woche einen Friseur Termin zum Färben habe, hoffe ich das ich das Silikon bis dahin rausbekomme. Will ab jetzt versuchen für meine ganze Körperpflege NK Produkte zu benutzen, was leider sehr schwer und kostspielig ist, da heut zu Tage doch alles mit Chemie vollgepumt ist.

Mal noch eine andere Frage, hat jemand von euch schon Erfahrungen mit kaltgepresstem Jojobalöl gemacht? Soll das reinste Wundermittel sein für alles Mögliche.

LG

So
wirst du noch lange waschen, Silikon geht mit normalen Produkten nur sehr langsam raus Hol dir mal das Balea-Schampoo "Reingemacht" in so einer grünen Flasche, steht normal nicht bei den Schampoos sondern bei den Haarpflegeprodukten. Das ist ein tiefenreinigendes Schampoo, benutz das paar Mal die Woche (aber nicht länger!!!), dann sollte das Silikon draußen sein. Und hol dir am besten eine gute silikonfreie Kur (zb auch von Alverde) für die Zeit nach der ersten Anwendung von "Reingemacht"...meine Haare sahen damals plötzlich wie ein trockener Wischmop aus, als das Silikon weg war, da hat Alverde aber Rettung gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 20:14
In Antwort auf caryn_12463447

Haare
hi ihr lieben ,
also ich wolte gleich mal zu Anfang sagen das ich mir nicht alle Artikel durchgelesen habe aber trotzdem etwas dazu zu sagen habe .....
also ich hatte mal eine Zeit lang gaaaaaaaaaaaaanz trockene haare und die waren echt kaputt .....bin dann mal zum frisör gegangen und der hat sie mir 5 cm abgeschnitten ....dann hat mir meine frisösin ein schampoo emfolen das war aber sooooooooo teuer das ichs mir nicht leisen konnte ...also hab ich mich auf die suche gemacht in einem drogeriemarkt ...dort bin ich auf die RAUSCH Produckte gestossen ....habs dann mal ausprobiert und muss echt sagen RAUSCH is super ....versucht es mal ich nehme immer ein EI-ÖL schampoo und eine Weitzenkeimspülung ....
echt klasse meine haare haben sich super erholt ! und sehen echt gesund aus ...!! liebe grüsse BEA


Ich benutze auch schon seit einiger Zeit die Produkte von Rausch, besonder die Haarkuren und meine ehemalig trockenen Spitzen sehen jetzt wieder richtig gesund aus. Nur die Shampoos finde ich nicht so gut, weil meine Haare davon so schnell nachfetten, was eigentlich bei allen silikonfreien Shampoos der Fall ist.
Meine Frage: Darf ich mein Lieblingsshampoo von früher (mit Silikonen) wieder benutzen, da ich es ja nur im Ansatz anwende? Die Spitzen werden dann ja nicht belastet.


Liebe Grüße Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 23:05

Nun ja
diese Reinmachshampoo sind echt schädlich, man kriegt vllt die pampe raus, aber dafür brauch man wieder ein repair shampoo. Ich muss meine Haare bis nächste Woche Freitag zum Termin einiger maßen sauber kriegen und das am besten ohne diese Chemische Sch..... Hab auch gehört, dass eine gute rein-mach-Lösung Eiweiß mit Zitronensaft sein soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 23:54
In Antwort auf alicia_11970481

Nun ja
diese Reinmachshampoo sind echt schädlich, man kriegt vllt die pampe raus, aber dafür brauch man wieder ein repair shampoo. Ich muss meine Haare bis nächste Woche Freitag zum Termin einiger maßen sauber kriegen und das am besten ohne diese Chemische Sch..... Hab auch gehört, dass eine gute rein-mach-Lösung Eiweiß mit Zitronensaft sein soll.

Oh mein Gott
Lest euch mal diesen Artikel durch Mädels, da wirds mir aber ganz schlecht

http://kupferzopf-flechtfrisuren.de/Silikone.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2016 um 22:51

Ich würde empfehlen, pro Naturals 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook